Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beste Freundin von meinem Freund :/

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von shunshun, 28 Januar 2010.

  1. shunshun
    shunshun (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    215
    103
    2
    Single
    tjoa ich hab mal wieder ein thema das mir etwas unangenehm ist..
    mein freund muss unbedingt eine weibliche beste freundin haben :frown:
    dazu: die beiden kennen sich seit 5 jahren. er sagt immer wieder
    er sieht sie wie eine kleine schwester, da war nix, da is nix und da
    wird nie was sein. verknallt war er auch nie in sie oder hätte sexuelles interesse gehabt.
    er wollte auch möglichst schnell dass ich sie kennenlerne und mich mit ihr verstehe, auch bestenfalls anfreunde.
    allerdings ist sie immer sehr anhänglich was ihren freundeskreis betrifft..

    kuschelt zb gern beim filmegucken oder auf der couch mit männlcihen freunden, auch vergebenen. hab ich auch schon selbst gesehen..
    das macht mir etwas sorgen, auch wenn er sgt, da zieht er ja die grenze wenn er in einer Beziehung ist.
    mit nem kumpel von ihm, der seit jahren in ner beziehung ist kuschelt sie trotzdem immer rum. dessen frreundin hat damit auch nichtmal nen problem. sie weiß halt das sie "so ist".. und da nix hinter sei.
    und gestern hat mein ffreund sich mit ihr allein getroffen und sie haben bei ihm ne dvd geguckt.
    als ich ihm gesagt habe dass ich mich dabei nicht besonders wohl fühle hat er gereizt reagiert und gesagt dass er mir das schon 10 mal erklärt hat das da nix ist und er auch nicht mit ihr rumkuschelt.
    mich macht diese gereizte reaktion stutzig...
    getroffene hunde bellen doch. wieso hat er denn sonst nen grund so gereizt zu reagieren auf das thema?

    sowieso ist die situation neu für mich.. ich hatte nie nen partner mit ner weiblichen besten freundin..
    ich mein, es macht doch nen unterschied wenn er bei sich dvd schaut mit nem dicken haarigen kumpel oder mit ner hübschen jungen frau :schuettel:

    dazu gibt es ja hier ne menge threads, wo männer berichten sie hätten sich in ihre beste freundin verliebt, oder dass männer gereizt reagieren, wenn man sie beim lügen oder unangenehmen themen erwischt oder sie drauf anspricht - das macht mir zusätzlich unangenehme gedanken.
    ich mein, wozu braucht er denn dann mich? wenn er doch seine beste freundin hat.. weil sie keine beziehung will? könnte es sein dass er mir was verheimlicht? :hmm:
     
    #1
    shunshun, 28 Januar 2010
  2. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    Ich glaube du kannst ihm hier ruhig vertrauen.

    Der einzige Grund warum er so gereizt reagiert, hat nichts mit dem zu tun dass er lügt, sondern dass er von deinen ständigen Vorwürfen genervt ist! Er kann dir 1000 mal sagen dass da nichts ist und du nervst ihn trotzdem noch.

    Wenn er dir was verschweigen wollen würde, dann würde er nicht wollen dass du dich mit ihr anfreundest geschweige denn würde er dir sagen dass er mit ihr zusammen was macht...

    Du solltest versuchen deine Eifersucht in Griff zu bekommen sonst ist er schneller weg als du denkst :zwinker:
     
    #2
    User 66223, 28 Januar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.454
    598
    6.770
    Verheiratet
    Ich kann dir von der Gegenseite berichten...
    Nicht nur, dass ich mit Freundinnen von mir kuschele...ich hatte in der Vergangenheit auch sex mit einigen. Das ist natürlich vergangenheit. Nicht im Traum würde ich daran denken fremdzugehen!

    Für mich klingt es bei dir in erster Linie so, als ob alleine schon die Tatsache einer besten Freundin ein Dorn in deinem Auge sei...
    Laß ihm ruhig diesen Freiraum...gerade WEIL er wollte, dass du sie kennen und mögen lernst ist es sehr unwahrscheinlich, dasser mit ihr was anfangen will..zumal ja die Jahre davor auch nix war.

    Ich finde, wenn die Menschen mehr miteinander kuscheln und sich in den Arm nehmen würden, wär die Welt ein besserer Ort :zwinker: Kannst ja mal gucken, ob dein Freund es arrangieren kann, dass du mal von zwei schicken netten Menschen gleichzeitig gekrault wirst...DASS ist ein Erlebnis :smile: *schnurrrr*
     
    #3
    Damian, 28 Januar 2010
  4. alex-b-roxx
    0
    Ich würde auch mal sagen, daß du ihm da sogar vertrauen musst. Es bleibt dir auch nix anderes über. Wenn du nämlich einen Keil bildest zwischen den beiden, wird das über kurz oder lang für dich schlecht ausgehen. Du musst dich einfach damit abfinden. Ich war auch mal in meine beste Freundin verliebt, aber das war ganz am Anfang.

    Vor allem gehst du den beiden damit tierisch auf die Nerven und wenn sie sich ein mal angepisst fühlen und sich über dich aufregen, dann schaukeln die sich gegenseitig noch hoch.

    Also..locker bleiben..Freunde Freunde sein lassen und gut ist.
     
    #4
    alex-b-roxx, 28 Januar 2010
  5. shunshun
    shunshun (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    215
    103
    2
    Single
    naja ich finde mit meinem freund kuscheln sollte immernoch mein privileg sein :ratlos:
    vor allem er ist ja auch nicht begeistert davon, wenn ich mit anderen männern kuschel.
    um ihn ein bisschen zu provozieren hab ich mich auch mal einen abend an nen kumepl von ihm rangekuschelt. das fand er garnicht toll. ich musste sogar duschen bevor ich ins bett durfte.
    darum meinte er auch er kuschelt auch nicht mit anderen rum wenn er eine freundin hat. aber wenn ich nicht da bin weiß ich's ja nicht..

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 09:46 -----------

    oha.. das klingt gar nicht gut :/ sollte ich wohl tunlichst vermeiden..
    aber was kann ich dann gegen das ungute gefühl tun wenn er mit ihr allein ist?
     
    #5
    shunshun, 28 Januar 2010
  6. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    Wenn möglich rede sachlich mit deinem Freund und der besten Freundin darüber oder auch nur mit deinem Freund, erklärt ihm ruhig dass du eigentlich weißt dass da nichts ist aber du halt irgendwie ein ungutes Gefühl hast wenn die beiden alleine was unternehmen. Sag ihm dass du nicht willst dass ihre Freundschaft bzw. eure Beziehung deswegen kaputt geht und du versuchen wirst ihm zu vertrauen.
     
    #6
    User 66223, 28 Januar 2010
  7. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.855
    598
    5.377
    nicht angegeben
    Vielleicht ärgert ihn auch einfach deine Eifersucht. Mich würde es auch ärgern, wenn meine Freundin mich verbieten würde, alleine mit meiner besten Freundin was zu machen. Ich könnte sie irgendwie ein Stück weit verstehen, aber in meinem Falle ist diese beste-Freundschaft-Sache deutlich älter als die Beziehung und meine Freundin wusste bereits darüber Bescheid, bevor wir zusammen waren.
     
    #7
    BrooklynBridge, 28 Januar 2010
  8. shunshun
    shunshun (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    215
    103
    2
    Single
    moment. ich verbiete ihm ja gar nichts!
    ich sage nur, ich fühl mich nicht sonderlich wohl dabei. obwohl ich auch nicht daran glaube, dass die beiden dann wild miteinander rummachen.
    aber es ist kein schönes gefühl wenn ich weiß er ist gerade allein mit ihr in seiner wohnung. ich weiß nicht warum und ich weiß auch nicht was ich gegen das gefühl tun kann
     
    #8
    shunshun, 28 Januar 2010
  9. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.855
    598
    5.377
    nicht angegeben
    Da hilft nur Vertrauen, das A und O einer Beziehung... wie Blauäugige sagte, würde ich reden probieren. Die beiden verstehen.
    Ich für meinen Teil habe - obwohl ich früher mal in sie verliebt war - schon seit Jahren keinen Bedarf, mit meiner besten Freundin ins Bett zu hüpfen, ich nehme sie sozusagen als asexuell wahr :zwinker:.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 10:25 -----------

    OK, du verbietest es ihm nicht. Aber ein Stück weit machst du ihm ein schlechtes Gewissen damit, so dass er sich nicht ganz wohl fühlt, wenn er was mit seiner besten Freundin macht. Dabei solltest du ihn verstehen. Umgekehrt sollte er natürlich auch deine Sorgen verstehen, denn völlig aus dem Nichts gegriffen sind die auch nicht.
    Wie oft macht ihr denn mal zu dritt was (du, er, und seine bF)? Vielleicht kann das deine Sorgen etwas mildern? Wie gut kennst du sie?
     
    #9
    BrooklynBridge, 28 Januar 2010
  10. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Die Frage ist doch, warum fühlst du dich nicht wohl dabei, wenn die beiden mal kuscheln oder sich umarmen??
    Du sagst selber, dass du ihm vertraust. Daran kanns also nicht liegen.

    Ich hatte auch ma ne Weile das selbe Problem wie du. Ich hab meinem Freund vertraut und trotzdem hatte ich dieses blöde Gefühl. Bis ich darauf gekommen bin, dass ich schlicht und einfach eifersüchtig auf die beste Freundin von ihm war und sie als Konkurrenz gesehen habe. Sie kennen sich schon viel länger als ich ihn, sie hatten mal was miteinander, sie ist sehr wichtig für ihn. Das hat mich ne Weile echt fuchsig gemacht.

    Kann es sein, dass du eifersüchtig auf sie bist? Dass du der Meinung bist Kuscheln und Umarmungen hat dein Freund nur dir zu geben und nicht irgendwem anderen. Erst recht nicht seiner besten Freundin, die ihm sowieso schon so nah steht.

    Wenn das so sein sollte kann ich dir nur raten die darüber bewusst zu werden, dass sie in keinster Weise ne Konkurrenz zu dir ist. Ihr befindet euch auf völlig verschiedenen Stufen. Ihr seid höchstwahrscheinlich beide sehr wichtig für deinen Freund. Aber fang bloß nicht an, zu vergleichen wer wichtiger ist, wer nen höheren Stellenwert bei ihm hat, weil ihr beide eine völlig andere und unvergleichbare Wichtigkeit habt.

    Verstehst du dich denn ansonsten mit ihr??
     
    #10
    dollface, 28 Januar 2010
  11. shunshun
    shunshun (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    215
    103
    2
    Single
    ich glaube mein vertrauen hat seit meinem ex freund der mir fremdging einen ziemlichen knacks abbekommen.
    das ist zwar schon 3 jahre her aber ich glaub ich hab bis heute noch nicht verarbeitet dass ich ihm so naiv alles abgekauft habe und voller vertrauen war, während er mich in nem bett schlafen lies, auf dem spermaflecken von ihm und seiner fickaffäre waren.. :geknickt:

    klar, mein freund kann nichts dafür und es ist ungerecht ihm nicht zu vertrauen nur weil ein anderer mein vertrauen ausgenutzt hat..
    mit seiner besten freundin darüber zu reden traue ich mich nicht wirklich.. so gut kenn ich sie noch nicht.
    zumindest hab ich bisher nicht den eindruck dass sie irgendwie an ihm interessiert wäre. aber sie kennt ihn auch schon länger und besser als ich. meinte da auch, für fremdgehen oder affären ist er überhaupt nicht der typ. da brauch ich mir mal überhaupt keine sorgen machen.

    mein ex zB hat mir seine freunde nicht mal vorgestellt.. :geknickt:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 10:33 -----------

    er besteht jetzt nicht wirklich darauf unbedingt was mit ihr allein zu machen. wenn ich gerade bei ihm bin dann möchte er ja auch dass wir was zu 3t machen. ist für ihn anscheinend nicht wirklich ein unterschied.

    @dollface: das kann ein grund sein, ja. aber wenn, dann wäre das eigentlich ziemlich irrational.. aber vllt ist es das ja auch. ich war nur noch nie in der situation.
    ob ich mich mir ihr verstehe, naja bisher schon, aber so lang & gut kennen wir uns halt noch nicht.
    allerdings je länger ich die sache betrachte und darüber schreibe merke ich dass ich mir da wohl ziemlich was einrede und das wohl blöd von mir ist..
    immerhin hat er sie zu beginn unserer beziehung auch oft vernachlässigt, und sie ist deshalb ja auch nicht böse auf mich. sollte ich ihr ja anrechnen.
     
    #11
    shunshun, 28 Januar 2010
  12. alex-b-roxx
    0
    Dann sag das deinem Freund mal so. Ich bin sicher, er hat da Verständnis für. Kannst ihm ja sagen, daß du nicht glaubst, er ginge fremd, daß du aber eben diesen Knacks bekommen hast und logischerweise dieses Unwohlsein in dir spürst.

    Ich denke aber, wenn ihr erst mal über längere Zeit zusammen seid und du dich daran gewöhnt hast, daß er eine beste Freundin hat, dann wird dir das auch immer weniger Probleme machen. Dann wird es normal.
     
    #12
    alex-b-roxx, 28 Januar 2010
  13. shunshun
    shunshun (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    215
    103
    2
    Single
    hm das glaub ich auch.. ist mir jetzt richtig peinlich dass ich ihm gestern son stress deshalb gemacht habe :frown:
    ich glaube ich muss mich heute wohl erstmal entschuldigen..
     
    #13
    shunshun, 28 Januar 2010
  14. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    ja genau. entschuldige dich erstmal dafür und erklär es ihm dann ganz ruhig mit deinem ex freund und was es sonst noch so zu sagen gibt.
    vielleicht wärs auch ganz gut ihm zu sagen, dass du nix gegen seine beste freundin hast und sie ganz gut leiden kannst.
     
    #14
    dollface, 28 Januar 2010
  15. shunshun
    shunshun (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    215
    103
    2
    Single
    werd ich tun, danke. glaub ich hab die selbstreflektion gerade mal gebraucht.:jaa:

    von meinem ex freund weiß er schon. als ich ihm die geschichte erzählt hab hat er mich aber auch gleich in den arm genommen und gesagt dass ich mir bei ihm keine sorgen machen brauche und er garantiert nicht so ist..
     
    #15
    shunshun, 28 Januar 2010
  16. alex-b-roxx
    0
    Na dann...
    Lass es einfach mal laufen. Das regelt sich schon alles. :zwinker:
     
    #16
    alex-b-roxx, 28 Januar 2010
  17. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Es gibt Dinge, die mein Partner nicht wissen muss, es gibt Dinge, die ich lieber meinem besten Freund erzähle. Es gibt Tage, da braucht mein Partner seinen Freiraum und Zeit für sich, an manchen dieser Tage bin ich aber gerne von einem Mann umgeben, weil mir zuviele Frauen während eines zu langen Zeitraums gerne mal auf den Geist gehen und dann ist es schön, einen guten Freund zu haben. Er hat eben andere Ansichten und Themen als viele meiner Freundinnen zu bieten. Ein guter Freund bzw. eine gute Freundin ist weder ein Zeichen dafür, dass man hintergangen, noch das man nicht gebraucht wird.
     
    #17
    xoxo, 28 Januar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  18. Coconut91
    Sorgt für Gesprächsstoff
    71
    33
    2
    Single
    Hey,

    mein Freund hat auch ne weibliche Beste Freundin
    die sogar unter ihm wohnt (sie wohnen beide im gleichen Wohnhaus)
    sie kochen sogar öfter mal zusammen dass macht er nicht mal mit mir ^^
    aber trotz allem weiß ich dass da nie was sein wird.. da ich weiß dass
    sie nicht sien Typ ist und er nicht ihr Typ ist.. außerdem is sie
    eine gute Freundin von mir geworden und hat sogar selber nen Freund
    also hmm..ich würde deinem Freund einfach glauben dass da nix is.. denn wenn
    es so wäre.. dann hätte das schon die ganzen 5 jahre mal sein können,
    denke nen Schub positiv, dann wirst du auch damit klar kommen außerdem
    wäre es vllt hilfreich dass du ihm einfach erklärst warum du denn so reagierst..
    da du ja eben sowas nicht gewöhnt bist aus deinen damaligen Beziehungen..
    und ich denke er wird dich auch etwas verstehen :smile:
     
    #18
    Coconut91, 28 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beste Freundin meinem
thomas1337
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2016
15 Antworten
tf1975
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
9 Antworten
Itsmarkus99
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2016
4 Antworten
Test