Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beste Freundin "verloren"

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von *Hexe121205*, 12 Juli 2006.

  1. *Hexe121205*
    0
    Hi an alle

    Bin noch relativ neu hier und dachte mir jetzt mal, das ich auch mal mein "Problem" niederschreiben kann, um mal Äußerrungen von Aussenstehenden zu bekommen.

    Schon mal im Voraus Sorry, falls es etwas (sehr viel) länger werden sollte. Werde versuchen mich kurz zu fassen.

    Also, angefangen hat alles im Sommer 2001, als ich (und noch ein paar Andere aus meiner alten Klasse die 8. Klasse wiederholen mussten). Da gab es ein Mädchen (N.), wo ich am Anfang echte Probleme mit ihr hatte. Sie wohl auch mit mir. Warum wussten wir Beide nie wirklich, aber war halt so^^ Irgendwann haben wir als Deutschhausaufgabe eine Partnerarbeit bekommen. N meinte dann ganz spontan zu unserem Lehrer, dass wir das zusammen machen werden. Wie sich jeder denken kann, war ich alles andere als begeistert^^ Na ja, auf jeden Fall haben wir uns dann einen Nachmittag bei ihr getroffen, um besagte Hausaufgabe zu machen. Am Anfang war noch alles recht angespannt, mit der Zeit wurd es dann lockerer. Als N dann ein kleines Missgeschick passiert ist (sie hat mir ihre Supee über meine Hose geschüttet^^), war das Eis endgültig gebrochen. Wir haben uns nur angeguckt und den totalen Lachanfall bekommen.
    Ab dem Tag an waren wir ein Herz und eine Seele. Haben uns jeden Tag gesehen, am WE hat die Eine bei der Anderen übernachtet... Waren nicht mehr auseinander zu bekommen. Was auch eine echt tolle Zeit war. Haben auch zusammen viel durchgemacht (richtig heftigen Streit zwischen meinen Eltern, Tod meines Opas, Schulwechsel von mir, Trennung ihrer Eltern, Depriphase von mir...). Waren die ganze Zeit immer füreinander da. Egal um welche Zeit oder wo eine von uns beiden war, wir wussten, das wir uns aufeinander verlassen konnten. Eigentlich war es schon mehr als beste Freundin.
    Irgendwann im Herbst 2003 hat sie dann ihren ersten richtigen Freund (J.) kennen gelernt. Am Anfang kam ich auch echt super mit ihm klar. So langsam fing dann aber an, das sie keine Zeit mehr für mich hatte. Hatte am Anfang da auch echt noch Verständnis für und mich auch total für sie gefreut. Aber irgendwann hatte ich einfach keine Lust mehr ihr hinterher zu rennen, wann sie mal wieder Zeit für mich hat, weil sowieso jedes Mal die gleiche Antwort kam: "J kommt zu mir..." - "Ich fahr zu J..." Also hab ich mich dann auch zurückgezogen und mehr mit den Anderen gemacht. Als ich dann einen Monat später mit meinem ersten Freund zusammen kam, ging es wieder so einigermaßen. Haben auch mal zwischendurch was zu viert gemacht (obwohl N meinen damaligen Freund überhaupt nicht leiden konnte), oder ich was mit J+N.
    So richtig aus dem Ruder zu laufen fing es dann eigentlich im Hanuar 2004 an, als mein Freund dann mit mir Schluss gemacht hat. Sie war zwar für mich da für ne Zeit, aber auch wiederum nicht wirklich. Mir kam es so vor, als ob es sie nicht wirklich intressiert hat. Sie hat wohl am WE danach bei mir eine Nacht geschlafen, weil ich nicht alleine sein wollte, aber das war es dann auch schon. Als ich die Woche danach nicht in der Schule war, weil es mir so dreckig ging, hat sie auch nicht wirklich was von sich hören lassen. Wohl mal abends n kurzes Telefonat, was dann aber nach n paar Sätzen auch wieder mit dem Satz "Du, mein Schatz ist da, ich geh mal wieder zu dem." beendet wurde. Auch wenn wir in der Zeit kurz nach der Trennung ab und an mal was zu dritt gemacht haben, wurd nicht wirklich auf mich eingegangen (haben sich da lustig amüsiert, rumgeknutscht... - kann auch sein, das ich das damals auch einfach nur zu eng gesehen habe... na ja). Mit der Zeit kam ich mir dann einfach vor wie das 5te Rad am Wagen und hatte auch nicht mehr wirklich Bock was zu dritt zu unternehmen.
    In den Osterferien 2004 waren wir zusammen von der Schule aus auf Skifreizeit gefahren. Einen Abend vorher war auch alles wie immer. Haben stundenlang telefoniert während des Koffer packens... und hab an dem Abend auch noch ne Sms von ihr bekommen: "Hi A. Ich wollte dir sagen, das ich echt n Arsch bin. Ich bin eine total schlechte Freundin. Ich hab mich dir echt scheiße gegenüber verhalten. Ich habe heute über uns nachgedacht und mir ist bewusst geworden, wie sehr ich dich als Freundin brauche. Ich bin wirklich ein Arsch. Ich möchte mich gerne dafür entschuldigen und ich würde es auch verstehen, wenn du nichts mehr mit mir zu tun haben möchtest. Ich freu mich auf Freitag und die Woche Ski fahren. Ich möchte mich bessern und ich hoffe, du bist damit einverstanden, wenn wir uns nach Ski fahren wieder mehr treffen. HDGDL N." Hatte mich auch total darüber gefreut.
    In der Woche wo wir dann weg fahren, hatte sich eigentlich gar nix geändert. Sie machte mit ihren Leuten was, ich mit meinen. Das war's dann eigentlich auch schon.
    Auf der Rückfährt nach Hause habe ich mit der Besten Freundin von J Sms geschrieben (kannten uns schon, als wir klein waren, haben uns dann irgendwie aus den Augen verloren und uns wiedergetroffen, als ich mit N+J mal gemeinsam unterwegs war und waren seitdem auch wieder viel in Kontakt). Sie hatte mich dann halt so gefragt, wie es war und so, und ich ihr natürlich wahrheitsgemäß geantwortet. Auch, das ich über N nicht viel sagen konnte, wie es ihr gefallen hat, weil sie mehr mit ihren Leuten (wo auch viele Jungs aus ihrer alten Klasse dabei waren, mit denen sie gut klar kam), zusammen war. Was ich nicht wusste, das J daneben saß und die Sms gelesen hat (J ist von Natur aus n sehr eifersüchtiger Typ und hat das ganze wohl in den falschen Hals bekommen und war wohl auch ziemlich sauer auf N, wie ich so im Nachhinein erfahren habe - wenn ich es auch nicht wirklich nachvollziehen kann, weil er eigentlich hätte wissen müssen, das N ne total treue Seele ist und ich auch im allgemeinen nix schlimmes daran seh, viel mit denen aus der alten Klasse zu unternehmen - aber das nur nebenbei).
    Als wir dann zu Hause angekommen sind, hat J N auch mit vom Bus abgeholt. Hat mich noch ziemlich sauer angeguckt. Wenn ich auch nicht wirklich weiß, warum. N und ich haben uns ganz normal voneinander verabschiedet.
    Als ich dann zu Hause war, war J's beste Freundin noch bei mir. Hab dann auf einmal ne Sms von N bekommen, 'das J wohl total sauer auf sie gewesen sei und sie total Streit gehabt hätten und sie mir die Schuld daran gibt und mit so einer wie mir nichs mehr zu tun haben will!' Konnte mir zwar nicht wirklich einen Reim draus machen, was ich an dem Streit der beiden zu tun haben sollte (J's Beste Freundin übrigens auch nicht), hab ihr aber auch nicht zurückgeschrieben, da ich in dem Moment einfach zu perplex und verletzt war (halt weil es für mich einfach nur so ist, das J da was in den falschen Hals bekommen hat - also mehr oder weniger n Missverständis).
    Als ich dann einen Tag später J im ICQ erwischt habe, habe ich ihn direkt darauf angesprochen, was das soll und das er das doch bitte richtig stellen soll(wusste ja auch nicht wirklich, was er N erzählt hat). Auf jeden Fall meinte er nur zu mir: "Mach das alleine, ich hab mich schon viel zu sehr bei euch eingemischt!" Mehr nicht. Das war's dann auch eigentlich, das ich jemals wieder was von ihr gehört oder gesehen habe.
    J hab ich dieses Jahr Karneval am Karnevalszug in Voerde gesehen. War kurz davor ihn mir zu krallen. Hab's dann aber doch gelassen, weil ich es nicht wirklich wusste, was das bringen soll. Er hat mich auch gesehen, weil ich bei nem Kollegen von ihm stand, mit dem ich inna Klasse war und wir uns unterhalten haben. J dann nur kurz "Hi" und sofort wieder abgezogen und mir auch den Rest des Tages aus'm Weg gegangen.

