Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

bestes verhütungsmittel

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von cherry-jessaca, 26 Januar 2004.

  1. bräuchte mal eure hilfe, komme mit der Pille nicht so gut zurecht, stimmungsschwankungen, depressionen, weniger lust usw. ich denke (weis) das es von der pille kommt, bei der drei monats spritze (wäre meine alternative gewesen) stand die selben möglichen nebenwirkungen wie bei der pille da, Kondom ist irgendwie zu lästig (vorallem wenn man die pille gewohnt ist),

    aber ich brauch halt auch ein sicheres verhütungsmittel also kein coitus interuptus :zwinker:
    danke cu jessy
     
    #1
    cherry-jessaca, 26 Januar 2004
  2. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    in nem andrem forum in dem ich sehr oft bin haben frauen berichtet dass sie durch ein wechsel der pillenmarke keine unlust mehr hatten. vielleicht hilft dir das ja auch. welche marke nimmst du?
    ich nehm belara , bei der hab ich überhaupt keine unlust..eher im gegenteil *sfg*
     
    #2
    User 12529, 26 Januar 2004
  3. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Ich würd erst einmal die Pille wechseln ... weil man eine Pille nicht veträgt, heißt das ja nicht, dass das bei allen Pillen so sein muss.

    Ansonsten ... *grübel* ... Diapragma, Kupferspirale oder Verhütungscomputer .. wobei letzteres auch nicht wirklich sicher ist.

    Juvia
     
    #3
    User 1539, 26 Januar 2004
  4. ludaaa
    Gast
    0
    Mhhh..so richtig kann ich dir auch nicht dabei helfen !
    Wie lange nimmste denn die Pille schon ?? Ich weiss soviel das es das 1te halbe Jahr normal sein kann ,durch die Hormone ...!

    btw. Das Kondom ist gar nicht so schlimm :zwinker: ...wenn es z.B. ein gefühlsechtes ist und man es richtig ins Liebesspiel einbaut :smile:
    bei mir hat das bis jetzt immer supi gefunzt :smile:
     
    #4
    ludaaa, 26 Januar 2004
  5. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    würde auch sagen erstmal pille wechseln, ansonsten gibts noch nuva-ring, hormonpflaster....
     
    #5
    SunShineDream, 26 Januar 2004
  6. Wie wärs mit Abstinenz !!!!!
     
    #6
    SuperNovaLover, 26 Januar 2004
  7. naja so schlimm das ich es mit abstinenz löse ist es auch noch nicht *grins*, ich denke ich werde es mal mit einer anderen probieren zur zeit nehme ich leios, naja ich nehme die pille schon seit drei jahren, danke für die hilfe ich denke das klappt schon
    greetz jessy :bandit:
     
    #7
    cherry-jessaca, 28 Januar 2004
  8. Moerle
    Moerle (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Der Nuvaring gibt viel weniger Hormone ab als die Pille. Könnt mir vorstellen, dass dadurch auch die Stimmungsschwankungen etc. weniger werden...
     
    #8
    Moerle, 28 Januar 2004
  9. crazygirl1985
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    101
    0
    Verlobt
    ich würde dir das implanon empfehlen .... soll so sicher sein wie die pille .... jedoch hat es auch nebenwirkungen .... weitere infos über das implanon findest du hier: http://www.implanon.de/
     
    #9
    crazygirl1985, 28 Januar 2004
  10. *sarah*
    Gast
    0
    lass dich mla von deiner FA beraten waqs für dich noch in frage kommen könnte

    und noch was hat jemand erfahrung mit der 3 monatsspritze?
     
    #10
    *sarah*, 28 Januar 2004
  11. Tusse
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich habe lange Zeit mit der Pille verhütet- vor allem weil ich starke Regelschmerzen hatte. Habe sie so ca. 6 Jahre lang genommen. Irgendwann hatte ich aber keine Lust mehr - vor allem wegen der täglichen Einnahme.

    + mann weiss wann die Periode kommt
    - Ungewissheit bei falscher/fehlender Einnahme/Krankheit etc.

    Habe dann die 3-Monatsspritze ausprobiert - habe sie nur einmal bekommen. Aber es waren schöne drei Monate.
    Mein Handy hat nicht jeden abend gepiept, musste mir keine Gedanken bzgl. dem Vergessen etc. machen. Habe mich gegen weitere Spritzen entschieden - obwohl ich sehr zufrieden war. Ich habe sieben Jahre lang hormonell verhütet - das reicht mir - jetzt ist der Mann dran und den stört es manchmal richtig.
    Das beste war für mich aber, dass ich ab dem Zeitpunkt der Spritze für ca. 6/7 Monate keine Periode bekommen habe. Ich weiss nicht, ob es gesundheitlich bedenklich ist - mich hat es aber wirklich gefreut.
    Seitdem hat sich mein Zyklus aber nicht wieder richtig eingependelt. Anfangs bekam ich alle drei Wochen meine Periode - im Monent alle vier - viereinhalb Wochen. Mein FA sagte, dass es normal sei, dass sich der Zyklus anfangs so unterschiedlich ist.
    Eine Schwangerschaft ist deshalb nach der Absetzung nicht ganz so schnell möglich wie bei einer Frau, die mit der Pille verhütet.
     
    #11
    Tusse, 28 Januar 2004
  12. diamond in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.168
    121
    0
    nicht angegeben
    das beste und sicherste ist und bleibt abstinenz
     
    #12
    diamond in love, 1 Februar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - bestes verhütungsmittel
Anja3103
Aufklärung & Verhütung Forum
1 Juli 2006
11 Antworten