Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beste Freundin

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Stefan KennstEh, 22 Oktober 2017.

Stichworte:
  1. Stefan KennstEh
    Sorgt für Gesprächsstoff
    11
    28
    1
    Single
    Aus gegebenem Anlass, habe ich mich entschlossen, nach einer Pause mal wieder einen Beitrag zu verfassen.

    Die Situation ist folgende:
    Seit mehreren Jahren pflege ich mit meiner besten Freundin eine innige Freundschaft. Wir schreiben sehr viel, unternehmen auch mehr miteinander und sind einfach für einander da.

    Bis vor kurzem hat es sich immer richtig angefühlt, sie nur als beste Freundin zu haben. Seit einigen Tagen fange ich aber leider an daran zu zweifeln, dass es "genug" ist. Ich bin mir nochnicht ganz im klaren, ob ich mich vielleicht in sie verliebt habe...

    Was soll ich tun? Soll ich es mit ihr bereden, sobald ich mir im klaren bin, was los ist?

    Das kleine "Problem" an der Sache... sie ist seit knapp 2 Jahren in einer Beziehung. In letzter Zeit fängt es aber langsam bei ihnen ein bisschen zu kriseln an. Könnte es vielleicht auch ein bisschen daran liegen, dass ich mir manchmal denke, sie hätte auch was besseres bekommen können?

    Bitte, bitte erzählt mir eure Erfahrungen und gebt mir Tipps. Ich kann momentan alles sehr gut gebrauchen.

    Danke für eure Hilfe im Vorraus :smile:
     
    #1
    Stefan KennstEh, 22 Oktober 2017
  2. xOverlordx
    xOverlordx (19)
    Ist noch neu hier
    40
    8
    3
    Single
    Ja kenne ich, lass es bei mir will sie jetzt nichts mehr mit mir zu tun haben.

    Allerdings war es bei mir so, dass wir vor ihrer Beziehung auch was miteinander hatten.
     
    #2
    xOverlordx, 22 Oktober 2017
  3. User 71015
    User 71015 (36)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.408
    348
    4.420
    vergeben und glücklich
    Ich denke, das ist ein wichtiger Punkt. Du wünschst deiner besten Freundin eine glückliche Beziehung und "etwas Besseres" als Beziehungprobleme. Wenn man sich lange kennt und mag, ist das ja auch zu erwarten. Allerdings wäre ich mit dem Urteil über die Beziehung sehr vorsichtig. Bloß, weil sie dir von Problemen erzählt, heißt das nicht, dass sie keine gute Beziehung führt. Man schwärmt nur einfach selten seinen Freunden von seinem langjährigen Partner vor.

    Ich würde an deiner Stelle versuchen, die Situation sachlicher und rationaler zu betrachten. Verrenn dich nicht in Gefühle, die euch nicht weiterbringen. Sollte sie sich tatsächlich irgendwann von ihrem Freund trennen und deine Situation unverändert sein, kannst du sie immer noch darauf ansprechen.
     
    #3
    User 71015, 22 Oktober 2017

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten