Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    103
    7
    vergeben und glücklich
    30 Juli 2009
    #1

    Bestellte Fotos sind zu klein!

    Hallo,

    ich habe bei CEWE online Fotos bestellt. Also praktisch entwickeln lassen.

    Ich habe die Fotos in 10x15cm bestellt und auch bekommen, dachte ich.
    Vorhin habe ich zwei Bilderrahmen für Fotos in der Größe 10x15 cm gekauft und eben die Fotos da reingepackt und das passt nicht.
    Rechts und links neben dem Foto ist ein unschöner Rand.

    Daraufhin habe ich die Maße der Fotos mal nachgemessen und sie sind nur 10x13,3 cm groß.

    Ist das normal? Also ich lasse nicht so oft Fotos entwickeln und kenne mich deshalb nicht aus :grin:

    Es darf jawohl eigentlich nicht sein, dass die Fotos zu klein sind.

    Bitte kann mich mal jemand aufklären :grin:
     
  • ArsAmandi
    ArsAmandi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    899
    113
    62
    nicht angegeben
    30 Juli 2009
    #2
    Da stand sicher irgendwo in klein, dass das Format angepasst wird und es Abweichungen geben kann.
    Wieso hast du das Foto nicht im vornherein auf das Format 100%ig perfekt angepasst?
    Wenn es plötzlich länger wäre, ist doch das ganze Foto verzogen und ihr habt längere Köpfe als in real.
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    30 Juli 2009
    #3
    Das ist normal, da du sicher nicht mit einer analogen Kamera, sondern mit einer Digitalkamera fotografiert hast. Analoge Fotos haben das Format 2:3 (10x15), digitale Fotos 3:4 (10 x 13).
    Das Fotolabor hat also alles richtig gemacht.
    Hätten sie auf 10x15 gedruckt hätte entweder was vom Foto gefehlt oder es einen weißen Rand gegeben.

    Hier
    http://www.bessere-bilder.de/digitalfotos-entwickeln
    kannst du alles mal genau nachlesen, wenn du willst.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.354
    898
    9.199
    Single
    30 Juli 2009
    #4
    Vermutlich hast du die Fotos vorher nicht bearbeitet und auch digitales Format bestellt. Das ist dann das exakte Format und weicht u.U. von der Standardgröße ab.
    Bei dem Anbieter, wo ich immer bestelle kann man am Ende wählen, ob man das exakte Format oder das STandardformat will. Da ich die Bilder meistens noch ausschneide, ist es mir egal, ob sie vielleicht irgendwo einen halben Zentimeter kleiner sind.

    Ich bearbeite sie vorher aber immer im Adobe Photoshop und stelle das Format auch entsprechend ein.
    Wenn du noch Fragen dazu hast, kannst du dich gerne melden.
     
  • Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    103
    9
    nicht angegeben
    30 Juli 2009
    #5
    und zum Trost: Bei Photobox.de gibt es für Neukunden die ersten 100 Bilder für lau (lediglich der Versand muss bezahlt werden.

    Ich bin zufrieden mit dem Service. Registrieren, dabei die beiden Abfragen zwecks Werbung verneinen und Spaß haben.

    Sind ziemlich seriös, zumindest habe ich von denen noch nie etwas anderes außer die gewünschten Bilder bekommen ;-)
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.342
    348
    2.223
    Single
    30 Juli 2009
    #6
    Gewöhnliche Kompakt-Digitalkameras nehmen Bilder mit einem Seitenverhältnis von 4:3 auf, während analoge Kleinbild-Kameras und fast alle digitale Spiegelreflexkameras (bis auf Four-Thirds-Kameras) bilder mit dem Seitenverhältnis 3:2 produzieren.

    10x15 entspricht einem Seitenverhältnis von 3:2, so dass bei einem Bild im 4:3-Format der Rand abgeschnitten werden müsste, um dieses Format zu erhalten.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste