Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Stawdice
    Stawdice (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    103
    23
    nicht angegeben
    18 Januar 2009
    #1

    Besuch bei Bekannten: Bad nicht abschließbar

    Stellt euch vor, ihr übernachtet bei Bekannten bzw. guten Freunden für einige Tage. Diese Bekannten haben evtl. noch zwei oder drei Kinder. Es gibt nur ein Badezimmer, dass sich aber nicht abschließen lässt. Wie wäre eure Reaktion?

    Würde es euch gar nichts ausmachen?
    Nur bei bestimmten "Aktionen" (Toilette, Duschen, Rasieren,...) Probleme?
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    18 Januar 2009
    #2
    Die meisten Bekannten die wir haben, haben Bad und WC getrennt. Und WC ist abschließbar. Wenn das Bad nciht zum abschließen geht - ist mir das wurscht.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Single
    18 Januar 2009
    #3
    Wenns gute Bekannte wären, wäre mir das vermutlich ziemlich egal.
    Ich würde eben vorher schnell Bescheid sagen, dass ich jetzt ins Bad gehe und dann wüssten es alle. Und auf der Toilette bin ich ja nur 2 Minuten und wenn dann jemand rein kommt... Egal! :grin:
    Ich würde wohl lachen.
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    18 Januar 2009
    #4
    kenne viele bei denen das nicht abschliessbar ist und diehaben das alle mit "besetzt" und "frei" gezeichnet (so mitnem Schild) von da her gute Lösung.
    Hätte da wohl nicht so viele Probleme. Aber wenn dann am meisten vor den Kindern, aber nicht wegen mir sondern ihnen.
     
  • User 18780
    User 18780 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.341
    133
    26
    Verheiratet
    18 Januar 2009
    #5
    Prinzipiell will ich bei allen Tätigkeiten im Bad ruhe vor Fremden haben. Aber das lässt sich ja auch ohne abzuschließen lösen, ich kann ja bescheid geben dass ich jetzt im Bad bin.
     
  • ArsAmandi
    ArsAmandi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    899
    113
    62
    nicht angegeben
    18 Januar 2009
    #6
    Ich hab auch ein Bad was nicht abschließbar ist und manchmal über 10 Personen zu Besuch.
    Absolut kein Problem, Badtür zu=besetzt, Badtür offen=frei.

    Wenn die Kinder gut erzogen sind würde ich darauf auch bei Fremden vertrauen.
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    18 Januar 2009
    #7
    klar macht mir das was aus.

    ich hab auch schon den schlüssel verlangt.
     
  • 18 Januar 2009
    #8
    Macht mir nix aus, kenns ja schon. *g*
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.623
    198
    528
    Verliebt
    18 Januar 2009
    #9
    Bei uns zu Hause gilt Badezimmer abschliessen verboten. Der Pa ist ein Sicherheitsfreak und meint, man könnte schliesslich im Badezimmer ausgleiten und sich das Genick anschlagen... (was man ja nicht ausschliessen kann :ratlos:)

    Bei den Toiletten haben wir Schlösser, die man mit einem Vierkant von aussen öffnen kann. Sonst gilt: Tür zu - Badezimmer besetzt. Und: anklopfen.

    Wenn die Kinder schwierig sind und dich beim Duschen unbedingt sehen wollen (ich kenne solche Beispiele!), dann würde ich einen Schlüssel verlangen oder warten, bis die Kids im Bett sind.
     
  • Mitbewohner
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    11
    in einer Beziehung
    18 Januar 2009
    #10
    Einmal laut durchs Haus schreien: " Ich bin mal aufm Kloooooo! "
    Dann wird bestimmt niemand reinplatzen :tongue:
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.623
    198
    528
    Verliebt
    18 Januar 2009
    #11
    Off-Topic:
    den Endalarm nicht vergessen! :tongue:
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    18 Januar 2009
    #12
    Ich schließe Badtüren generell selten ab und von daher würde es mich nicht stören.
     
  • starcruiser
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    18 Januar 2009
    #13
    Ooch...was glaubst du, wie schnell die Feuerwehr die Tür aufkriegt, wenns drauf ankommt :tongue: .

    Zum Thema:
    Würde mich schon etwas unwohl fühlen, würde halt Bescheid sagen, dass ich im Bad bin und mich dann im Badezimmer etwas geräuschvoller verhalten, damit niemand versehentlich reinplatzt. Man kann ja vor sich hinpfeifen z.B.:zwinker:
     
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    18 Januar 2009
    #14
    jaaaaa, das würd ich auch machen :grin: und v.a.: mich wahnsinnig beeilen^^
    ich mag sowas überhaupt nicht. ich sperr auch daheim die badtür IMMER zu, dass die mal offen wär kommt bei mir gar nicht vor.
     
  • User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.872
    168
    264
    vergeben und glücklich
    18 Januar 2009
    #15
    Wär mir egal, da ich mich eh nur zu Hause rasiere :grin: und wenn mir jemand beim Duschen zugucken will, soll er doch xD
     
  • GreenEyedSoul
    0
    19 Januar 2009
    #16
    Ich kann das überhaupt nicht leiden.
    Bei dem Onkel meines Freunde ist auch nie ein Schlüssel für die Tür zum Badezimmer und noch dazu haben sie zwei sehr aufgeweckte, neugierige Kinder, die total verrückt nach mir sind und sofort aufgeregt nachfragen, wenn ich mal nicht da bin. :tongue:

    Ich sage dann schon Bescheid oder verhalte mich einfach ein bisschen geräuschvoller (räuspern, husten :-D).
     
  • *PennyLane*
    0
    19 Januar 2009
    #17
    Das ist bei uns genauso. Zuhause macht mir das auch nichts aus wenn jemand reinkommt, aber wenn ich irgendwo zu Besuch wäre, würde mich das schon stören.

    So würde ich das dann auch machen :-D.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste