Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    27 September 2007
    #1

    Bewerbung schreiben

    Hallo, ich sitze gerade an einer Bewerbung und die Art wie ich die nun schreibe bereitet mir eigentlich keine Probleme. Würde einfach nur mal gerne hören was ihr bis jetzt davon haltet.

    Ich bin 17 Jahre alt und besuche zurzeit das xxx.xxx welches ich voraussichtlich 2010 mit dem Abitur verlasse.

    Der Bereich Internetvertrieb interessiert mich sehr und über eine Chance mich als fleißige und engagierte Kraft in Ihr Team zu integrieren und meine bereits vorhandenen EDV Kenntnisse weiter ausbauen zu dürfen würde ich mich sehr freuen.

    Handelt sich hier um einen 400 Euro Job den ich gern neben der Schule machen würde. Ich finde den zweiten Satz eigentlich schon recht gut, nur reicht ein einzelner Satz? Manchmal ist weniger mehr und ich denke lieber der Satz alleine als noch irgendnen Wirrwarr oder etwas was nicht den Tatsachen entspricht.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Bewerbungsgespräch...
    2. Bewerbungsfotos
    3. Bewerbungstipps
    4. Bewerbung schreiben
    5. Bewerbungsschreiben
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    27 September 2007
    #2
    Denk an die Kommas. Und heißt es nicht: "in Ihrem Team"?

    Ist das alles? Du schreibst doch wohl noch mehr, oder?
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    27 September 2007
    #3
    Ja, klar Adresse, Tel. etc. steht alles weiter oben. Datum steht auch, die Form ist schon richtig. Geht nur um die "Schlagzeile" also der zweite Satz, hatte eigentlich vor es dabei zu belassen, weil es imo keinen Sinn macht jetzt Dinge reinzuschreiben die nicht stimmen. Ich hab nunmal keine Erfahrungen in dem Bereich und was soll ich ansonsten noch schreiben?
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    27 September 2007
    #4
    Ich finde, du solltest die ganze Bewerbung zeigen, damit es besser zu beurteilen ist. Manchmal fallen Wortwiederholungen und solche Dinge ja erst auf, wenn man das Gesamtbild sehen kann.

    Den Satz würde ich lieber teilen, weil das etwas lang ist.

    "Der Bereich Internetvertrieb interessiert mich sehr. Über eine Chance mich als fleißige und engagierte Kraft in Ihrem Team zu integrieren, würde ich mich deshalb freuen. Außerdem wäre dies eine tolle Gelegenheit, meine bereits vorhandenen EDV Kenntnisse weiter auszubauen."

    Wirklich toll finde ich das so auch noch nicht, aber das andere ist zu lang.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    27 September 2007
    #5
    "Ich bin 17 Jahre alt und besuche zurzeit das xxx.xxx welches ich voraussichtlich 2010 mit dem Abitur verlasse."

    voraussichtlich schreibt man inzwischen nicht mehr.....
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    27 September 2007
    #6
    Max Mustemann 27. September 2007
    Musterstraße
    45359 Musterstadt
    Telefon: 024312152



    markt.de GmbH & Co. KG
    Friedrichstr. 12
    45128 Essen





    Bewerbung im Kleinanzeigenbereich


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    nach Absprache mit Herrn Meier bewerbe ich mich in ihrem Hause als Anzeigen Überprüfer.

    Ich bin 17 Jahre alt und besuche zurzeit das Gymnasium Borbeck welches ich voraussichtlich 2010 mit dem Abitur verlassen werde.

    Der Bereich Internetvertrieb interessiert mich sehr. Über eine Chance mich als fleißige und engagierte Kraft in Ihrem Team zu integrieren würde ich mich freuen. Außerdem wäre dies eine tolle Möglichkeit, meine bereits vorhandenen EDV Kenntnisse weiter auszubauen.




    Mir ist bewusst das Anzeigen Überprüfer richtig blöd klingt, aber keine Ahnung, der Job hat keine Bezeichnung..
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    27 September 2007
    #7
    Bewerbung im Kleinanzeigenbereich -> müsste es wenn nicht "Anzeige im bla" heissen? Oder eben "Bewerbung als XY"


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    nach Absprache mit Herrn Meier bewerbe ich mich in ihrem Hause als Anzeigen Überprüfer. Anzeigenüberprüfer! - würde trotzdem ein anderes Wort suchen, da wäre Schreibkraft ja noch besser.. und wann war das Telefonat??? und bezieh dich entweder auf die Anzeige ODER das Telefonat.


    Ich bin 17 Jahre alt und besuche zurzeit das Gymnasium Borbeck welches ich voraussichtlich 2010 mit dem Abitur verlassen werde. -> dein Alter steht doch schon im Lebenslauf? "Zur Zeit besuche ich das Gymnasium Borbeck welches ich 2010 mit Abitur verlassen werde"

    Der Bereich Internetvertrieb interessiert mich sehr. Über eine Chance mich als fleißige und engagierte Kraft in Ihrem Team zu integrieren würde ich mich freuen. Außerdem wäre dies eine tolle Möglichkeit, meine bereits vorhandenen EDV Kenntnisse weiter auszubauen. - find ich zu sprunghaft, wirkt so "ach und das und dieses und das auch noch" wobei "Über eine Chance mich als fleißige und engagierte Kraft in Ihrem Team zu integrieren würde ich mich freuen." meiner Meinung nach an den Schluß gehört im Zusammenhang mit "Über eine Einladung zum persönlichen Gespräch.. "

    vana
     
  • *PennyLane*
    0
    27 September 2007
    #8
    Ich würde das umstellen.

    "Sehr geehrte Damen und Herren,

    der Bereich Internetvertrieb interessiert mich sehr. Über eine Chance mich als fleißige und engagierte Kraft in Ihrem Team zu integrieren würde ich mich freuen. Außerdem wäre dies eine tolle Möglichkeit, meine bereits vorhandenen EDV Kenntnisse weiter auszubauen.

    Nach Absprache mit Herrn Meier bewerbe ich mich also in ihrem Hause als Anzeigenüberprüfer.

    Ich bin 17 Jahre alt und besuche zurzeit das Gymnasium Borbeck welches ich 2010 mit dem Abitur verlassen werde.

    (Über eine Antwort von Ihnen würde ich mich freuen.)

    Mit freundlichen Grüßen,

    Max Mustermann"

    Dann würde ich den ersten Abschnitt noch etwas umwandeln. Ich würde mit etwas anfangen, das du gut kannst/schon gelernt hast. Etwas, worauf du dann aufbauen kannst. Ich würde nie mit irgendwelchen Floskeln ein Bewerbungsschreiben einleiten (z.B. jetzt noch der erste Satz, oder "Hiermit bewerbe ich mich...", so wie das in deiner Bewerbung sinngemäß auch war).
    Beispiel:
    "In meiner Tätigkeit als ... habe ich viel über ... gelernt, und gute Fähigkeiten im ...bereich erlangt. Außerdem interessiere ich mich sehr für das Thema .... Da ich durch die Arbeit bei Ihnen die Möglichkeit hätte, meine ...Kenntnisse weiter auszubauen, und mich als interessierte und engagierte Kraft gerne in Ihr Team einbringen möchte, habe ich mich an Herrn Meier gewendet."

    Oder so :zwinker:
     
  • noemi_
    noemi_ (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    27 September 2007
    #9
    Klingt komisch. Wenn dann "Bewerbung für eine Stelle im Kleinanzeigenbereich" oder so.

    Wäre auch nicht ungeschickt gewesen, bei Herrn Meier nach dem Namen der Personalverwaltung zu fragen. :zwinker:

    Und wenn es "Anzeigen-Überprüfer" nicht gibt, würde ich es auch keinesfalls so schreiben!! Dann doch eher etwas wie: "nach Absprache mit Herrn Meier bewerbe ich mich in Ihrem Haus für einen 400-Euro-Job im Bereich der Anzeigenbearbeitung."

    Der Absatz ist ausbaufähig. Warum interessiert dich der Internetvertrieb sehr? Welche EDV-Kenntnisse hast du schon?
    In welchen Bereichen hast du schon gejobbt?

    Viel Glück...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste