Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beste Freunde Liebe retten

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Katze123, 1 Juni 2010.

  1. Katze123
    Sorgt für Gesprächsstoff
    33
    31
    0
    in einer Beziehung
    Hi zusammen
    Ich habe gestern schon ein Thema erstellt zu meinem Problem aber es ändert sich immerwieder so viel und doch nichts. Ich versuch einfach nochmal das genauer zu schildern was mir am Herzen liegt. Also ich habe einen Freund. Zu dem Zeitpunkt andem der ganze Scheiß angefangen hat waren wir noch nicht offiziell zusammen. Es fing damit an das ich lange meinen besten Freund nur über icq kannte. Allerdings war er mir in dieser Zeit auch schon sehr nah und im Sommer letzten Jahres haben wir uns schließlich getroffen. Wir fanden schnell immer enger zusammen und wurden richtige beste Freunde. Ich habe schnell gemerkt das ich viel mehr Gefühle für ihn entwickelte als nur eine normale beste Freundschaft. Schließlich wollte ich mit ihm zusammenkommen. Wir hatten auch schon eine Art "offene Beziehung". Wir küssten uns und kuschelten sehr viel. Nichts konnte die Zeit mit ihm in den Schatten stellen. Schließlich waren wir mit einem anderen Jungen auf einer Party. Ich hatte sehr viel getrunken und war plötzlich anhänglich bei ihm. Hab mit ihm getanzt und überlegt wie es wäre ihn zu küssen. Am nächsten Tag war noch alles relativ normal. Schließlich habe ich gemerkt was ich getan hatte. Ich hatte plötzlich diesen anderen im Kopf und ein schlechtes Gewissen meinem besten Freund gegenüber. Er war nämlich sehr eifersüchtig. Obwohl ich hätte an diesem Abend auch zu ihm gewollt wenn dieser andere mich hätte gehen lassen. Ich hätte es auch sehr schlimm gefunden meinen besten Freund mit einer anderen zu sehen. Ich habe seit diesem Vorfall nur noch geweint und hatte Angst die Beziehung zerstört zu haben. Ich hatte Angst mehr Gefühle für diesen anderen zu haben als für meinen jetzigen Freund. Schließlich habe ich mich nach 2 Wochen wieder beruhigt und kam nun mit meinem besten Freund zusammen. Er wusste bescheid das ich zweifelte und nachdachte und erklärte mir er stehe mir bei für was auch immer ich mich entscheiden würde. Ich versicherte ihm das selbst wenn es mit uns vorbei wäre ich nicht dazu bereit wäre mit dem anderen etwas anzufangen. An einem weiteren Abend auf einer Party sah ich diesen anderen mit einem Mädchen im Arm. Ich bin normal ein sehr eifersüchtiger Mensch und das hat mich wirklich überhaupt nicht gestört. Von da an war mir klar das ich keinerlei Gefühle für ihn besaß. Weitere 2 Wochen später hatte ich erneut zu viel getrunken und war launisch meinem Freund gegenüber beleidigt und zickig und fing erneut damit an zu weinen. Dies ging weitere Wochen und mein Freund hielt dennoch zu mir. An einem Tag habe ich den Anderen wiedergesehen und dachte daran vll wären doch gefühle da. Meine Eltern versicherten mir es wäre wohl nur das hineingesteigerte und die Angst davor. Eine Woche später sah ich ihn wieder und wusste das ich ihn nicht liebe. Ich finde es sowieso schwachsinnig darüber nachzudenken. Schließlich kenne ich ihn kaum und kann gut ohne ihn leben. Vorallem weil er mich immerzu genervt hatte vorher. Es gab Tage andenen es mir sehr gut ging. Dies waren die Tage anden ich große Hoffnung hatte das mit meinem Freund und mir alles wie vorher werden könnte. Ich kann mich allerdings nicht mehr fallen lassen. Habe mich hineingesteigert und Schuldgefühle und Gedanken als würde ich meinen Freund betrügen. Angst davor alles beenden zu müssen. Ich liebe meinen Freund sehr dafür das er sich so große Mühe gibt das es mir wieder besser geht. Ich habe dennoch angst das es mir mit dem Anderen besser ginge und ich nur zu dem Anderen will. Ich wünschte ich könnte wieder ruhig schlafen und in den Armen meines Freundes liegen und mich einfach fallen lassen. Was soll ich tun ? Hat einer von euch Ähnliches erlebt ? Wisst ihr wie ich mit meinem Freund wieder glücklich werde ?

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 10:51 -----------

    Dazu muss ich noch sagen das der Andere dauernd eine Andere hat und ich den Kontakt zu ihm meines freundes wegen völlig abgebrochen habe. Weiterhin habe ich dem anderen eine Abfuhr gegeben. Doch meine Phantasien steuern meine Gedanken und meinen Willen. Ich weiß nicht mehr was ich tun soll bzw wie ich diesen Anderen vergesse. :frown:
     
    #1
    Katze123, 1 Juni 2010
  2. darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.017
    148
    159
    vergeben und glücklich
    Ich komm nicht ganz mit ... Du bist seit ein paar Wochen mit deinem Freund zusammen, weißt aber nicht, ob du nicht lieber mit nem anderen zusammen wärst? Und irgendwie denkst du nur an den anderen, wenn du betrunken bist und ihn auf ner Party siehst? Aber dann doch nicht, aber irgendwie doch oder nicht oder wie und irgendwie ist alles doof und durcheinander?

    So jedenfalls kommt mir das ganze rüber ... :zwinker:

    Ist doch eigentlich ganz einfach: Entweder, du bist glücklich und zufrieden mit deinem Freund oder du bist es nicht. Wenn du ständig an einen anderen Mann denkst, wie es wäre, mit ihm zusammen zu sein, dann scheint deine Beziehung nicht so toll zu laufen. Vielleicht solltest du dich dann - fairerweise - von deinem Freund trennen, er ist sicher auch nicht begeistert davon, dass du immer an andere Männer denkst.

    Und wenn du "eigentlich" glücklich bist, könntest du doch diesen anderen einfach vergessen? Dich ganz auf deinen Partner konzentrieren und die Zeit genießen, die du mit ihm verbringst.

    Wie alt bist du? Scheint mir jedenfalls ein "typisches" pubertäres Ding zu sein. :zwinker: (Was das ganze natürlich nicht einfacher für dich macht)

    Off-Topic:
    Absätze hin und wieder wären in deinem Text sehr hilfreich fürs Lesen. :zwinker:
     
    #2
    darkangel001, 1 Juni 2010
  3. Katze123
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    33
    31
    0
    in einer Beziehung
    Ja stimmt schon mit pubertäres Ding. (;
    Ich bin 16 und okay ich versuchs nochmal irgendwie kürzer und genauer zu beschreiben. :'D
    Also: ich hab mich in meinen besten Freund verliebt war immer anhänglich bei ihm und unendlich froh wenn ich ihn gesehen habe. Ich hab dann auf einer Party gemerkt das ich plötzlich bei einem anderen anhänglich war und hatte Panik das ich dadurch alles mit meinem zu der Zeit allerdings noch besten Freund kaputt mache. Okay er ist und bleibt mein bester Freund doch wir haben halt irgendwann angefangen zu merken das wir beide nicht nur freundschaftliche Gefühle füreinander empfinden. Das ganze geht jetzt seit etwas mehr als 2 Monaten und nächste Woche sind mein Freund und ich auch 2 Monate zusammen. Er hatte mich gefragt und ich habe ihn gefragt ob er damit denn klarkommt das ich so durcheinander bin und daraufhin meinte er das es ihm das wert wäre und er zu allererst einmal froh sei das ich ehrlich zu ihm bin. Wie gesagt das ganze geht seit knapp 2 1/2 Monaten und ich halte das langsam nicht mehr aus das ich jeden Tag weinen muss aus Angst meinen Freund eintauschen zu müssen um glücklicher zu sein. :'D -.- ich weiß das diese Gedanken sich eigentlich total dumm anhören und meine beste Freundin sagte mir schon ich verrenn mich da in etwas. Immer wieder hatte ich mir vorgestellt wies mit dem anderen wäre und mich hineingefressen. Jetzt werde ich das nicht mehr los. Ich bin meistens sehr traurig wenn mein Freund gehen muss und ich wieder dann alleine zu hause sitz und erneut anfange zu weinen. Meine Eltern meinten zu mir auch das das alles überbewertet wird von mir und schließlich verstehe ich nicht wie ich den anderen lieben kann dadurch das ich Gedanken an ihn habe und mir das einbilde ohne ihn genauer persönlich zu kennen. Ich habe irgendwie Schuldgefühle und manchmal das Gefühl als will ich das mit meinem Freund gar nicht so recht und als würde ich alles dafür tun müssen zu dem anderen oder einem ganz anderen zu kommen. -.- Diese Gedanken sind allerdings nur in meinem Kopf und ich bin dadurch totunglücklich. Es belastet meinen Freund auch aber da ich es nicht aushalte ihm etwas zu verschweigen rede ich auch offen mit ihm darüber und er tut alles mögliche um mir zu helfen. Er will mich meist auch gar nicht alleine lassen da ich schon öfter auch selbstzerstörerische oder aggressiv auf alles in meiner Umwelt reagiert hatte. Ich werd innerlich verrückt und weiß nicht wie ich wieder zur Ruhe mit meinem freund zurückkomme.
    Ohje jetzt ist der Text doch wieder so lang geworden. :'D -.- ich hoffe du verstehst jetzt etwas mehr was ich meinte ?! :tongue:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 17:05 -----------

    achja dazu muss ich noch sagen das die Beziehung zwischen uns noch nie ganz normal war. :'D :') :frown:
     
    #3
    Katze123, 1 Juni 2010
  4. Katze123
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    33
    31
    0
    in einer Beziehung
    kann da niemand mehr was zu sagen ? :ashamed:
     
    #4
    Katze123, 8 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beste Freunde Liebe
ForYouAndMe
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Mai 2016
7 Antworten
Erbokul
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Januar 2016
8 Antworten
masser345
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Dezember 2015
10 Antworten