Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Besuch beim FA nötig?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von MsThreepwood, 12 Juni 2008.

  1. MsThreepwood
    2.424
    Ja, ich SCHON wieder :zwinker:

    Ich hab neulich mit einer guten Bekannten geredet. Die war völlig schockiert von der Tatsache, dass ich noch nie beim Frauenarzt war, obwohl ich schon 19.

    Ist das wirklich so schlimm?

    Ich hatte bisher keine Beschwerden und sah deshalb keinen Grund zu gehen. Oder sollte man zur Routineuntersuchung doch mal gehen?
     
    #1
    MsThreepwood, 12 Juni 2008
  2. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Man muss keine Beschwerden haben ... aber du solltest allein schon wegen dem Abstrich hingehen. Die jährliche Krebsvorsorge halte ich für extrem wichtig!
     
    #2
    User 1539, 12 Juni 2008
  3. sweetkill91
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Single
    Ja natürlich solltest Du da auch ohne Beschwerden hingehen!:smile:
     
    #3
    sweetkill91, 12 Juni 2008
  4. MsThreepwood
    2.424
    Geht das nicht irgendwie über Blutabnahme oder so? :geknickt:

    Ich weiß, alle sagen, dass es nicht schlimm sei beim FA, ABER ich habe extreme Probleme damit, wenn der Arzt/ die Ärztin zB zwecks Abstricht etwas in mich einführen würde. Da mach ich innerlich total dicht.
     
    #4
    MsThreepwood, 12 Juni 2008
  5. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Nee, über ne Blutentnahme kannst du ja keine veränderten Zellen erkennen.

    Du braucht dir echt keine Sorgen zu machen ... sag dem FA einfach, dass du das erste mal da bist ... dann sind die meisten besonders einfühlsam :zwinker:
     
    #5
    User 1539, 12 Juni 2008
  6. MsThreepwood
    2.424
    Mistekiste.

    Mein Hausarzt weiß schon Bescheid, dass ich sehr empfindlich bin. Hab in meiner frühren Jugend sehr schlechte sexuelle Erfahrungen machen müssen und bin deswegen psychisch leicht angeknackst :geknickt:

    Naja, ich muss dann mal gucken wie das ist. Ich hab zwar einen FA in meiner Straße hier, aber ich wohn nur noch 2 Wochen in der Wohnung. Dann muss ich mich in Berlin nach jemandem umschauen...
     
    #6
    MsThreepwood, 12 Juni 2008
  7. Moonlightflower
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    113
    69
    nicht angegeben
    Du ziehst doch zu deiner Freundin oder?

    Sie wird doch wohl einen FA haben, dem sie vertraut? Da könntest du ja dann auch hingehen!

    Die Untersuchung ist zwar etwas unangenehm, aber nicht weil sie weh tut, sondern weils einfach seltsam ist sich da auf den Stuhl zu setzen und sozusagen seine intimsten Stellen zu präsentieren!
    Aber ich finde einfach, man sollte diese Möglichkeit der Vorsorge nutzen und regelmäßig zum FA gehen, denn so kann man eventuelle Krankheiten einfach rechtzeitig erkennen!

    Lg
     
    #7
    Moonlightflower, 13 Juni 2008
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    In Berlin könnte ich Dir eine Ärztin empfehlen (ggf. per PN).

    Ich denke, es ist völlig okay, wenn Du das nach Deinem Umzug machst - Du kannst natürlich auch jetzt dort gehen, um es mal gemacht zu haben, und es ist ja auch ausreichend, einmal im Jahr einen Termin zu machen. Wenn die Ärztin okay ist, dann wär das ja gut. Wirst ja hin und wieder dort sein, wenn Du Deinen Vater besuchst? Oder ist das noch in einem anderen Ort?

    Ich hatte meinen ersten Frauenarztbesuch mit 20. Vorher hatte ich keinen Anlass - da keine Beschwerden und auch keinen Pillenbedarf oder Aufklärungsbedarf, da ohne Freund.
    Ich finde es gut, mich jährlich untersuchen zu lassen, genau wie halt beim Zahnarzt. Vom Abstrich merke ich nie wirklich was. Es geht ja um die Zellen vor Ort, ob die in Ordnung sind, da muss man also auch vor Ort nachschauen...

    Vielleicht lässt Du Dich mal beim Arzt beraten und erklärst ihr auch Deine Situation und den Grund für Deine Scheu, was diese Untersuchung angeht?
     
    #8
    User 20976, 13 Juni 2008
  9. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ich schlag mich dann mal auf die andere Seite.
    Ich bin 27 und war in meinem Leben vielleicht 3x beim Frauenarzt, als ich noch die Pille genommen habe. Seit ich sie nicht mehr nehme war ich auch nicht mehr da. So ungefähr 7 Jahre jetzt... Ich bin nämlich auch der Ansicht, dass ein Frauenarztbesuch, sofern man keine Probleme hat völlig überflüssig ist. Ich gehe ja auch nicht jedes Jahr zum Hautarzt, Internisten oder sonst irgendeinem Arzt.

    Lass dich nicht verrückt machen. Wenn du dich entscheidest nicht zur Kontrolle zum Frauenarzt zu gehen, dann ist das auch okay. Ob du gehst oder nicht entscheidest du und sonst niemand. Da sollte man sich auch nicht reinreden lassen.
     
    #9
    Schmusekatze05, 13 Juni 2008
  10. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Hm. Für mich ist ein FA-Besuch dasselbe wie ein Zahnarztbesuch: einmal alle 12-18 Monate sollte einfach sein. Ich bin zwar einverstanden, dass man nicht alle 6 oder gar 3 Monate hin muss und das ist bei (jüngeren) Frauen ohne Beschwerden auch ziemlich sinnlos. Ich weiss, dass in D alle 6 Monate empfohlen wird, in der CH reicht einmal pro Jahr und ich erinnere mich, von ~Raven~ gelesen zu haben, dass in GB sogar nur alle 3 Jahre ansteht. Das wird seine Gründe haben und nicht daran liegen, dass Frauen in GB oder CH weniger oft an Gebärmutter- oder Brustkrebs erkranken, sondern dass öfters eben nicht notwendig ist...

    Ich bin generell nicht jemand, der wegen jedem Mätzchen zum Arzt rennt, aber ich finde es durchaus wichtig, eben sicher so alle 1.5 Jahre zu einem Vorsorgeuntersuch zu gehen, auch wenn man keine Beschwerden hat. Der Untersuch ist wirklich nur halb so tragisch, sicher nicht angenehm, aber weh tut da kaum was und nach 5 Minuten ist es auch schon wieder vorbei. Den Krebsabstrich halte ich, wie Juvia, für sehr wichtig.
     
    #10
    Samaire, 13 Juni 2008
  11. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Eigentlich soll man ja 2x im Jahr zum Frauenarzt gehen, aber mindestens 1x halte ich dann doch für angebracht. Ich weiß ja nicht ob du viele Brust-, oder Eierstock-, Gebärmutterkrebs in deiner Familie ist ... :ratlos: Aber auch wenn es generell äußerst ratsam ist zu gehen, dann besonders.
     
    #11
    xoxo, 13 Juni 2008
  12. Dachbodenluke
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab mich auch lange davor gedrückt weil ich bei der Untersuchung immer so verkrampft habe, dass es wehtat. Als ich dann meinen Freund hatte ging ich wieder, wegen der Pille etc.

    Es ist einfach sicherer regelmässig Vorsorgeuntersuchungen zu machen. Überwinde deinen inneren Schweinehund, und die Untersuchung tut wirklich nciht weh wenn man sich das vorher niccht erfolgreich einredet ^^ Hattest du schon Sex? Nach meiner Erfahrung ist es danach wirklich besser geworden und es tut wirklich kein bißchen weh und ist auch nicht unangenehm.

    Vielleicht kannst du dir ja eine Frauenärztin suchen. Viele Frauen fühlen sich in weiblichen Händen wohler und verstandener. Meine Ärztin hat eine GEmeinscchaftspraxis. Der Kerl is zwar auch nett, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass der manche dinge überhaupt nicht kapiert. Ich hatte mal wirklich Sorgen dass ich schwnger sein könnte, hab ihm alles erzählt, und statt zu untersuchen meinte er immer nur so wie das klingt glaubt er das nich und ich soll mal abwarten. Hallo??? Meint der nur weil ich schon 28 bin wärs ja wohl nich so schlimm wenn ich schwanger bin oder was? Gibt schon komische sachen.

    Klar kann es dir niemand vorschreiben hin zu gehen, das musst du alleine entscheiden. Aber lieber Vorsicht als Nachsicht oder? Wie schon so schön gesagt wurde, wie mit dem Zahnarzt! Lieber jedes Jahr hingehen und untersuchen lassen und Kleinigkeiten sofort erkennen anstatt jahrelang nix tun bis es so schlimm ist dass man ohne schmerzen gar nicht mehr behandeln kann. Ist einfach so.
     
    #12
    Dachbodenluke, 13 Juni 2008
  13. squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    113
    35
    Single
    Ich hab mich auch ein bisschen davor gedrückt. Meine Mama hat immer gesagt, wenn ich meine Tage hab, dann soll ich einmal hingehen.
    Ich bin dann aber erst später hin, wo ich auch die Pille gleich haben wollte.

    Eben auch wegen Krebsvorsorge, etwaigen Pilzen, oder weil sonst irgendeine Frage ansteht.

    Überwind dich!:smile:
     
    #13
    squibs, 13 Juni 2008
  14. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich geh vielleicht auch höchstens alle paar Jahre mal hin. Meine Mama war schon x-jahre nicht mehr dort.
     
    #14
    capricorn84, 13 Juni 2008
  15. GreenEyedSoul
    0
    Ich halte es für sehr wichtig jedes Jahr zu einer Vorsorgeuntersuchung zum FA zu gehen. Natürlich ist das nicht besonders angenehm, wer lässt sich schon gerne von jemand Fremden da unten rumgucken. Nach ca. 5 Minuten ist es aber ja auch schon vorbei. Alles halb so schlimm. :zwinker:
     
    #15
    GreenEyedSoul, 13 Juni 2008
  16. sAnderl
    sAnderl (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    103
    1
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    sry das ich so rein schneie.. aber spontan wollte ich fragen, geht euer Freund oder Kumpel auch zu nem Arzt?? Also ich persönlich war das letzte mal bei einer PilleMann untersuchung, als mein Anhang blau anlief nach nem Motorradunfall -_-`
    Danke
     
    #16
    sAnderl, 13 Juni 2008
  17. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich gehe auch nur noch alle drei Jahre, seit ich nicht mehr in Deutschland lebe und versichert bin. Oefter ist hier nicht vorgesehen und wird auch nicht von der Krankenkasse uebernommen, sofern keine akuten Beschwerden vorliegen.
     
    #17
    User 29290, 13 Juni 2008
  18. MsThreepwood
    2.424
    Danke erstmal für die vielen Meinungen.

    Ich werd mir dann in Berlin jemanden suchen. (Danke für die Empfehlung, mosquito!).

    Das mit dem einmal im Jahr nach MD fahren ist eher ungünstig, weil ich auch nur wegen dem Job hierher gezogen bin. Normalerweise wohn ich noch 50km weit weg. Da wo auch mein Papa wohnt.

    Meine Freundin muss sich jetzt auch einen neuen FA suchen, weil ihrer nicht mehr arbeitet. Vielleicht finden wir ja gemeinsam jemanden.
     
    #18
    MsThreepwood, 13 Juni 2008
  19. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    seh ich auch so!
     
    #19
    CCFly, 14 Juni 2008
  20. Schicksal
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Sie ist 19. Offiziell bezahlt wird die Krebsvorsorge jedoch erst mit 20. Wenn sie aber keine Probleme hat und nicht die Pille möchte was wird dann überhaupt gemacht?
     
    #20
    Schicksal, 14 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Besuch beim nötig
Chanae
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Oktober 2012
8 Antworten
Leenchen
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Februar 2011
7 Antworten
KatheLove
Aufklärung & Verhütung Forum
11 Januar 2011
18 Antworten