Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beste Freundin suizid gefährdet.Ich hab Angst!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Ashley1989, 28 August 2007.

  1. Ashley1989
    Ashley1989 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Leute!

    Ich hab ganz furchtbare Angst um meine beste Freundin..

    Sie hat wirklich schon viel durchgemacht, wurde früher von ihrem Vater missbraucht, niemand hat sich wirklich um sie gekümmert & ihr Stiefvater is das größte Arschloch.
    Seit 3 Jahren ist sie mit mehreren Pausen mit einem Türken zusammen, der aber auch größtenteils schei*e zu ihr ist.
    Damals hatte sie eine große Wunde am Handgelenk & hatte mir gesagt, dass kam von der Bastelaktion für den Kustunterricht.
    Heute hat er sie wieder angelogen, ihre standen die Tränen in den Augen. Habe ihr schließlich eine Sms geschriben, um zu fragen, wies ihr geht & ob es was neues gibt. Dann meinte sie, sie könne nicht mehr würd sich am liebsten die Pulsadern aufschneiden. Da hab ich sie gefragt, ob sies wirklich ernst meint & dann hat sie mir gesagt, dass das damals auch kein unfall war mit der Wunde am Handgelenk.

    Ich hab wirklich so Angst um sie, kann ja nicht jederzeit bei ihr sein. Was soll ich nur tun? Einen Arzt oder Psychologen aufsuchen?:cry:
     
    #1
    Ashley1989, 28 August 2007
  2. Pink-Paradise
    Benutzer gesperrt
    208
    103
    21
    Verliebt
    Nicht du solltest einen Arzt oder Psychologen aufsuchen sondern deine Freundin...
    Sie muss dringend eine Therapie machen, da sie halt dieses Erlebnis in ihrer Kindheit nie richtig verarbeitet hat.
    Die Sache mit ihrem Freund schlaucht sie natürlich jetzt noch zusätzlich. Wenn er sich wirklich wie das letzte Arschloch verhält sollte sie ihn verlassen. Denn deine Freundin hat auch jemanden verdient der sie gut behandelt und liebt. :kopfschue
    Weiß ihr Freund von der Vergewaltigung?

    Du selbst kannst im Grunde genommen nichts tun außer ihr beistehen und immer für sie da sein. Sprech sie mal auf eine Therapie an, falls euer Vertrauen zueinander so groß ist.

    Ich wünsch deiner Freundin was :engel_alt:
     
    #2
    Pink-Paradise, 28 August 2007
  3. myspecialname
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich halt von Therapien net viel, da viele das einfach net wollen, ich würd dir vorschlagen, dass ihr eine Woche lang was (nur ihr 2 oder noch ein/e gute/n Freund/in) unternehmt, dass sie bei dir pennen kann und dann über alles redet was ihr auf m herzen liegt, so wie ich dass erlebt habe ist das nützlicher, zu wissen dass man gebraucht wird und dass man wen um sich halt als irgendwo selbst hingesteckt zu werden wo man dann keinen mehr hat.
     
    #3
    myspecialname, 28 August 2007
  4. wiler
    Meistens hier zu finden
    853
    148
    239
    Verheiratet
    menschen, die wirklich vor haben sich das leben zu nehmen brauchen eine therapie. aber sie brauchen auch freunde, die sie aufmuntern und für sie da sind!

    auch aus sicht der threadstarterin ist es nicht gut, denn wenn sie ohne professionelle helfen will, macht sie sich bei einem ernsthaften problem längerfristig selber kaputt wenn sie die last ihrer freundin auf sich nimmt.
     
    #4
    wiler, 29 August 2007
  5. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Was Du tun kannst ist mit ihr reden und für sie da sein. Das ist keine Garantie dafür, dass sie sich nichts antun wird, denn Du kannst so eine Situation nie vollständig unter Kontrolle haben und Du wirst unter Umständen auch schnell überfordert sein.

    Aber allein das jemand da ist, der offen mit ihr redet und sie und ihre Probleme inkl. der Suizidgedanken ernst nimmt, kann schon mal viel helfen.

    Was ist denn mit der Mutter? Kann man mit der vernünftig reden? Gibt es evtl. noch weitere Leute im Freundeskreis Deiner Freundin, die sie unterstützen könnten?

    In einer akuten Situation bringt Dir ein Therapeut nicht viel, da ist die Polizei gefragt. Keine falsche Scheu, die Behörden zu verständigen falls sie eine konkrete Suizidabsicht mitteilt.
     
    #5
    metamorphosen, 29 August 2007
  6. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Sei für sie da und unterstütze sie so gut es geht.
    Leg ihr auch eine Therapie nahe... sie muss mal ihre ganze Vergangenheit aufarbeiten. Meist klappt das nur mit professioneller Hilfe.
    Ansonsten sollte sie vielleicht auch ihre Beziehung beenden und mal komplett neu anfangen.
     
    #6
    User 48246, 29 August 2007
  7. Sodele
    Sodele (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    nicht angegeben
    Warum ist sie dann mit ihm zusammen?



    Oder anders herum gefragt: In diesem Land gibt es mindestens ein paar hundert Männer, die sie auf Händen tragen würden. Warum bekommen die nicht auch mal eine Chance?
     
    #7
    Sodele, 29 August 2007
  8. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    sei für sie da,zumindest so gut es geht. hilf ihr,wenn sie dich braucht.

    du solltest ihr auch nochmal ne therapie ans herz legen,denn vermutlich kannst du ihr nicht die hilfe bieten,die sie aber eigentlich braucht.
     
    #8
    User 77157, 31 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beste Freundin suizid
Amnesia93
Kummerkasten Forum
1 November 2016
1 Antworten
Cerox
Kummerkasten Forum
17 September 2016
10 Antworten