Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beste Alternative zur Pille

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Grudolf, 28 Juni 2009.

  1. Grudolf
    Grudolf (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    34
    31
    0
    Single
    Hallo.
    Mich würde interessieren, was die beste Alternative zur Pille wäre, wenn man jetzt mal die Faktoren Verträglichkeit usw. unberücksichtigt lässt, da meine Freundin die Pille aus einem bestimmten Grund nicht verträgt.
    Natürlich werden wir jetzt in der kommenden Zeit zum Frauenarzt einmarschieren, jedoch würden mich eure persönlichen Meinungen doch schon sehr interessieren. :smile:
    MfG
     
    #1
    Grudolf, 28 Juni 2009
  2. roset
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verheiratet
    Also ich glaube, DIE beste Alternative gibt es nicht. Das kommt ganz auf Frau drauf an. Jede tickt anders und reagiert anders. Es gibt unzählige Methoden eine zu verhüten. Es kommt darauf an, die Methode zu finden, die zu einem selbst am besten passt.

    Soll es denn dennoch eine hormonelle Verhütung sein?
    Was genau verträgt deine Freundin nicht an der Pille? Ist es ein eher ein generelles Problem oder spezifisch an jene gekoppelt, die sie einnimmt?
    Wie verhütet ihr denn zur Zeit?
     
    #2
    roset, 28 Juni 2009
  3. Grudolf
    Grudolf (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    34
    31
    0
    Single
    Also es ist ein generelles Problem, möchte aber hier nicht sagen welches, weil es zu privat ist.
    Naja, sicherer wäre uns schon eine hormonelle Verhütung, hinzu kommt ja auch noch, dass wir beide Jungfrauen sind, und von Methoden wie Diaphragmen eher abgeschreckt sind, weil dabei doch wohl schon ein wenig Routine bzw. Kenntnisse mit seinem Körper voraussetzung sind.
    Also zzt. keine Verhütung, weil Begründung steht ja oben ...:smile:

    MfG
     
    #3
    Grudolf, 28 Juni 2009
  4. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Naja, also wenn generell hormonelle Verhütung kein Hindernis ist, dann kommen als erste Alternative natürlich Nuvaring oder Verhütungspflaster in Betracht.
    Die sind ähnlich schnell und problemlos wieder abzusetzen wie die Pille, wenn es Probleme gibt, genauso sicher - aber halt auch grundsätzlich mit den gleichen möglichen Nebenwirkungen behaftet.

    Implanon (Verhütungsstäbchen, das unter die Haut gepflanzt wird) oder Hormonspirale sind eher was für Frauen, die bereits gute Vorerfahrungen mit vergleichbaren oralen Verhütungsmitteln gemacht haben - das lässt man sich nicht mal eben so zum Ausprobieren "einbauen" :zwinker:

    An nicht-hormonellen Methoden bleiben außer Diaphragma und Kondom natürlich noch die Kupferkette oder -spirale. Die Sicherheit ist hier auch sehr hoch, allerdings haben beide auch eine relativ lange Liegezeit, das Einlegen ist nicht billig, mitunter schmerzhaft und - ohne euch zu nahe treten zu wollen - ich würde mir das auch nicht gleich zu Beginn einer Beziehung verpassen lassen wollen :schuechte_alt:

    NFP ist auch eine Alternative, dürfte für euch aber eher weniger in Betracht kommen, wenn euch "Körperkenntnisse" und "Körpererfahrung" abschrecken :smile:
     
    #4
    Miss_Marple, 29 Juni 2009
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.917
    898
    9.083
    Verliebt
    Was spricht gegen Kondome?

    Du kannst dich ja mit den Dingern erstmal vertraut machen, dir in Ruhe die passende Größe suchen etc.

    Ich überlege grade, welcher Grund gegen die Pille, aber ansonsten für Hormone sprechen könnte. :ratlos_alt:
    Höchstens Laktoseintoleranz würde mir einfallen, aber das ist doch total banal und das könntest du wohl hier nennen. Von daher...
    Was anderes will mir grade nicht einfallen.
     
    #5
    krava, 29 Juni 2009
  6. roset
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verheiratet
    Off-Topic:

    Vielleicht hat es ja was mit der oralen Einnahme zutun. Das war zumindest mein erster Gedanke...
     
    #6
    roset, 29 Juni 2009
  7. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Das dachte ich auch, wollte es aber erst nicht schreiben, wenn der TS schon von sich aus sagt, dass das Thema "zu intim" ist. Aber wo die Frage schon im Raum steht: bestimmte chronische Darmerkrankungen sind ein Beispiel.
     
    #7
    Miss_Marple, 29 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beste Alternative Pille
musiccat
Aufklärung & Verhütung Forum
4 März 2016
18 Antworten
Meantime
Aufklärung & Verhütung Forum
24 Februar 2016
41 Antworten