Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Epimetheus
    Gast
    0
    24 Januar 2004
    #1

    Bester Freund gesteht Liebe?

    Hi .. dieser Beitrag richtet sich an alle Frauen. Nehmen wir mal an, ihr habt nen sehr guten freund, den ihr zwar total nett findet, sehr fest mögt, der euch auch äusserlich einigermassen gefällt, aber ihr liebt ihn nicht (und wollt nicht in einer Beziehung mit ihm zusammen sein). Wie würdet ihr damit umgehen, wenn er euch die Liebe persönlich von Auge zu auge gestehen würde? Würde es euer bester Freund bleiben?

    Danke für eure Antworten :smile:

    grüsse, epi
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    24 Januar 2004
    #2
    Bin zwar ein Mann aber ich kann Dir das Ergebnis schon sagen:
    Entweder ist sie ehrlich und hält Abstand von Dir, um Dich nicht weiter zu quälen, oder sie hält dich auf der "Warmhalteplatte".
    Aber darum geht es hier doch gar nicht, oder ?
     
  • Epimetheus
    Gast
    0
    24 Januar 2004
    #3
    Danke erstmal für die antwort ..

    genau vor diesem ehrlich sein und abstand halten hab ich angst... ich mein, das schlimmste, was ich mir momentan vorstellen kann, ist, dass ich nicht mehr mit ihr zusammen sein und reden kann....
     
  • Celina83
    Celina83 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.336
    121
    0
    Verheiratet
    24 Januar 2004
    #4
    Wie würdet ihr damit umgehen, wenn er euch die Liebe persönlich von Auge zu auge gestehen würde? Würde es euer bester Freund bleiben?

    Ihm sagen, was ich denke... auf Abstand gehen, um ihn nicht zu verletzen - kenne die Situation und heute ist er wieder mein bester Freund und wir können über alles reden - trotzdem blieb ein mulmiges Gefühl...

    lg
    cel
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    24 Januar 2004
    #5
    Aber das wäre auf jeden Fall das Beste für dich, wenn sie dir einen Korb gibt. Ihr solltet dann wirklich so lange Abstand halten, bis deine Gefühle für sie etwas abgeflaut sind. Ansonsten quälst du dich doch nur selbst damit sie ständig zu sehen.
     
  • User 12370
    User 12370 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.103
    123
    7
    nicht angegeben
    24 Januar 2004
    #6
    So was ist immer scheiße. Ist mir schon voll oft passiert. :rolleyes2 Wenn sie damit umgehen konnten, dass sich nichts verändert, ist es auch bei der Freundschaft geblieben - aber eben nicht mehr sooo doll. Sonst hab ich die eher gar nicht mehr gesehen. Einen Freund hatte ich, bei dem war sonnenklar, dass NIEMALS etwas zwischen uns laufen würde, wir waren einfach nur allerbeste Freunde. Tja und jetzt ist seinen neue Flamme so eifersüchtig auf mich, dass er mich nicht mehr sehen soll/darf. :angryfire

    Fazit: immer ziemlich komplizierte Geschichten
     
  • Epimetheus
    Gast
    0
    24 Januar 2004
    #7
    okay.. danke für eure Antworten...

    Um zu der Sache mitm Abstand halten zu kommen:

    Wir sind in der selben Klasse und sitzen nebeneinander.. Also MUSS ich täglich an sie denken... Das tu ich zwar meist gern, denn wir mögen uns ja.. (ausser wenn ich halt zuhause bin und nicht weiss, was ich tun soll ._.), aber es wär für total schwierig damit umzugehen, wenn sie mir ausm Weg gehn würde, wenn ich ihr die Liebe gestehen würde.. Also ignorieren können wir uns ja nicht.. und wenn sie es aus irgend einem Grund tun würde, wär das Horror für mich...

    hilfe :cry:
     
  • User 11753
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    101
    0
    nicht angegeben
    24 Januar 2004
    #8
    Hallo, ein paar ungeordnete Gedanken für dich:

    Bist du dir denn sicher dass sie nur die Freundschaft und keine Beziehung mit dir will?
    Wenn ja, dann würde es doch nichts bringen, wenn du ihr deine Liebe gestehst.
    Wenn nein, dann wirst du dich später in den Hintern beißen dass du es nicht riskiert hast.

    Ist mir auch schon passiert, dass ein Mann mehr von mir wollte als ich von ihm. Aber keiner hat das so deutlich ausgesprochen, es wurde durch das Verhalten und die Umstände klar. Also war auch kein Anlass da, dass ich sagen musste/ konnte: Ich finde dich zwar nett/interessant/usw, aber erotische Gefühle sind da gar keine da bei mir. Vielleicht wäre es aber besser gewesen, sie (die Männer) hätten es ausgesprochen und ich hätte das dann zur Antwort gegeben? So jedenfalls war es eine subtile Baggerei, die mir zunehmend unangenehm wurde, weswegen ich mich dann auch immer weiter zurückgezogen habe.

    Was noch diese Aussagen zur Ehrlichkeit angeht:
    Ehrlich ist es, wenn man auf ein Liebesgeständnis das sagt, was man selber fühlt. Aber Ehrlichkeit verpflichtet einen mE nicht zu einem bestimmten Verhalten, zB dazu, sich selber dann rar zu machen. Ob man das tun soll oder nicht, hängt doch davon ab, wie beide damit klarkommen, dass der eine den anderen liebt, es umgekehrt aber nicht so ist. Wenn man dann als der Geliebte, aber nicht Liebende nicht davonrennt, hat das auch nichts mit "Warmhalten" zu tun. Ich denke aber, dass es sehr schwierig ist, eine Freundschaft unbeschadet aufrecht zu erhalten, wenn beide was ganz Unterschiedliches voneinander wollen. Da kommt es aber nicht so drauf an ob man etwas ausspricht, es reicht schon was man fühlt.
     
  • mr_error
    mr_error (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    101
    0
    Single
    24 Januar 2004
    #9
    kenne dass auch schon ziemlich gut....

    gab da mal nen girl in der nachbarschaft, waren sehr gut befreundet und ham auch des öfteren ma was zusammen unternommen, aber als freunde halt...
    als ich ihr dann meine liebe zu ihr gestanden habe (richtig mit geschenk und so) hat sie einfach gar nix gesagt (wahrscheinlich war sie einfach nur sprachlos). sie hat das geschenk zwar angenommen aber es wurde halt nix daraus...
    am nächsten tag habt sie mich dann darauf angesprochen und meinte ob wir trotzdem freunde bleiben sollten...
    hab natürlich eingewilligt und seit dem is eigentlich alles wie vorher (zum glück) hab mittlerweile auch schon ganz vergessen das da ma gefühle da waren und wir verstehne uns immer noch richtig gut...
     
  • Epimetheus
    Gast
    0
    24 Januar 2004
    #10
    hi Camouflage und mr error!

    Vielen Dank für eure Beiträge!!!

    Also, sie ist sehr einfühlsam, hört mir zu, kann viel von sich erzählen, mags, wenn ich sie umarme... Bei mir isses dasselbe! Als ich ihr mal ne SMS geschrieben hab, wie sehr ich sie mag, hat sie zurückgeschrieben, sie mag mich auch ganz fest, aber mehr als das sei nicht drin (sie hat einen Freund) .. sie fühlt sich aber mehr und mehr von dieser Beziehung eingeengt und das ganze ist jetzt schon n Vierteljahr her.. Es hat übrigens unsere Freundschaft nicht beeinflusst. Ich habe ihr jedoch noch nie gesagt, dass ich sie liebe! ich weiss.. das klingt im ersten Moment komisch.. ich schreibe diesen Beitrag, obwohl ich das von ihr gesagt bekam... Aber es gibt immer wieder Situationen, wo ich daran zweifle, ob sie mich wirklich nur als guten Freund sieht. Ich möchte einfach wissen, wie es wirklich ist, möchte ihr dabei in die Augen schauen können und möchte - für den Fall, dass sie mich wirklich nur als guten Freund sieht - dass wir weiterhin eine Freundschaft führen können, und meine gefühle abklingen können
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    24 Januar 2004
    #11
    Bin zwar auch ein Mann/junge (wie man es nimmt), kann mich aber nur waschbär2 anschließen. Ich hatte das schon mal! Ich war in ne gute Freundin verliebt und hab ihr das dann gesagt! Tja, sie liebte mich halt nict und dann kam das halt was waschbär2 gesagt hat! Wie warmhalteplatte! Und ich kann dir nur sagen das war grausam! Na ja ich hab das dann nach 4 monaten ca. aufgegeben und hab ihr das auch gesagt! Dann hab ich den Kontakt abgebrochen! Nach ungefähr einem halben Jahr haben wir uns wiedergesehen und konnten eine freundschaft weiterführen. Ich denke das mit der Warmhalteplatte wird meistens passieren weil die Frauen denken anders würden sie dir nochmehr wehtun aber eigentlich ist es andersrum!

    na ja tschau

    evil
     
  • mr_error
    mr_error (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    101
    0
    Single
    24 Januar 2004
    #12
    mal so ne andere frage:
    bist du denn eher so der schüchterne typ oder so der aufreiser, der auch kein problem damit hat es jemdanden ins gesicht zu sagen dass du sie liebst?
    das problem hab ich nämlich zur zeit...
    ich kenn sie schon lange, weiss dass sie keinen freund hat und bin tierisch in sie verknallt...
    jedoch check ichs einfac nid ihr zu sagen

    aaaaaahhhhh,
    ich schweif vom thema ab:
    also wenn du damit kein prob hast ihr zu sagen, dann versuchs halt mal, und vlt. trink dir vorher nen ganz klein bischen den mut an, und wenn s dann doch nicht klappt kannstes wahrscheinlich noch auf den alk schieben und es beliebt wie vorehr
    und sonst musste halt nen bisschen daran arbeiten und du wirst sehen die normale freundschaft is wieder da
     
  • Epimetheus
    Gast
    0
    24 Januar 2004
    #13
    Das wär wirklich was... mit Alkohol hab ich schliesslich keine Hemmungen ^^ .. Also öh schüchtern bin ich halb/halb .. kommt auf die Situation drauf an .. also mit einem Mädchen, das ich kenn, kann ich gut, viel, gern reden.. aber irgendwie.. naja.. wenns halt dann weiter geht, um wirklich tiefe Gefühle geht oder einfach ums Knuddeln, dann bin ich oft blockiert..
     
  • LeungTing
    Gast
    0
    24 Januar 2004
    #14
    Ich habe ähnliche Situationen bereits 3 mal durchlebt, is alles schon n bissl her. Mit den 3 versteh ich mich heute aber wieder blendend, sind sowas wie kleine Schwestern für mich. Dazwischen gabs bei 2en von den 3 einige Monate Funkstille, mit der 3. war das Geständnis im Urlaub, von daher mussten wir das da eh aushocken, haben das auch gut geschafft und alles ging weiter wie bisher.

    Alles in allem würde ich dir aber raten das Geständnis sein zu lassen und erstmal etwas Abstand zu suchen, das Geständnis macht alles nur komplizierter - nicht besser....

    mfg

    LeungTing
     
  • Eonie
    Gast
    0
    24 Januar 2004
    #15
    Ich hab diese erfahrung auch mal gemacht. Mein bester Freund hat mir seine Liebe gestanden und ich mußte ihm sagen, dass ich seine Gefühle nicht erwiedere. Es war der schrecklichste Augenblick bis dahin, wenn nicht in meinem ganzen Leben. Es hat mir mindestens genauso wehgetan wie ihm, ich fühlte mich schuldig und schrecklich, weil ich wußte, ich habe ihn verletzt, wenn auch unabsichtlich. Wir haben uns auch weiter getroffen, aber der körperliche Kontakt war auf ein minimum reduziert, ich konnte ihn nicht länger umarmen oder knuddeln, weil ich dachte, es würde für ihn alles noch schlimmer machen.
    Wir haben heute kaum noch Kontakt zueinander, aber das liegt eher daran, dass er ans andere Ende von Deutschland gezogen ist und wir uns nur noch selten sehen.
    Übrigens, als er zwischendurch eine Freundin hatte, war unser Verhältnis wie früher, weil ich dachte, er hätte mich überwunden.

    Ein anderer Freund von mir hatte auch mal Gefühle für mich entwickelt, hat es mir nicht gesagt, hat mir aber deutlich gezeigt (und verbale Andeutungen gemacht), dass er in mich verliebt ist. Ich habe ihm wiederum gezeigt, dass ich ihn sehr sehr lieb hab, aber dass eine Beziehung nicht für uns in Frage kommt. Er hat es irgendwann eingesehen und sich nicht mehr in der Art um mich bemüht und wir sind bis heute super gut befreundet. Dadurch, dass die Verhältnissee zwar klar waren, aber DER Satz nicht ausgesprochen worden ist, stand er auch nicht zwischen uns. Vielleicht bin ich einfach feige, aber diese indirekte Problemlösung hat mir dieses "endgültige" erspart und somit auch die Situation gerettet.
     
  • Epimetheus
    Gast
    0
    24 Januar 2004
    #16
    Hui .. jetzt bin ich wieder in der Zwickmühle .. Es nicht zu sagen klingt auch verlockend.. ich mein, dann haben wir immerhin ne schöne Zeit.. auch wenns keine Beziehung, sondern nur ne Freundschaft ist..
     
  • Eonie
    Gast
    0
    24 Januar 2004
    #17
    Ich finde, du solltest sie schon spüren lassen, dass du interesse hast, und dir ihre Reaktion angucken. Versuch übers Gespräch herauszufinden, wie sie dazu steht. Wenn sie dir aber eindeutig zu verstehen gibt, dass du keine Chance hast, würde ich es nicht sagen.
    Und mit spüren lassen meine ich so, dass sie immer einen Ausweg aus der Situation hat, also nicht etwa plötzlich mit einem Strauß roter Rosen aufkreuzen. Am besten findest du so was im Gespräch heraus.
     
  • Epimetheus
    Gast
    0
    25 Januar 2004
    #18
    Okay, so mach ich das! Habt vielen vielen Dank für die Hilfe!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste