Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beste Freundin [HILFE]

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Raser89, 13 März 2009.

  1. Raser89
    Raser89 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    90
    33
    0
    Single
    Hallo zusammen, ich hab ein etwas größeres Problem mit einer langen Vorgeschichte, wobei ich gerne Rat und Beistand von euch brauche.

    Ich fang einfach mal an zu erzählen:

    Meine Beste Freundin (16), kam Anfang des Jahres aus ihrem USA Programm zurück. Die ganze Zeit haben wir uns über Instant Messaging Unterhalten. Wir haben uns immer super verstanden, Um ehrlich zu sein, ich hab Gefühle für sie Entwickelt, die über die Freundschaft hinaus gehen.

    Als ich sie dann zum ersten mal gesehen hab, hab ich ihr ein Kleines Present besorgt, auf der Verpackung hab ich ihr auf Japanisch "Ai shite imasu" geschrieben, dass heißt soviel wie, "Ich liebe dich".Als ich es ihr übersetzt hat, stand sie unter schock, weil sie es nicht erwartet hatte, Jeden Falls hab ich dann erfahren, dass sie eigentlich in ihren (damaligen) Besten Freund verknallt war. Ich dachte mir "Naja, ok, hätte ich mir eigentlich denken können". Jedenfalls hab ich dann erfahren, dass er halt anders ist als die anderen. Ich wollte nicht so sein, wie die Anderen, denen sie einen Korb gegeben hat, und sie dann einfach ignoriert haben. Im Gegenteil, ich hab sie immer unterstützt, Wenn sie Probleme hatte,
    z.B.:Ich hab sie mal morgens um 4, aus einem 10 km Entfernten Dorf abgeholt, Obwohl es mitten in der Nacht war.

    Jeden Falls, haben wir beschlossen, dass wir Beste Freunde bleiben sollten, und um ehrlich zu sein, ich finde dass auch besser so.Ich bin ja seit knapp 3 Wochen wieder vergeben.

    Jetzt kommt mein Großes Hauptproblem, Und bei diesem hoffe ich, dass ich mich nicht Falsch verhalten habe :schuechte

    2 Ehemalige Freunde von mir, mit einem bin ich 6 Jahre in eine Klasse gegangen, die andere (Ja ein Typ (A) und ein Mädchen (B)), hab ich durch ne Freundin(C) von mir kennen gelernt.

    1 Monat, bevor meine Beste Freundin aus den USA wieder kam, wurde bei Freundin B eine Party veranstaltet, wo ich (Gottseidank) nicht eingeladen war. A & C waren auch da. Jeden Falls hat einer der Gäste Graß mitgebracht, was sie auch geraucht haben. Mich hat es etwas gestört, dass meine Freunde mit Drogen in Kontakt kommen, Aber dies wäre kein Grund gewesen den Kontakt abzubrechen. Allerdings, als mir C davon erzählt hat, dass auf der Feier gekifft wurde, Hab ich dies einer Sehr Guten Freundin erzählt.

    2 Tage Später, es war Wochenende und es war Morgens um 2, als ich in meinen Instant Messenger Folgende Nachrricht von A & B bekommen hab:

    "Ich sag dir eins *zensiert*, Wenn du weiterrum erzählst, dass wir auf meiner Feier gekifft haben, Dann werden wir uns erst deinen Freundeskreis vornehmen, anschließend, Kommst du dran! Pass ja auf, es könnte ja sein, dass dir die Bremsen von deiner Bonzenkarre verrecken, oder du plötzlich nicht mehr in ner Kurve lenken kannst! Ich sags dir im Guten! Halts Maul oder wir bringen dich zum Schweigen"

    Dass hat mich sehr hart getroffen, zudem sie genau wissen, dass ich 2008, 5 Freunde verloren hab, 4 durch Suizid, was die andere angeht,dazu komm ich jetzt.

    Im Sommer 2008, als ich in Spanien Urlaub gemacht hab wie jedes Jahr, Hab ich meine dortlebende Beste Freundin, eines Abends zu einer Feier gefahren. Ich wusste, dass dort Typen sind, die Drogen konsumieren, daher hab ich sie gefragt, ob es nicht besser sei, ob ich mit ihr mitgehen solle. Sie meinte "Nein, Du bist nicht mein Aufpasser, Ich pass schon auf mich auf.". Ich wollte ihr doch hinterher laufen, aber ich habs doch nicht gemacht, ich wollte sie nicht in die Enge treiben. Als ich dann morgens um 03:00 Uhr, sie dann abholen wollte, hab ich so 10 Minuten gewartet, sie kam nicht runter. Plötzlich, höre ich nur noch Irgendwelche Typen ihren Namen Brüllen "Marie Sol! Marie Sol! Was ist los?!", Ich bin aus Reflex direkt hoch, Hab an die Holztür geschlagen "Macht auf! Sonst komm ich rein!", Sie haben weiter geschrien! Ich hab die Tür auf getretten, alle anderen haben direkt die Beine in die Hand genommen, denn sie wusste, mit mir ist nicht Gut Kirschen essen, wenn es um meine Freunde geht. Sie lag Mit Krämpfen am Boden, als ich sie mir geschnappt hab und sie zu mir ins Auto setzen wollte, um sie ins Krankenhaus an der Küste zu bringen. Sah ich Gras,Koks und Heroin Spritzen, Ihre Arme waren übersäät von Einstich wunden. Ich bin wie ein Bekloppter gefahren, Es war jedoch sinnlos, sie ist 2 Stunden später im Krankenhaus gestorben :cry:

    Bei der Totenwache, hat ihre Familie mich für ihren Tod verantwortlich gemacht. "Wenn du bei unserer Tochter gewesen wärst, dann würden wir wahrscheinlich nicht hier sitzen! Du solltest lieber Tot sein, als sie!". Am Tag der Beisetzung, hab ich von der letzten Reihe aus teilgenommen, als alle gegangen sind, habe ich einen Strauß Blumen auf ihren Grabstein gelegt, ich nahm meine Rechte Hand, und schwörte zu mir. "Es Tut mir leid, dass ich nicht für dich da war. Wenn ich jemals noch so einen Menschen wie dich treffen sollte, verspreche ich dir, dass ihm nicht dass selbe Widerfährt wie dir. Da gebe ich dir mein Wort drauf"

    Meine jetztige Beste Freundin, passt 1:1 zu dem Charakter wie von Marie, Deshalb bemühe ich mich auch so, sie vor solchen idioten zu schützen, aber mehr als ihr einen Rat geben kann und darf ich nicht machen.Jetzt wo sie wieder hier ist, hat sie sich wieder mit A,B & C angefreundet, was mir ziemliche Sorgen macht, Weil ich nicht will, dass sie da mit reingezogen wird :frown:

    Findet ihr, dass ich es übertreibe, oder dass ich absolut richtig handel? Weil ich will sie weder als Beste Freundin verlieren noch will ich dass sie in diesen Sumpf mitreingezogen wird. Ich bitte um euren Rat was ich machen soll :frown:
     
    #1
    Raser89, 13 März 2009
  2. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Ich würde mich an deiner Stelle mit deiner jetzigen besten Freundin hinsetzen und ihr die Geschichte von damals erzählen (falls sie sie noch nicht kennt) und gleichzeitig erwähnen, welche Befürchtungen du hast. Ich denke sie sollte - selbst wenn sie nichts mit Drogen am Hut hat - verstehen, dass du bei diesem Thema sensibilisiert bist.

    Was A,B & C angeht... wie ist denn euer Verhältnis nun? Hat sich nach der Instant Message nochmal was getan? Die Drohungen, die sie dir gegenüber ausgesprochen haben dürften strafbar sein und das ist alles andere als angebracht gewesen. Denen würde ich dafür gehörig auf den Deckel steigen.

    Aber ich verstehe noch nicht ganz ob du nur Angst davor hast, dass die beste Freundin mit Drogen in Kontakt kommt, oder ob du auch Angst davor hast, dass ABC sie dir "ausspannen" könnten?
     
    #2
    Película Muda, 13 März 2009
  3. Mitbewohner
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    11
    in einer Beziehung
    Hast ja schon gesagt, dass du nicht mehr tun kannst, als mit ihr zu reden.
    Du bist ein Freund und kannst ihr nicht vorschreiben,mit wem sie was zu tun hat und mit wem lieber nicht.
    Lass sie Freundschaften schließen mit wem sie will, ihr könnt ja trotzdem befreundet sein.
    Wenn ihr wirklich so gut befreundet seid, ist es deine Aufgabe, ihr deine Meinung zu sagen, aber nicht sie aufzuhalten.
    Und wenn sie weinend zurückkommt, darfst du sie trösten ohne "Ich habs gewusst" zu sagen :smile:
     
    #3
    Mitbewohner, 13 März 2009
  4. Raser89
    Raser89 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    90
    33
    0
    Single
    Sie kennt sie schon, sie meint, ich sollte mir keine Sorgen machen, sie könne schon auf sich selbst aufpassen

    Ich hab denen die Freundschaft gekündigt, Hab mit denen nix mehr zu tun und versuche ihnen aus den Weg zu gehen

    Meine Größte Sorge ist einfach die, dass sie in diesen Sumpf mitreingezogen wird, und mich dann total vergisst... ich weiß wirklcih wie Teuflich diese ganze Sache ist.

    Sie hat mir neulich auch vorgeworfen, wenn ich nicht aufhören würde, mir andaunert sorgen zu machen um sie, würde sie mich mehr so viel machen mit mir. Außerdem, Behauptet sie, dass ich sie für mich alleine Beanspruchen würde, weil ich nichts mit ihr und ihren Freunden(Unter anderem ABC) mache.

    Ich weiß nicht was ich machen soll, ich will sie auf keinen fall als Beste Freundin verlieren, dafür hab ich sie zu gern.

    Es macht mich einfach nur Mental fertig! Dass ist alles, ich hab absolut kein Vertrauen in die, Sie haben mir ja gedroht, dass sie meinen Freunden was antun werden :frown:, Und diese Ungewissheit, dass ich nicht weiß wie es ihr geht, dass gefällt mir einfach nicht.
     
    #4
    Raser89, 13 März 2009
  5. Mitbewohner
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    11
    in einer Beziehung
    Das hört sich ja an wie im Ghetto. Diese Drohungen usw. , kann man die ernst nehmen?
    Wenn die wirklich so schlimm sind, wird sie das früher oder später merken, sie ist ja kein kleines Kind mehr.
     
    #5
    Mitbewohner, 13 März 2009
  6. ZuckerBiene
    Sorgt für Gesprächsstoff
    24
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Du kannst leider niemanden seine Entscheidung abnehmen. Und (auch wenn ich mich jetzt mal unbeliebt mache) ich denke, dass es einen Unterschied gibt zwischen Gras und Spritzen. Von Gras kriegt man auch keine Lust auf was hærteres, es ist die Umgebung, in der man das Gras kriegt. Wenn das einfach ein paar Leute sind, die auf einer Party harmlos einen durchziehen, ist das in meinen Augen nicht gefæhrlich. Wenn aber auf der gleichen Party ein paar Leute Koks nehmen sieht das natuerlich anders aus.
    Ich selber rauche auch Gras. Das letzte Mal vor 2 Monaten. Ich nehme es, wenn ich nicht schlafen oder nicht entspannen kann. Meine Mutter nahm es, wenn sie schmerzen hatte. Wer immer nur auf eine Seite sieht, kann nicht objektiv sein. Auch wenn ich natuerlich verstehe, dass du da wahrscheinlich sensibler bist. Harte Drogen sind fast immer eine Flucht vor der Realitæt. Schau dir deine Freunde an: Geht es ihnen gut? Haben sie es nur aus Spass gemacht? Oder wollten sie bekifft sein, um nichts mehr zu fuehlen?
     
    #6
    ZuckerBiene, 13 März 2009
  7. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Nun gut, im Endeffekt wirst du ihr dann vertrauen müssen. Du kannst ihr höchstens nochmal eindringlich klarmachen wie schlimm es damals für dich war, wie sehr sie dich an deine verstorbene Freundin erinnert und ihr sagen, dass sie es ernst nehmen und wirklich wirklich aufpassen soll.

    Du kannst sie ja nicht permanent bewachen.

    Richtig so, die Freundschaft hätte ich auch quittiert. Allerdings musst du wohl akzeptieren, dass deine Freundin sich noch gut mit ihnen versteht.

    Nunja - von was für einem Sumpf reden wir? Für mich klang es eher so als hätten A, B und C das Kiffen auf der Party mal ausprobiert, weil jemand Gras dabei hatte. Ich will hier keine Drogen verherrlichen, aber Gelegenheitskiffer werden gerne mal zu Kiffern. Allerdings werden nicht alle Kiffer zu Junkies und enden an der Nadel. 16 ist nicht das richtige Alter, um sich an Drogen auszuprobieren, aber nur weil A, B und C mal gekifft haben heißt das a) nicht, dass sie das auch tut und b) dass das zwingend in einem "Sumpf" enden muss.

    Hast du sie denn schonmal gefragt, ob sie auch konsumiert?

    Naja wenn sie die Drohungen kennt, sollte sie mal besser verstehen, dass du mit A, B und C nichts mehr unternehmen möchtest. Mit ihren sonstigen Freunden aber könnt ihr doch was gemeinsam machen, oder?
    Zweifelsfrei musst du ihr mehr Luft lassen und Vertrauen haben, dass sie auf sich aufpasst. Sie ist ein eigenständiger Mensch und leider kann man oft nicht mehr tun als gut zu reden und auch da muss man seine Grenzen kennen!

    Off-Topic:
    @Zuckerbiene: Gras ist im Endeffekt auch eine Droge und auch wenn sie meist harmlos ist, solls Leute geben die auch darauf schon ziemlich schräg gekommen sind. Jedenfalls nicht das beste Spielzeug für 16jährige.
     
    #7
    Película Muda, 13 März 2009
  8. Raser89
    Raser89 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    90
    33
    0
    Single
    Ich vertraue ihr ja schon, die sache ist die, dass A etwas von ihr will, sie aber nix von ihm, und er ist gewaltätig, soll heißen, dass er Gewalt anwenden wird, wenn er dass nicht kriegt was er will (Dass habe ich am eigenen Leibe zu spühren gekriegt)
    Er ist zwar sehr Geduldig, aber jede Geduld hat auch mal ein Ende.

    Er versucht andaunert mit ihr was zu unternehmen, nur um in ihrer Nähe zu sein, sie hat ihm (angeblich) klargemacht, dass zwischen den beiden nie was laufen wird, aber trotzdem verbringen die beiden viel mehr zeit miteinander. Sie hat mich schon gebeten, dass ich zumindest A Neutral gegenüberstehen soll, damit sie wenigstens mit mir und ihren Freunden was machen kann.

    Viele Freunde habe ich nicht mehr, weil die meisten duch A und B mit dem Kiffen angefangen haben. Achja bevor ich es vergesse, Die Kiffen ja nicht zum ersten mal, Die machen dass mind. 2mal im Monat ..., von daher denke ich mal, dass sowas schon als "regelmäßig" bezeichbar ist.

    Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll, ich will um jeden Preis verhindern, dass ihr dass selbe widerfährt wie Marie :frown:
     
    #8
    Raser89, 14 März 2009
  9. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.858
    598
    5.380
    nicht angegeben
    Hi! Zum Thema Kiffen möchte ich auch noch was sagen.

    Zweimal im Monat ist wirklich noch weit weg von "regelmäßig". Marihuana und Heroin sind auf jeden Fall zwei ganz unterschiedliche Ligen, aber man muss trotzdem sehen, dass auch Gras seine Gefahren hat. Die meisten lassen es irgendwann, je nach Persönlichkeit und dem kiffenden Umfeld (das aber bei deiner Freundin wie du es darstellst wirklich bedenklich sein muss!), aber einige sind nicht so stark. Es ist zwar kein solcher Absturz wie von harten Drogen, aber dennoch etwas was sich jeder Mensch gut ersparen kann!
    Insoweit sollte deine Freundin sich glücklich schätzen, einen so guten Freund wie dich zu haben. Aber letztlich ist es tatsächlich so, dass du nicht viel machen kannst. Ich würde auf dem Thema Kiffen/dieser Freundeskreis nicht allzusehr rumreiten und versuchen, soweit möglich den Kontakt zu ihr zu wahren. Wenn du sie zu sehr in die Ecke drängst und zwingst zwischen dir und A/B/C zu wählen, zerbricht vielleicht eure Freundschaft (was ich natürlich nicht hoffen will!) und kannst ihr gar nicht mehr helfen.

    Die Parallele zu dem, was in Spanien passiert ist, macht es natürlich schwer. Aber so leid mir dein Verlust tut, kannst du dich nicht als Vormund für deine Freunde aufspielen. Und wie gesagt Drogen sind nie was gutes - aber es gibt einen riesigen Unterschied in der Gefährlichkeit.
    Die Gefahren vom Kiffen sind Trägheit, soziale Einigelung und Schwierigkeiten, die Probleme des Alltags anzugehen. Das kann einen Menschen aus der Bahn bringen - aber es bringt ihn nicht um.
     
    #9
    BrooklynBridge, 16 März 2009
  10. Raser89
    Raser89 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    90
    33
    0
    Single
    ich mach es ja jetzt so, dass ich jedes mal warte, bis sie sich bei mir meldet, Aber leider ist es der Fall, dass sie kaum noch was mit mir macht, andaunert macht sie was mit ABC , Die Tatsache, dass A in sie Verknallt ist, macht es für mich besonders Schwer, sie da einfach hingehen zu lassen.

    Wenn ihr was passieren sollte, und ich es nicht verhindern hätte können, würde ich mir dass nie verzeihen :frown:
     
    #10
    Raser89, 16 März 2009
  11. helfende_Hand
    Sorgt für Gesprächsstoff
    105
    41
    0
    vergeben und glücklich
    A A+B B² C/A
    Mathefetisch?
    Erfind doch Namen, wenn du keine Nennen willst, so ist das total mies zu lesen.

    Egal, das Problem ist trotzdem ernstzunehmen:

    1. Was ist das für eine "beste Freundin", die mit Leuten abhängt, die dein Leben bedrohen?
      Mal ehrlich, das ist kein Pipifax à la "ich klau dir deinen Lolli", ich würde an deiner Stelle zur Polizei gehen, Morddrohungen sind nach §241 StGB strafbar.
    2. Es scheint mir so, als ob du Spanien noch nicht überwunden hättest, du solltest vielleicht psychiatrische Hilfe in Anspruch nehmen. Ich finde, es liest sich so, als ob du dir selbst die Schuld an Marias Tod gibst und du kannst nichts dafür. Auch sehr daneben finde ich das Verhalten ihrer Eltern.
      Psychiatrische Hilfe ist nichts, wofür du dich schämen musst, im Gegenteil, wenn man Hilfe annimmt, zeigt das von Charakterstärke. Nicht viele gestehen sich ein, allein nicht weiter zu kommen.
     
    #11
    helfende_Hand, 17 März 2009
  12. Raser89
    Raser89 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    90
    33
    0
    Single
    Nein ich bin kein Mathefreak ^^ ,aber um die Sache in Wenig abzuändern, Lass ich mir im laufe des Tages mal Namen einfallen.

    Dass mit dem Anzeigen, dass wollte ich eigentlich erst dann machen, wenn es wirklich zu ausschreitungen kommt. Diese sind bis Dato nicht eingetretten.

    Ich bring mal ein UPDATE zur Situation rein :
    - Gestern (16.03.2009), hat A(wir nennen ihn mal Klaus), ihr seine Liebe gestanden, aber sie hat mir gesagt, dass es ein absolutes Nein ist, für sie, mit ihm was anzufangen, darauf hin, ist er total beleidigt gewesen, und will nix mehr mit ihr zu tun haben. Er hat außerdem ein Problem, dass ich ihr Bester Freund bin. Er hat mir eine Email geschrieben, die ich vor 10 minuten gelesen hab, Ich Zitiere mal etwas raus:

    Ich bin kein Mensch, der denkt, dass Geld alleine glücklich macht, im gegenteil, ich finde die Freunde und dass Sozialle Umfeld, machen einen Menschen erst recht Glücklich...

    Jetzt am Donnerstag will Klaus mit ihr reden, und ich hab meine Bedenken einfach, dass er ihr was antut, ich will ihr auf keinen Fall aufzwängen, dass ich mit komme >_>

    Gott was soll ich machen?!
     
    #12
    Raser89, 17 März 2009
  13. *Fleur*
    *Fleur* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    Also ich finde diese wiederholten Drohungen schon ziemlich schlimm und würde erst mal dagegen was unternehmen. Wieso erst wenn es zu spät ist?

    Was dein beste Freundin betrifft, so würde ich ihr noch mal die Bedenken mitteilen und auch das e-mail lesen lassen, ihr aber gleichzeitig zu verstehen geben, dass du sie von nichts abhalten wirst was sie will, auch wenn du es nicht unbedingt billigst.

    LG
     
    #13
    *Fleur*, 17 März 2009
  14. helfende_Hand
    Sorgt für Gesprächsstoff
    105
    41
    0
    vergeben und glücklich
    Zur Polizei gehen, ihnen von den Drohungen gegen dich erzählen, die Emails zeigen und deine Bedenken gegenüber dem Treffen deiner Freundin mit Klaus äußern. Ich denke mal, die Polizei kann das besser als wir.
     
    #14
    helfende_Hand, 17 März 2009
  15. Raser89
    Raser89 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    90
    33
    0
    Single
    Klasse ... Dann kriegt sie davon Wind, und ist garantiert stinksauer auf mich >_>
     
    #15
    Raser89, 17 März 2009
  16. helfende_Hand
    Sorgt für Gesprächsstoff
    105
    41
    0
    vergeben und glücklich
    Gut, wenn du nichts machst ist sie nicht sauer, eventuell aber auch nie wieder sonst irgendwas, weil sie unter der Erde liegt.
     
    #16
    helfende_Hand, 17 März 2009
  17. Raser89
    Raser89 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    90
    33
    0
    Single
    Ok , ich war heute bei unserem Familienanwalt, der hat mich beraten, Er meinte, ich solle noch ein wenig warten, und wenn solche Botschaften nochmal kommen sollten, soll ich mich nochmal bei ihm melden, und er geht dann mit mir zur Polizei ...

    Ich finde, dass dies meine Sache ist, Da Klaus mich bedroht hat ...
    Ich werde hier berichten, wenn es was neues gibt!

    Hoffentlich, wird Meine beste Freundin, mir dass nicht übel nehmen :frown:
     
    #17
    Raser89, 19 März 2009
  18. DelS
    Verbringt hier viel Zeit
    282
    101
    0
    vergeben und glücklich
    .....
     
    #18
    DelS, 20 März 2009
  19. *Fleur*
    *Fleur* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    Würde meine beste Freundin solche Drohungen bekommen, wäre ich sofort zur Stelle und würde sie persönlich zur Polizei begleiten. Egal von wem die Drohungen kommen (sei es mein eigener Freund)!

    Wenn sie dir da irgend etwas auch nur im Geringsten übel nimmt, dann ist das definitiv keine Freundschaft...
     
    #19
    *Fleur*, 20 März 2009
  20. Raser89
    Raser89 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    90
    33
    0
    Single
    So jetzt bring ich mal ein Update, dass euch aus den Socken hauen wird!Hat es mich selbst auch

    Meine Beste Freundin, wurde am Freitag vor 3 Wochen rausgeschmissen zuhause. Wir wohnen in der Umgebung von Frankfurt am Main. Ich hab sie immer wieder von einem Freund zum anderen gebracht, wo sie übernachten konnte.Vor 2 Wochen ist sie wieder rausgeflogen, diesmal aber hat die Mutter MIR untersagt, dass ich meiner Besten Freundin helfen soll. Ich hab mich davon nicht beei
    ndrucken lassen. Hab sie abgeholt, sind zu ihrem 2ten Besten Freund gefahren und haben beschlossen, dass wir sie nach Freiburg im Breisgau fahren. Ich hab dass selbst vorgeschlagen, und war von der Idee ganz angetan, weil es mir nur dann gut geht, wenn ich weiß, dass es ihr gut geht. Letzte Woche Donnerstag hab ich sie in Freiburg besucht, sie war total erleichert und froh, und auch dankbar dafür, für dass, was ich ihr getan hab.

    Was unsere Freunde Klaus, B & C angeht ...

    Ich habe dass Problem mit unserem Conselleri geklärt. Er meinte, ich sollte noch warten, ob sie sich nochmal so nen Ausrutscher leisten. Bisher ist es ruhig.


    Was die Mutter von der Angeht? Die hat sie doch nicht alle! Erst schmeißt sie ihre Tochter raus! Dann will sie mir verbieten, dass ich ihr Helfe, damit sie zurückgekrochen kommt! LOL
    Ich finde dass einfach total egoistisch. Der Mutter hat ich dann aber mal richtig die Meinung gegeigt, und seit dem ist Ruhe! Wenn es eins Gibt auf der Welt, was ich überhaupt nicht leidne kann, dass ist die Tatsache, wenn sich jemand , und da ist es mir egal wer es ist, zwischen mir und (m)einer Besten Freundin stellt!

    mfg
    Raser89
     
    #20
    Raser89, 6 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beste Freundin [HILFE]
MissHeisenberg
Kummerkasten Forum
4 Oktober 2015
26 Antworten
lovely0900
Kummerkasten Forum
6 Juli 2012
5 Antworten