Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Betrügerin?!

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Pail-san, 24 August 2006.

  1. Pail-san
    Pail-san (30)
    Benutzer gesperrt
    483
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Leute!

    Ich schreibe privat mit ne Mädel im Msn auch auf meiner lieblings Internetseite Animexx ist sie nicht unbekannt. Nun heißt es, das sie seit 5 monaten schwanger ist...aber vieles widerspricht sich...hier die Beispiele:

    1. Soll sie angeblich eine Woche weiter sein als ich (ich 22 SSW), spürt ihr Kind nicht...es soll angeblich kleiner als mein Sohn sein und weniger wiegen...hinzu kommt, dass sie ja 5 kg abgenommen hat und noch nicht zu...

    2. Weiß sie noch nichtmal, was ne CTG ist...jede werdene Mutter wird am Anfang, der ersten großen Ultraschall untersuchung erklärt, was es ist und was gemacht wird.

    3. Heißt es auf einmal...sie kriegt die Erstausstattung nicht und den Mehrbedarf...weil sie angeblich zuviel haben...jede werdene Mutter steht eine Erstaustattung zu, die Hartz 4 bekommen...aber sie kriegt nen Beistand von Gesundheitsamt von 350 €

    4. Wenn man sie was fragt, weiß sie von nichts...und wenn man ihr das erklärt, hat sie das auf einmal...

    Men Freund ist der gleichen Meinung wie ich....ich kann nicht wirklich was beweisen...aber ich finde es einfach mal komisch...wenn ich sie zB. frage (das war vor nen MOnat) wieviel ihr kind wiegt und ich ihr dann das gewicht von Demian verriet...und sie fragte, woher ich das weißt...
    dann ist das schon komisch...oder?

    Also was meint ihr...?
     
    #1
    Pail-san, 24 August 2006
  2. KleinerEngel83
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    Verlobt
    das ist doch von frau zu frau unterschiedlich, meine schwägerin hatte man es bis zur 25 woche nicht angesehen das sie schwanger ist und bei mir sieht man (zu meinem bedauern) in der 18.ssw + 4 auch noch nichts, allerdings hab ich 2 kg zugenommen

    meine FA hat mir das bis jetzt auch nicht wirklich erklärt! ich weiß was es ist, aber das meine fa mal was in der richtung erklärt hat ist nicht der fall

    dazu kann ich nix sagen

    das gewicht von meinem würmchen weiß ich auch nicht. aus den kürzeln im mutterpaß werd ich auch nie wirklich schlau. meine fa sagt mir immer wie groß mein schatz ist, aber ich muss zugeben ich vergess immer das fragen, wenn ich mein würmchen seh, dann fasziniert mich einfach nur noch der anblick....

    ich weiß nicht ob sie lügt oder nicht, aber dann könnte man mir wahrscheinlich das selbe vorwerfen! und das ist auf keinen fall der fall, ich hab am montag erst wieder gesehen wie schön mein kind doch strampeln kann und leichte berührungen glaub ich auch langsam zu spüren, wobei ich mir ja wie gesagt nicht sicher bin, ob das mein kind ist oder nicht!
     
    #2
    KleinerEngel83, 24 August 2006
  3. Pail-san
    Pail-san (30)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    483
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Ja klar schon...aber bei ihr find ich das nun doch einfach nur komisch...das widerspricht sich halt so extrem...ich meine...wie kann ihr kind kleiner sein und weniger wiegen...als mein Sohn...wenn sie doch aber weiter ist.
     
    #3
    Pail-san, 24 August 2006
  4. KleinerEngel83
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    Verlobt
    wieviel weiter soll sie denn sein? mein kind soll ja auch zu klein sein für die woche in der ich bin, aber ich denke mal da kommen noch einige wachstumsschübe.....
     
    #4
    KleinerEngel83, 24 August 2006
  5. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Durchaus möglich wenn sie ne Vorderwandplazenta hat, das Kind sehr klein ist, sehr ungünstig liegt oder sie einfach nicht richtig drauf achtet, bzw das Kind sich dann bewegt wenn sie schläft

    Das Abnehmen kann auch durchaus sein (gibts sogar recht oft) und weniger wiegen darauf geb ich nix, die US Analysen was die Kleinen wiegen sind eh net genau. Mir wurde 2 Tage vor Entbindung gesagt das sie ab 3500 g aufwärts rauskommt....und was wars 2775 g.

    Gut ich wuste es auch so, aber mich hat auch keiner aufgeklärt was das ist mein erstes CTG wurde erst irgendwas um die 36 Woche gemacht (und das auch nur weil wirs wollten, sonst hätten wir das erste 2 Tage vor Entbindung gehabt.)

    Nein das mit dem Gewicht ist nicht komisch, ich wuste es auch nicht, weil ich nicht beim Gyn war und jedesmal so nen blöden Ultraschall hab machen lassen. Ich hab alle Vorsorgen von meiner Hebamme machen lassen und mir war Größe und Gewicht egal solange das Herz geschlagen hat, sie am zappeln war und meine Werte okay waren....daher hab ich sie auch nie gefragt nach dem Gewicht.

    Siehe oben auf die Ultraschallanalysen würde ich nix geben, und dazu kommt manche Kinder sind eben kleiner andere größer. MAnche Frauen haben zur Entbindung locker nen 4,5 -5,5 kg Brummer andere eben nur mit mühe und not knapp 3000g.....bei uns dachte man auch das Eileen ein Frühchen ist weil sie so klein und zierlich und leicht war.....bis man dann gemerkt hat, ne über Termin und eindeutige Übertragungsanzeichen.

    Kat
     
    #5
    Sylphinja, 24 August 2006
  6. Sächsi Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    697
    103
    5
    Verheiratet
    kennst du sie denn auch persönlich?
    Wann hat sie dir erzählt dass sie schwanger ist? Vieleicht kurz nachdem du von deiner SS erzählt hast? Dann könntes natürlich gut sein. Aber so ganz versteh ich nicht, was jemanden bewegt, eine Schwangerschaft zu erfinden? :kopfschue

    Gerade das mit dem gestrichenen Geld für Babyzeug vom Staat hört sich schon stark nach "schau, ich bin viel reicher als du-Großgetue" an.
    Gibt es nicht noch etwas, so wie die Sache mit dem CTG zum Beispiel, was man als Nicht-schwangere kaum wissen kann, wenn man nicht gerade Hebamme ist, wonach du sie noch fragen könntest?

    Oder bitte sie doch mal ein Ultraschallbild zu scannen. (Steht da der Name drauf?)
     
    #6
    Sächsi Girl, 26 August 2006
  7. Pail-san
    Pail-san (30)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    483
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Ich weiß, das ne Freundin von ihr Schwanger ist, in nen anderen Forum hab ich dann auch geschrieben, dass ich Mutter werde. Und dann hieß es genau ne Tag später, das sie Mutter wird. Ultraschallbild hab ich von ihr schon geshen, aber die kann man heutzutage auch Manipulieren...ne Mutterpass hatte sie erst nach mir...obwohl sie weiter ist...und reicher als ich kann sie auch nicht sein, schließlich wurde in den anderen Forum von mir, nun extra für sie ne Aufruf zum Babysachen spenden auf gemacht. Ich denke, dass sie nur aufmerksamkeit haben möchte und sich das nur ausdenkt...der Freund hatte...letztens auch lange gebraucht...als ich ihn fragte was ihn lieber wäre..."und dann noch die antwort..."wie bitte?!" sagt ja nun schon alles...für mich...
     
    #7
    Pail-san, 26 August 2006
  8. Sächsi Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    697
    103
    5
    Verheiratet
    sie lässt Geld für Babysachen für sich sammeln?
    da haben wirs doch schon. Guter Plan, probier ich auch mal.:angryfire
     
    #8
    Sächsi Girl, 26 August 2006
  9. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    :ratlos: Was macht man denn mit Babysachen, wenn man gar kein Baby
    kriegt?
     
    #9
    Auricularia, 27 August 2006
  10. Sächsi Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    697
    103
    5
    Verheiratet
    oh ups ich hab "Geld für Babysachen" verstanden...:engel:
    Hm naja die Babysachen kann man dann immernoch bei eBay verscherbeln, aber ob das so gewinnbringend ist?
     
    #10
    Sächsi Girl, 27 August 2006
  11. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Du es gibt durchaus Weiber die das machen, die sausen durch Mütterforen erzählen was von Kindern und Babys und Schwangerschaften (bringen Bilder ihrer angeblichen Kinder, die dann meist zu anderen Frauen gehören) und meist kommt dann irgendwas mit Komplikationen, Fehlgeburten oder sonstwas.....nur damit alle Mütter dann panisch werden und ihr Mitleid aussprechen usw.

    Ja aber meist so klein das mans beim Scannen oder abfotographieren gar nicht oder schlecht lesen kann.

    Auserdem gibts Ultraschallfotos wie Sand am Meer im I-Net und nicht alle kommen sicher auf die idee ihre Fotos mit Wasserzeichen zu versehen. Also die kann man von anderen Frauen "klauen.

    Auch das muss aber nix heisen, das macht jeder Gyn anders, ich habe meinen Mutterpass auch erst um die 9-10 Woche bekommen, als ein Herzschlag sichtbar war.
    Andere geben den Frauen das gleich in der 5 Woche-

    Kat
     
    #11
    Sylphinja, 27 August 2006
  12. Buu
    Buu (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    395
    103
    1
    Verheiratet
    1. Soll sie angeblich eine Woche weiter sein als ich (ich 22 SSW), spürt ihr Kind nicht...es soll angeblich kleiner als mein Sohn sein und weniger wiegen...hinzu kommt, dass sie ja 5 kg abgenommen hat und noch nicht zu...

    - also es kann durchaus sein. Ne Freundin von mir ist sehr Uebergewichtig. Als sie erfuhr das sie schwanger ist, begann sie sich super gesund zu ernaehren. Sie nahm sehr viel ab...ist jetzt in der 34. SSW und hat als noch nicht ihrn Anfangsgewicht drauf. Selbst meine Schwester nahm bis zur 21. SSW ab. Also durchaus moeglich.

    2. Weiß sie noch nichtmal, was ne CTG ist...jede werdene Mutter wird am Anfang, der ersten großen Ultraschall untersuchung erklärt, was es ist und was gemacht wird.

    - Also das ist totaler Muell...sorry. Denn mein Frauenarzt sagte mir NIE was ein CTG ist. Ich wusste es aber denn ich lese viel und wurde schon in der 16. SSW an ein CTG angeschlossen (Probleme in der SS)

    3. Heißt es auf einmal...sie kriegt die Erstausstattung nicht und den Mehrbedarf...weil sie angeblich zuviel haben...jede werdene Mutter steht eine Erstaustattung zu, die Hartz 4 bekommen...aber sie kriegt nen Beistand von Gesundheitsamt von 350 €

    - Da kann ich nicht mitreden...aber soweit ich weiss (lass mich gern eines besseren belehren) ist das von Bundesland zu Bundesland verschieden.

    Also ich waere generell immer vorsichtig mit dem Wort "Betruegerin"...denn nicht jeder hat nen supi Frauenarzt und liest viel...das sie ihr Baby noch nicht spuert kann auch sein. Ich habe meinen Kleinen schon in der 15. SSW gespuert. Andere Frauen spueren es ganz sicher eben erst so ab der 25. SSW.
    Gerade Frauen die noch viel arbeiten und wenig Zeit haben sich um in sich zu gehn, spueren es spaeter.
    Klar kann sie ein Fake sein...aber darueber wuerde ich mir keine Gedanken machen, denn selbst wenn sie ein Fake ist, dann hat sie wohl ihre Gruende...keine Ahnung...eben sowas wie Kind verloren oder eben unerfuellter Kinderwunsch.

    Soviel dazu...

    Liebe Gruesse
    Bina (ab morgen 35. SSW)
     
    #12
    Buu, 27 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test