Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beziehung am Ende, hat sie mich nur ausgenommen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von robbyrolf, 24 November 2009.

  1. robbyrolf
    robbyrolf (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    55
    33
    1
    Single
    Hallo, gestern hat meine Freundin mit mir endgültig Schluss gemacht. Heute wären wir 11 Monate zusammengewesen. Ich weiß nicht was ich noch denken soll.
    Hatten letzte Woche ein Gespräch, bei dem sie eigentlich schon schluss machen wollte, habe sie dann noch zu ner pause überredet, die einen Monat gehen sollte.
    Ich merkte nach einer Woche, dass sie eigentlich keine Lust mehr hat, da sie nicht mal nachfragte wie es mir geht, und so schrieb ich ihr einen bief mit all meinen Gefühlen und brachte ihr ihn am Sonntag mit ner Rose vorbei.
    Der Grund dass sie Schluss gemacht hat, ist dass sie frei sein will und dass sie das nur ohne mich kann. Außerdem habe sie keine Gefühle mehr für mich.
    Gestern Abend habe ich erfahren, dass sie bei nem Kerl ist DVD kucken. Sie kam erst um halb 2 nach Hause, obwohl sie um 7 aufstehen muss und zur arbeit muss. Mit mir wäre sie unter der Woche nicht so lange weggewesen.
    Die ganze Sitution ist sehr kompliziert. Bevor wir zusammen kamen waren wir sowas wie beste Freunde.
    Meine Freundin leidet zudem unter Magersucht. Ich wollte ihr immer helfen, immer mit ihr gemeinsam diese Krankheit überstehen ihr immer beistehen.
    Im Sommer hatten wir eine sehr schwere Zeit, da sie keinen Ausbildungsplatz gefunden hat und ich keinen Studienplatz.
    Wir haben zudem einige Monate zusammen gewohnt, uns nur auf der pelle gesessen. Es gab so oft Streit wegen jeder Kleinigkeit. Sie hat sich sogar selbstverletzt, hat auch viele meiner Sachen in Wutausbrüchen kaputt gemacht furchtbare DInge hat sie mir an den Kopf geworfen, wie z.B . ich wäre Mittel zweck. ABer das war in Wut und ich glaube nicht, dass es so gemeint war. Zudem hat sie mich in letzter Zeit öfters angelogen, da ich oft eifersüchtig war und sie angst hatte, dass ich ausraste. Ich habe auch meine Fehler gemacht.
    Sie hat z.b so Sachen gemacht wie mit ihrem Chef , er ist 34 in nen Wellnessclub zu gehen oder mit ihm Essen zu gehen und mich zu versetzen.
    Sie sagte mir halt, das sie sich in dem letzten halben Jahr wie in einem Käfig gefühlt hätte und sie endlich frei sein will und ihre Jugend ausleben will.
    Letzte Woche war ich in der Disco, sie kam später auch mit ihren Freundinen und sie tanzte stundenlang auf sonem Podest. Ich tanzte mit ihr alles schien normal. Als ich wieder weg ging, sah ich nur wie sie diese Freundin ziemlich innig küsste und sich dabei auch noch fotografieren ließ. Alles vor meinen Augen, ich war irgendwie geschickt. Das Foto uist sogar jetzt auf ihrem PRofil im wkw verlinkt mit soner dummen Sprechblase, die echt irgendwie billig ist.
    Als ich sie dann irgendwo stehen sah, ging ich zu ihr wollte normal sein doch sie verhielt sich total abweisend ,mir gegenüber. Als ich dann schrie es würde mir reichen und dass ich schluss mache( affekt aktion) sah ich nur wie dieser typ den arm um sie legt und dann hab ich den natürlich am hals genommen.
    Es ist komisch. Vor 4 Wochen waren wir noch gemeinsam im Kurzurlaub, gab zwar etws zoff, aber war trotzdem schön. Vorletzte Woche schien noch alles normal, sie wollte da bereits mal paar tage ruhe von mir um mich auch mal zu vermissen. Samstags rief sie an und sagte sie vermisse mich so und liebe mich und wolle mich sehen, sie hat bei mir übernachtet. Sonntag und Montag hab ich dann bei ihr übernachtet,w eil sie es sich gewünscht hat. Sex hatten wir auch, wenn auch in letzter ZEit deutlich weniger.
    Dienstag holte ich sie noch von der arbeit ab, da ihre züge ausgefallen sind und seit dem war sie komisch. Zwar wollte se den freitag abend noch mit mir verbringe, da sie denk mal müde war und en chilligen dvd abend wollte, da hatte ich aber bereits was vor, da sie sich ja die ganze woche nicht gemeldet hatte.
    Samstag war ja dann das mit der Disko.
    Im allgemeinen hat sie sich in den letzten Wochen immer mehr von mir distanziert, vor ca. 8 wochen ist sie ja auch ausgezogen, sie hat alles mitgenommen, nicht mal ein löffel oder eine gabel sind noch da.
    Ich habe in diesen 11 Monaten wirklich sehr viel für sie getan. Sie hat kostenlos in der Wohnung gelebt, da sie im Haus meiner Eltern ist. Ich habe wirklich sehr viel bezahlt, jedoch wollte sie mir stets was dazu geben, auch wnen sie nicht viel hatte. Den Urlaub habe ich bezahlt, bzw von meinn Eltern noch etwas dazu bekommen, da ich selbst net so viel habe. Trotz allem, habe ich Unternehmungen und Ausflüge meistens bezahlt. Ich wollte ihr sogar den Führerschein mitbezahlen, da sie ihn so ringend für ne Ausbuildung benötigt hätte.
    Der Bruch war drin, als sie ihre Ausbildung bekam, in diesem Momment hat sie sich von mir gelöst, was ja auch gut so ist. JEdoch komme ich mir jetzt doch ziemlich ausgenutzt und schlecht vor. Wisst ihr ich liebe diese Frau immernoch über alles, es gab genauso auch wunderschöne Zeiten und was sie mir an Geborgenheit geben konnte, war echt unglaublich.
    Ich habe alles an ihr geliebt, auch ihre Macken. LEider weiß sie das nicht zu schätzen, sonst wäre sie nicht bis halb 2 nachts bei irgend nem typen, den sie erst 2 wochen kennt, auch wenn sie mir gestern gesagt hat dass da garantiert nichts war und sich die ganze zeit versucht hat dafür zu rechtfertigen, worauf ich ihr antwortete dass sie das nicht mehr müsse, da es ja eh vorbei ist.
    Ich komme mir verarscht und verletzt vor, habe gestern auch die Haustürschlüssel, die sie noch immer hatte abgeholt,weil ich auch so wütend war. Ich hab sie davor am Bahnhof getroffen und sie hat mich wie luft behandelt, obwohl wir 11 Monate zusammen waren. Sie setzte sich nicht mal in den gleichen wagong wie ich.
    War dann auch gestern ziemlich böse und hab ihr gesagt, dass sie nichts wert sei und dass ich noch niemals so verarscht wurde. Und dass ich auf all meine Freunde hören hätte müssen, die mir schon länger gesagt haben dass ich aufhören soll. Ich habe in ihr wirklich ne tolle Frau gesehen.
    SIe ist meine erste große Liebe und ich glaub nicht, dass sie jemals jemand ersetzen kann. Wenn ich an die schönen Zeiten denke zerreißt es mir das Herz.
    Was meint ihr Leute? Sollte man kämpfen? Sollte man es einfach sein lassen? Sicher hat sie oft meinen stolz verletzt, aber das habe ich ihr immer verziehen, weil ich immer das Gefühl hatte sie ist was besonderes.
    SIe hat mir nicht mal auf den Brief geantwortet, erst nach nachfragen und ich habe gestern von meinem Kumpel erfahren, der sie angerufen hat, dass es endgültig aus ist, wir waren ja eigentlich noch in der pause. Sie hat mir das nicht mal persönlich gesagt, erst wie ich sie dann gefragt hab, warum ich dass von anderen erfahren muss. Sie hätte absolut gar keine Gefühle mehr.:frown:
    BEi mir läuft im Momment gar net viel. Ich trinke viel und gehe net richtig zur Uni.
    Ohne sie ist alles so trist und Hoffnungslos, sie hat mein Leben bereichert, aber mich eben anscheinden ganz schön an der Nase rumgeführt. Zumal sie vor ner Woche nach der 4 Tagespause noch meinte, wie sehr sie gemerkt hat, dass sie mich liebt und wie sehr sie mich vermisst.
    Naja was meint ihr?
    Würd emich über jede ANtwort freuen.
    Liebe Grüße robbyrolf:smile:
     
    #1
    robbyrolf, 24 November 2009
  2. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    was ich mein? "wer hätts gedacht"... haben dir doch genug vorausgesagt.
    sei froh, dass es sich nicht noch länger gezogen hat.
     
    #2
    Nevery, 24 November 2009
  3. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Ach das war die mit dem Chef in der Sauna?

    Ja, da kann ich auch nur sagen: Wir haben es dir ja gesagt.

    Also, sei froh, dass sie weg ist und genieße dein Singleleben.
     
    #3
    Subway, 24 November 2009
  4. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Die erste große Liebe kann einen keiner ersetzen. Das ist so - es kann halt nur eine erste geben.

    Nur wenn du mal wirklich ehrlich zu dir bist, war diese Sache doch schon längst vorher vorbei. Ich denke, es wird dir gut tun, Abstand zu ihr zu gewinnen und die Sache abzuhaken. Jegliches Kämpfen führst du hier auf verlorenem Grund. Und schlag dir aus den Kopf, noch irgendwas für sie tun zu müssen! Ihre Probleme sind nun ihre Probleme und nicht mehr eure oder gar deine! Sie hat Schluß gemacht und das ist gut so für euch beide. Eine Beziehung so ist nicht mehr möglich und das musst du, wenn du mal in einer nüchternen Minute drüber nachdenkst, auch einsehen.

    Nimm dir halt ein bisschen Zeit, aber komm dann erst einmal selbst mit dir klar. Will heißen: Lass den Fusel sein und meide die Uni nicht. Nutze sie eher dafür, dich von deinem Liebeskummer abzulenken.
     
    #4
    Fuchs, 24 November 2009
  5. robbyrolf
    robbyrolf (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    55
    33
    1
    Single
    Ich weiß halt nicht, ich war halt auch so oft eifersüchtig und habe sie auch mal schon eingeengt, ich dneke ise will jetzt weg davon, das habe ich aber gemacht gerade wegen solchen aktionen die sie manchmal gebracht hat.
    Ich bin mir auch nicht sicher, ob sie mich wirklich nicht mehr liebt oder ob es einfach deswegen ist, weil sie mehr freiheit will. Sie hat gestern gemeint, genau das wären die gründe, dass sie auch mal mit nem kumpel dvd kucken kann und net immer nur mit mir und dass sie auch unter frei sein net rummachen versteht sondenr einfach sich vor mir nicht mehr rechtfertigen zu müssen. VBl sollte ich ihr ja vorschlagen ne therapie gegen eifersucht zu machen oder sowas. Weiß aber net ob das gut wäre, ich mein ich liebe diese frau und fände es echt schade sie zu verlieren...
     
    #5
    robbyrolf, 24 November 2009
  6. kaninchen
    Gast
    0
    Warum war mit so nem Beitrag zu rechnen? So leid es mir tut und auch wenn du das jetzt wahrscheinlich sehr ungern liest, aber sei doch letztlich froh, dass du sie los bist. Sie hat schön bequem für lau bei dir gewohnt (wie praktisch...), hat dich sooo oft angelogen, verletzt - da solltest du dir echt mehr wert sein!

    Und wenn sie nunmal jetzt ihre Freiheit sucht (egal wie die aussieht, ihr seid halt beide jung und habt vielleicht andere Ansichten von "was erleben") wird es auch nicht viel nützen ihr hinterherzulaufen und zu kämpfen. Vielleicht lässt sie sich breitschlagen, wird ihre Freiheiten aber früher oder später doch wieder vermissen...

    Und du solltest dich davon nicht so runterziehen lassen. Lass die Sauferei, versuch dein Leben zu genießen und dich abzulenken.
     
    #6
    kaninchen, 24 November 2009
  7. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Eine Therapie gegen Eifersucht sollst du machen? ...warte mal, deine Freundin war die, die mit dem Anwalts-Chef in die Sauna gegangen ist, oder?

    ...

    Also, ich sags mal so: wenn hier jemand im Oberstübchen nicht ganz sauber ist, dann offenbar deine (Ex)Freundin. Wer bei dem Verhalten, das du (von ihr) schilderst, nicht eifersüchtig oder zumindest aufmerksam wird, ist vermutlich Wachkomapatient.
    Offenbar hat das Mädel doch seit Monaten durch gezielte Provokation versucht, irgendwie aus dieser Beziehung rauszukommen. Jetzt ist sie weg und das fühlt sich vermutlich für dich scheiße an, aber, glaub mir: langfristig ist das vermutlich das beste, was dir passieren konnte.

    Ein Mensch, der sich so verhält wie deine (EX)Freundin, ist für mich weder beziehungs- noch allgemein gesellschaftsfähig, sondern offenbar in jeder Hinsicht lunreif bis labil. Lass die mal ihren Scheiß machen und sich austoben udn was weiß ich - sei froh, dass du da raus und nicht mehr der dumme Idiot bist, dem sie auf der Nase herum tanzt.
     
    #7
    many--, 24 November 2009
  8. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    Naja, sie möchte halt gern frei sein. Sie hat Bock drauf, mit dem Chef in die Sauna zu gehen oder essen zu gehen und sie hat Bock drauf, mit anderen Männern DVDs zu gucken. Was da nebenbei noch läuft, wissen wir ja gar nicht.
    Fest steht aber, dass das alleine schon zuviel für die meisten Beziehungen ist und das war bei dir ja genauso. Sie hat erst noch versucht, dich anzulügen und alles weniger schlimm darzustellen - denn immerhin hat sie bei dir wunderbar umsonst mit Verpflegung wohnen dürfen - aber als du dann klargestellt hast, was nicht geht, hat sie sich eben verabschiedet.

    Sie möchte frei sein. Lieber wäre sie es, WÄHREND du sie versorgst, aber wenn du dich weigerst, zieht sie's eben alleine durch. Und irgendwen Dummes wird sie schon finden, der sie weiterernährt.


    SEI VERDAMMT NOCHMAL FROH!!!!
    Geh in die Uni, geh auf Partys und guck, was das Leben an NORMALEN Frauen zu bieten hat.

    Viel Glück für die Zukunft!
     
    #8
    Karry87, 24 November 2009
  9. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    War da nicht noch was mit diesem komischen Ausflug zu einem Prozeß wo sie uuuubedingt mitmusste?

    Auch wenns jetzt weh tut: Sei froh, daß du die los bist. Hab mich eh schon gewundert, was du dir von der alles bieten lässt.
     
    #9
    kingofchaos, 25 November 2009
  10. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    Mein weiß es nicht. Ich glaube aber nicht, dass sie nur gelogen hat. Und vor allem auch nicht, dass sie nur ein schlechter Mensch ist. Sie hat nur nie genug.
     
    #10
    Karry87, 25 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehung Ende hat
Kiss22
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2016
5 Antworten
GearX
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 August 2016
17 Antworten
Fury23
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Februar 2016
15 Antworten