Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Betrogen von der großen Liebe

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Zayzac, 5 Januar 2006.

Stichworte:
  1. Zayzac
    Gast
    0
    Also ich möchte hier mal fragen, wie ihr auf folgende situation reagieren würdet: Ihr seid in ein Mädchen verliebt mit dem ihr auch schon 3 Monate zusammen seid und ihr wisst, dass es dir große liebe sein kann. Doch an einem schönen nachmittag, wo ihr euch mal wieder verabredet habt, um gemeinsam etwas zu unternehmen, gesteht sie unter tränen, das sie fremdgegangen ist. Ihr am Boden und innerlich vollkommen zerstört rennt nur weg von ihr und fragt euch, wie es denn dazu kommen konnte. Ob ihr nicht gut genug für sie ward oder ob sie euch wirklich geliebt hat. Sie möchte jedenfalls, dass ihr vergeben wird und sie beteuert ihr fremdgehen auch immer wieder sehr kräftig.
    Wie würdet ihr handeln???
     
    #1
    Zayzac, 5 Januar 2006
  2. Jamiro
    Verbringt hier viel Zeit
    575
    103
    0
    nicht angegeben
    Wenn du sagst, dass es möglicherweise die große Liebe ist, würd ich doch noch abwarten und nix überstürzen. Letztendlich würd ich ihr - wahrscheinlich - verzeihen. Wenn's ihr wirklich so leid tut, kannst du sie vorher ruhig ein paar Tage zappeln lassen. Nicht dass Rache die beste Lösung wär, aber sie lernt vielleicht draus.
    Egal, du musst schließlich entscheiden, ob du ihr noch ne Chance gibst!
     
    #2
    Jamiro, 5 Januar 2006
  3. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Ich antworte mal wie sie Situation bei mir ausgehen würde (natürlich mit einem Mann :zwinker: )
    Wer sowas tut ist definitiv nicht meine große Liebe.
    (mal ganz abgesehen von der Frage, ob man allgemein bei grad mal 3 Monaten Beziehung schon bei richtiger Liebe angekommen ist)

    Wie dem auch sei, man sagt zwar jeder habe eine zweite Chance verdient, aber bei mir gäbs definitiv keine.
    1. Wer mit mir dauerhaft zusammen sein will, muss ähnliche Vorstellungen von Treue und Ehrlichkeit haben, was in diesem Fall wohl nicht so gewesen sein kann.
    2. Ich könnte ihm sowieso nicht mehr vertrauen. Grade am Anfang einer Beziehung, wo das Vertrauen grad erst aufgebaut wird wärs eindeutig der Todesstoß für meine Beziehung.
    3. Ich bin viel zu stolz um mit jemandem zusammenzusein, der in der Zeit mit mir, und sei es auch nur ein Mal und besoffen oder sonstwas, einer anderen den Vorzug gibt. No Way.


    Das muss jeder für sich entscheiden, manche würden mich sicherlich als Kompromisslos bezeichnen, aber würde ich noch eine Chance geben würde die Beziehung an den Folgen des Vertrauensbruchs enden.
     
    #3
    Numina, 5 Januar 2006
  4. I.C.D.F.U.
    Verbringt hier viel Zeit
    551
    101
    0
    nicht angegeben
    :angryfire oh man...

    also als erstes... würd ich sie halt mal wirklich fragen wieso sie es getan hat.
    dann ist alles weitere deine entscheidung... hier kann dir niemand vorschreiben was du tun sollst. Ich an deiner Stelle könnte ihr das nicht verzeihen und würde sie sitzen lassen, egal wie sehr ich sie lieben würde. Und geh bitte nicht auf solche entschuldigungen ein wie "mein kopf hat sich abgeschaltet" oder "ich hab dich vermisst" oder "ka es ist einfach so passiert".

    Wenn du kannst und willst... dann lebe damit weiter
    nur ob du so schnell wieder vertrauen zu ihr aufbauen kannst ist eine andere sache. Sie hats einmal getan und wenn du pech hast wird sie es auch irgendwann ein zweites mal tun...

    ich würde schluß machen...

    p.s.: ich finde für fremdgehen gibt es keine entschuldigung...
     
    #4
    I.C.D.F.U., 5 Januar 2006
  5. Annony
    Verbringt hier viel Zeit
    787
    103
    1
    nicht angegeben
    hmm also dreimonat sind nciht lange. da kann man ncoh nciht von Traumfrau reden, aber ok.

    Positiv ist: sie hat es dir gestanden sie weinte und bat um vergebung.

    das heist das es ihr auf alle fäle leid tut.

    Negativ ist natürlich das sie es gemacht hat.

    hattes du einen verdacht deswegen? Wen nein dann bewundere ich diesen Mut den sie aufgebracht hat um es dir zu gestehen. denn sie riskiert dich zu verlieren nur damit "das" nicht zwichen euch steht.

    also ich würde ersteinmal die hintergründe und alles genauere erfragen. mit ihr darüber reden wie sich das nu vorstellt wie es weitergehen soll und dann dich selbst fragen ob du sie noch liebst? ob du ihr noch vertrauen kannst? und ob das alles eine zukunft haben kann.

    vertrauen und treue sind Grundsäulen einer Beziehung. Ehrlichkeit aber auch. entscheide selbst.
     
    #5
    Annony, 5 Januar 2006
  6. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Sie geht in den ersten drei Monaten fremd???? Deckel auf, Mädel in die Tonne, Deckel zu.
     
    #6
    User 13029, 5 Januar 2006
  7. Zayzac
    Gast
    0
    ich hatte auch schon den gedanken im kopf mit ihr jetzt schluss zu machen aber ich kann das einfach nicht. ich kann schon die gedanken nicht ertragen, sie nie wieder mit denselben Augen zu sehen wie zuvor. Als sie immer sagte das sie mich liebt dachte ich das wär auch absolut ernst aber langsam zweifle ich daran. Und ausserdem mache ich auch mir irgendwie vorwürfe. ich glaube die ganze zeit das ich sie nicht richtig behandelt habe. Aber zum thema entscheidung bin ich noch immer keinen schritt weiter gekommen weil wenn ich darüber nachdenken will ,schaltet sich bei mir alles ab und das wars dann mit nachdenken
     
    #7
    Zayzac, 5 Januar 2006
  8. wildchild
    wildchild (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    865
    101
    0
    nicht angegeben
    Hm, ich merke, wie schwer das dich getroffen hat.
    Du sagst ja schon selber, dass es wohl nie so wie vorher sein wird.
    Egal, was du tun wirst, es wird schmerzhaft, aber sich zu trennen,
    liegt dir wohl näher... zumindest hört sich das so für mich an...
    und ehrlich gesagt würd' ich's auch tun, da ich mit sowas einfach
    nicht Leben könnte... dieser fade Beigeschmack würd' niemals
    weggehen, egal, wie lieb sie im Anschluß ist...
    klar kann man sich's im Verlaufe der Zeit schönreden und verdrängen,
    aber durch sowas läuft man nur von der Wahrheit weg und belügt
    sich selber...
     
    #8
    wildchild, 5 Januar 2006
  9. Poohbear
    Poohbear (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    103
    26
    Verheiratet
    Also,wenn es deine große Liebe ist,würd ich ihr schon vergeben,aber das Vertrauen zu ihr wäre erstmal ziemlich im A**** .
    Und irgendwann wirds wieder besser aber das kann dauern,sprech da aus Erfahrung.
     
    #9
    Poohbear, 5 Januar 2006
  10. olli.de
    olli.de (29)
    Benutzer gesperrt
    211
    0
    0
    Single
    Ich würde der Schlampe nen ordentlichen Arschtritt verpassen. Wer einmal fremd geht, geht immer fremd.
     
    #10
    olli.de, 5 Januar 2006
  11. Celina
    Celina (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    588
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also zugute halte ich ihr, dass sie es dir gestanden hat. Wäre sonst die Gefahr dagewesen, dass du es hättest herausfinden können?
    "Einfach so" verzeihen würde ich ihr (in meinem Fall ihm) nicht. Sie soll ruhig merken, dass ihr Handeln ernste Konsequenzen nach sich zieht. Red auf jedenfall nochmal mit ihr darüber. Verzeihen würde ich ihr aber nochmal.
     
    #11
    Celina, 5 Januar 2006
  12. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Das selbe ist mir auch passiert..bei meiner ersten großen Liebe. Ich war knappe 15 und wir waren 4 Monate zusammen. Selbes Spiel, wie bei euch...es war alles toll, wir trafen uns und er war total komisch zu mir. Er hats mir dann gestanden und für mich brach eine Welt zusammen. Aber ich hab ihn einfach so geliebt und wollte ihn trotz des Fehlers nicht verlieren.

    Ich habs "vergessen" (verziehen habe ich es nicht, aber ich hab versucht, nicht wieder daran zu denken). Wir waren insgesamt 3,5 Jahre zusammen, von daher denke ich, dass es sich gelohnt hat, darüber hinweg zu sehen.

    Wenn sie dich liebt und du sie liebst, dann versucht es nochmal. Aber sollte es nochmals vorkommen, dann vergiss sie.
     
    #12
    orbitohnezucker, 5 Januar 2006
  13. RobotChicken
    Verbringt hier viel Zeit
    414
    103
    1
    Verheiratet
    Soso, sie sagt also, daß sie dich liebt....

    Warum will sie dich dann nicht halten? Klar, ihre Worte sagen das, aber ihre Taten sprechen eine andere Sprache. Offenbar hält sie es für angemessen und in Ordnung, eine Beziehung mit Füßen zu treten - egal, was sie sagt.

    Ich würd ihr keine 2. Chance geben. Sie hatte eine, und das muß reichen...

    RC
     
    #13
    RobotChicken, 5 Januar 2006
  14. Zayzac
    Gast
    0
    genau so geht es mir auch. aber immer wenn ich sie sehe, denke ich daran wie sie mit diesem typen rummacht. Aber sie einfach aufgeben will ich auch nicht.
    Das ist echt frustrierend :cry:
     
    #14
    Zayzac, 5 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Betrogen großen Liebe
Betrogen81
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Oktober 2016
6 Antworten
Mr. Anderson
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 August 2016
28 Antworten
chester1221
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Mai 2016
1 Antworten