Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

beste freundin vs. me

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von neuneuneu, 19 Oktober 2009.

  1. neuneuneu
    Sorgt für Gesprächsstoff
    41
    31
    0
    in einer Beziehung
    hey leute..

    ich bin zur zeit ziemlich deprimiert und durcheinander.. :frown:
    der grund dafür ist, dass sich meine beste freundin von mir abgewendet. das schlimmste daran ist, dass ich das gefühl habe selber daran schuld zu sein.

    kurz zur vorgeschichte: wir haben jede sekunde miteinander verbracht, haben gemeinsam die schulbank gedrückt und waren jedes wochenende gemeinsam unterwegs. sie hatte noch nie einen freund, und ich war auch längere zeit singel.

    aber dann hab ich meinen jetzigen freund kennengelernt und zum ersten mal in meinem leben war es richtige liebe. :smile: :herz:
    und wie das so ist, wollte ich jede sekunde mit ihm verbringen.
    ehrlich gesagt, die ersten 2 monate war das auch mehr oder weniger so. :hmm:
    dadurch das meine beste freundin und ich auch noch stress in der schule hatte, haben praktisch nur mehr in der schule gesehen.

    darauf folgten die sommerferien, in denen haben wir uns quasi nie gesehen. wir hatten mehrere wochen funkstille, ich glaube weil sie einfach eifersüchtig oder neidisch war, dass ich total verliebt bin und sie noch nie einen freund hatte (sie ist 20 jahre alt).
    ich hab ihr das irgendwie total übel genommen, dass sie sich nicht mit mir gefreut hat (obwohl ich sonst in der liebe nie glück hatte) und mir das nicht GEGÖNNT hat.

    durch unsere sturheit haben wir komplett den draht zu einander verloren. ich weiß auch, dass es niemehr so vertraut werden wird, zwischen uns ist etwas verloren gegangen. :frown:
    mittlerweile haben wir wieder kontakt und sehen uns ca. 3 x die woche. aber sie lässt mich total spüren, dass wir eben keine BESTEN freundinnen mehr sind. sie erzählt die ganze zeit von anderen freundinnen und fragt mich auch nie ob ich am wochenende mit ausgehen will (obwohl wir das die letzten 2 jahre immer zu 2 gemacht haben). und wenn wir quatschen, fragt sie auch nie nach was ich gemacht hab oder so.. sie zeigt desinteresse!

    die eigentliche frage, die mich plagt ist:
    lohnt es sich überhaupt dieser freundin nachzutrauern, die den kontakt (trastisch ausgedrückt) abgebrochen hat, weil sie mir die liebe nicht vergönnt hat?
    oder habe ich einen großen fehler gemacht?

    mfg
     
    #1
    neuneuneu, 19 Oktober 2009
  2. ungluecklich
    Benutzer gesperrt
    59
    0
    3
    Single
    Ob es sich lohnt, kannst nur du für dich entscheiden.
    Sprich dich doch einfach mal so richtig mit ihr aus. Sprech sie auf deine Probleme an und sag ihr, was los ist.
    Danach wird es dir vielleicht leichter fallen, den Kontakt zu ihr komplett zu kappen oder ihr wieder mehr Vertrauen schenken zu können.
     
    #2
    ungluecklich, 19 Oktober 2009
  3. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    ob es sich lohnt ihr nachzutrauern kannst nur du selbst wissen, weil nur du jahrelang mit ihr befreundet warst und ja auch noch bist und somit weißt was du verloren hast.

    es ist nicht schön von deiner freundin, dass sie dir dein glück missgönnt, das ist ganz klar! auf der anderen seite müsstest du doch als ihre beste freundin auch verstehen wie sie sich fühlt, wenn ihr jahrelang so eng befreundet ward und sehr sehr viel miteinander unternommen hat und ihr wohl beide mit der liebe bis jetzt nicht so glücklich gewesen seid und dann plötzlich hast du nen freund. das, was sie sich wahrscheinlich genauso wünscht. und zu allem überfluss scheinst du ja in den ersten 2 monaten so gut wie gar keine zeit mit ihr verbracht zu haben oder habe ich das falsch verstanden?
    klar wolltest du viel zeit mit ihm verbringen aber du hättest dafür niemals deine freundin so vernachlässigen sollen, dass sie sich überflüssig vorkommt. ich kann mir vorstellen, dass dadurch ihre eifersucht nur noch gesteigert wurde.

    so, was ich sagen will ist, dass ihr wohl beide fehler gemacht habt. ein freund, egal auf welcher seite, sollte eure freundschaft nicht negativ beeinflussen. der eine muss seine eifersucht runterschlucken und der andere muss zusehen, dass noch genug zeit für die freundschaft bleibt. ihr kennt euch shcon viel länger als du diesen jungen kennst!!!

    natürlich ist es müßig jetzt über sachen zu reden, die passiert sind und die man nicht rückgängig machen kann aber nur für die zukunft.

    was ich an deiner stelle machen würde ist, offen mit deiner freundin darüber zu reden und ihr zu sagen, dass es dir leid tut, dass du dich in den ferien nicht gemeldet hast und dass du nicht viel zeit für sie hattest und dass das nicht nochmal vorkommt weil sie dir sehr wichtig ist. auf der anderen seite würde ich ihr aber auch sagen, dass es für dich schwierig war, weil du das gefühl hattest, dass sie dir das glück nicht gönnt, was du verstehen kannst, aber dass es dich trotzdem traurig gemacht hat.

    habt ihr überhaupt mal darüber geredet?? für mich sieht es so aus, als ob jede so ihre eigenen gedanken hegt und ihr noch immer zu stur seid, euch richtig und offen aufeinanderzuzubewegen. mach doch den ersten schritt.
     
    #3
    dollface, 19 Oktober 2009
  4. neuneuneu
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    41
    31
    0
    in einer Beziehung
    natürlich hätte ich sie nicht vernächlässigen dürfen, aber das selbe hat sie ja auch gemacht.
    wenn sie mich gefragt hat ob wir was machen, hab ich nie nein gesagt. bei ihr ist es nur so, ich soll immer fragen ob sie zeit hat. und als ich nicht mehr gefragt habe, ist sie nicht über ihren schatten gesprungen und hat nichts gesagt.
    ungefähr nach dem ersten monat hätte ich ja auch wieder viel zeit gehabt, aber da hat sie mich schon "ersetz" durch mädels, die es meiner meinung nach nicht wert sind.
    und momentan tut sie nichts anderes als ich (bzw. sie tuts viel auffälliger als ich): sie lässt mich im stich.
    sie kann nicht mal 1 monat auf mich "warten". 2 jahre bin ich täglich 24 stunden erreichbar für sie und sie kann nicht mal einen blöden monat "warten" und akzeptieren das ich eben grad verliebt bin?

    mein freund hat sich auch nicht dazwischen gedrängt, er hat nie gesagt ich soll was mit ihm machen und nicht mit ihr. wir waren eben nur ganz normal verliebt und haben viel unternommen. sie hätte jedesmal mitkommen können, nur sie hat sofort klar gemacht, dass sie ihn nicht mal kennen lernen will. wie kindisch ist das eigentlich? sie wollte mir damit was auswischen, wenn sie sich weigert ihn kennen zu lernen.

    und im gegensatz zu ihr, kümmert sich mein freund um mich. er fragt mich wies mir geht und hört mir interessiert zu. er hat ihren posten als beste freundin praktisch schon eingenommen.

    an manchen tagen sehe ich die sache gelassen. ich habe wut auf sie und finde, dass eine echte freundin mich nie wegen einem jungen sitzen gelassen hätte.
    an manchen tagen fehlt sie mir.

    mit offen darüber reden ist es so eine sache, sie kann mir nichts ins gesicht sagen. außerdem würde sie NIE zugeben, dass sie eifersüchtig ist.

    :frown: aber danke für die antwort. ich hab endlich wieder das gefühl es hört mir jemand zu (außer mein freund).. ^^
     
    #4
    neuneuneu, 19 Oktober 2009
  5. User 80812
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ehrlich gesagt finde ich deine Ansichten sehr "einseitig" und zwar in dem Sinne, dass du zwar immer wieder mal dein eigenes Verhalten ein kleines Stück reflektierst, aber dann sofort eine Rechtfertigung dafür findest, weil sie ja den eigentlichen Fehler begangen hat.

