Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Betriebsbedingte Kündigung: würdet ihr eure Firma schlechtreden?

  1. bin w: Ja, ich würde über ihr miserables Personalmanagement lästern.

    3 Stimme(n)
    18,8%
  2. bin w: Nein, ich hätte Verständnis für meine Ex-Firma und würde schweigen.

    2 Stimme(n)
    12,5%
  3. bin w: Ich würde sogar meine Ex-Firma in Schutz nehmen.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. bin w: Ich werde öffentlich meine Ex-Firma anprangern (Demo, Leserbrief usw.)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. bin w: Ich hätte kein Verständnis für meine Ex-Firma, aber würde sie nicht schlechtzureden.

    4 Stimme(n)
    25,0%
  6. bin m: Ja, ich würde über ihr miserables Personalmanagement lästern.

    3 Stimme(n)
    18,8%
  7. bin m: Nein, ich hätte Verständnis für meine Ex-Firma und würde schweigen.

    3 Stimme(n)
    18,8%
  8. bin m: Ich würde sogar meine Ex-Firma in Schutz nehmen.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. bin m: Ich würde öffentlich meine Ex-Firma anprangern (Demo, Leserbrief usw.)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. bin m: Ich hätte kein Verständnis für meine Ex-Firma, aber würde sie nicht schlechtzureden.

    1 Stimme(n)
    6,3%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    12 November 2008
    #1

    Betriebsbedingte Kündigung: würdet ihr eure Firma schlechtreden?

    Wenn ihr von eurer Firma betriebsbedingt gefeuert werden solltet :geknickt: , würdet ihr hinterher eure Firma schlechtreden? Nicht unbedingt öffentlich, aber so unter Freunden und Bekannten?
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    12 November 2008
    #2
    jup :grin:
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    12 November 2008
    #3
    klar doch. :tongue:


    aber auch wenn ich selbst gekündigt habe, sage ich immer was schlecht UND GUT war.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    12 November 2008
    #4
    Ich würde schon dazu tendieren.
     
  • Mars78
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    93
    2
    Single
    13 November 2008
    #5
    Also unter schlecht reden verstehe ich, dass man alles mies macht auch wenn es nicht wirklich schlecht war und das würde ich nie tun. Wenn die Kündigung( bei mir war es mal so) gerechtfertigt war, dann kann ich das verstehen, auch wenn es unschön ist.
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    13 November 2008
    #6
    Ja, würde ich.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    14 November 2008
    #7
    Wenn alle, die gefeuert würden, lästern würden und der Ruf der FIrma geschädigt wird, kann sich die Firma überlegen, ob die Firma schneller durch Nicht-Entlassung pleite macht oder durch schlechten Ruf.:grin:
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    14 November 2008
    #8
    nein das kam und käme mir nicht in den Sinn :kopfschue
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste