Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

bester freund-er will mehr!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von vanyleinschoen, 23 Mai 2007.

  1. vanyleinschoen
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    Alsoo, habe im Moment das Problem, dass mein beste Freund mir gesagt hat, dass er mehr als nur Freundschaft will und seit Anfang unserer Freundschaft was von mir will! Ich weiß gar nicht, wie ich damit umgehen soll. Habe ihm gesagt, dass da bei nicht mehr als Freundschaft ist, aber seitdem ist bei uns alles so kaputt. Erst haben wir noch normal miteinander geredet und so, hat sich viel verändert, verständlicher Weise. Aber seid den Osterferien haben wir kein Wort mehr geredet und haben einfach nur richtigen Streit deswegen. Ich wollte ja eigentlich nie, dass ich ihn verliere, wegen sowas. Mir geht's deswegen echt beschissen und ich weiß nicht, was ich machen soll..Vielleicht könnt ihr mir ja helfen..!?:flennen:
     
    #1
    vanyleinschoen, 23 Mai 2007
  2. QuendaX
    QuendaX (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    101
    0
    nicht angegeben
    Wahrscheinlich weißt Du ja selbst, dass es im Grunde nur zwei Optionen gibt.

    Und Freundschaft gehört dazu nicht. Eine Seite würde bei einer gezwungenen Freundschaft immer mehr wollen und die Gefühle unterdrücken, was auf Dauer nicht gut gehen kann.
     
    #2
    QuendaX, 23 Mai 2007
  3. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung
    Ich wäre auch sehr traurig wenn deshalb eien Freundschaft kapputt ginge. Du möchtest sie ja erhalten, dennoch liegt die entscheidende Komponente bei ihm.

    - Kann sein das er nur im Moment Abstand braucht und später auch die Freundschaft erhalten will, vllt kommt er auf dich selbst wieder zu.
    - Kann sein das er für immer keinen Kontakt will da es ihm sonst zu weh tut.
    - Kann sein das er merk,t (da könntest du nochmal eEnfluss nehmen) dass eine "tiefe" Freundschaft auch ein inniges Verhältnis zueinander beinhaltet und oftmals länger hält als so manche Beziehung. Dann musst du ihm nur klarmachen das es von dir aus wirklich nur Freundschaft ist und er nicht mehr erwarten darf/ soll da er sonst daran zrbricht (was wohl im Moment sein Problem ist) aber einer Freundschaft ja nichts im Wege steht. Das er froh sein soll, mit dem was er "hat".
    -> Eine neue Härteprobe wird nur, wenn seine Gefühle nicht abflauen und er miterleben müsste wie du einen Freund hast, aber wo ein Wille ist ist auch ein Weg.


    Vielleicht schreibst du ihm das alles in einem Brief wenn ihr euch sonst nur noch streitet? Am besten in einem sehr hm... an einer Freundschaft interessierten, liebevollen Ton der ihm aber auch zeigt das du es sehr bedauern würdest wenn nun ales kapputt wäre.
     
    #3
    User 53748, 23 Mai 2007
  4. User 42853
    Verbringt hier viel Zeit
    450
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Ja, das kenn ich selber nur zu gut. War bei meinem besten Freund auch so, aber als ich ihm gesagt hab, dass da nur Freundschaft von miner Seite aus ist, hat er das vollkommen akzeptiert und wollte auch immer noch die Freundschaft bewahren. Bin ich auch sehr froh drüber, zumal er jetzt auch eine andere Freundin hat :smile:

    In deinem Fall ist es ja schon eine Stufe härter, er will ja anscheinend nichts mehr mit dem Thema zu tun haben und ich kann verstehen, dass es furchtbar weh tun muss, wenn er dich jedes Mal sieht, aber weiß "die kannst du nicht haben". Das deprimiert und macht traurig, gib ihm einfach Zeit damit fertig zu werden..das geht nicht von heute auf morgen und man kann Gefühle auch nicht erzwingen, also sag ihm einfach, dass du trotz der Angelegenheit immer noch (wenn möglich) mit ihm befreundet wärst. Vielleicht akzeptiert er es und du bist ihm eine Freundschaft sehr viel Wert oder er kuppelt sich ganz von dir ab, weil seine Gefühle es nicht zu lassen. Das liegt dann bei ihm. Gib ihm auf jeden Fall genug Zeit und warte dann bis er sich meldet.
     
    #4
    User 42853, 23 Mai 2007
  5. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Wie alt seid ihr?

    Eins frag ich mich immer: Denken die Leute, die in einer WIRKLICHEN besten Freundschaft, einer Freundschaft also, die man so schnell nicht wieder findet, eigentlich nach, was sie zu verlieren haben, wenn sie ihre Liebe und ihre Beziehungsabsichten gestehen? Mir scheint, nicht...

    Du wirst nicht viel machen können, entweder, er kommt damit klar, dass du eben nicht so empfindest wie er, oder er tut das nicht, und das scheint, wie das hier rüberkommt, dann das Ende eurer Freundschaft zu sein. Wenn es ihm wirklich wichtig ist, dann wird er versuchen, damit zu leben, um dich nicht zu verlieren. Aber red mit ihm.
     
    #5
    Immortality, 24 Mai 2007
  6. MiniMe
    MiniMe (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    187
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich weiß (leider) wie du dich fühlst. Meine beiden besten Freunde haben sich damals auch in mich verliebt, doch für einen haben sich nach einiger Zeit auch Gefühle entwickelt. Nu bin ich bald 4 Jahre mit ihm zusammen :smile: Den anderen hatte diese Entscheidung damals echt hart getroffen, doch heute sind wir wieder sehr gute Freunde und erzählen uns einfach alles (wobei seine Gefühle immer noch etwas tiefer zu sein scheinen). Auch meinen Freund sehe ich trotzdem noch als meinen besten Freund an.

    Und nu musste ich durch eine Inetbekanntschaft schon wieder feststellen, dass die Sache mit der platonischen Beziehung einfach nich funktionieren will^^ (also von ihm aus gesehen)

    Und die Gefühle für meinen Freund hab ich auch erst bemerkt, als er mich nich mehr sehen wollte, weil ich ihn ja zurückgewiesen hatte... also alles viel zu kompliziert...

    Aber eine Frage hab ich: habt ihr richtig Streit oder geht ihr euch nur aus dem Weg?
     
    #6
    MiniMe, 24 Mai 2007
  7. Destiny78
    Destiny78 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    Hallo, hat dein Kumpel oder deine Partner dich nicht mehr sehen wollen? Wieso?
     
    #7
    Destiny78, 24 Mai 2007
  8. MiniMe
    MiniMe (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    187
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Damals waren sie ja nur meine Kumpel, doch als beide mir ihre Gefühle gestanden haben und ich sie abgewiesen hatte, wollten mich beide nich mehr sehen, damit ihnen das alles nich so schwer fällt.
    Und irgendwie wurden mir in diesem Moment damals meine wirklichen Gefühle für einen von ihnen, meinem jetzigen Freund, klar.

    Ja ich weiß, sehr kompliziert gewesen^^
     
    #8
    MiniMe, 25 Mai 2007
  9. beacher
    Verbringt hier viel Zeit
    874
    113
    55
    Single
    also ehrlich was für ein käse, selbst auf emotionaler ebene kannst du eine freundschaft doch nicht mit einer beziehung vergleichen :zwinker: und auch auf die gefahr hin, dass du jetzt aus den latschen kippst, die meisten männer springen nicht grade im dreieck, wenn sie ein inniges verhältnis einer freundschaft zu einer frau "erleben" dürfen :grin:
    DOCH im wege steht, dass er mehr für sie fühlt als freundschaft und das kann man nicht so einfach ausblenden, denke ich
    Stell dir vor: DEIN freund verlässt DICH, bietet dir aber noch freundschaft an ... na da kannste ja mal so richtig "froh" sein, mit dem was du dann noch "hast" *gelle*
     
    #9
    beacher, 25 Mai 2007
  10. vanyleinschoen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    Single
    @Immortality: 18 ^^
    @MiniMe: also wir haben eigentlich richtig streit, versuchen uns aber so gut wie es geht aus dem weg zu gehen, da wir in einer stufe sind und viele kurse zusamme haben ist das nicht ganz so einfach.
     
    #10
    vanyleinschoen, 8 Juni 2007
  11. Estari
    Estari (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    Verliebt
    hm, also meiner Meinung nach müssted ihr miteinander reden in aller Ruhe die Fronten klären (wobei des schwer sein dürfte, wenn ihr richtig Streit habt) und dann entscheiden was ihr wollt bzw ob eine Freundschaft möglich ist, nun wenn ihr euch beide aus dem weg geht, wollt ihr denn beide nichts mit dem andern zu tun haben?
     
    #11
    Estari, 8 Juni 2007
  12. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Vor allem, wenn man noch recht jung ist, ist eine gute Freundschaft / beste Freundschaft so viel mehr wert als jede Beziehung, finde ich zumindest. Klar, das ist subjektiv, aber das hält in der Regel länger, und deshalb sollte ihm klar sein, dass er so eigentlich auf Dauer sogar besser bedient ist, wenn du ihm wirklcih viel bedeutest.
     
    #12
    Immortality, 8 Juni 2007
  13. X-Zone
    X-Zone (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Single
    *stiftraushol* Wo kann ich unterschreiben ? Kann ich nur bestätigen. Wobei manchmal isses ja auch so, dass wenn ein Freund dann die Liebe gesteht und man ein paar wird, muss es ja nicht heißen, dass es _weniger_ wert ist als eine Freundschaft. Beziehung ist ja eben in diesem Sinne nicht nur die Teilung von (körperlicher) Liebe wie beispielsweiße Sex oder Küssen (vllt. auch Kuscheln wird von Freundschaft zu Freundschaft differenziert betrachtet ist aber völlig legitim).

    PS : @ immortality :
    My chemical romance Fan ? ^^
     
    #13
    X-Zone, 9 Juni 2007
  14. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Es ist immer ein schwierige Situation, wenn ein Freund seine Gefühle gesteht. Noch dazu wenn es scheinbar unvermittelt und plötzlich geschieht. Die geordnete Beziehung gerät plötzlich ins Wanken.
    Da möchte man zum einen Nein sagen, weil es den eigenen Gefühlen nicht entspricht, möchte dem anderen aber auch nicht weh tun. Und dann kommt die Erfahrung, dass egal was man macht, trotzdem immer nur Schaden entsteht. Man ist dann gefordert sich für das geringe Übel zu entscheiden. Zusätzlich kann es Kränkend sein, dass die freundschaftlichen Gefühle nicht erwiedert werden. Das schafft oben drauf ein weiteres und noch dazu sehr starkes Problem.


    Aus der Sicht des/r verliebten Freundes/Freundin ist das Gefühl im Herzen meist sehr stark. Und es kommt meist auch nicht überraschend, sondern besteht schon seit Wochen, wenn nicht sogar seit Monaten. Alle Treffen und Verabredungen standen bereits unter dem Einfluß des Gefühls.
    Irgendwann kommt man dann an dem Punkt, wo die Entscheidung fallen muss, sage ich es ihr oder nicht. Natürlich weiß er da, was da auf dem Spiel steht und das danach alles ganz sein wird - so oder so. Eigentlich ist auch hier die Entscheidung des geringeren Übels: Weiter schmachten oder Freundschaft riskieren.

    Aus der Sicht des verliebten Freundes kann ein Korb, egal wie nett er formuliert wurde, eine große Kränkung sein. Immerhin bedeutet es eine Ablehnung, trotz der gemeinsamen Zeit. Solche Kränkungen sind immer sehr stark und mächtig. Freundschaften können daran zerbrechen. Leider lassen sich solche Kränkung auch nicht einfach weg diskutieren oder bändigen.
    Manche können mit der Kränkung und der Freundin einen Status Quo aushandeln. Dann läuft die Freundschaft weiter und über alle Gefühle wird geschwiegen oder sie werden ignoriert. Und die Freundin darf keinen Freund haben.
    Es ist schon zu ersehen, der Status bricht sofort zusammen, wenn die Freundin einen Freund bekommt - insbesondere, wenn es relativ Zeitnah am Geständnis des Freundes passiert. Dann bricht die Kränkung nochmals aus - und vorallem viel stärker. Dann ist der beste Freund meist weg.
    Als Alternative verliebt sich der beste Freund bald in eine Andere, was die Situation sofort deutlich entspannt, wenn es nicht sogar den Zustand der Freundschaft schnell wieder herstellt.
    Natürlich gibts bei jedem inviduelle Variationen, aber in der Regel läuft es auf eine Kränkung als zentrales Element hinaus.


    Das ganze ist eine Krise für vorhanden freundschaftliche Gefühle. Diese werden ebenso nicht beantwortet, wie die liebenden Gefühle auf der anderen Seite. Aufgrund der Kränkungen auf beiden Seiten, ist ein konstruktives Umgehen oder heilbringende Diskussion schwierig bis unmöglich.
    In dem Fall wäre es vermutlich besser, erstmal auf Abstand und eigene Wege zu gehen. Zwar fällt dieser Schritt nicht leicht, aber er gibt beiden Seiten den nötigen Raum, um die Situation wieder in Griff zu bekommen.
     
    #14
    Gravity, 9 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - bester freund will
FurryLizard
Kummerkasten Forum
7 September 2016
4 Antworten
jessy98
Kummerkasten Forum
18 Juli 2016
15 Antworten