Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beste Freundin oder was ?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Janni, 18 Juli 2003.

  1. Janni
    Janni (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo !

    Ich kenn meine beste Freundin schon seit ca. 10 Jahren.

    In dieser Zeit hat sich unsere Freundschaft stetig verändert:

    Am Anfang kam ich gerade frisch aus einer Beziehung (Dauer 5 Jahre), sie steckte mitten in einer.

    Unser Verhältnis war klar: Nur gut Freunde, reden über alles, gut.

    Nachdem sie sich von ihrem Freund getrennt hatte, wollten sie keine neue Beziehung und ich auch nicht. Wieder alles klar.

    Danach rutschte dann von Beziehung zu Beziehung, ich von einer "guten" Bekannten hier zur anderen dort (alles im Rahmen versteht sich :engel: )

    Bis hierhin (ca. vor 3 1/2 Jahren) war von mehr als Freundschaft nie die Rede.

    Während einer Autofahrt fragte sie mich ganz beiläufig, warum wir eigentlich nicht zusammen sind. Gute Frage: Keinen Ahnung ! (Ich hatte die Frage gar nicht ernst genommen)

    Wie sich im Nachhinein herausstellte war es aber ernst gemeint.
    (Hinterher ist Man(n) immer schlauer!)

    Zur Abwechselung hatte sie dann mal wieder einen festen Freund. Just in der Zeit hätte ich mal wieder nicht nein gesagt. Hatte sich aber dann damit erledigt.

    Nu ist sie seit ca. 1 1/2 Jahren wieder ohne Anahang. Also Erinnerte ich mich an ihre Aussage: "Wenn wir beide in 6 Jahren keine feste Bindung haben heiraten wir!"

    Gut gesagt, getan: Silvester 2002 habe ich ihr dann meine Gefühle gestanden.

    Erfolg ? Nicht wirklich. Sie: "Gedacht hab ich mir das ja schon länger. ( Soso) . Nachdem sie mir dann mal wieder ihre Vorstellung ihres "Traummannes" erklärt hat: " So wie Du! " meinte sie es währe besser Freunde zu bleiben....

    Grrrrrrrr !!! Wie soll ich das nu wieder verstehen? Aber egal ich hab mich damit abgefunden und gut. Im Juni dieses Jahres fuhr ich dann nur zum Quatschen gegen 1 Uhr zu ihr. Gut das war nichts Neues. Nur im Bett ? Na ja auch gut! Wir haben dann nicht wirklich viel geredet sondern die ganze Nacht gekuschelt. Jetzt war wieder alles vorbei:

    Was den nu ? Beziehung - Ja oder doch nicht ? Freundschaft ?Kuscheln nur ein bisschen ? Sex ? - Was denn nu ?

    Am nächsten Morgen war ich völlig durcheinander und sie tat so als hätte sie nichts mitbekommen. Toll!

    Seit dem weiß ich nicht mehr was ich davon halten soll. Sie weiß anscheinend nicht wie sie nun mit mir umgehen soll.
    Und ich auch nicht !

    So nun meine Fragen:

    > Wie würdet ihr euch weiter Verhalten?
    > Gibt das noch mal was?
    > Loht es sich zu kämpfen?


    MFG Janni

    PS. Danke für Eure Antworten im Voraus
    __________________________________



    Immer schön locker bleiben! ( PS: Auch wenn´s schwer fällt!)
     
    #1
    Janni, 18 Juli 2003
  2. BockeRl
    Gast
    0
    also ne generelle aussage kann man hier wohl nicht treffen.

    mir gings ähnlich.
    habe auch ne beste freundin, und die liebt mich über alles. nach wie vor, obwohl sie in zwei wochen ehiratet.
    die sache ist nur... es ist freundschaftliche liebe.
    aber bis ich as gecheckt hab war es ein langer, harter und sehr sehr sehr schmerzvoller weg!

    das problem ist, dass frauen solche intensiven gefühle trennen können.
    wir männer schaffen das nicht, sobald etwas so... wichtig für uns wird verlieben wir uns automatisch.
    diese freundin sagt zu mir auch immer 'ich versteh nicht, warum die und die dich nicht will, ich würd dich sofort nehmen'.
    mittlerweile weiss cih damit umzugehen, früher war ich total fertig immer.

    also mein rat:
    frag sie einfach.
    frag sie, ob sie für dich mehr als nur freundschaft empfindet.
    aber hoffe nicht zu sehr darauf!
     
    #2
    BockeRl, 18 Juli 2003
  3. LENIA
    Gast
    0
    schwierige sache!!! aber ich denke, dass aus so einer engen freundschaft immer mehr werden kann, wenn man will. doch für mich persönlich wäre eine gute freundschaft um einiges mehr wert als eine Beziehung, in der man dann doch früher odre später einsehen muss, dass es nicht klappt und damit vielleicht die ganze freundschaft zerstört... was ist dir denn wichtiger: beziehung oder freundschaft?
    liebst du sie denn wirklich? oder bist du nur gerade auf der suche? so wie du das schreibst, hattet ihr beide ja immer wieder beziehungen... wenn ihr wirklich so tiefe gefühle füreinander habt, dann würde kein anderer für jeden einzlenen voneuch in frage kommen.... vielleicht hilft dir das weiter........
     
    #3
    LENIA, 18 Juli 2003
  4. Janni
    Janni (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    nicht angegeben
    Morgen !

    Erstmal danke an die bisher abgegeben Beiträge!:cool:

    @ LENIA : Das Prob. die Freundschaft auf´s Spiel zu setzen und eine Beziehung einzugehen hat da auch wohl immer wieder dagegen gestanden.

    Ob ich sie wirklich liebe? Bei dem Ganzen hin und her !

    Ich denke ja! Nur ich unterdrücke es wohl.

    > "... kein anderer für euch..." - Ist ja auch so !

    Ihr Beziehungen waren bis auf eine Ausnahme recht kurz und meine Beziehungen (wenn man davon sprechen kann wenn man sich mal hier und mit wem trifftund einwenig spaß hat) waren auch nicht das Wahre.

    MFG Janni


    _____________________


    Immer schön locker bleiben !
     
    #4
    Janni, 18 Juli 2003
  5. Engelchen212
    0
    Also ich würde mal mit ihr reden und sie fragen was sie für dich empfindet. ich denke ein klärendes gespräch zwischen euch beiden wäre sehr angebracht, wenn ihr beide nicht wisst wie ihr miteinander umgehen sollt. und das ist ja kein zustand so wie es ist, oder? rede mit ihr, frag sie was sie für dich empfindet. ich glaube kaum das eure Freundschaft darunter leidet, du hast ihr ja im dezember gesagt das du sie liebst, und ihr seid noch immer freunde. also du hast doch eigentlich nichts zu verlieren. und wenn sie keine gefühle für dich hat, dann musst du das halt akzeptieren.

    engelchen
    :engel:
     
    #5
    Engelchen212, 19 Juli 2003
  6. Washilia
    Gast
    0
    ich würde es mit der direkten art versuchen. so ein hin und her ist ja nicht gerade witzig und auf die dauer eh nichts.
    frag sie!
     
    #6
    Washilia, 19 Juli 2003
  7. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ich seh das genauso wie Engelchen. Ein klärendes Gespräch ist jetzt wohl wirklich absolut das beste! Und da würde ich dann auch wirklich ganz ehrlich sein, alles sagen was du denkst und fühlst und kein Blatt vor den Mund nehmen. Und sie sollte natürlich das selbe tun.
    Nach dem Gespräch musst du dann sehen, wie es sich weiterentwickeln soll; Ob "nur" Freundschaft oder doch Beziehung?!
    Allertdings würde ich dir nicht raten irgendeine Form dazwichen zu nehmen (also Freundschaft mit Sex), das macht das ganze nur noch komplizierter und im Endeffekt hat da niemand was von. Ich spreche da aus Erfahrung, auch wenn es bei mir noch ne bißchen andere Situation war...
     
    #7
    User 7157, 20 Juli 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beste Freundin
thomas1337
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2016
15 Antworten
tf1975
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
9 Antworten
Itsmarkus99
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2016
4 Antworten
Test