    Jor, das war's so eigentlich. Find's ziemlich traurig, wie das alles gelaufen ist. Zumal N und ich echt sehr sehr dicke miteinander waren.

    Hab schon mal überlegt, ob ich N einen Brief schreiben soll, aber... keine Ahnung...

    Na ja, noch mal Sorry, das es doch so lang geworden ist. Und n dickes Danke an alle, die sich das durchgelesen haben.
     
    #1
    *Hexe121205*, 12 Juli 2006
  2. Tabea2
    Tabea2 (27)
    Benutzer gesperrt
    43
    0
    0
    nicht angegeben
    Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, dann habt ihr das letzte mal richtigen Kontakt in 2004 gehabt. Das ist mittlerweile 2 Jahre her. Ich kann verstehen, dass man zunächst sowas nicht einfach mal so abhacken kann, aber nach 2 Jahren soll sowas aus deinem Kopf und deinem Herzen einfach raus sein. Lass die Vergangenheit ruhen, da kann man nichts mehr änderen und was mal so kaputt ist wie eure Freundschaft, das kann man auch nicht mehr hinbekommen. Letztendlich habt ihr euch schon lange vor dem Skiurlaub auseinander gelebt. Sie hat sich halt eher auf ihren Freund konzentriert, was ich irgendwie auch verstehen kann. Das ist auch oft ein Grund warum Freundschaften enden. Klar, du hast dich dadurch zurückgesetzt gefühlt und das tut weh, aber schau das ist halt mal so. Sie stand vor der Entscheidung wer wichtiger ist und sie hat sich eben für ihren Freund entschieden und nochmal ich kann sie deswegen verstehen. Aber auch dich, dass es dir damals weh tat.
    Aber wie auch immer, lass die Vergangenheit ruhen, schreib ihr keinen Brief. Es ist vorbei, lass es los.
     
    #2
    Tabea2, 12 Juli 2006
  3. Darth Kitty
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    101
    0
    Single
    Ich kann das zwar nicht beurteilen, da ich sie selbst nicht kenne, aber trozdem gebe ich meinen Senf dazu.
    Ich glaube auch, dass es jetzt mit eurer Freundschaft vorbei ist.
    Aber es muss NICHT sein, dass es stimmt.

    Wie ist es denn mit dir, könntest du nach solchen Zeiten und Ereignissen wieder mit ihr freundschaft schliessen?
     
    #3
    Darth Kitty, 13 Juli 2006
  4. [BcB]Titan
    [BcB]Titan (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke schon, ich glaub sogar, dass sie das WILL! Sonst würde sie nicht wirklich drüber nachdenken, ihr einen Brief zu schreiben oder?! :zwinker:

    Hmm schon ne traurige Geschichte, aber den Fehler hat die Freundin gemacht! Sie hat in der SMS geschrieben wie Leid ihr das alles tut und dass sie sich ändern will! Und dann? Ist doch nichts gekommen..

    WARUM? Hat sie da mal jemand nach gefragt? :smile:
     
    #4
    [BcB]Titan, 13 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beste Freundin verloren
Beastlx3
Kummerkasten Forum
7 Juni 2013
10 Antworten
Angelina18
Kummerkasten Forum
6 September 2010
36 Antworten