Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

betrogen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von chantal, 12 Mai 2004.

Stichworte:
  1. chantal
    Gast
    0
    Hallo,

    ich habe meinen Mann betrogen bevor wir geheiratet haben und dachte ich es ist besser das ich ihm das nicht sage weil er sehr sehr eifersüchtig ist. Aber irgendwie kann ich jetzt nicht mehr damit leben ihm das zu verheimlichen. Mir tut das sehr sehr leid das ich das getan habe und ich will ihn nicht verlieren. Ich komm mir total schlecht vor. Ich hab auch keine ahnung wie er reagiern könnte. Ich weiß nicht ob ich es nicht doch besser für mich behalten soll, aber das stände dann irgendwie immer im weg. Könnt ihr mir einen tipp geben ob ichs sagen soll oder lieber nicht?
     
    #1
    chantal, 12 Mai 2004
  2. cat85
    Gast
    0
    wenn du sicher bist, dass es niemals rauskommen kann, würd ich dir raten, deine Beziehung deswegen nicht aufs Spiel zu setzen!
     
    #2
    cat85, 12 Mai 2004
  3. Stina
    Stina (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!
    Klar ist das scheisse und Du hast ein schlechtes Gewissen. Aber da ihr euch liebt und sonst alles okay ist würde ich es nicht sagen. Der Ausrutscher hatte doch keine Bedeutung oder? Warum willst Du Deine Ehe gefährden? Du würdest es ihm sagen und erwarten das er Dir das verzeiht. Und Du kein schlechtes Gewissen mehr haben musst. Vielleicht würde er sich aber auch trennen oder es gäbe zumindest einen Knacks in der Beziehung. Ich würde es nicht sagen, wenn ich mir sicher bin, das ich meinen mann liebe und das nur Sex war.
    Vergib Dir selbst und hak es ab!
     
    #3
    Stina, 12 Mai 2004
  4. Sweetycat
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    101
    0
    nicht angegeben
    ich würde es auch nicht sagen an deiner Stelle... denn wenn soweit alles ok ist.... versuch es einfach zu vergessen.. ich denke zwar das das schwierig ist wenn du ihn sieht schon dreimal... aber du musst wissen was dir wichtig ist du liebst ihn ihn setz das nicht aufs spiel.....

    Mfg Julie
     
    #4
    Sweetycat, 12 Mai 2004
  5. Peter-Pan
    Peter-Pan (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    Single
    wenn du meinst das es eure Beziehung gefährdet würde ich es auch nicht sagen...
     
    #5
    Peter-Pan, 12 Mai 2004
  6. Schattenregen
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Sag es ihm nicht. Einmal zerstörtes Vertrauen kommt nie mehr zurück...
    Jetzt ist es eh schon passiert, was würde es ändern, wenn du es ihm jetzt sagst? Außer, dass es DIR dann vielleicht besser geht und selbst das bezweifle ich... Also du hast ihn betrogen, jetzt musst du damit leben.
     
    #6
    Schattenregen, 12 Mai 2004
  7. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Also das deine Ehe auf dem Spiel steht wenn du es ihm sagt, ist dir ja sicherlich klar, aber guck mal, wenn es dich so sehr runterzieht, dann würde ich echt überlegen, ob du es ihm nicht vielleicht doch sagst, trotz der Gefahr ihn zu verlieren, denn ein schlechtes Gewissen bekommt man anders nicht weg, es sei denn, man kann sowas wegstecken und es beschäftigt einen nicht (mehr).
    Wenn es für dich ohne Bedeutung war, dann würde ich aber eher schweigen..

    lg blondeMieze
     
    #7
    Mieze, 12 Mai 2004
  8. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Du hättest es schon VOR der Heirat beichten sollen. Aber das ist jetzt wohl zu spät...
    Ich kann gut nachvollziehen, dass du ein schlechtes Gewissen hast, und das auch zu Recht. Und wenn du wirklich nicht damit klar kommst und dich die Sache so sehr belastet, dann wird die nichts anderes übrig bleiben, als es zu beichten. Ansonsten wirst du das schlechte Gefühl nie los. Natürlich besteht die Gefahr, dass er dich verläßt, aber ich halte sie eher für gering, da er sich dafür entschieden hat mit dir sein Leben zu verbringen und du ihm daher sehr wichtig sein musst. Wenn du ihm klar machst, dass es eine einmalige Sache war, ohne Gefühle (war es hoffentlich auch?), dann besteht die große Chance, dass er dir verzeiht. Wenn es mal irgendwie anders rauskommen sollte, hast du wohl schlechtere Karten.
     
    #8
    User 7157, 12 Mai 2004
  9. CreamPeach
    Gast
    0
    jetzt würde ich das nicht mehr sagen.....du kannst gar nich so schnell guggen, wie deine ehe vorbei ist. auch wenn der andere vielleicht meint, damit leben zu können- es steht dann immer etwas zw. euch, was dir vielleicht gar nix mehr bedeutet (hinsichtlich irgendwelcher gefühle). es wäre schade, deshalb eine beziehung/eine ehe auf´s spiel zu setzen........


    das ist meine meinung :smile:
     
    #9
    CreamPeach, 12 Mai 2004
  10. ~~Lucky~~
    ~~Lucky~~ (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    Single
    ich wäre so fair und würde es ihm sagen! wie würdest du es finden wenn er sowas getan hätte und er würdest es nie beichten? in einer beziehung sollte man ehrlich sein und wenn er dich geheiratet hat dann liebt er dich wirklich und du bist ihm dann wohl sehr wichtig! also sag es ihm sei ihm gegenüber fair! es wird wohl nicht einfach aber mit viel kraft werdet ihr es schaffen. Natürlich kann er sich auch von dir trennen aber ich denke es ist sehr gering, wenn er dich wirklich liebt! aber eins muss dir klar sein, im rest der beziehung kann es mit hoher wahrscheinlichket sein das er dir weniger vertraut und DU musst es ihm aber dann beweisen das DU TREU sein WIRST!

    kenne das aus eigener erfahrung und es ist mittlerweile 6 Monate her, und er ist bei mir geblieben weil er mich liebt aber es war eine schwere zeit damals! kein vertrauen NICHTS! ICH musste es wieder aufbauen und ihm zeigen das ICH sowas NIE wieder machen werde! und mittlerweile ist zu 90% das vertrauen wieder aufgebaut also es bedeutet dann VIEL arbeit!

    wie gesagt, ich könnte einem menschen den ich LIEBE , NIE ins Gesicht gucken und auf heile welt tun!Und wüsste ganz genau das ich scheisse gebaut habe!

    ist meine meinung , aber was du jetzt tun wirst ist immer noch allein deine entscheidung und ich wünsche dir dabei viel glück!

    achso wie lange seit ihr verheiratet und zusammen und wie lange ist das schon her als es passiert ist? war es ein freund von euch?

    Lucky
     
    #10
    ~~Lucky~~, 12 Mai 2004
  11. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Dem kann ich mich nur anschließen!

    Wenn du es sagst könnte es eure Ehe zerstören...........
     
    #11
    Hexe25, 13 Mai 2004
  12. mausewix
    Gast
    0
    es gibt dinge die man aussprechen,aber niemals zurücknehmen kann
    du kannst noch so oft beteuern,dass das einmalig war,es nie wieder vorkommen wird und du ihn über alles liebst aber er wird dir nie wieder ganz vertrauen können
    also würde ich das ebenfalls für mich behalten unter der vorausssetzung,dass es von anderer seite nicht rauskommen kann
    behalt dir diese erinnerung und sieh es als abenteuer dass du eben einmal haben wolltest
    niemandem tut es weh solange es dir allein gehört warum solltest du alles zerstören was ihr euch aufgebaut habt
     
    #12
    mausewix, 13 Mai 2004
  13. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Typischer Fall von Gewissenserleichterung. Du merkst jetzt, wie schwer es sein kann, mit deinem Betrug zu leben und willst die Last von dir nehmen. Du verschiebst diese Last aber nur auf deinen Mann weiter und zerstörst somit die Beziehung. Dass du darunter leidest, was du getan hast, ist klar und ist eben die logische Folge von einem Seitensprung - also behalts weiterhin für dich, und leb damit und fertig.
     
    #13
    orbitohnezucker, 13 Mai 2004
  14. chantal
    Gast
    0
    Danke erstmal für euer antworten, werd mir das nochmal gründlich überlegen.

    @ Lucky wir sind fast ein Jahr verheiratet und es war vor zwei Jahren und es hat mir nichts bedeutet. Es war kein Freund von uns, mein mann kennt ihn nicht.

    Da wir auch noch ein kind haben sag ich es besser nicht, da er mich bestimmt verlassen wird wenn ich es ihm sage.

    Das blöde ist das er mir nie wirklich geglaubt hat das ich damals eine Freundin besucht habe und manchmal jetzt noch damit anfängt und ich lüge ihn jedes mal an und will das nicht mehr
     
    #14
    chantal, 13 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - betrogen
Betrogen81
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Oktober 2016
6 Antworten
Mr. Anderson
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 August 2016
28 Antworten