    Und ich finde auch, dass sie nicht einen Monat auf dich warten muss - denn wie du selbst schreibst, hattet ihr davor sehr intensiven kontakt, den du vernachlässigt hast. Ich hätte mich in dem Monat sicherlich auch nach anderen Mädels umgesehen (und an der Stelle find ich es ziemlich unpassend, dass du extra noch erwähnst, dass sie es aus deiner sicht nicht "wert" sind - das muss ganz allein sie entscheiden). Klar wäre es auch von ihr nett gewesen, nach dem Monat wieder vermehrt Kontakt zu dir zu suchen, aber nach einem Monat hätte ich dann wohl auch lieber etwas mit jemandem gemacht, der auch Zeit für mich hat.

    Und ich frage mich auch, warum du denn, wenn du nach einem Monat wieder Zeit hattest, dann nicht auch auf sie zugegangen bist, aktiv nach einem Treffen oder nach einer Aussprache gefragt hast?!

    Ich weiß, der Post ist jetzt ziemlich kritisch dir gegenüber, aber ich denke, dass nicht nur du das gefühl hast "sitzen gelassen zu werden", sondern vielleicht auch sie sehr verletzt wurde.
     
    #5
    User 80812, 19 Oktober 2009
  6. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    liegt dir was an der freundschaft?? möchtest du gerne, dass es wieder so wie vorher wird???
    hört sich für mich im moment nicht so an. du suchst nur weiter nach ausflüchtern und stellst dich - genau so wie sie auch - auf stur.

    es geht ja auch nicht mehr darum, wer wie und woran wieviel schuld hat. wenn dus wieder richten willst dann hör auf rumzujammern und mach den ersten schritt. auch wenns schwer fällt. wie gesagt, ihr habt beide fehler gemacht.

    natürlich wird sie nicht offen zugeben, dass sie eifersüchtig ist/war. wenn ein gespräch in die richtung wirklich so schwierig ist, dann nimm die abgespeckte version.
    sag ihr, dass sie dir als beste freundin fehlt und dass du nicht willst, dass irgendwas oder irgendwer zwischen euch steht. sag ihr, dass wenn das passiert sein sollte es dir leid tut. in so einer langjährigen freundschaft sollte man die stärke finden auch mal über seinen eigenen schatten zu springen und fehlern einzugestehen dem anderen gegenüber. ich will damit garnicht sagen, dass du die hauptschuld trägst. dass du deinen teil zu der situation beigetragen hast weißt du ja selber und wenn du den ersten schritt machst und dich entschuldigst vielleicht wird sie dann auch auf dich zu kommen. nen versuch wärs mir auf jeden fall wert.
     
    #6
    dollface, 19 Oktober 2009
  7. neuneuneu
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    41
    31
    0
    in einer Beziehung
    @lavendel: diese mädels sind es definitiv nicht wert. ich selber war mit ihnen befreundet (wir waren sozusagen eine gruppe) und daher weiß ich das. sie haben über meine beste freundin gelästert und ich bin an ihrer seite geblieben! dadurch haben wir uns sozusagen "getrennt" von ihnen. die waren die letzten 2 jahre keine sekunde für sie da.

    ich rechtfertige mich nicht oder suche ausflüchte.
    ich wollte nur eure meinung hören, ob ihr so einer person nachtrauern würdet. ob ihr in kauf nehmen würdet, dass sie euch ersetzt und euch ein gefühl gibt, als wärd ihr schlecht.
    als ob sie euch lieber unglücklich 7 tage die woche parat hätte, als glücklich nur 5 tage?

    ich bin teilweise auch wütend auf sie, ich hab alles für sie gemacht und getan, und wenn ich mich dann verliebe (obwohl ich vorher immer nur pech in der liebe hatte) kann sie mir das nicht vergönnen. warum? wenn man so gut befreundet ist, muss man doch in der lage sein sich mitzufreuen. und ich war ja trotzdem immer für sie da. nur eben nicht mehr ständig! sie hat von ihrer seite den kontakt gekappt.

    ihr kennt uns beide nicht- das macht die sache auch so kompliziert. darum wiederhole ich mich wahrscheinlich auch so oft.
    ich hab mir/euch auch eingestanden, dass ich fehler gemacht habe. aber ich hab mich jedes mal gefreut für sie.
    alles in einem bin ich schwer enttäuscht von ihr. den ersten schritt hab ich schon gemaccht, soll ich ihr also "nachrennen"?

    hatte jemand schon so eine ähnliche situation?
    soll man seine enttäuschung runterschlucken und versuchen neu anzufangen?

    hmm.. :frown:
     
    #7
    neuneuneu, 19 Oktober 2009
  8. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    ich finde schon, dass du dich rechtfertigst.
    wieso redest du so schlecht über deine freundin?? klar sie hat dich verletzt aber hast du auch mal daran gedacht, dass du sie auch verletzt hast????
    wenn ihr so gut befreundet ward, wieso kannst du nicht verstehen, warum sie eifersüchtig war? wieso kannst du nicht verstehen, dass sie sauer war?? du hattest plötzlich jemand anderen, mit dem du viel zeit verbracht hast, sie stand für gewisse zeit nur an zweiter stelle. hast du vielleicht mal daran gedacht, dass sie es dir vielleicht gönnt, auf der anderen seite es ihr aber weh tut, dass ihr beste freundin nun einen freund hat. vielleicht habt ihr euch früher gegenseitig aufgebaut und euch unterstützt und ihr hattet eben beide keinen freund und deshalb war es in ordnung. jetzt hast du einen freund. vielleicht kommt sie sich blöd vor. vielleicht fragt sie sich, warum sie noch immer keinen freund hat vielleicht tut es ihr weh gerade ihr beste freundin mit einem jungen glücklich zu sehen. du warst nicht mehr in der selben situation wie sie.
    kannst du sie denn garnicht verstehen??

    natürlich ist es blöd, dass sie sich zurückgezogen hat aber ich kann sie verstehen. wieso kannst du das nicht??

    auch wenn du sauer bist (kann ich verstehen), solltest du dir überlegen ob sowas blödes es wirklich wer ist, die freundschaft hinzuschmeißen. mir wäre es das nicht wert. ich würde mit meiner freundin reden.
    dazu musst du allerdings über deinen schatten springen, was dir jedoch im moment noch sehr schwer zu fallen scheint.
     
    #8
    dollface, 19 Oktober 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  9. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    ich habe durch sowas meine damalige beste freundin verloren.

    wir waren 5 jahre echt unzertrennlich, dann kam ich mit meinem freund zusammen. es war eine wochenendbeziehung und ich hab ihn zunächst nur 1x die woche gesehen. habe weiterhin etwas mit meiner freundin unternommen. ihm teilweise sogar deshalb abgesagt.
    nach ca 5 wochen Beziehung hat sie sich immer mehr mit anderen leuten getroffen. leute mit denen ich nicht klarkam und es auch nicht wollte.
    die beziehung zu meinem freund wurde fester und ich verbrachte die wochenenden bei ihm. von ihrer seite kam zu diesem zeitpunkt kaum noch was. ich konnt mir immer anhören,wie die anderen sind, was sie sagen usw. es ging mir auf die nerven...

    nachdem cih ca 6 monate mit meinem freund zusammen war, meinte meine "beste " freundin, ich solle doch auch mehr mit den anderen leuten machen (wir hatten eine clique, aber sie wollte diese leute mehr) und weil ich mit einstellungen und verhalten dieser leute nicht klarkam, meinte sie, ich solle mich doch ändern.
    da wars für mich vorbei.
    unser kontakt wurde immer weniger und heute reden wir nicht mal mehr das nötigste miteinander.

    wenn ich an unsere gemeinsame zeit zurückdenke macht es mich traurig, aber es ist nicht mehr zu ändern und ich hab andere freunde, die nicht von mir verlangen mich zu ändern, damit ich irgendwo "reinpasse".

    du musst selbst wissen, ob du die freundschaft erhalten willst oder nicht.
    ich wünsche mir manchmal ich hätte mehr dafür getan...
     
    #9
    User 90972, 19 Oktober 2009
  10. neuneuneu
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    41
    31
    0
    in einer Beziehung
    JAAA, natürlich weiß ich das ich sie wohl auch verletzt habe.
    aber ich habe sie offenbar verletzt dadurch, dass ich mich VERLIEBT habe. ist das nicht das recht jedes menschens? wenn deine freundin sich verliebt und ihr euch nur mehr 5 tage die woche in der schule (mal angenommen du besuchst noch die schule) seht, ist das grund genug dazu sie sitzen zu lassen? würdest du das machen?

    und KLAR, ich hab schon gesagt, dass ich sie verstehen kann. erifersucht ok, aber wenn man befreundet ist, muss man das doch überwinden und sich nicht quer stellen.

    in der zeit wo wir uns selten (nurmehr täglich in der schule) gesehn haben, da haben wir abitur gemacht. das heißt wir hätten sowieso nicht viel zeit gehabt zum aus gehen oder was auch immer.

    ich glaube ich hab die situation schlecht geschildert. nicht ich hab mich einfach nicht mehr gelmeldet oder nicht mehr abgehoben oder sowas. sie hat nicht mehr angerufen und war ständig nur grantig und hat mich angemotzt (eifersucht?). darauf hin hab ich mich auch zurückgezogen, dadurch war funkstille.

    ich kann euch auch gar nicht sagen, was ich jetzt von euch hören möchte. es ist eine auswegslose situation, ich kann ihr nicht mehr vertrauen und wir haben uns gegenseitig weh getan. ich hatte nur gehofft, irgendwer hat eine öhnliche situation schon mal erlebt.

    ich hab schonmal angedeutet das wir reden müssen, aber sie hat nur gemeint sie ist jetzt übers wochenende mit einer anderen freundin auf urlaub. da hab ich mir gedacht, wenn sie so ist, hats keinen sinn. ich hab nichts verbrochen, sie hat keinen grund auf mich sauer zu sein.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 18:59 -----------

    @mikiyo: genau das meinte ich! du hast das total gut beschrieben! ich hab ihr auch kein einziges mal abgesagt, trotzdem hat sie sich abgewendet!

    klar häng ich an ihr, aber die enttäuschung ist groß! und soll ich mich verbiegen, damit sie mit mir zufrieden ist?
     
    #10
    neuneuneu, 19 Oktober 2009
  11. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    natürlich hast du nichts verbrochen, du hast sie nicht absichtlich verletzt.
    wenn man sich verliebt und es dann auch noch der erste freund ist erwartet man natürlich, dass sich die beste freundin für einen freut. ich kann nachvollziehen, dass du enttäuscht bist. sie hat es wohl einfach nicht geschafft mit ihrer eifersucht und der neuen situation im allgemeinen klarzukommen. das ist schade und zwar eine erklärung für ihr verhalten aber nicht umbedingt eine perfekte entschuldigung.
    es sind sachen schief gelaufen zwischen euch in den letzten monaten.

    deute nicht an, dass du mit ihr reden willst sondern REDE MIT IHR. rede mit ihr wenn ihr euch das nächste mal seht. wenn sie zurücl ist von ihrem wochenendeurlaub ruf sie an und geht nen kaffee trinken. warte nicht, bis es zu spät ist.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 19:03 -----------

    inwiefern erwartet sie von dir, dass du dich verbiegst?
     
    #11
    dollface, 19 Oktober 2009
  12. neuneuneu
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    41
    31
    0
    in einer Beziehung
    das mit dem wochenendausflug ist schon 2 monate her.. :zwinker:
    und mit ihr reden ist nahezu unmögloich. sie weicht allem aus und meint dann, sie hat kein problem mit der situation.

    danke für die lieben ratschläge, ich bin nur selber am überlegen ob es noch sinn hat..
    ich weiß nun, dass ich mich nicht IMMER auf sie verlassen kann. und das war früher ihre stärke.
    auf eine BESTE freundin muss man blind vertrauen können, mit so einer muss man durch dick und dünn gehen. ich war es ihr offenbar nicht wert. :frown:

    naja, nochmal DANKE!

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 19:06 -----------

    das ich nie von meinem freund rede (tu ich sowieso vor ihr nie- weil sie da immer sauer wird).
    das ich beim ausgehen weiterhin die singel-lady spiele und meinen freund vernachlässige, damit ich ihr recht bin (ich bin ihr nur recht, wenn sie die hauptperson ist).

    das macht mich einfach nur sprachlos & sauer.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 19:10 -----------

    das ich nie von meinem freund rede (tu ich sowieso vor ihr nie- weil sie da immer sauer wird).
    das ich beim ausgehen weiterhin die singel-lady spiele und meinen freund vernachlässige, damit ich ihr recht bin (ich bin ihr nur recht, wenn sie die hauptperson ist).

    das macht mich einfach nur sprachlos & sauer.
     
    #12
    neuneuneu, 19 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - beste freundin
Amnesia93
Kummerkasten Forum
1 November 2016
1 Antworten
Cerox
Kummerkasten Forum
17 September 2016
10 Antworten
Test