Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kleine_fee
    Gast
    0
    10 März 2005
    #1

    Beziehung auf Zeit

    Wie würdet ihr euch verhalten, wenn ihr eine schöne Beziehung hättet und genau wüsstet, dass sie nur bis zum Datum x bestehen kann. Rein hypothetische Frage und nicht reell, aber interessiert mich.

    Würdet ihr genießen, oder euch nicht immer mehr darauf einlassen, weil die Sache ohne Zukunft ist und die Trennung immer schwerer werden würde ???

    Ich glaub, ich muss mich noch mal berichtigen. Ich meine das, wenn ihr in schon in einer Beziehung seid und dann erfahrt, dass der Tag x die Deadline ist ...

    GRUSS Fee
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    10 März 2005
    #2
    Ich denk, wenn ich von vorne herein wüsste, dass es keine Zukunft ist, würd ich mich nicht drauf einlassen...

    obwohl... ich würde genießen, mich aber trotzdem nicht allzu sehr drauf einlassen... :grrr: Sowas Ähnliches hatt i scho mal.
     
  • DragonFly85
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    103
    1
    in einer Beziehung
    10 März 2005
    #3
    ...du meinst so wie ne Art Mietvertrag? *lol*

    Ich würde mich nicht darauf einlassen, wenn ich wüsste das es beim Tag x zuende wäre. Denn ich mein, um eine Beziehung zu führen musst man Gefühle zu lassen und wenn die Gefühle so stark werden und dieser besagte Tag X vor der Tür steht, willst du dich mit sicherheit nicht von deinem Partner trennen. Denn sonst würdest du dir ja damit selber ins eigene Fleisch schneiden. :zwinker: :rolleyes2

    Gruß Chris
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    10 März 2005
    #4
    1. Gemeinsam einen Weg finden, damit es auch nach der Deadline irgendwie weitergehen kann.

    2. Sollte die Partnerin darauf bestehen, dass es einfach danach keine gemeinsame Lösung gibt, dann wäre das nichts weiter, als eine Weigerung, sich für die Beziehung zu engagieren und dafür, auch unter vielleicht schlechten äußeren Bedingungen, zu kämpfen. Dann würde sowieso eine wichtige Grundlage für die Beziehung fehlen, also könnten wir die Sache gleich vergessen.
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    10 März 2005
    #5
    So sehe ich das auch
     
  • Nebelrabe
    Nebelrabe (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    103
    47
    Single
    10 März 2005
    #6
    Lieber etwas Glück als gar keins. Und wenn die Zeit schön war kann man es weiterversuchen.
     
  • StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.276
    0
    0
    nicht angegeben
    10 März 2005
    #7
    Jede Sekunde, Minute und Stunde, die man gemeinsam verbringt in vollen Zügen genießen! Man lebt nur einmal! Und wenn man wenigstens für ein paar Monate, Jahre das Glück seines Lebens in der Hand halten kann, wieso sollte man es loslassen!?
    Das sollte man übrigens auch so! Man weiß nie, wann es vorbei ist!
     
  • Trotzki
    Gast
    0
    10 März 2005
    #8
    100 % agree

    Finde das du das sehr schön ausgedrückt hast, würde es genauso machen, lieber ein paar schöne Monate als gar nix, vielleicht findet sich ja ein weg weiterzumachen, wenn die Gefühle sehr stark sind!!
     
  • 10 März 2005
    #9
    Ich würde mich darauf einlassen und es so lange es geht genießen.... obwohl... hm... es wäre eine sehr schwierige Situation.
     
  • gwyneth
    Gast
    0
    10 März 2005
    #10
    schön gesagt, sehe ich auch so
    allerdings mit der einschränkung, dass ich mich emotional wohl nicht zu 100% hineinhängen würde und die zeitliche beschränktheit des glückes zu greifbar wäre, um sie zu vergessen oder zu verdrängen und sicher die meisten handlungen miteinbezogen wird. außerdem würde ich mich, glaub ich nicht damit zufrieden geben und wenn es es wert ist darum kämpfen.
     
  • Jana-HD
    Jana-HD (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    vergeben und glücklich
    10 März 2005
    #11
    So ne zeitlich befristete Beziehung kann ich mir für mich nicht vorstellen, da ich immer gerne von Zukunft träume.
    Ne andere Frage wäre es, ob ich mir vorstellen könnte, mit einem Mann zusammen zu sein, der schwerkrank ist und wo ziemlich klar ist, daß er nicht mehr lange zu leben hat. Wäre sicher schwierige Situation, in der ich glücklicherweise noch nicht war.
     
  • Marla
    Marla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    10 März 2005
    #12
    ich finde diesen thread grade sehr interessant, denn ich stecke genau in so einer situatuion. von dem unbeschwerten gefühl "uns kann nichts trennen" (auch wenn es albern ist werden es sicherlich viele kennen) ist nichts mehr übrig geblieben. vom kopf her würde ich ihn aus verschiedenen gründen besser verlassen, aber die liebe zu ihm ist tief. so bleibe ich und wein mich jeden abend in den schlaf
     
  • Chefbienchen
    0
    10 März 2005
    #13
    Die Hoffnung stirbt zuletzt

    :ratlos: Ich bin auch in einer Beziehung, die ein bestimmtes Datum als Ende haben könnte.
    Kurzfassung: Wir studieren und haben verschiedene Arbeitgeber und wissen jetzt schon, dass wenn wir übernommen, wir zu 90 % in verschiedene Städte kommen.
    Ich genieße die Beziehung jetzt, weil bis zum Tag x ist's noch ne Weile hin.
    Sonst denke ich wenig daran und hoffe auf die Chance von 10 %.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    10 März 2005
    #14
    Ich denke nicht, dass ich eine Beziehung (weiter-)führen könnte oder wollte, wenn ich wüsste, dass sie an Tag X auf jeden Fall zu Ende sein wird.
     
  • DieKatze
    DieKatze (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.991
    121
    0
    nicht angegeben
    10 März 2005
    #15
    Hallo!
    Ich würde auch keine Beziehung führen können, wenn schon der Zeitpunkt feststeht, an dem sich vorbei sein wird... Allerdings wüsste ich auch keinen Grund, warum es so einen bestimmten Zeitpunkt geben sollte... Was wäre denn so ein Zeitpunkt?
    Viele Grüße
     
  • michu
    michu (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 März 2005
    #16
    Ich hab jetzt nicht alles durchgelesen, aber mein bester Kollege hat diese Situation im Moment. Seine Freundin geht weg im Sommer nach Amerika. Das steht schon seit mehreren Monaten fest jetzt und sie werden sich dann trennen.. das steht fest. Sie sind trotzdem noch zusammen auch wenn es nicht ganz einfach ist und sie sich auch öfter streiten deswegen.
     
  • