Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bewertung meines Arbeitszeugnisses?!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Lysanne, 28 Januar 2007.

  1. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Hallo!

    Es wäre lieb, wenn ihr mal über mein Arbeitszeugnis lesen könntet und eure Meinung presigebt. :smile:

    ---Anfang---

    Frau ***, geboren am ****, war vom *** bis zum *** in unserer Filale in *** als Verkäuferin beschäftigt.

    Zu ihren Aufgaben gehörten vor allem nachfolgend genannte Tätigkeiten:

    • Kassiertätigkeit/Kassenabrechnung
    • Warenannahme/Lieferscheinkontrolle/Warendisposition
    • Abpacken der Ware von Paletten
    • Verräumen der Ware in Regale
    • Gewährlesitung von Ordnung und Sauberkeit in der Filiale
    • Einhaltung unserer Vorgaben bezüglich der Betriebsabläufe in der Filale

    Frau *** zeichnet sich durch Leistungsbereitschaft und Pflichtauffassung aus. Sie war eine belastbare und fachlich tüchtige Mitarbeiterin. Sie arbeitete gründlich und zügig.

    Die Arbeitsergebnisse waren immer von guter Qualität. Sie war stets pünktlich, ehrlich und zuverlässig.

    Die ihr übertragenen Arbeiten erledigte sie zu unserer vollen Zufriedenheit.

    Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war jederzeit einwandfrei. Aufgrund ihrer freundlichen und zuvorkommenden Art war sie bei unseren Kunden beliebt und geschätzt.

    Das Arbeitsverhältnis endete auf eigenen Wunsch.
    Wir wünschen ihr für die Zukunft beruflich und persönlich alles Gute.

    Datum (rückdatiert)

    ---Ende---

    Mich würde interessieren, was ihr dazu sagt. "Zu unserer vollen Zufriedenheit" ist im Grunde ja eine 3 (fehlt hat "stets") aber was ist mit dem Rest. Ich finde, dafür, dass es nur ein befriedigend in der Zufriedenheit gibt, ist es doch alles in allem nicht so schlecht, oder? Ich meine, dass ich mich jetzt da beschweren sollte?!

    Danke für eure Hilfe!

    Lieben Gruß
     
    #1
    Lysanne, 28 Januar 2007
  2. Packset
    Gast
    0
    ....
     
    #2
    Packset, 28 Januar 2007
  3. Sonnenstrahl111
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    Verheiratet
    Also wir wissen natürlich nicht wie du wirklich warst.
    Aber ich persönlich finde das Arbeitszeugniss nicht so toll.
    Kling zwar ganz nett, aber wie du schon selbst sagst fehlen solche Attribute vollste Zufriedenheit, stets usw.

    Falls du dir in deiner alten Arbeitsstelle wirklich den Arsch aufgerissen hast, dann ist es eindeutig zu schlecht.
     
    #3
    Sonnenstrahl111, 28 Januar 2007
  4. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    es wirkt wie ein AZ das jeder kriegt damit er ja net rumnervt dass er n AZ haben will :/

    also dieses mit der Zufriedenheit ist mir direkt komisch vorgekommen..

    Es ist denk ich ma, n Wisch den se immer aufm Rechner gespeichert haben udn für solche Fälle wieder hervor kramen..

    Aber letztendlich kommt es ja auch auf den Eindruck beim Bewerbungsgespräch später an..
    Aus Gesprächen mit meinem Freund, dessen Onkel n Personalberater ist und Leute einstellt usw. kann ich bestätigen das die da schonn ihre "Geheimsprache" drinn haben in den Dingern.. die Frage ist ja auch, in wie fern sich dein neuer Arbeitgeber davon beeinflussen lässt.


    vana
     
    #4
    [sAtAnIc]vana, 28 Januar 2007
  5. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    ach immer diese wortklauberei.

    was solls?
    du hast ein gutes zeugnis bekommen.

    wenn du dich irgendwo beworben hast, dann wird derjenige sowieso deinen alten chef anrufen und fragen ob man was mit dir anfangen kann.

    ich war selber 15 jahre selbstständig und wenn jemand dann auch noch ein qualifiziertes zeugnis haben wollte, dann hab ich ihm das beinahe selber diktieren lassen nur das da nicht rumgenervt wird.

    letztlich kann man mit jedem zeugnis meiner meinung nach getrost den papierkorb füllen.
    es ist halt nur eine ansammlung von geschreibsel, allerdings ist es praktisch, weil auf dem briefkopf gleich die telefonnummer draufsteht. :zwinker:
     
    #5
    User 38494, 28 Januar 2007
  6. Sächsi Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    697
    103
    5
    Verheiratet
    Dinge, die man nicht loben würde, wenn es andere Dinge zu loben gäbe, weil sie selbstverständlich sind.

    Note 2

    so schlecht kanns daher nicht sein, ich finde aber auch dass es sich an einigen Stellen nicht so überzeugend anhört, kann aber nicht sagen warum. Du solltest dann doch mal die AZ-Standardfloskeln lesen und vergleichen. Oder hast du vieleicht noch Kontakt zu einem deiner früheren Deutschlehrer?
    Den könnte man das auch mal zum bewerten geben.
     
    #6
    Sächsi Girl, 28 Januar 2007
  7. Powerbienchen
    Verbringt hier viel Zeit
    486
    101
    0
    nicht angegeben
    es ist ein 3 oder auch gute drei.

    Leider sind Sätze drin wie sie ist pünktlich. Pünktlichkeit setzt man für nen Job voraus. Also wenn Selbstverständlichkeiten bzw. Banalitäten genannt werden, heisst das, dass es über Dich nix anderes zu sagen gab...

    Kann aber auch sein, dass Dein Arbeitgeber nicht so ne Ahnung von Zeugnissen hat. Ich würde mir ein neues Zeugnis ausstellen lassen und zwar für die Note 2. Du kannst ihm ja Satzvorschläge machen. Dazu hast Du ja schon oben die Links genannt bekommen. Alles Gute.
     
    #7
    Powerbienchen, 7 Februar 2007
  8. tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    Verheiratet
    #8
    tomas, 7 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bewertung meines Arbeitszeugnisses
Noir Désir
Off-Topic-Location Forum
21 Dezember 2015
9 Antworten
blondi445
Off-Topic-Location Forum
3 August 2010
8 Antworten
mondnacht
Off-Topic-Location Forum
18 Mai 2010
2 Antworten