Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

beste freundin verloren BITTE LESEN

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von schmusäbärschön, 30 Januar 2004.

  1. schmusäbärschön
    Verbringt hier viel Zeit
    62
    91
    0
    nicht angegeben
    hallo an alle....

    ca vor einem jahr fing alles an...meine beste freundin kam mit ihrem ex freund zum zweiten mal zusammen....ich freute mich für sich aber dachte mir nichts besonderes dabei..nach ein paar wochen oder monaten hatte sie jedcoh so gutw ei nie mrh zeit für mich...wenn wir uns sahen dann sahen wir uns in der shcle sie traf sihc JEDEN tag mit ihrem freund..natürlich habe ich ihr das öfters gesagt,...habe gehofft das es sich bessert,...naja..das war nur der anfang von allem...wir stritten uns ziemlich oft auhc wegen anderen sachen redeten aber immer wieda üba alles was passiert war und blieben beste freunde,uns konnte irgendwie nichts auseinander bringen...doch dann ca vor 6 mon wuirde alles ziemlich katastrophal,...ich hatte nioch eine freundin die mir auhc sehr wichtig war und due auch in usnere klasse ging,..wir machten ind er shcule alles zu 3 und ab und zu schaffte es meine beste frendin auch mla sihc von ihrem freund"zu lösen" und mit uns was zu unternehmen,doch sie wollte(wie sie mir später sagte) lieber etwas mit mir alleine machen was sie aber an den tagen mir gegenübr nicht äußerte...wir stritten uns öfter wegen ein paar kleineren sachen die uns aber nicht auseinander bringen konnten...dann fuhren wir zusmamen in den urlaub..trotz kleiner streitereien brachte er uns für ganz kurze zeit enger zusammen...doch dann war es fast wieder wie vorher...wir wurden beide immer sturer und sahen es nicht ein sich biem anderen zu melden was natürlich quatsch ist,...naja,...an meinem geb hattenw ir dann austauschtpartner aus frakreich da,ich hatte keinen aber sie hatte einen,...ich hatte sschoon gedcaht cih würde sie an dem tag nciht sehen abder sie sagte das sie einfach mit der franzosin vorbeikäme...ich freute mich natürlich toal auf den nachmittag ...nachmittags bekam ich dann einen anruf "ich komme doch nicht weil ich jetz hier(zu hause bie ihr) esse und dann mich mit den anderen udn den franzosen treffe" sagte sie,..das verletzte mich irgendwie total und ich war sehr traurig,...am nächsten tag brahcte sie dann einen strauß rosen mit in die schule"jede rose für ein jahr usnerer freundschaft" stand auf dem zettel der dabei lag,....daneben lagen ein paar geschenke für meinen geb,...ich nahm ihre entschuldigung an..konnte das alles abeer natürlich nicht sofort vergessen...wir lebeten uns immer und immer mehr auseinander und ich dachte schon unsere freundschaft würde langsam aber sicher dem ende zu gehen bis es heiligabend bei uns an der tür klingelte,..ich ging hib doch da war niemand,ich öffnete die haustür und dort stand ein art "rolle" ich nahm es mit rein und öffnete es,...es war ein plakat mit fotos von ihr und mir was einen an die schöne zeit unserer frendschaft erinnerte...neben jedes bild hatte sie ein kommentar geschrieben und in der mitte stand"best friends 4ever?!"....ich hatte natürlich den ganzen abend etwas wo ich drüber nachdenken konnte und es ließ mir keine ruhe,....ich ging also abends gegen halb 1 noch online...sie war auch online...ich sprach sie an..sagte ihr das ich ihr plakat geshen habe und das ich denke das wir in nächster zeit mehr aufeinander zu gehen müssten und das sie sich dann auch mehr zeit fpr mich nehmen müsste weil eine freundschaft auhc zeit braucht damit man sie aufrecht erhalten kann,...sie meinte dann das sie jetz alleine sein will und das sie jetz offline geht und mir dann aber noch ne email schreibt...nach einer woche hatte ich dann immernoch keine email,...ich schrieb ihr das man es ja schaffen könnte in einer woche ne email zu schreiben,...sie antwortete jedoch nicht...nach 2 wochen soprahc ich sie dann"freundlich" an und fragte wieso sie keine geshickt hätte,...sie miente das sie keine zeit gehabt hätte und das sie es sihc anders überlegt hätte..."unsere freundschaft hat doch keinen sinn mehr" schrieb sie...ich war zuerst geschockt fragte sie dann aber doch wieso sie mir dann so ein plakat machen würde und wieso sie das denn meinen würde...sie sagte"ich hab helt meine meinung geändert,das macht doch jeder mal,ich hab schon meine gründe" ich fragte mehrmals nach den gründen doch sie meinte das mich das nichts abgehen würde,...das führte dann noch zu einem streit und danach folgte glaub cih noch ein kurzer...seit dem reden wir in der schule ganz normal miteinander aber haben ansonsten keinerlei kontakt....das ist jetz ca 1 monat her und es tut immernoch so weh...ich will einfach nich das unsere freundschaft vorbei ist,..sie bedeutet mir so viel anderer seits hab ich auch irgendwie keine kraft mehr um ihr das zu zeigen und will es auch irgendwie nicht,...ich habe das gefühl das ich ihr nicht viel bedeute und das sie das alles nicht interesseirt..ich weiss das ihr mir bei diedem problem nicht helfen könnt aber es hat mir gut getan das alles mal rauszulassen....
    ....vllt hat der eine oder andere ja mal lust zu antworten...fänd ihc nett ...
    sry das das so lang geworden ist und wegen der rechtschreibfehler..bitte nicht aufregen
     
    #1
    schmusäbärschön, 30 Januar 2004
  2. face to face
    0
    schon ok *g* ich hab mich einigermaßen durchgekämpft :zwinker:

    Also um zu deinem Problem ne Stellungnahme abzugeben:

    Ich an deiner Stelle würde das Gefühl verstehen, wenn du dich nicht mehr um die Freundschaft bemühen willst, denn eine richtige Freundin, wie du oder wohl jeder gern hätte, die scheint es bei dir nicht zu geben.
    Zumindest scheinen deiner Freundin ihre Launen weit aus wichtiger zu sein, als ein innigeres und harmonischeres Verhältnis mit dir.
    Wäre sie genau so um eure Freundschaft bemüht, wie du, dann würde sie sich weiter bemühen und nicht einfach so halt machen. Obwohl ich das mit ihrem Plakat echt daneben finde.

    Ich mein, sie hat dir ein Plakat gemacht, um die Freundschaft wieder aufzurichten und nicht lange danach scheint sich ihre Meinung geändert zu haben, ohne Grund. Dazu lügt sie dich auch noch an, damit du sie in Ruhe lässt.
    Also ich weiß echt nicht, ob das ne Freundin ist, meine wärs nicht MEHR.

    Ich glaub, ich würd ihr mal ne Mail schreiben, ob sie antwortet oder nicht, wär mir schnuppe, aber wie sie dich emotional erpresst hat, so würde ich auch ihr zeigen, wie dich das alles mitgenommen hat und was du nunmehr von ihr denkst, damit sie mal ein wenig erwachsener wird in Bezug auf Ehrlichkeit und Vertrauen.
    Sollte sie nie wirklich eine Freundschaft mit dir gewollt haben, wäre es doch besser gewesen, sie hätte es dir gleich gesagt und nicht in der Zeit, die du "scheinbar" sinnloserweise mit ihr verbracht hast.

    Bestimmt hat sie irgendwelche Probleme bei sich, über die sie nicht gerne spricht oder was auch immer, jedenfalls weißt du es aber nicht, weil sie sie dir ja nie offenbart, schade, dass sie so ein Mensch ist und wenn es darauf ankommt, gleich nen Rückzieher macht, ich entlese deinem Text, dass du anders zu sein scheinst und ich hoffe, das weiß sie und wenn nicht, würd ich ihr es noch mal sagen.

    Das alles klingt hart ich weiß, aber ich glaube, anders kannst du solche (emotional bewegte) Menschen echt nicht zur Reaktion hervorlocken.
    Ich habe es bisher immer bei Beziehungen so gesehen, aber eigentlich scheint der Satz auch für Freundschaft zu stimmen:
    Man weiß erst dann, was man hat, wenn man es nicht mehr hat.
     
    #2
    face to face, 31 Januar 2004
  3. schmusäbärschön
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    62
    91
    0
    nicht angegeben
    also ersma n ganz dickes dankeschäön für deine antwort,...die idee mit der mail ist gut habe ich aber schon so oft in unsere freundschaft veruscht,bin immeriweder auf sie zugegangen ...das half dann auch..sie antwortete und sagte das es ihr auch nicht anders gehen würde(also das ihr die freundschaft auch viel bedeutet)...damals leuchtete mir das irgendwie ein..aber jetz glaube ich nicht mehr daran...
     
    #3
    schmusäbärschön, 31 Januar 2004
  4. Sternenzauber
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    nicht angegeben
    Mir erscheint dass alles etwas komisch, erst will sie eine Freundachsft, dann plötzlich doch nicht mehr, scheint wohl etwas sprunghaft zu sein deine Freundin. Mich hätte noch interessiert wie alt du bist. Denn als ich jünger war hatt ich auch ännliche Probleme meine Freundin hat mir damals die Freundschaft gekündigt, aber als wir dann älter wurden, haben wir gemerkt, dass das doch alles quatsch war und nun sind wir wieder gute Freunde.
    Ich würde auf sie zugehen und sie fragen, ob sie vielleicht irgendwelche Probleme hat, vielleicht hat sie ja auch ärger mit ihren Eltern oder in der Schule und sie lässt nun den ganzen Frust an dir raus.
    Vielleicht will sie ja auch nur ein bischen Abstand, tu ihr den Gefallen auch wenns dir schwer fällt, aber sie wird dann bald sicher auch merken, was sie an dir hat, und wie sehr sie dich mag!!!
     
    #4
    Sternenzauber, 31 Januar 2004
  5. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Das ist nun mal so mit den Freundschaften!
    Sie kommen und gehen, mal bleiben sie länger, mal verschwinden sie nach kurzer Zeit, es kommt halt immer drauf an, ob man sich auseinander lebt oder eben nicht und ob man überhaupt dem anderen vertrauen kann oder nicht.

    Ich habe seid ein paar Tagen auch keine beste Freundin mehr, wir haben uns auch auseinander gelebt und sie ist schließlich ausgezogen.
    Wir haben in einer 4-er WG gewohnt, ich mit meinem Freund und sie mit ihrem Freund, was ich auch ganz schön fand, aber irgendwie war es dann doch vorbei.
    Sie ist von Sonntag abend bis Freitag nachmittag immer in einer anderen Stadt, etwa 80km entfernt, weil sie dort ihre Ausbildung macht und dementsprechend nur am Wochenende da ist und naja, mich nervt es, wenn sie den ganzen Tag von Personen erzählt, die ich nicht kenne und sie weiß alles meist schon von ihrem Freund, was ich zu erzählen habe.
    Wenn man zusammen wohnt, kriegt man halt alles mit und da ihr Freund sie immer abgeholt hat, haen sie während der Autofahrt ja auch ne Weile Zeit zu erzählen.
    Kurz gesagt: In unserer Freundschaft war halt die Luft raus!
    Ich finde es schon sehr, sehr schade, aber Menschen ändern sich und entweder kommt man damit klar oder eben nicht, so scheiße es auch ist..
     
    #5
    Mieze, 31 Januar 2004
  6. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Sehr wahr..
    Ich weiß nicht, wie alt du und deine Freundin seid, aber ich weiß von mir selber, dass sich Freundschaften, Kontakte in der "Kinderzeit" häufiger ändern als später, wo man zumindest einigermaßen sicher weiß, wer wirklich für einen da ist und wer nur oberflächlich mit dir befreundet ist.
    In der Grundschule z.B. habe ich mich mit allen mehr oder weniger gut verstanden. Im Laufe der Jahre blieb man nur noch mit bestimmten (weniger) Personen in Kontakt. Der richtige Freundeskreis wurde immer kleiner. Das ging immer weiter bis heute. Heute habe ich eine beste Freundin, mit der ich wirklich über alles reden kann und ein paar Leute, denen ich ansonsten vertrauen kann.
    Außerdem ist es eben so, dass sich jeder Mensch ändert, jeder verschieden ist und nicht jeder bei seinen Standpunkten bleibt (wäre ja auch ziemlich blöd).
    Du hast meiner Meinung nach ziemlich viel versucht, um die Freundschaft zu deiner Freundin aufrecht zu erhalten, aber wenn sie eben nicht will, dann kannst du daran im Endeffekt nichts ändern.
    Ansonsten würde ich es ebenfalls mit Abstand probieren.
     
    #6
    cranberry, 31 Januar 2004
  7. schmusäbärschön
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    62
    91
    0
    nicht angegeben
    lieb das ihr den langen text gelesen habt und mir was dazu geschrieben habt,...hilft irgendwie n bissel....
    zu eurer frage wie alt ich bin,ich bin 15.
     
    #7
    schmusäbärschön, 31 Januar 2004
  8. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Für mich sind Freunde was, worauf ich mich verlassen kann. Es klingt allerdings nicht so, als könntest Du Dich sehr auf Deine Freundin verlassen, sondern eher, als würdest Du halt irgendwie durch Erlebnisse in der Vergangenheit an ihr hängen und darum um sie kämpfen. Ehrlich gesagt, würde ich an Deiner Stelle damit aufhören. Sieh Dich nach anderen Freunden um, nach Leuten, auf die Du Dich wirklich verlassen kannst.

    Für mich sieht es aus, als habe Deine Ex-Beste-Freundin ihre Launen immer an Dir rausgelassen, weil Du halt grad da warst. Das ist aber kein großer Freundschaftsdienst sondern eher sowas wie ausnutzen... Vielleicht erkennt sie ja, was sie an Dir hatte, wenn Du mal nicht mehr für sie da bist und sie entschuldigt sich von selbst. Ansonsten... Such Dir neue Freunde... Freundschaften halten nicht immer ewig, und wenn sie einen unglücklich machen, sollte man sie zur Vergangenheit zählen. Ich meine, Du hast doch wirklich schon viel probiert, irgendwo gibt es meiner Meinung nach auch eine Grenze!
     
    #8
    SottoVoce, 31 Januar 2004
  9. face to face
    0
    re @schmusäbärschön :smile:

    was ist daraus geworden, hast du schon irgendwas gemacht oder möchtest du lieber den Kontakt zu ihr völlig meiden?
    Allerdings dürfte das wiederum nicht einfach sein, denn wie du schreibst, geht sie in deine Klasse, hab ich das richtig verstanden?

    Es stimmt, man kann einerseits sagen, man ist immer für den anderen da, wenn es in seinem Leben mal kriselt, damit derjenige später sich daran erinnern kann und Dankbarkeit zeigt. Aber bei der von dir erwähnten Freundin kriselt es anscheinend permanent und sie scheint auch nie das Bedürfnis danach zu verspüren, ein schlechtes Gewissen dabei zu bekommen, dass sie sehr viele Dinge an dir auslässt, obwohl sie echt ein schlechtes Gewissen haben sollte und dir dankbar sein sollte, dass du öfter für sie da warst, als sie es für dich war oder ist.

    Für mich heißt Freundschaft: Immer für den anderen da sein, jeder für jeden. Der Vergleich von Freundschaftsleistungen innerhalb einer bestimmten Zeit zählt nicht wirklich, vielmehr zählt die Bereitschaft, immer für den anderen da zu sein. Und du hast diese Bereitschaft mehr als genug unter Beweis gestellt, was man von deiner Freundin nicht behaupten konnte, zumindest berichtest du darüber hier nichts.

    Naja du kannst ja mal schreiben, ob sich was geändert hat, bis dahin wünsch ich dir alles Gute!
     
    #9
    face to face, 2 Februar 2004
  10. schmusäbärschön
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    62
    91
    0
    nicht angegeben
     
    #10
    schmusäbärschön, 2 Februar 2004
  11. face to face
    0
    na dann freut es mich, dass du noch andere Freunde hast :smile:

    Du wirst schon wissen, was besser für dich ist, alles Gute :smile:
     
    #11
    face to face, 3 Februar 2004
  12. schmusäbärschön
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    62
    91
    0
    nicht angegeben
    dangeschööööööööööööööööööön :zwinker:
     
    #12
    schmusäbärschön, 6 Februar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - beste freundin verloren
Beastlx3
Kummerkasten Forum
7 Juni 2013
10 Antworten
Angelina18
Kummerkasten Forum
6 September 2010
36 Antworten