Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Besuch beim Gyn - Hat der sich richtig verhalten? - Trotzdem noch Jungfrau?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von RosaWolke, 6 Juni 2006.

  1. RosaWolke
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo!
    Mich beschäftigt schon länger so ein komisches Gefühl, bzw. ein Besuch bei meinem Gynäkologen vor ca. 3 Jahren.

    Zu meiner Vorgeschichte: Ich bin 35 und noch Jungfrau, und möchte es auch bleiben, solange der Richtige für mich noch nicht da ist (aber vielleicht ist er ja doch schon bald in Sichtweite :zwinker: ). Also, ich finde es zwar ungewöhnlich, dass es bei mir mit dem ersten Mal noch nicht geklappt hat, aber wenn es denn so sein soll, dann warte ich doch lieber, bis ein toller Mann bei mir im Bett liegt, als dass ich es "künstlich" herbeiführe.

    Also, weshalb ich das jetzt erzähle:
    Ich war vor ca. 3 Jahren beim Gyn. Das war auch nicht mein erster oder letzter Besuch dort, ich war schon öfter da, aber die anderen Termine beim selben Arzt verliefen irgendwie "normal" (wenn man das so nennen kann).
    Jedenfalls mache ich mir schon länger Gedanken darüber, dass es diesen Gyn bestimmt wundert, dass ich in meinem Alter noch Jungfrau bin, obwohl es ihn ja nix angeht.

    An diesem einen Termin machte der wieder diese Untersuchung mit den zwei fingern. Mir ist das jetzt irgendwie unangenehm, das jetzt so zu erzählen, aber es beschäftigt mich eben schon seitdem.
    Jedenfalls stieß er seine Finger so heftig in meine Vagina und sah mich auch noch so nachdenklich dabei an, dass ich mich frage, ob er das vielleicht gemacht hat, um mir evtl. "einen Gefallen" zu tun und mich zu entjungfern?
    Ich muss dazu sagen, dass es mir nicht weh getan hat und es auch nicht unangenehm war, außer, dass ich mir lieber jemand anderes vorgestellt hätte, der diesen "Job" übernommen hätte :rolleyes:

    Wie gesagt, die anderen Arzt-Besuche sind irgendwie "normal" abgelaufen.

    Ich bin halt im Moment verliebt und nun mache ich mir Gedanken, ob ich wirklich noch Jungfrau bin.
    Also, wenn es mit meinem momentanen Herzensmann was wird (ok, so schnell wahrscheinlich auch nicht, hab' ja Zeit ;-) ), dann soll das natürlich auch ein Geschenk für ihn sein, dass er der erste bei mir sein darf, er ist nämlich auch nicht mehr der Jüngste, da wird er ganz schön platt sein :jaa_alt:

    Also, irgendwie hat mich der Arzt damals dabei so angeschaut, als wenn der denkt "die Arme kriegt keinen ab", dabei such ich mir meinen Traummann nur sehr bewusst aus.

    Mir ist halt nicht wichtig, dass es passiert, sondern mit wem :herz:

    Was meint Ihr zu diesem Besuch beim Gyn?
    Wie ist denn das überhaupt, wenn der Arzt diese Geräte einführt? Wird frau dann auch entjungfert? Ich denke, wenn er es vorsichtig macht, wird das Jungfernhäutchen wahrscheinlich nur gedehnt, aber mit so einer Wucht wie das eine Mal mit den zwei Fingern ist es wohl fraglich, oder? Könnt Ihr dazu etwas sagen?

    Hoffe, meine Fragen sind nicht zu blöd, aber ich habe halt noch nicht mit einem Mann geschlafen, sonst wüsste ich es vielleicht?

    Danke Euch :smile:
     
    #1
    RosaWolke, 6 Juni 2006
  2. darkages
    Benutzer gesperrt
    432
    0
    0
    Single
    Huhu!

    Also erstmal keine Panik. Jungfrau ist man sprichwörtlich eingentlich noch solange bis wirklich ein Glied in die Frau eingeführt wurde! Andere Dinge, wie Finger oder Gegenstände zählen doch eigentlich nicht wirklich. :zwinker:

    Dann würde ich dir raten den komischen Arzt zu wechseln. Manche sind in der Tat wirkich grob. Vielleicht mal zu ner Frauenärztin?? Frauen haben das glaub besser im Griff.

    Und das Jungfernhäutchen muß bekanntlich gar nciht einreißen beim Sex! Auch nicht beim Einführen von irgendwelchen Sachen! Nur bei einigen, ist es so eng, daß es nunmal einreißt, besonders wenn man grob ran geht, aber eben nicht bei allen! Der Arzt kann so komisch gucken wie er will, er wird nicht wissen, ob du schon Sex hattest oder nicht.
    Ob bei dir natürlich was eingerissen ist, ist schlecht zu beurteilen jetzt....

    Also wie gesagt, ich würde mal meinen, einfach den Arzt wechseln. Gibt solche und solche.
     
    #2
    darkages, 6 Juni 2006
  3. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ein gerissenes Jungfernhäutchen ist kein Zeichen dafür, dass man nicht mehr Jungfrau ist. Das kann genauso beim Sport oder bei der Benutzung von Tampons passieren.
    Es ist also falsch von dir zu glauben, dein Arzt hätte dich entjungfert. Das kann wenn, dann nur durch Sex passieren und ist auch eher eine psychologische Frage, als wirklich physisch erklärbar.
    Wenn du Fragen bezüglich der Behandlung hast, solltest du vielleicht den Arzt direkt fragen - das wär für mich zumindest am naheliegendsten.
     
    #3
    Touchdown, 6 Juni 2006
  4. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    denke nicht das er mit 2 fingern dein jungfernhäutchen zerissen hat...ungewöhnlich klingt der besuch jedenfalls nicht
    vllt hat er über irgend etwas nachgedacht und hat deswegen nachdenklich ausgesehen
    ausserdem hätte es sicher geblutet wenn das jungfernhäutchen gerissen wäre...weibliche frauenärzte sind auch nicht unbedingt vorsichtig, bei meiner ersten frauenärztin hatte ich nach jeden arzt besuch starke schmerzen
    das jungfernhäutchen könnte in den 35 jahren auch auf natürliche weise gerissen sein z.b beim sport...aber damit hat der arzt nix zu tun

    gruß schaky
     
    #4
    Schaky, 6 Juni 2006
  5. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    du bist so lange jungfrau, bis du sex hast.
    die existenz des hymens ist da nicht entscheidend.

    im lauf von 35 lebensjahren kann das hymen im übrigen eh durch alles mögliche gerissen sein, z.b. auch beim sport - das muss eine frau auch nicht unbedingt bemerken.

    wenn du dem arzt nicht mehr vertraust, dann geh künftig zu einem anderen.

    (man kann übrigens auch mit hilfe eines spiegels nachschauen, ob das hymen noch da ist, wenn es denn so wichtig ist.)
     
    #5
    User 20976, 6 Juni 2006
  6. RosaWolke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    nicht angegeben
    Also erst einmal danke für Eure Antworten.
    Ihr habt schon recht, dass man das nicht überinterpretieren sollte, ob das Hymen noch da ist oder nicht. Darum geht es mir auch nicht wirklich.
    Ich dachte nur, wenn es mal zum ersten Mal kommt und ich habe dem Mann dann erzählt, dass ich noch Jungfrau bin und wenn es dann soweit ist, merkt er vielleicht gar nichts davon und denkt evtl. ich hätte ihn auf den Arm genommen. Das sind eher meine Sorgen. Aber vielleicht, wenn der Mann sowieso diesbezüglich mehr Erfahrung hat als ich, weiß er es evtl. eher einzuordnen.

    Ich stelle die Fragen ja auch nur, weil ich selbst keine Ahnung habe :schuechte

    Aber dieser eine Besuch beim Arzt war irgendwie schon komischer als sonst. Habe auch schon überlegt, ob ich zu 'ner Frau gehe, aber bis jetzt habe ich mich noch nicht getraut, weil ich nicht so überzeugt davon bin, dass es eine Frau behutsamer macht.
     
    #6
    RosaWolke, 6 Juni 2006
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    thema arzt/ärztin:
    das ist individuell und nicht direkt vom geschlecht abhängig. hier im forum gab es dazu auch schon mehr als eine umfrage - ein teil der frauen meint, frauenärztinnen seien eher "brutaler" als männer und männliche gynäkologen sanfter, andere sehen keinen unterschied, ...

    frag andere, ob sie dir einen guten frauenarzt oder eine gute ärztin empfehlen können, da du über einen wechsel nachdenkst.

    thema jungfrau:

    naja, du hattest noch keinen sex und bist jungfrau. und wenn der mann sich wirklich verarscht vorkommt, nur weil er kein reißendes hymen spürt und/oder weil du nicht blutest, dann ist er unwissend :zwinker:. und ich denke, er wird ggf. eher an deinem verhalten merken, dass du noch keine sexuelle erfahrung hast.

    ist wichtig, dass er das vorher weiß? also dass du noch jungfrau bist? aus welchem grund? um ihm das wissen zu schenken, dass er der erste sein darf? oder damit er vielleicht etwas behutsamer ist? oder warum?

    du hast einen, mit dem du dir sex vorstellen kannst, der ist selbst auch nicht erst 18, schreibst du. ich denke, wenn du dem näherkommen solltest und ihr euch annähert, rumknutscht und ähnliches, dann kannst du ihm schon erzählen, dass du noch nie sex hattest. auch wenn ich nicht kapiere, was so speziell toll dran sein soll, einem mann seine "jungfräulichkeit zu schenken" ;-).


    meine erinnerung - ich hatte mit 20 meinen ersten koitusversuch. damals war ich noch ziemlich verklemmt und konnte über sex nicht reden. wir hatten etwas "zielprobleme".
    er war schon drin und kam auch ziemlich fix, aber irgendwie wusste ich danach nicht wirklich, ob wir wirklich sex hatten oder nicht, schwer zu erklären.... es gab nur den einen versuch übrigens in den vier monaten Beziehung.

    ich war mit dem mann nicht mehr lange zusammen danach, langer liebeskummer, ... drei jahre später war ich neu verliebt und hatte mein erstes "richtiges" mal, inklusive spürbares reißen des hymens, blut und wissen "jo, DAS isses also" :zwinker:.
    vermutlich war das hymen bei meinem ersten versuch mit 20 gedehnt worden, etwas geblutet hatte es damals auch. aber ich fühlte mich auch nach dieser erfahrung nicht wirklich "sexuell erfahren" ;-). erst mit dem sex mit 23 änderte sich das, in kurzer zeit viel sex und das gefühl, dass ich jetzt kapiere, wie es geht :smile:.


    erwarte vom ersten mal nicht zu viel - grad wenn frauen auf ihre jungfräulichkeit großen wert legen, unbedingt es "besonders" haben wollen, ist enttäuschung über die realität nicht unwahrscheinlich... übung macht den meister, oft wird es erst im laufe der ersten monate mit sexuellen aktivitäten "richtig gut". das erste mal ist nur ein mal unter vielen. klar will man nicht mit irgendwem sex haben, aber zu wichtig nehmen sollte man die premiere nicht...
     
    #7
    User 20976, 6 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Besuch beim Gyn
Chanae
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Oktober 2012
8 Antworten
Leenchen
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Februar 2011
7 Antworten
KatheLove
Aufklärung & Verhütung Forum
11 Januar 2011
18 Antworten