Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bewerbungsschreiben okay?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von cowgirl88, 18 Februar 2010.

  1. cowgirl88
    Gast
    0
    Hallo alle zusammen!

    Ich möchte von euch wissen, ob mein Bewerbungsschreiben okay ist.

    Absender

    Adresse

    Datum

    Betreff

    Anrede

    durch meinen Abschluss der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) verfüge ich über die erforderlichen Kenntnisse für den Bürobereich.
    Wichtige Teile meiner Ausbildung waren Buchhaltung, Personalverrechnung und EDV. In der Buchhaltung verfüge ich über Kenntnisse im Bereich Finanzen, Debitoren und Kreditoren. Personalverrechnung war schon immer mein Lieblingsbereich. Darin beherrsche ich die monatliche Lohnabrechnung, die Sonderzahlungs- und die Überstundenabrechnung. EDV-Programme sind eine meiner liebsten und häufigsten Tätigkeitsbereiche. Im Word beherrsche ich Korrespondenzen, Tabellen, Serienbriefe etc. Power Point ist ein Programm, bei dem ich mich gut auskenne und sehr gerne damit arbeite. Mit dem Internet bin ich sehr vertraut und nutze es täglich.
    Während der Schulzeit absolvierte ich ein Pflichtpraktikum in Italien. Dadurch erwarb ich mir einiges an Selbstständigkeit. Auch konnte ich meine Sprachkenntnisse verbessern. Ich würde jederzeit wieder in Italien arbeiten.
    Da ich zurzeit übersiedle, könnte ich mit 1. März 2010 bei Ihnen anfangen.

    Für ein persönliches Gespräch stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen

    mein Name

    Anlagen: Zeugnisse
    Arbeitszeugnisse
    Kursbestätigungen
     
    #1
    cowgirl88, 18 Februar 2010
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Zuallererst fällt mir mal auf, dass die Einleitung fehlt. Du legst ja gleich mit deinen Fähigkeiten und Abschlüssen los, erläuterst aber gar nicht, warum du das Schreiben überhaupt verfasst und warum dich die Stelle interessiert.

    Und den Satz "Ich würde jederzeit wieder in Italien arbeiten" würde ich unbedingt streichen!!! Du willst ja jetzt eben nicht in I, sondern in Ö bei dieser Firma arbeiten; also droh ihnen nicht damit, dass du jederzeit gehst, wenn du in I was findest. :eek:

    Deine Abschlüsse und Fähigkeiten gehören meiner Meinung nach eher in deinen Lebenslauf und nicht so im Detail ins Anschreiben. Das Anschreiben ist nicht dafür da, deine Fähigkeiten aufzuzählen, sondern da wollen die ARbeitgeber normalerweise was anderes lesen. Und sie wollen überzeugt werden von dir! :zwinker: Und indem du einfach deine Fähigkeiten runterleierst, überzeugst du noch lange nicht. Das ist Standardtext, den die AG täglich lesen.
    Geh eher auf deine (mir fällt das Wort jetzt grade nicht ein)...
    Diese Fähigkeiten wie Teamfähigkeit, Lernfreude, Flexibilität und Co.
    Ach Gott! :kopfwand:

    Fällt mir jetzt nicht ein das Wort... :grin:

    Aber diese Dinge meine ich.


    Was genau du in Word beherrschst, bitte nicht schreiben!!
    Wenn du in Word nicht alles beherrschst, dann kümmer dich schnellstens darum, dass sich das ändert, denn ohne Word im Büro, das geht gar nicht. Das ist einfach Standard.

    Im Büro wird normalerweise das gesamte Office-Paket vorausgesetzt!
     
    #2
    krava, 18 Februar 2010
  3. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.407
    398
    2.997
    Verheiratet
    Hattest du nicht mal eine Frau, die dir bei dem Verfassen von Bewerbungsschreiben geholfen hat?
     
    #3
    User 66223, 18 Februar 2010
  4. User 85539
    User 85539 (33)
    Meistens hier zu finden
    815
    128
    97
    vergeben und glücklich
    erst mal: wofür genau bewirbst du dich? bei einem Unternehmen in Italien?

    oder ist das ein Standardschreiben, das du jedem Unternehmen schickst? :ratlos:
     
    #4
    User 85539, 18 Februar 2010
  5. cowgirl88
    Gast
    0
    Ja, das war in diesem Kurs.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 14:50 -----------

    Nein, ich bewerbe mich bei österreichischen Firmen.
     
    #5
    cowgirl88, 18 Februar 2010
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Und deswegen eben bitte auf keinen Fall erwähnen, dass du jederzeit wieder nach I gehen würdest!!
    Überleg doch mal selbst, wie ein potenzieller österreichischer ARbeitgeber das interpretieren kann, wenn nicht muss!
     
    #6
    krava, 18 Februar 2010
  7. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    Schreibst du auch noch irgendwo, warum du den Job haben willst? Und welchen überhaupt? Warum sollen die denn dich nehmen?
    Ich finde die Bewerbung jetzt nicht so prickelnd.
     
    #7
    User 46728, 18 Februar 2010
  8. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.407
    398
    2.997
    Verheiratet
    Ich will dich nicht angreifen oder so aber der Kurs hat dir entweder gar nichts gebracht oder deine Leiterin hat keine Ahnung von Bewerbungsschreiben...
     
    #8
    User 66223, 18 Februar 2010
  9. User 85539
    User 85539 (33)
    Meistens hier zu finden
    815
    128
    97
    vergeben und glücklich
    und da brauchst du italienisch und würdest auch für eine gewisse Zeit in Italien eingesetzt werden?
    falls nicht: dann raus damit!! sowas gehört dann eher in den Lebenslauf, aber nicht in ein Anschreiben, das auf die Firma, bei der man sich bewirbt zugeschnitten sein sollte.
     
    #9
    User 85539, 18 Februar 2010
  10. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    Vorzüge?:smile:
     
    #10
    User 46728, 18 Februar 2010
  11. User 85539
    User 85539 (33)
    Meistens hier zu finden
    815
    128
    97
    vergeben und glücklich
    Stärken?:zwinker:
     
    #11
    User 85539, 18 Februar 2010
  12. User 86199
    User 86199 (36)
    Meistens hier zu finden
    811
    128
    168
    Verheiratet
    Soft Skills? :smile:

    @Cowgirl:
    Sehr gut gefällt mir der Satz "Für ein persönliches Gespräch stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung." und die Länge deines Anschreibens.

    Puh, wenn du dieses Anschreiben aber wirklich in einem Kurs erstellt hast, drängt sich mir auch der Gedanke auf, dass die Leiterin selbst stark an ihren Kompetenzen arbeiten sollte. :ratlos:
    Zuerst einmal sind mir ein paar Grammatikfehler aufgefallen, falls dies nicht an deutsch-österreichischen Sprachunterschieden liegen sollte.
    1. Statt "Im Word" heißt es in Word. Wobei ich Krava zustimme und eher deine Fähigkeiten für das komplette Office-Paket im Anschreiben darstellen würde. Diese detaillierte Aufzählung hat bei mir den Gedanken erzeugt: "Ach und den Rest beherrscht sie nicht?!"
    2. Statt "könnte ich mit 1. März 2010 bei Ihnen anfangen" heißt es "könnte ich ab 1. März 2010 bei Ihnen anfangen"
    3. Bedeutet übersiedeln umziehen?

    Dass du jederzeit wieder in Italien arbeiten würdest, solltest du wirklich auf jeden Fall rausnehmen! Warum wurde bereits zur Genüge erklärt.

    Zeugnisse und Arbeitszeugnisse ist eine Dopplung, denn das erste schließt das zweite bereits mit ein. Entweder du schreibst nur "Zeugnisse" oder zum Beispiel "Schulzeugnisse" und "Arbeitszeugnisse".

    Weiterhin verfügst du in der Regel nur über "Kenntnisse". Zumindest in meinem Lebenslauf differenziere ich da wesentlich stärker anhand der Begriffe "beherrschen", "sehr gute Kenntnisse", "vertiefte Kenntnisse", ...

    Darüber hinaus hätte ich deine Bewerbung direkt schon aussortiert, weil du gar nichts darüber schreibst, warum du gern in diesem speziellen Unternehmen arbeiten möchtest, bzw. warum du so gut auf diese spezielle Stelle passt.

    Ich möchte dich nicht entmutigen. Aber ich glaube, wenn du an diesen Punkten feilst, kannst du dir im Bewerbungsprozess deutlich bessere Chancen verschaffen.

    Viel Erfolg!
     
    #12
    User 86199, 18 Februar 2010
  13. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Softskills! :smile: (edit: zu langsam :grin:)

    Ansonsten stimme ich krava zu. Da fehlt einiges und anderes ist einfach zu viel.
     
    #13
    Subway, 18 Februar 2010
  14. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Off-Topic:
    Danke!!! :anbeten:
    Endlich kann ich aufhören zu googeln!!

    Und stattdessen die TS fragen, ob das denn gar nicht Bestandteil ihres Kurses war?
     
    #14
    krava, 18 Februar 2010
  15. User 53338
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    224
    offene Beziehung
    Hi,

    wie hier schon gesagt wurde, du solltest erstmal eine gescheite Einleitung schreiben.

    Da erwähnst du auch, wie du auf dieses Stellengebot aufmerksam geworden bist, warum du dich ausgerechnet bei dieser Firma bewirbst und keiner anderen (ganz wichtig!) und das mit Italien muss unbedingt heraus, dich wird niemand einstellen, wenn du denen sagst, das du bei der erstbesten Gelegenheit wieder weg bist. Stell dir selbst die Frage, warum die Firma dich nehmen sollte, was gewinnen sie, wenn sie dich einstellen? Das musst du bereits in deiner Bewerbung erwähnen. Dazu gehört keine Aufzählung deiner Fähigkeiten, die kommen in den Lebenslauf.

    Es wundert mich nicht, dass du mit diesen Bewerbungen keinen Erfolg hast. :schuettel:
     
    #15
    User 53338, 18 Februar 2010
  16. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.094
    348
    2.106
    Single
    Ganz ehrlich: Bei diesem Bewerbungsschreiben wundert es mich wirklich nicht, das du keinen Job bekommst...
    Ich bin nun wirklich kein Bewerbungs-Experte... aber eine solche Bewerbung würde ich als Personaler wohl sofort wieder weglegen.

    Zusätzlich zu der Kritik meiner Vorredner (der ich mich nur anschließen kann), will ich noch auf ein paar Stellen eingehen, die mir nicht gefallen, da sich viele Formulierungen meiner Meinung nach äußerst unprofessionell und kindisch anhören:

    Wo ist die Einleitung?
    Lieblingsbereich hört sich für mich irgendwie ziemlich kindisch und unprofessionell an...
    Was machst du jetzt am liebsten? - Personalverrechnung oder die Arbeit mit EDV-Programmen?
    Das ist doch verwirrend und insgesamt erweckt das bei mir den Eindruck, als ob du beim nächsten potentiellen Arbeitgeber eben genau die Dinge als "Lieblingsbereiche" bezeichnen wirst, die dieser fordert. - Egal, ob es dir diese Tätigkeit wirklich gefällt oder nicht.
    Auch diese Formulierung hört sich für mich wieder irgendwie kindisch und unprofessionell an.
    Auch diese Formulierung hört sich für mich wieder ziemlich kindisch und unprofessionell an...

    Noch ein kleines Lob zum Schluss: Der Satz hört sich gut an... aber leider ist das auch so ziemlich der einzige Satz im gesamten Anschreiben, der mir gefällt.
     
    #16
    User 44981, 18 Februar 2010
  17. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    Ich dachte, Einleitungen sind out und man soll gleich mit seinen Kompetenzen glänzen? :ratlos: Gerade erst auf einer Bewerbungswebsite gelesen:
     
    #17
    Loomis, 19 Februar 2010
  18. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    @Loomis
    Bewerbungsschreiben sind leider immer Geschmackssache und 100% richtig gibts da nicht. Es kommt letztlich immer drauf an, wer es liest und wie derjenige an dem Tag grade drauf ist.
    Es stört sich vielleicht der ein oder andere nicht daran, wenn die Einleitung fehlt, aber dann sollte der Rest vom Schreiben schon wirklich 1A sein und vor Überzeugung nur so platzen.
    Wenn statt der Einleitung einfach gleich eine Aufzählung von Schulabschlüssen, PC-Fähigkeiten und Co. kommt, dann erscheint mir das ganz einfach viel zu dünn.
     
    #18
    krava, 19 Februar 2010
  19. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Wow, hier wurden ja ganz schön viele gute und wirklich hilfreiche Tips gegeben :smile:
    Wenn du den Anmerkungen entsprechend dein Bewerbungsschreiben verbesserst bzw veränderst werden meiner Meinung nach deine Chancen, zumindest zu mehr Vorstellungsgesprächen eingeladen zu werden, rapide in die Höhe steigen.

    Viele der von dir genannten Sachen gehören in nen Lebenslauf, nicht in die eigentliche Bewerbung. Zum Beispiel, dass du nen Praktikum in Italien gemacht hast (da würde ich dann auch dazu schreiben, was genau du bei dem Praktikum gemacht hast, ansonsten ises für die Katz). Der Lebenslauf gehört soweit ich weiß ja auch der Bewerbung beigelegt (hoffe ich sage da jetzt nix falsches).

    Meiner Meinung nach ist es nichtmal so wichtig, dass du in eine Bewerbung schreibst, was du alles kannst, das gehört in die Rubrik des Lebenslaufs, außer es ist jetzt wirklich ne herausragende Fähigkeit, die für die Firma interessant sein könnte.

    Des Weiteren finde ich den Punkt mit den Softskills absolut wichtig und unerlässlich für nen Bewerbungsschreiben. Warum sollten sie dich nehmen? Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Teamfähigkeit usw usw. Sowas kannst du auch ganz einfach googlen (berufliche Softskills oder auch Schlüsselkompetenzen), was es da noch für welche gibt und die dann (wenn es denn auf dich zutrifft) ins Bewerbungsschreiben einfügen.
    Außerdem ist es für die Firma doch interessant zu wissen, warum du gerade den von IHNEN ausgeschriebenen Job haben möchtest. Und dann aber bitte keine Dinge wie "Ich möchte den Job haben, weil ich dann in meinem Lieblingsbreich arbeiten kann." Wie Banane gesagt hat, dieses "Lieblingsgesülze" gehört nicht in ein Bewerbungsschreiben, das sind keine Argumente und hört sich unprofessionell an. Du bettelst hier ja nicht um ein Stück deines Lieblingskuchens.

    Gaaaanz wichtig ist es, dass du individuell auf die Firmen eingehst, bei denen du dich bewirbst. Von Standardbewerbungen würde ich dir abraten.


    Ist dieses Bewerbungsschreiben, das du uns vorgestellt hast eines, das du mit "professioneller Hilfe" geschrieben hast?
    Wenn ja, frage ich mich wirklich, was die einem da beibringen. Ich glaube nicht, dass auch nur 5% der User, die hier antworten ihre Tips aus professionellem Wissen beziehen. Viel mehr handelt es sich hier um Dinge, die man nach einer abgeschlossenen Ausbildung, Schul- oder Studienabschluss einfach wissen sollte.
     
    #19
    dollface, 19 Februar 2010
  20. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich hatte immer das hier als einleitungssatz:

    und dann eben auf die stelle entsprechend umgeschrieben, also wenn zb kein kundenkontakt vorhanden war, eben was anderes eingesetzt.

    zb:
    war auch immer erfolgreich

    vll würde das hier für dich gehen:
     
    #20
    Beastie, 19 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bewerbungsschreiben okay
PrettyMaya
Off-Topic-Location Forum
9 Oktober 2012
2 Antworten
Kalenderrot
Off-Topic-Location Forum
11 Januar 2012
2 Antworten
Nicole1980
Off-Topic-Location Forum
20 Februar 2010
10 Antworten