Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Henk2004
    Henk2004 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    29 Dezember 2005
    #1

    Bettenkauf; worauf achten? Brainstorming!

    Zuerst sollte ich nur ne neue Matratze zu Weihnachten bekommen, da der Lattenrost aber auch im Arsch ist, kann man ja gleich nen neues Bett kaufen.

    Jetzt meine Frage; Taugen solche Futonbetten für 199€ was?

    Ich hätte mal Bock auf son breites Bett (1,40m oder so)

    Aber son Bett für 200€ kann ja eigentlich nicht viel taugen, wenn ne halbwegs vernünftige Matratze schon minimum 150€ kostet.

    Wasserbett halt ich mal gar nichts von.

    Wie breit sollte das denn sein, wenn man mal bequem nächtliche Aktivitäten starten will? Reichen da 1,40m oder besser 1,80m?

    Abwaschbare Matratze kaufen? Nachher zieht die Suppe bis in den Federkern------> wär ja auch mal scheiße.

    Wie sieht das aus, wenn man mal so Fesselspielchen machen will, wo bindet ihr das fest?

    Ich seh mich schon mit nem Akkuschrauber Schlaufen andübeln.

    Hmm, gar nicht so einfach, alles unter einen Hut zu bekommen.

    Taschenfederkernmatratze kaufen? Oder son Latexviech?

    Jaja, ich weiß, Probeliegen nicht vergessen...

    Schreibt mal, was euch so einfällt!

    Edit; hatte nen Wort vergessen...
     
  • SvenN
    SvenN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    553
    101
    0
    Single
    29 Dezember 2005
    #2
    Das es harten Sex aushält^^
     
  • starlight.fire
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    103
    1
    Single
    29 Dezember 2005
    #3
    jaha, ich such auch grad n neues Bett...
    Also, für Aktivitäten jeder Art dürften 140 wohl doch reichen.
    Was ich sehr geil find, sie diese Betten mit Metallrahmen, wo oben beim Kopf eben auch nur so einzelne Stäbe sind... Genial für Handschellen oder zum Tücher festbinden.
    Geh doch einfach mal in n Möbelgeschäft und schau dich da um. Ich war gestern und hab einige sehr geile und relativ billige Futonbetten gefunden, glaub schon, dass die was taugen.
    Das echte Problem is halt die Matratze. 140 auf 200 sind unbezahlbar, wenn du ne richtige willst, bei der du keine Rückenprobleme kriegst. Da würd ich echt mal in n Bettengeschäft gehen und da Probeliegen und alles. Bei der Matratze sollte man echt ned sparen, sonst gibts später mal wirkliche Rückenprobleme, wenn die zu weich oder zu hart ist. Generell find ich die mit Federkern am besten. Aber das sollte man echt einfach mal ausprobieren, welche Härte und welches Material am besten passt.
     
  • Alvae
    Alvae (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.732
    121
    2
    vergeben und glücklich
    29 Dezember 2005
    #4
    ich hab ein 1,60 breites metallbett und ne super tolle teure matratze + 1a lattenrost.. alles ebay... ich such bei gelegenheit mal raus..
     
  • Kerowyn
    Kerowyn (34)
    Benutzer gesperrt
    1.156
    0
    1
    vergeben und glücklich
    29 Dezember 2005
    #5
    na klar. meins hatte sogar nur 160 gekostet. sehr stabil und geräuscharm. da kannst du drauf rumpeln bis die ohren wackeln.
     
  • Natalia
    Natalia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    vergeben und glücklich
    29 Dezember 2005
    #6
    Das einzig richtige ist ein Wasserbett! Darauf zu liegen ist so angenehm, das könnte ich nicht mehr missen.
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    29 Dezember 2005
    #7
    Also dachte nicht dsa so was möglich wäre aber nachdem meine Schwester das gebracht hat wichtigster Tipp: Pass auf das das Bett nicht zu groß für dein Zimmer ist!!!!!

    Also 1,40 m reicht notfalls für 2 Leute, da ich mich aber nachts gern ausbreite und gerne uneingesperrt schlafe ist mein Bett auch 1,80m breit.
    Für Fesselspielchen oder auch zum Festhalten hab ich so Stangen oben im Bett-finde ich ganz praktisch :zwinker: Ansonsten solltest du dich entscheiden ob eine große MAtratze oder zwei, weil man bei zwei MAtratzen oft bei verschiedenen Stellungen mit dem Knie in der Mitte versinkt.
     
  • darkride
    darkride (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    101
    0
    nicht angegeben
    30 Dezember 2005
    #8
    Mein Reden!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste