Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bester Freund mit Hirnblutung im Krankenhaus...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Blaubeerchen, 11 Februar 2009.

  1. Blaubeerchen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    133
    43
    2
    in einer Beziehung
    Hi ihr Lieben.

    Ich muss sagen, ich habe Angst.

    Meinem besten Freund ist ein schreibtisch auf den kopf gefallen, er hatte Kopfschmerzen und im Krankenhaus ging man von einer Gehirnerschütterung aus.
    Er durfte nach hause. Es wurde aber immer schlimmer und jetzt liegt er im Krankenhaus, diagnose Hirnblutung.
    Hört sich schonmal scheiße an. Wie gefährlich ist sowas. Es muss ja gefährlich sein, denn das Hirn blutet ja. Aber kann man daran sterben? Spätfolgen? Haben Ärzte genug erfahrung mit owas? Ich habe totale Angst! WAS JETZT?

    Ich habe totale Angst und kann nichtmal hinfahren.
    Zu spät.

    HILFE

    Blaubeerchen...

    Es ist zum heulen. Erst wird mein freund umgefahren, dann hat seine mum einen schlaganfall, dann das, so ein mieser scheiß.
    Sorry für meine Wortwahl:flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen:
     
    #1
    Blaubeerchen, 11 Februar 2009
  2. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Mann, das ist ja eine ganze Flut von Unglück, die um Dich herum gerade zuschlägt.
    Ich kenn mich mit Hirnblutungen nicht aus, drücke aber einfach die Daumen, dass die Ärzte das in den Griff bekommen. Hast Du denn jemanden, der Dich mal in den Arm nimmt?
     
    #2
    User 20976, 11 Februar 2009
  3. Blaubeerchen
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    133
    43
    2
    in einer Beziehung
    Weniger... Ich glaub ich kann nur hoffen. Ich bin todmüde, will nich schlafen, nachher passiert noch was.
     
    #3
    Blaubeerchen, 11 Februar 2009
  4. Steve0067
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    113
    74
    Verheiratet
    Leider kann ich Dir auch nicht wirklich die Schulter zum Anlehnen bieten, aber fühl Dich einfach mal gedrückt von mir!
    Ich hoffe das alles wieder gut geht!
    Ich glaube, ich persönlich wäre durchgedreht, wenn die Ärzte einen nach Hause schicken und hinterher rauskommt, das es doch schlimmer ist!

    Habe Dir mal was rausgesucht, damit Du dich informieren kannst, worum es sich bei einer Hirnblutung handelt:

    Durch den Aufprall des Schreibtisches auf den Kopf deines Freundes, wird es wohl zu einem Schädelhirntraume gekommen sein!
    Aber genau weiß ich es nicht, denn ich bin leider kein Arzt!

    Und was Du im Moment durchmachen musst ist echt ... Du weißt schon!
    Ich drück Dir ganz fest die Daumen das sich alles wieder zum guten wendet!!!

    Gruß...
     
    #4
    Steve0067, 12 Februar 2009
  5. tiefighter
    tiefighter (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    685
    103
    1
    Verlobt
    Hi,

    also erstmal wuensche ich dir alles Gute, da ja anscheinend in letzter Zeit ziemlich vile bei dir passiert ist.

    Ich hoffe, deinem Freund, seiner Mutter und deinem Besten Freund geht es bald wieder besser.

    Also, ich bin kein Neurologe. Am Besten du klickst mal Netdoktor oder Med1

    Viele Gruesse
     
    #5
    tiefighter, 12 Februar 2009
  6. User 87316
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    103
    1
    nicht angegeben
    hm, das hört sich nicht gut an :kopfschue
    ich will dich ja nicht beunruhigen, aber bei meinem leiblichen Vater ist es damals tödlich geendet (und bei ihm kam es, ohne dass etwas passiert ist). Allerdings haben sie es bei ihm auch nicht rechtzeitig entdeckt. Allerdings kenn ich auch nen Fall, wo es gut ausging, also es besteht Hoffnung!
    Ich hoffe für dich, dass es für deinen Freund gut ausgeht, Hirnblutungen kann man stoppen. Sie können lebensbedrohlich sein, müssen aber nicht, kommt auch auf die Blutung an. Und Ärzte haben auch Erfahrung mit sowas, kommt eben leider doch häufiger vor.

    :knuddel: Fühl dich in den Arm genommen. Du kannst ja heute sicherlich hinfahren, viel Glück.
     
    #6
    User 87316, 12 Februar 2009
  7. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    es wundert mich, dass dein freund nicht über nacht zur beobachtung aufgenommen wurde.

    in welchem zustand war er, als er ins spital zurückgebracht wurde?
     
    #7
    squarepusher, 12 Februar 2009
  8. Clocks
    Clocks (30)
    Meistens hier zu finden
    543
    128
    92
    in einer Beziehung
    blablablablu bb bb adrf
     
    #8
    Clocks, 12 Februar 2009
  9. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Um mal ein bisschen zu beruhigen: Hirnblutung heißt erstmal nur, dass irgendeine Ader im Kopf kaputt ist. Wie gefährlich das Ganze ist, hängt davon ab, wie groß die Ader ist und wie kaputt sie ist. Da dein bester Freund noch eine ganze Weile damit rumgelaufen ist, spricht das eher für eine kleine Verletzung, denn das Hirn meldet sich meistens sehr schnell, wenn irgendetwas dort großen Raum fordert.

    Solche Blutungen können auch von allein wieder stoppen, die Frage wäre wohl, ob er direkt operiert wurde oder "nur" zur Beobachtung dort ist.

    Das gefährliche daran ist, dass Teile des Hirns unterversorgt sein könnten oder der Druck auf das Hirn zu groß werden könnte. Aber wenn das so wäre, wäre er sicherlich schon operiert worden.

    Hast du denn inzwischen Nachricht von ihm?
     
    #9
    User 505, 12 Februar 2009
  10. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Hirnblutung muss nicht zum Tod fürhren. Die Frage ist ja wieviel wurde verletzt(also ein kleines Blutgefäß ode rmehr) blutet es nach, muss man da operieren weil da Blut nicht ablaufen kann und somit soviel Druck ausübt, dass es schlimme Schmerzen verursacht etc. oder schließt sich das wieder von alleine.
    Hat dein Freund denn sonst noch irgendwelche Neurologischen Symptome?
    Wenn ihm etwas auf den Kopf gefallen ist, wird die Blutung ja auch eher in den oberne Schichten sein, als unten im Stammhirn, wo wirklich die lebenswichtigen Funktionen sitzen! Ist es außerhalb eine bestimmten Hirnhautschicht sind auch nur äußere Gefäße verletzt und es blutet nicht direkt ins Gehirn rein.

    Allgemein würde ich dir Mut zusprechen, dir nicht so Riesensorgen zu machen. Die werden die Stelle schon gut lokaliseiren können und bei weitem nicht jede Hirnblutung ist Lebensgefährlich oder führt zu schlimmen Schäden auch wenn die Diagnose sich natürlich erst mal schlimm anhört!
     
    #10
    Tinkerbellw, 12 Februar 2009
  11. DSAzrael
    Gast
    0
    Benutzer gelöscht
     
    #11
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 August 2014
    DSAzrael, 12 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bester Freund Hirnblutung
FurryLizard
Kummerkasten Forum
7 September 2016
4 Antworten
jessy98
Kummerkasten Forum
18 Juli 2016
15 Antworten
Test