Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Würdet ihr Euren Partner zu FA Mit nehmen

  1. JA - Nur in der Schwangerschaft

    29 Stimme(n)
    61,7%
  2. JA - Manchmal auch so

    18 Stimme(n)
    38,3%
  3. JA - Nur bei Problemen

    8 Stimme(n)
    17,0%
  4. NEIN

    2 Stimme(n)
    4,3%
  5. VIELEICHT

    4 Stimme(n)
    8,5%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  • nylonfreak71
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Single
    4 Dezember 2007
    #1

    Besuch Frauenarzt mit Partner

    Ich hätte da mal einer Frage an die Frauen und Mädels. Würdet ihr euren Partner / Ehemann mit zum Frauenarzt nehmen. Wenn Ja nur einmal oder öffters?? Beschreibt mal euer Gefühl, wenn er Dabei ist.
    brauche Diese Daten für eine Studie. DANKE :smile: :zwinker:
     
  • milchfee
    Gast
    0
    4 Dezember 2007
    #2
    Würden vielleicht schon. Aber ich wüsste nicht, wozu das gut sein sollte.
    Falls es aber um etwas ernsteres geht, ich vielleicht ne Infektion hätte oder was auch immer, dann würd ich ihn gerne dabeihaben.
    Normalerweise nehm ich ihn aber nicht mit. Meist ist er sowieso arbeiten, wenn ich meine Termine beim FA hab.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.278
    398
    4.536
    Verliebt
    4 Dezember 2007
    #3
    Ich hätte damit kein Problem, wüsste aber nicht wozu es gut sein soll, ausserhalb einer Schwangerschaft.

    Mein Mann war eigentlich nur während (der ersten:zwinker: :grin: ) Schwangerschaft mit dabei, bei normalen Routineuntersuchungen sah ich da bislang keinen Grund ihn mitzunehmen (wüsste er um mein wahres Krebsrisiko und die Panik:rolleyes: die der FA drum macht, er würde sich nur unnötig Sorgen machen), auch bei den Vorbereitungsgesprächen zur Sterilisation hatte ich ihn absichtlich nicht dabei. Die grundsätzliche Entscheidung hatten wir schon in kurzen, aber übereinstimmenden Gesprächen, lange vorher getroffen.
    Er hat mich lediglich zur ambulanten OP begleitet.

    Ich glaube einen meiner Exfreunde hatte ich noch nie dabei, waren auch nie scharf drauf.:grin:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2007
    #4
    Nein, normalerweise nicht. Vielleicht wenn es um gravierende Dinge ginge, die ihn auch angehen, aber sicher nicht zu einer Routioneuntersuchung.

    Eine Freundin von mir hat aber mal ihrenm Freund mitgenommen - er bestand wohl darauf, weil er eifersüchtig auf den Arzt war und ihn erst einmal abchecken wollte. :ratlos:
     
  • Itzibitzi
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    103
    1
    nicht angegeben
    4 Dezember 2007
    #5
    Nein, zu den (Routine-) Untersuchungen gehe ich immer alleine!
    Bis jetzt war ich erst einmal in der Situation, dass ich jemanden zum Händchen halten brauchte, da kam mein Ex auch ganz brav mit.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    4 Dezember 2007
    #6
    Wenn er will jederzeit, stört mich genausowenig wie allein hinzugehn.
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2007
    #7
    Ja, aber nur in der Schwangerschaft.
    Ansonsten halte ich es nicht für nötig.
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    4 Dezember 2007
    #8
    ....
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    4 Dezember 2007
    #9
    Ich wuerde ihn nur in der Schwangerschaft mitnehmen, ansonsten gehe ich da lieber alleine hin und wuesste auch nicht, was er da sollte.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    4 Dezember 2007
    #10
    Genau. Bei mir wollte aber auch noch keiner mit, insofern traf sich das gut. :-D
     
  • diemaus2006
    Verbringt hier viel Zeit
    1.563
    121
    0
    Single
    4 Dezember 2007
    #11
    sowas finde ich schwachsinnig wenn der partner mit kommt
     
  • User 37900
    User 37900 (34)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.809
    148
    145
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2007
    #12
    Abgesehen davon, daß er selber nicht mitkommen wollen würde, Schwangerschaft ausgenommen, brauch ich ihn nicht dabei. Wenn er aber doch irgendwann einmal unbedingt mitkommen möchte, dann werd ich ihn daran auch sicherlich nicht hindern.
     
  • Lou
    Lou
    Verbringt hier viel Zeit
    1.585
    123
    4
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2007
    #13
    eigentlich nicht. halte ihm ja auch nicht das händchen beim zahnarzt. wir sind beide erwachsen und können unsere belange selbst mit den ärzten besprechen.

    könnte mir höchstens vorstellen, daß es frauen gibt, die ihrem partner in der schwangerschaft die möglichkeit zur information plus ultraschall-peepen :smile:zwinker: ) geben möchten.
     
  • Davina
    Davina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    2
    Single
    4 Dezember 2007
    #14
    Nö, ich bin immer und werde immer alleine hingehen. Er kommt ja mit mir auch nicht mit zum Zahnarzt oder zu sonst einem Arzt. Und wenn, dann sowieso ja nur mit in den Warteraum...
     
  • hummelchen0209
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    Verheiratet
    4 Dezember 2007
    #15
    Da es mich überhaupt nicht stört wenn mein Mann dabei ist, überlasse ich es ihm ob er mitkommen möchte oder nicht.
    Also 3mal war er jetzt schon mit, zweimal bei Gesprächen bzgl. Hormonproblemen meinerseits und einmal zur Routinekontrolle inkl. Krebsvorsorge einfach aus Interesse um mal zu sehen wie sowas läuft und bei der Mammographie war er auch dabei.
    Und das find ich auch völlig in Ordnung und hat nix mit Unselbstständigkeit oder Händchen halten zu tun, ich schaff das sonst auich wohl auch alleine :tongue: sondern einfach mit Interesse von Seiten meines Mannes.
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2007
    #16
    Die eine Untersuchung allein hat mir gereicht. Das nächste Mal kommt er mit - und wenn sie ihn rausschickt, geh ich auch.
     
  • Butterbrot
    Gast
    0
    4 Dezember 2007
    #17
    nur während einer schwangerschaft. ansonsten weiss ich nicht, wieso er mitkommen sollte. ist doch zeitverschwendung :zwinker:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2007
    #18
    in der Schwangerschaft auf jeden Fall und ansonsten nur, wenn er sowieso grad bei mir ist und ich nen Termin habe, das kam allerdings noch nie vor :zwinker:
     
  • SexySarah
    SexySarah (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    1
    Verlobt
    4 Dezember 2007
    #19
    wie ich beim ersten mal beim FA war, ist er mitgekommen. hat dann zwar im wartezimmer gewartet. aber ich fand das warten ja auch am schlimmsten. und sonst, warum nicht? erzähle ihm eh was die FÄ gesagt hat bzw. gemacht hat. dann kann er auch ruhig mit.
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2007
    #20
    Bei einer Schwangerschaft würde ich ihn schon mitnehmen, sonst sehe ich da keinen Grund zu, außer er möchte unbedingt. :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste