Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Betreibt die Bild Bohlen-Propaganda?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Crooner1986, 20 November 2005.

  1. Crooner1986
    0
    http://www.bildblog.de/index.php?s=bohlen
    Es ist bestimmt schon mehreren Leuten aufgefallen, dass die Bild indirekt seit Jahren Werbung, ja Propaganda für Bohlen macht, bitte immer besonders auf die Wortwahl achten und wie sich die Bohlenbeschreibung von der anderer Personen unterscheidet:

    +++
    Köln – Wer gestern abend bei „Deutschland sucht den Superstar“ („DSDS“, RTL) genau hinhörte, bekam es schon mit: Zwischen Dieter Bohlen (51) und Co-Juror Heinz Henn (50) knisterte es gelegentlich vor mühsam unterdrückter Spannung.

    Aber jetzt brennt die Luft erst richtig! Denn der frühere Musik-Manager Henn schleudert Blitze gegen Erfolgsproduzent Bohlen.

    „Was Bohlen heute schreibt und produziert, ist in meinen Ohren nicht mehr wettbewerbsfähig! Die Songs haben kein internationales Format“, so Heinz Henn zu BILD am SONNTAG.

    „Für mich hört es sich auch so an, als würde er seit 25 Jahren ein- und denselben Song neu auflegen!“

    Vor Bohlens Echo hat Henn keine Angst: „Ich war und bin dafür bekannt, daß ich das sage, was mir in den Kopf kommt und was mir am Herzen liegt. Das ist manchmal lieb, manchmal hart.“

    Wenn’s um Dieter Bohlen geht, ist Henn eher nicht so lieb: „Daß sein ,Take Me Tonight‘ eine Million Mal verkauft wurde, basiert doch nur auf der Hysterie der ersten ,DSDS‘-Staffel“, sagt er. „Da hätte man auf die Platte furzen können – und die hätte sich trotzdem noch verkauft!“

    Kein Wort davon, daß Dieter Bohlen mit „We Have A Dream“ und „United“ 2003 die erfolgreichste Single und das erfolgreichste Album des Jahres ablieferte.

    Im Gegenteil: Für Heinz Henn haben die Erfolge von früher keinerlei Bedeutung mehr für die Gegenwart: „Wenn ich eine neue Künstlerin hätte, würde ich nicht Dieter fragen, ob er sie produziert“, sagt er BamS.

    „Seine Musik paßt nicht zu einem jungen Menschen, sie ist nicht zeitgemäß!“

    Bißchen Lob zwischendrin? Bitte sehr: „Der Dieter kennt sich sehr gut aus, hat tierisch viele Platten verkauft – dafür hat er meinen größten Respekt!“

    Aber im nächsten Moment legt der gebürtige Kölner wieder los: „Wer sich so lange hält wie er – und das mit so wenig Talent –, gehört für mich in Deutschland zu den Superstars. Und das, obwohl er ’ne Eunuchen-Stimme hat!“

    BamS fragte bei Bohlen nach – und der produzierte blitzschnell ein paar seiner gefürchteten Sprüche: „Ich finde es toll, daß Heinz sich selber so super findet. Das Problem ist nur, daß er mit dieser Meinung allein dasteht“, sagt Dieter Bohlen. „Die Wahrheit ist, daß er schon seit vielen Jahren nicht mehr in der Musikbranche arbeitet.“

    Und noch ein Bohlen-Böller: „Das einzige, was Heinz wirklich draufhat, ist Zahnbelag! Heinz, tu mir einen Gefallen: Zieh deine Unterlippe übers Gesicht und schluck kräftig, dann ist alles wieder gut!“

    http://www.bild.t-online.de/BTO/index.html
    +++

    Dann wären da noch diese Aktionen:
    Bohlens Sprüche
    Oder das
    "Sprüchegigant - widerlich"
    Die Krönung
     
    #1
    Crooner1986, 20 November 2005
  2. Altkanzler
    Altkanzler (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    Single
    wayne ?

    was willst du uns damit sagen ?
     
    #2
    Altkanzler, 20 November 2005
  3. Crooner1986
    0
    Dass die Bild ein elendes, käufliches, stimmungsmachendes Drecksblatt ist, das sich nur als Fischeinwickelpapier eignet!
     
    #3
    Crooner1986, 20 November 2005
  4. Altkanzler
    Altkanzler (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    Single
    käuflich vll, aber ihre "Art" zu schreiben hatte sie schon lange vor Bohlen. Die beiden haben einfach ein gutes Agreement.....

    ansonsten - jo würde mich doch schocken, wenn es noch Leute gibt, die Bild als ultimative, seriöse und glaubwürdige Quelle betrachte.....
     
    #4
    Altkanzler, 20 November 2005
  5. Crooner1986
    0
    NEIN NEIN NEIN!!!
    Wir müssen dieses Schmierblatt aufhalten, die zerstören doch alles!
    Merkt Ihr es nicht? Sie wird uns alle ins Verderben stürzen:
    Kakophonie, Bürgerkriege, Briefbomben - das alles wird die Bild uns bringen, wenn wir sie nicht auf der Stelle stoppen und die Menschen aufklären!
     
    #5
    Crooner1986, 20 November 2005
  6. maikind83
    maikind83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1. So ganz ernstnehmen kann ich deine Aussagen nicht.

    2. Ohne Leser, keine BILD! (Traurig nur, dass sie die meistverkaufte Zeitung in Deutschland ist und somit auf den Bildungsgrad dieses Landes schließen lässt...)
     
    #6
    maikind83, 20 November 2005
  7. Altkanzler
    Altkanzler (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    Single
    das alles weil die Bild für Bohlen schreibt....

    Die Bild als Reiter der Apokalypse... Ich säume schonmal die Pferde
     
    #7
    Altkanzler, 20 November 2005
  8. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Das wissen wir doch eh schon alle. Unterhaltsam ist die Bild trotzdem :grin:
     
    #8
    User 29290, 20 November 2005
  9. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    Stell Dir vor, die würden gegen Bohlen schreiben - nie wieder würde sich Bohlen der Bild widmen. Kein Interview mehr, kein exklusives auszugsweises Printrecht für seine Bücher, ...
    Bohlen in einer Talkshow ist immer der Bringer. Nie Langeweile. Das wäre geschäftsschädigend, wenn man sich den Quotenbringer verdirbt (gerade weil der Bildzeitungsverlag Pro7/Sat1 kaufen will).
    Darum gibts von Bild keine Anti-Bohlenkampagne. Schlecht fürs zukünftige Geschäft.
     
    #9
    DocDebil, 20 November 2005
  10. Crooner1986
    0
    Nö, das stimmt nicht.
    Kai Diekmanns Frau (Diekmann ist der Chefredakteur der Bild) heißt Katja Kessler.
    Frau Kessler ist zufällig die Schreiberin der beiden Bohlen-Bücher... :zwinker:
     
    #10
    Crooner1986, 20 November 2005
  11. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    "Laut Aussage von Frau Kessler hat ihr Ehemann dabei aber keine Rolle gespielt... ". Frau Kessler & Bohlen waren bei Harald Schmidt und da wurde das Thema angeschnitten. Ist jedoch ein MUSS diese Aussage. Alles andere wäre fatal.
     
    #11
    DocDebil, 20 November 2005
  12. Crooner1986
    0
    Ja, was die Frau Kessler da gesagt hat, ist ohne Zweifel die Wahrheit.

    P.S. Helmut Kohl war übrigens Dieckmanns Trauzeuge
    http://www.bildblog.de/index.php?s=kohl

    Unter "Gewinner des Tages" gucken...
     
    #12
    Crooner1986, 20 November 2005
  13. iquolores
    iquolores (37)
    Benutzer gesperrt
    114
    0
    0
    Single
    Ach, die Bildzeitung macht doch nur Meinung. Kann mich nicht erinnern, dass Bild mal wirklich einen sachlichen Report gebracht hat.
    Das selbe machen sie mit der Politik.
     
    #13
    iquolores, 20 November 2005
  14. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Alt...
    Wie war das noch: Enteignet Springer?

    Abgesehen davon: Bild hat Auflagenrückgänge (ist zwar trotzdem noch die meistverkaufte "Zeitung" in Deutschland) und man kanns sich ja auch noch beim bildblog informieren. Und wenn das Kartellamt jetzt die Übernahme von Pro7/Sat.1 verweigert, gewinnen die wenigstens nicht zusätzliche Meinungsmacht hinzu
     
    #14
    Félin, 20 November 2005
  15. iquolores
    iquolores (37)
    Benutzer gesperrt
    114
    0
    0
    Single
    Das hoffe ich doch schwer!!!!
    N24 in der Hand von Bild. Unvorstellbar....
     
    #15
    iquolores, 20 November 2005
  16. Lotusbluete
    0
    vielleicht mal "die verlorene ehre der katharina blum" von heinrich böll lesen, dann weiß man, was man von zeitungen wie der bild halten kann...
     
    #16
    Lotusbluete, 20 November 2005
  17. glashaus
    Gast
    0
    Ach die BILD. Rege ich mich schon lange nicht mehr drüber auf.

    a) Die Bild verliert seit Jahren massiv Auflage, so viel wie die BILD hat keine andere Zeitung verloren.
    b) sieht man die Bild in Relation zum Bundesweiten Verbreitungsgebiet und Regionale Tageszeitungen in Relation zu ihren (viel kleineren) Verbreitungsgebieten, dann wird der Fuchs unter den Lesern erkennen, dass die BILD heute nicht mehr wirklich Meinungsführend ist.

    Die Bild ist einfach medial und im Alltagsleben zu präsent. Image ist ihre Stärke und das setzt die BILD halt einfach sehr clever ein...
     
    #17
    glashaus, 20 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Betreibt Bild Bohlen
ShadyBot
Off-Topic-Location Forum
18 Januar 2015
2 Antworten
girl_next_door
Off-Topic-Location Forum
1 Juni 2014
3 Antworten
Schildkaempfer
Off-Topic-Location Forum
31 August 2006
15 Antworten