Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Betrogen!!! Aber verzeihen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Lilalama86, 6 Januar 2006.

Stichworte:
  1. Lilalama86
    Gast
    0
    Hallo @ All
    Mein Freund hat mich vor einem halben Jahr betrogen.
    Es fing alles damit an, dass ich Spätdienst hatte und dannach zu ihm in seine alte Wohnung gefahren bin.
    Als ich rein kam, war ich sehr erstaunt, dass er aufgeräumt hatte.
    Hatte ihn gefragt, ob was besonderes gewesen war, aber da kam nur dass nix war.
    Ich bin daraufhin später eingeschlafen und hatte am nächsten Tag frei.
    Am nächsten morgen bin ich aufgewacht und hatte mich dann nach einer Weile mit ICQ eingewählt, wo mich dann eine Nachricht der Freundin seines Bruders erwartet.
    Sie: Ich muss dir was sagen.
    Ich: Dann schieß mal los. (Bei ihr ist vieles manchmal zu erwatrten)
    Sie: Ich kann es nicht. Es tut mir leid.
    Ich nun sag schon.
    Sie: Dass kann so viel kaputt machen, auch zwischen uns und das will ich nicht.
    Ich: Nun sag schon!!!
    Das ging so etwa 1 Stunde bis mir das zu blöd wurde und ich duschen gegangen bin.
    Als ich zurück kam, stand folgendes auf dem Bildschirm:
    Ich habe etwas getan, was Freunde eigentlich nicht tun. Bitte verzeih mir. Ich wusste nicht was ich damit mache. Aber glaube mir du kannst verdammt stolz auf deinen Freund sein.
    Ich: Nun sag schon. Was habe ich verpasst und was weißt du was ich nicht weiß worauf ich stolz sein kann?
    Sie: Er hatte gestern Abend als du arbeiten warst Besuch.
    Ich: Was? Kommt vor!
    Sie: von einer Frau
    Ich: Nun mach es nicht so schlimm, sag endlich was Sache ist.
    Sie: Wir waren doch am Sa. beim Netzen (bei einem Freund) und ich habe da doch jemanden mit gebracht. Am nächsten Tag habe ich von ihr eine SMS bekommen, ob sie mir nicht die NR. von deinem Freund geben kann. Darauf hin habe ich ihn gefragt ob ich dass darf und er hat ja gesagt. Ich wusste dass sie was von ihm wollte und habe nichts gemacht. Du bist doch meine Freundin. Und Freunde tun doch normaler Weise alles dafür, dass die Freunde nicht betrogen werden. Aber ich habe sie noch angestiftet, ihm zu schreiben und zu schauen was er macht.
    Ich: Du spinnst doch. Du willst mich nur verarschen und schauen was ich mache.
    Sie: Nein, dass ist mein voller Ernst. Sie haben die ganze Zeit geschrieben und sich EMails und SMS und Bilder und so geschickt. Und gestern Abend war sie da. Hat er dir denn gar nichts gesagt?

    Darauf hin haben wir erst einmal telefoniert, wo sie mir dann gesagt hat, dass aber zwischen den beiden nichts gelaufen ist laut dem Bericht des Mädels und dass es ihr halt furchtbar Leid tut.

    Dann bin ich erst mal zu meinen Eltern nach Hause gefahren und dannach zu ihr, damit sie mir dass alles noch mal in Ruhe erzählt.
    Aber da kam das ganze nur noch mla mündlich raus.

    Als ich zu Hause war, wusste er schon von dem Mädel die da war bescheid, dass ich es wusste. Er kann sich ja auch ruhig mit Mädels treffen, aber warum hat er es mir nicht gesagt? Das verstand und verstehe ich immer noch nicht.

    Naja wir haben drüber gesprochen und er hat mir versprochen , dass er es mir das nächste mal sagt und wenn er mir eine SMS schickt oder bei der Arbeit anruft um mir scheid zu sagen.

    4 Tage später war ich wieder bei der Arbeit und bekam eine SMS von ihm, dass sie wieder zu ihm kommt. Ich wusste bescheid und das hatte mir gereicht und habe es aktzeptiert. Nachts als ich nach Hause kam, sass er am PC und sagte nur Hallo, nahm mich in Arm und fragte mich wie mein Tag war. Ich hatte ein komisches Gefühl sagte aber auch nichts. Am nächsten Tag sagte er mir wieder dass sie kommen würde. Und wieder hatte ich ein komisches Gefühl, dass ich mit mir rum trug.

