Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • SilentBob81
    Verbringt hier viel Zeit
    515
    113
    42
    Verheiratet
    24 Juni 2007
    #1

    Bezeichnungen Tabu?

    -Wie wollt Ihr auf keinen Fall von Eurem Partner genannt werden (als Kosenamen oder zur Anmache)?

    - Wie dürfen betimmte Körperteile von euch von Eurem Partner nie genannt werden (z.B. bei den Frauen die Brüste als Milchbar oder beim Mann der Penis als Schlagstock)?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Tabuthemen
    2. Tabus
    3. Brüste tabu?!
    4. @ Frauen: Tabuthemen
    5. Bezeichnung für Sperma
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    24 Juni 2007
    #2
    -Wie wollt Ihr auf keinen Fall von Eurem Partner genannt werden (als Kosenamen oder zur Anmache)?
    Schatz. Das sagt jeder und es nervt derart! :wuerg:
    - Wie dürfen betimmte Körperteile von euch von Eurem Partner nie genannt werden (z.B. bei den Frauen die Brüste als Milchbar oder beim Mann der Penis als Schlagstock)?
    Keine Ahnung. Müsst ich überlegen.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    24 Juni 2007
    #3
    1) "Schatzi" mag ich nicht so und "Maus" will ich nicht (so nannte mich mal jemand anderes).
    2) "Muschi" find ich blöd, ebenso "Möpse".
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    24 Juni 2007
    #4
    Wenn mich einer "Engel" oder "Engelchen" oder "Fee" oder "Elfe" nennt - das kotzt mich sooo an! :wuerg: Ich bin alles mögliche, aber NICHT so "harmlos-niedlich-süß". Mein Freund nennt mich zum Glück Hexe und Biest und Miststück - und das ist genau das, was ich bin und womit ich mich wohl fühle! :jaa:

    Und wenn er "Milchbar" oder "Möpse" oder für unten "Möse" sagen würde, würd ich ihn wohl groß und ungläubig angucken und ihn fragen, was denn um Himmels Willen in ihn gefahren ist. *ggg* Würde er aber eh nie sagen, da bin ich vollkommen überzeugt davon. :-p
     
  • diekea
    diekea (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    Single
    24 Juni 2007
    #5
    -Wie wollt Ihr auf keinen Fall von Eurem Partner genannt werden (als Kosenamen oder zur Anmache)?
    "Kleines"

    - Wie dürfen betimmte Körperteile von euch von Eurem Partner nie genannt werden (z.B. bei den Frauen die Brüste als Milchbar oder beim Mann der Penis als Schlagstock)?
    Also "Milchbar" und "Möse" gehen gar nicht.
     
  • Julie19
    Julie19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    vergeben und glücklich
    24 Juni 2007
    #6
    ....
     
  • Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    24 Juni 2007
    #7
    -Wie wollt Ihr auf keinen Fall von Eurem Partner genannt werden (als Kosenamen oder zur Anmache)?

    da fällt mir jetzt nichts ein

    - Wie dürfen betimmte Körperteile von euch von Eurem Partner nie genannt werden (z.B. bei den Frauen die Brüste als Milchbar oder beim Mann der Penis als Schlagstock)?

    Fotze, Möse, Titten, Milchbar (höre ich heute hier zum ersten Mal:tongue: ), Möpse, Hupen (das finde ich auch beim Oliver Geissen sooo nervig:grin: )...merh fällt mir dazu jetzt auch nicht ein!
     
  • 1887
    1887 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    vergeben und glücklich
    24 Juni 2007
    #8
    also ich find "titten" eigentlich ganz okay oder normal..

    ich würde es nun auf keinen fall in die "böse wörter"- schublade stecken
     
  • milchfee
    Gast
    0
    24 Juni 2007
    #9
    Wie wollt Ihr auf keinen Fall von Eurem Partner genannt werden (als Kosenamen oder zur Anmache)?
    Ja da könnte ich jetzt tagelang aufzählen. Es gibt so viele Kosenamen für Partner, die ich total schrecklich finde. Einige Beispiele; total dämliches Zeug wie Stinki, Specki.. alles was mich als schmutzig oder dick darstellen würd

    - Wie dürfen betimmte Körperteile von euch von Eurem Partner nie genannt werden (z.B. bei den Frauen die Brüste als Milchbar oder beim Mann der Penis als Schlagstock)?
    Milchbar.. Schlagstock, das ist ja wohl der Brüller *gröl
    Naja auch hier gibts ne endlose Reihe von Bezeichnungen, die ich nicht mag, von den üblichen find ich Fotze und Möpse so richtig saudoof:angryfire
     
  • GreenSensation
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    vergeben und glücklich
    24 Juni 2007
    #10
    -Wie wollt Ihr auf keinen Fall von Eurem Partner genannt werden (als Kosenamen oder zur Anmache)?
    Engel und Mausi find ich furchtbar

    - Wie dürfen betimmte Körperteile von euch von Eurem Partner nie genannt werden (z.B. bei den Frauen die Brüste als Milchbar oder beim Mann der Penis als Schlagstock)?
    Liebesknochen, Glocken :wuerg:
     
  • Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    24 Juni 2007
    #11
    es war ja auch die Frage: Wie dürfen betimmte Körperteile von euch von Eurem Partner nie genannt werden

    - und nicht, ob "Titten" jetzt ein "schlimmes" Wort ist oder nicht. Ich möchte einfach nicht, dass mein Partner meine Brüste "Titten" nennt.
    Er kann das gerne über andere Brüste sagen, sage ich selbst auch manchmal (!), aber meine sollen bitte nicht so genannt werden:tongue:
     
  • 1887
    1887 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    vergeben und glücklich
    24 Juni 2007
    #12
    Alles klar :zwinker:
    Ich hab bisher die Erfahrung gemacht, dass "Titten" ein ganz normales Wort is, und keiner besonderen Zensur unterliegt oder so :smile:

    Naja, ist ja alles absolut kein Problem
     
  • Dunsti
    Dunsti (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    24 Juni 2007
    #13
    -Wie wollt Ihr auf keinen Fall von Eurem Partner genannt werden (als Kosenamen oder zur Anmache)?

    Schnucki, Pupsi, Schatzi, ... - ich komme auch gut ohne Kosenamen aus, bevor es sowas wird. Gegen einen originellen und passenden habe ich nichts.

    - Wie dürfen betimmte Körperteile von euch von Eurem Partner nie genannt werden (z.B. bei den Frauen die Brüste als Milchbar oder beim Mann der Penis als Schlagstock)?

    Milchbar? Noch nie gehört. Ich hätte gerne etwas Niveau dabei. Ich habe nichts gegen schmutzige Wörter, aber Milchbar, Hupen, Glocken und ähnliches finde ich absolut platt und das würde ich nicht hören wollen. Glücklicherweise sind wir da einer Meinung. :cool1:
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    25 Juni 2007
    #14
    schnecke finde ich nicht so toll

    und ansonsten sperma ablage finde ich entwürdigend
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    25 Juni 2007
    #15
    Zu 1) fällt mir eigentlich nichts ein

    Zu 2) Möse mag ich nicht und Möpse auch nicht. Und für ihn... Pimmel gefällt mir nicht.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    25 Juni 2007
    #16
    Wie wollt Ihr auf keinen Fall von Eurem Partner genannt werden ?
    Schatz, Schatzi, Schnecke ... :kopfschue

    Wie dürfen betimmte Körperteile von euch von Eurem Partner nie genannt werden ?
    Moeps, Muschi, Mumi, Moese, Milchbar, Fotze, Glocken, Hupen ...
     
  • shameless71
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    Single
    25 Juni 2007
    #17
    also ich mags eigentlich gerne etwas derber angesprochen zu werden, zb. Fotze, Wichsvorlage, hast du geile Titten, steh da total drauf :smile:
     
  • klein_anni
    klein_anni (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    25 Juni 2007
    #18
    Wie wollt Ihr auf keinen Fall von Eurem Partner genannt werden (als Kosenamen oder zur Anmache)?

    zurckertörtchen, mausi :wuerg:

    zweite frage erspar ich mir!
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    25 Juni 2007
    #19
    1. baby. :wuerg: und diese verniedlichungswörter wie zimtschnecke und ähnliches.
    2. mumu, möse, fotze, muschi sind mal die schlimmsten und dann noch diese fantasiewörter wie lustgrotte oder so... :wuerg:
    3. möpse, tüten, glocken
     
  • emkay83
    emkay83 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    989
    103
    2
    vergeben und glücklich
    25 Juni 2007
    #20
    alles was verniedlichend ist, mag ich nicht so gerne. zum beispiel "mein bärchen" oder "schniedlwutz" will ich nicht hören. hab ich bisher aber auch nicht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste