Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Betten und Matratzen, wo billig?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Chiccca2005, 13 Januar 2008.

  1. Chiccca2005
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hey!

    Ich wollte mir n größeres bett kaufn!
    hab jetzt son normales 1m x 2m würd gern eins habn das 1,60 x 2 meter ist.

    hab schonmal so geschaut hätte da auch schon was schönes und preiswertes....allerdings schocken mich matratzen preise!
    das bett was mir gefällt kostet 69 euro...aber eine matratze in der grö0e kostet ca. 150 euro! oO
    kennt ihr geschäfte oder so wo man matratzen billiger bekommt?
    weil 150 euro is schon viel geld viel teuer asls das bett!

    liebe grüße :smile2:
     
    #1
    Chiccca2005, 13 Januar 2008
  2. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    150 euro sind für eine Matratze eigentlich sehr wenig Geld! Ich kann dir nur einen Tipp geben: Spare nicht an der Matratze, auf der liegst du ja noch einige Jahre, und diese Billigmatratzen taugen nichts, da kannst du in ein paar Jahren sowieso eine neue kaufen, also kannst du gleich in eine vernünftige investieren.
     
    #2
    User 30735, 13 Januar 2008
  3. Bärchen72
    Bärchen72 (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    113
    36
    Verheiratet
    Sehe ich auch so, dass 150 Euro für eine Matratze eher wenig sind.

    Du verbringst mindestens ein Drittel Deines Lebens im Bett. Da sollte man nicht am falschen Ende sparen. Eine schlechte Matratze ist nicht gut für den Rücken.
     
    #3
    Bärchen72, 13 Januar 2008
  4. Julianna
    Gast
    0
    Ich hatte früher auch mal ein Bett bei Poco gekauft, war ziemlich günstig aber die Matraze die dabei war, konnte ich nach einem halben Jahr wegschmeißen.
    Spar besser nicht an der Matraze...
    Aber wenn es dennoch günstig sein soll guck mal bei Poco oder Oscar.
     
    #4
    Julianna, 13 Januar 2008
  5. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit
    497
    103
    5
    nicht angegeben
    Da schließe ich mich mal an! Wenn du dir ne schlechte Matratze kaufst,bekommst du früher oder später vielleicht sogar Rückenschmerzen...

    Habe auch ein 160cm breites Bett und meine Matratze hat auch so um die 200€ gekostet...

    Wenn du aber wirklich sparen willst,dann kannst du dir ja vielleicht ne Matratze bei IKEA kaufen?!

    Wenn du auch ein 1.80m breites Bett kaufen kannst,kannst du dir ja 2 einzelne Matraten kaufen!

    So eine zum Beispiel.... http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/10123147

    Aber wie gesagt,wäre bei 25€ wirklich vorsichtig...


    Gruß,Juli
     
    #5
    KleineJuliii, 13 Januar 2008
  6. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Meine Matratze hat ungefähr dreimal so viel wie mein Bett (100 Euro) gekostet
    Aber ich werd mir nicht so oft ne neue Matratze holen, das wars mir auch wert
     
    #6
    Félin, 13 Januar 2008
  7. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.384
    248
    556
    Single
    @Chicca2005:
    ich rate dir von dem Maß 160 cm ab:zwinker: - das ist eine Sondergröße und dementsprechend teuer bzw. schwerer zu finden sind wohl Lattenroste, Matratzen, Bettbezüge - wobei man bei Bettbezügen ja auch kleinere nehmen kann...

    140 cm Breite reicht für zwei Personen normalerweise auch locker aus und ist im Gegensatz zu 160 cm Standardgröße.:smile:

    Was Matratzen angeht:
    Die sind wirklich oftmal teuer bzw. überteuert - bei Aldi gibts zweimal im Jahr ne 140 cm Matratze für ca. 65 - 80 Euro - ich hab eine und finde sie recht gut - sie wurde auch irgendwo mal gut getestet (keine Ahnung mehr wo...)
    ________
    dieses "Matratzenmärchen" scheint sich ja sehr hartnäckig zu halten...:kopfschue - je teuerer umso besser...

    das kann dir auch bei einer teuren Matratze passieren (Rückenschmerzen etc.) den jeder Rücken ist anders und von einmal Probe liegen kann man noch keinen Rückschluss ziehen ob die Matratze für einen selbst geeignet ist. Schaut man nur aufs Geld kann das sehr schnell auch ein sehr teurer Reinfall werden...

    Unter Billigmatratzen versteh ich solche Dinger die bei Billigbetten manchmal dabei sind wo man das Gefühl hat die Teile sind mit Watte gestopft. Merkt man dann auch daran das sie rel. leicht sind. - die sind wirklich Schrott und das merkt man auch nach einmal anfassen schon... (glaube kaum das die mehr als 10 € wert sind...). Die dienen wohl nur als kurzfristige Notlösung bzw. billiges Beiwerk...

    Die Aldi-Matratzen kann ich persönlich uneingeschränkt empfehlen - habe schon in einigen Betten geschlafen mit sicher wesentlich teureren Matratzen und konnt keinen Unterschied feststellen... Preis-Leistungsverhältnis ist jedenfalls gut...

    Was auch sehr sonderbar ist und was mich extrem misstrauisch macht ist das man bei fast jedem Matrazengeschäft sonderbarerweise schon am Schaufenster mit Preisnachlässen von teilweise 60-80% geködert werden soll... - das sollte jeden aufgeklärten Käufer zu denken geben:ratlos: :kopfschue soviel zum Thema teure Matratze... die Gewinnmarge scheint jedenfalls sehr hoch zu sien wenn man ohne Probleme 50% nachlassen kann - fast schlimmer wie bei Orientteppichen...:kopfschue
     
    #7
    brainforce, 13 Januar 2008
  8. N3sb1t
    Gast
    0
    Ich hab ein Billiges gestell und ne 250€ Matraze und ich bin glücklich dafür nicht an der Matraze gespart zu haben...

    Also für 25 Okken würd ich keine kaufen :zwinker:
     
    #8
    N3sb1t, 13 Januar 2008
  9. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Naja, für mich ist das kein "Märchen" ich kann da aus eigener Erfahrung sprechen. Ich habe eine Billigmatratze und liege quasi auf den Federn- sehr angenehm...
    Und von meinen Freundinnen habe ich auch schon ähnliches gehört. Mag schon sein, dass das nicht auf alle zutrifft aber ich werde das nächste Mal garantiert mehr Geld investieren.
     
    #9
    User 30735, 14 Januar 2008
  10. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    150,-- Euro für eine Matratze ist echt total wenig.
    Wir haben für unsere ein ganzes Eck mehr bezahlt, aber das sind sie allemal wert.
    Kauf Dir auf keinen Fall ein Billig-Teil das nichts taugt!
     
    #10
    Klinchen, 14 Januar 2008
  11. maeusken
    Gast
    0
    Ich werde nie wieder eine Matraze brauchen. Ich hab 1500 € in ein Wasserbett (180 cm x 200 cm) investiert. Die Rückenschmerzen sind weg und man schläft viel entspannter. Und nicht zu vergessen, das Wasserbett kann von 26°C bis 36°C schön vorgewärmt werden.
     
    #11
    maeusken, 14 Januar 2008
  12. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Kann den meisten nur zustimmen. Nicht an der Matratze sparen, das is das tödlichste was du machen kannst. Hab meine (140x200) vom Matratzen Concord, ca. 400€. Klingt nach viel, aber wenn du dir mit einer Billigmatratze den Rücken ruinierst, wird das etliches teurer :zwinker:

    Also, Dänisches Bettenlager und der Concord sind gut, wobei lezterer immer mal wieder so Aktionsangebote hat. Und lass dich am besten vor Ort nommal fachkundig beraten. Ahja, mir wurde von diesen Latexdingern abgeraten... so als kleiner Anfang :zwinker:
     
    #12
    Kenshin_01, 14 Januar 2008
  13. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Also Ikea hat gute Bettgestelle ab 100€. Wir haben noch ein uraltes vom Roller und das ist schon ziemlich übel... Musste das mit massig Schrauben stabilisieren :tongue:

    Was Matratzen angeht, da darf man echt nicht sparen und sollte vorher probeliegen (das ist ganz wichtig!).
    Die billigsten Matratzen sind Schaumgummi (Futonbetten z.B.), dann gibt's noch Federkern (Standard), Taschenfederkern (besser als die Federkern, weil die punktuell nachgeben und nicht flächenmäßig) und Latexmatratzen (v.a. für Allergiker).

    Falls du ne Hausstaub- und/oder Milbenallergie hast, lohnt sich eine Latexmatratze (unsere hat 600€ gekostet - gibt es aber auch günstiger).
    Aber im Normalfall sollte eine Federkern reichen - allerdings solltest du unbedingt probeliegen, auch wegen der Härte der Matratze.
    Und ein richtiges Lattenrost sollte es auch sein, es gibt noch diese billigen Teile, wo einfach Holzlatten benutzt werden (dann bringt auch die beste Matratze nicht viel). Aber ein richtiges Lattenrost mit 140*200 gibt es für 100€ bei Ikea.
     
    #13
    User 64931, 14 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Betten Matratzen billig
PHIRAOS
Lifestyle & Sport Forum
24 April 2011
33 Antworten
trusg
Lifestyle & Sport Forum
8 Januar 2011
6 Antworten
Pessimist
Lifestyle & Sport Forum
10 April 2009
37 Antworten