    3 Wochen später sind er und ich zusammen nach Hamburg gezogen und sie nach ....
    Ich hatte Schule an einem Tag und wir wollten uns dannach bei ihm in der alten Wohnung treffen und sie zusammen renovieren. Ich wusste, dass wenn ich da hin kommen würde, dass sie auch wieder mit ihrem Sohn da sein würde. Ich fuhr nach der Schule zu meinen Eltern und dannach zu ihm.
    Auf dem Parkplatz stand ihr Auto und somit wusste ich, dass sie auch noch da war (hatte gehofft das weg wäre, denn wieder hatte ich ein komisches Gefühl)
    Ich stand vor der Tür und wollte aufschließen. Sie unterhielten sich und ich schloss auf. Kaum war der Schlüssel in Tür uns sie redeten kein Wort mehr miteinander. Ich sagte Hallo. Er hatte mich gefragt ob ich nicht noch mal in Baumarkt oder zu meinen Eltern fahren möchte um was zu holen, aber ich hatte keine Lust und wollte die beiden auch nicht alleine lassen. Das fanden die beiden laut ihren Gesichtsausdrücken nicht so toll und eine ganze 1/2 Stunde war Stille bis sie dann plötzlich das Kind nahm und tschüss sagte und ging.

    Ich fragte ihn warum sie kein Wort miteinander sprachen und warum so eine komisches Stimmung war. Er sagte es war nichts. Ich sagte, dass ich das nicht glaube und das da doch was ist und schaute aus dem Fenster. Er kam zu mir, nahm mich in Arm und sagte: Glaub mir da ist nichts.
    Ich schwieg und sagte nichts. Er brach nach einer Weile seine Arbeiit ab, wir fuhren einkaufen und dannach nach Hamburg in unsere gemeinsame Wohnung.
    Am nächsten Tag fuhr er wieder in die alte Wohnung und ich blieb allein zu Hause. Als sie online kam fragte sie mich wie es mir geht und wir fingen ein harmloses gespräch an. Ich war Misstrauisch antwortete nur kurz und knapp. Sie fragte was los ist und ich antwortete nicht.
    Stattdessen lass ich den Bericht über die vergangenen Gespäche zwischen ihm und ihr.
    Er: na wie geht es dir
    Sie: Mein Freund ist schon wieder weg. Fühle mich so allein
    Er: Fühle mich auch so alleine. Meine Freundin ist schon im Bett. Hat morgen Schule. Wäre jetzt gern bei dir und würde dich WIEDER gern küssen. (Meine Alarmglocken schllugen mehr als laut an und ich lass weiter)
    Sie: Oh ja das wäre jetzt echt schön aber wir sind so weit voneinander eintfernt.
    Er: Kommst du nun morgen?
    SIe: Ja
    Er: C. kommt morgen aber auch nach der Schule zu mir aber erst um 4 oder später etwa
    Sie: dann haben wir aber noch viel Zeit
    Er: ja leider doch zu wenig
    SIe was solls wenigstens etwas
    Sie was machen wir denn morgen? Wir können ja zusammen Tapete abeziehen
    Er: Küssen?
    Sie: Gern
    Er: Die letztenKüsse waren wirklich schön.
    SIe. Ich geh dann jetzt ins Bett. Schlaf gutund träum von mir. Bis morgen. HDL
    Er: Schlaf du auch schön und träum von mir denn ich träume von dir. HDAL

    Ich war doch sehr erschüttert. Was lief da noch ab? Ich mochte mir das gar nicht vorstellen.
    Ich rief meine Freundin an die von dem ganzen was vorher lief bescheid wusste und sie kam nach ihrem Dienst auch gleich vorbei und war nur schockiert. Sie konnte es sich nicht vorstellen. Wir redeten noch eine weile miteinander und dann ging sie wieder.
    Ich wollte nach draußen in Karten und als ich mich auf die Bank draußen sass hörte ich wie auf der anderen Seite des HAuses die Tür aufgeschlossen wurde. Ich wusste das er es war. Mir kamen die Tränen aber ich wollte doch gar nicht weinen, doch es ging nicht mehr. Ich war so enttäuscht.
    Er kam raus und wollte mich küssen und mir so Hallo sagen. Ich blockte ab und drehte mich weg. Er sah super glücklich aus und merkte erst gar nicht was los war und das mit mir etwas nicht stimmte.

    Ich: Hast du mir was zu sagen?
    Er: Nein nicht das ich wüsste.
    Ich: Bist du dir da sicher?
    Er: Ja?!?!
    Ich: Ich sage nur eins: (Sagte ihren Namen)
    Er: Was ist mit ihr?
    Ich: Mein Gott muss ich dir alles aus der Nase ziehen? Ich bin doch nicht blöd. Hast du gedacht ich bekomme es nicht raus? Warum hast du mir nichts erzählt?
    Er: Ich weiß wirklich nicht wovon du sprichst.
    Ich: Ach ja? Und ihr habt euch nicht geküsst?
    Er: Woher weißt du das?
    Ich: Ach? Das ist doch jetzt egal. Ist schon scheiße wenn man darüber im INET schreibt und die TExte speichert. Wahrscheinlich war es unbewusst aber anscheind hast du es nicht gewusst. Naja egal dass tut jetzt nichts zur Sache. Wie oft habt ihr euch geküsst? Lief da noch mehr? Habt ihr miteinander geschlafen?
    Er: Wir haben uns öfter geküsst aber nicht miteinander geschlafen.

    Er beichtete mir alles. Zumindest kam es für so glaubwürdig rüber.

    Ich: Entscheide dich!!! Entweder ich oder sie.
    Er: Du. Sie bedeutet mir nichts.
    Ich: Warum tust du sowas dann wenn sie dir nichts bedeutet?
    Er: Weiß ich nicht
    Ich: Ach das wissen wir nicht? Lass mich in Ruhe. Ich brauch Zeit um das ganze zu verarbeiten. Warum hast du es mir nicht von Anfang an gesagt wenn da nicht mehr war?
    Er: Weiß ich nicht. Icht hatte angst wie du reagierst.
    Ich: Siehst ja was dabei raus kommt.

    Ich stand auf und wollte rein gehen. Er kam mir hinterher und wollte mich in Arm nehmen. Ich habe in weggestoßen und bin in unsere Wohnung gegangen.
    Die nächsten Tage waren der blancke Horror. Er erzählte mir immer mehr. Doch nicht dass sie miteinander geschlafen haben. Nur küsse nichts anderes.
    Ich versuchte es durch arbeiten zu verabeiten und dadurch ihm auch aus dem Weg zu gehen.
    Dann hatten wir noch einmal miteinander geredet und ich versuchte das Vertrauen zu ihm wieder aufzubauen. Ich hatte von ihm verlangt wenn er sich für mich entscheidet dass er den Kontakt zu ihr abbrechen muss. Und das tat er auch.
    Es fand sich Tag für Tag alles wieder zusammen und ich verraute ihm wieder doch das Misstrauen ist immer noch da. Er hat auch wieder Kontakt mit ihr.
    Ich kann es ihm auch nicht verbieten. Er muss wissen was er tut.
    Er weiß dass das seine letzte Chance ist.
    Ich dachte ich habe es verabeitet doch immer wieder erinnern mich igendwelche Momente und Situation daran auch wenn diese nichts mit dem zu tun haben.

    Rest der Stoury: Passte nicht alles.
    Er weiß das ich darüber nun mehr und mehr mich beschäftige u d jedes mal weise ich darauf hin dass es für mich nun wirklich nicht einfach ist und er froh sein kann dass wir immer noch trotz allem zusammen sind und zusammen wohnen.
     
    #1
    Lilalama86, 6 Januar 2006
  2. Babazacka
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    Single
    Woow viel Text...aber hat er dich nu richtig betrogen oder nur Fremdgeküsst?
     
    #2
    Babazacka, 6 Januar 2006
  3. Lilalama86
    Gast
    0
    Ehrlich gesagt weiß es nicht mehr. Entweder er lügt mich an oder er hat nur Fremdgeküsst. Aber spielt das eine Rolle?
    Was da abgegangen ist, ist echt der Hammer. Was soll man da sich nur denken? Da kann man nur das denken.
     
    #3
    Lilalama86, 6 Januar 2006
  4. Babazacka
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    Single
    Ich denk, zu aller erst muss man das alles verdauen. Entweder du kannst damit leben, dass da was war und er bricht den Kontakt ab, oder es geht eben nicht.
    Wie lang ist das denn alles her?
     
    #4
    Babazacka, 6 Januar 2006
  5. Lilalama86
    Gast
    0
    halbes Jahr.

    Er hatte den Kontakt abgebrochen doch mittlerweile hat er wieder Kontakt zu ihr....
     
    #5
    Lilalama86, 6 Januar 2006
  6. Babazacka
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    Single
    Ist ja auch schon wieder n Weilchen her :smile:
    Aber erstmal würde ich versuchen, dass er den Kontakt wieder abbricht. Weiß er, dass du dir da noch Gedanken drüber machst?
     
    #6
    Babazacka, 6 Januar 2006
  7. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich kann Dir voll nachempfinden, auch wenn ich selbst noch nicht sowas erlebt habe. Dein Vertrauen zu ihm ist angeschlagen, und das macht Dich,soweit ich aus dem Text entnehmen konnte, seelisch ziemlich fertig. Es ist dann wirklich sehr schwer, da wieder ein neues Vertrauen aufzubauen. Und wenn er wieder Kontakt zu ihr hat, hast Du sicher immer wieder das Gefühl, als ob da noch irgendwas zw. den beiden ist. Ich finds schon Kacke, was er sich da geleistet hat, ist einfach eklig. Und dann nachher so auf "es war nichts" machen...:kopfschue Sicher, Du kannst ihm den Kontakt zu ihr nicht verbieten, allerdings kannst Du ihm darlegen, dass durch diesen Vorfall es nie mehr so sein kann wie vorher.
    Ich wünsch Dir viel Kraft.
     
    #7
    User 48403, 6 Januar 2006
  8. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Also wenn er dich liebt dann sollte er j wohl auf den Kontakt mit ihr verzichten können. Finde das eh schon nen Hammer was er sich da erlaubt hat zum mal er ja von sich aus nichts erzählt hat. Sorry aber mit dem kerl wär ich nicht mehr zusammen gezogen.
     
    #8
    Tinkerbellw, 6 Januar 2006
  9. BamBam026
    BamBam026 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.094
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Schieß ihn in den Wind...ich weiß nich, wie man nochmal Vertrauen aufbauen kann zu einem Menschen, der mich schonmal betrogen hat...

    Ich wurd ja zum Glück noch ned betrogen (denk ich zumindest)...aber wenn es passiert wäre, glaub ich wär sofort Feierabend...egal wie groß die Liebe vorher war, bzw. noch is...aber so ein Vertrauensbruch is echt heftig...

    Da ich ja ständig unterwegs bin, muss ich ja auch sehr viel Vertrauen entgegen bringen, und wenn dieses dann gebrochen wird...na dann gute Nacht...
     
    #9
    BamBam026, 6 Januar 2006
  10. Lilalama86
    Gast
    0
    Tja das ist nur irgendwie alles nicht so einfach.
    Ich bin ein viel zu netter Mensch und will einfach niemanden verlieren. Ich kann niemanden auf Dauer etwasböse nehmen und ich glaube alleine schaffe ich das nicht durch zu ziehen. Doch ich kann ihm nicht vertrauen. Ganz im Gegenteil. Ich steh irgendwie zwischen den Stühlen. Ein koimisches Gefühl.

    Naja ich werde sehen wie er sich in nächster Zeit verhält, weil er schon wieder irgendwas vor mir verheimlicht und mich schon wieder eigentlich Kleinigkeiten oder nichts anlügt.
    Ein komisches Gefühl.
     
    #10
    Lilalama86, 6 Januar 2006
  11. wundergibtes
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Möchtest du mit diesem komischen Gefühl ständig so weiterleben?
    Ich glaube, das wird dich weiterhin runterziehen und dich irgendwann auffressen.

    Eine Beziehung kann nicht funktionieren, wenn kein Vertrauen da ist. :kopfschue
    Aber das weisst du sicherlich selber.
    Ich habe das Gefühl, er steckt selbst in einer Sackgasse und kommt da nicht heraus. Verstrickt sich in Lügen und Heimlichkeiten.
     
    #11
    wundergibtes, 6 Januar 2006
  12. glashaus
    Gast
    0
    Oha, das ist ja richtig arg. Hast du da nicht ständig irgendwie diese Worte von ihm zu ihr im Kopf oder bestimmte Bilder/Vorstellungen?
     
    #12
    glashaus, 6 Januar 2006
  13. Spellmouse
    Spellmouse (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich glaube, ich hätte nach der sache sofort schluss gemacht. zumindest nen riesen aufstand und hätte mich dann für einige zeit erstmal vollkommen zurückgezogen, um zu überlegen, ob ich sowas überhaupt mal annähernd verzeihen kann. aber selbst wenn ich eine zweite chance geben würde - das misstrauen wäre immer noch da. und wenn er mit derselben wieder kontakt aufnehmen würde - ich würde ausflippen!!! egal, ob du ein lieber, netter mensch bist, warum schluckst du alles?! kann er mit dir umspringen, wie's ihm passt? geht es nur darum, was ER will? wenn es dich verletzt, dann SAG es ihm und verlang, dass er den kontakt ein für alle mal abbricht. wenn er dich liebt, macht er es, ansonsten weißt du, woran du bist.

    es kann ja sein, dass er seinen fehltritt von damals bereut, aber wenn er jetzt schon wieder beginnt dieselbe richtung NOCHMAL einzuschlagen und deine bedenken in dem punkt scheinbar nicht ernst nimmt, zeigt dir das doch im grunde schon, wie "sehr" er dich achtet. lass so nicht mit dir umgehen, du hast auch einen anspruch in dieser Beziehung!!! sei stark und mach dich nicht unglücklich!
     
    #13
    Spellmouse, 6 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Betrogen verzeihen
Betrogen81
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Oktober 2016
6 Antworten
Mr. Anderson
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 August 2016
28 Antworten
tobiasnahm
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juli 2016
3 Antworten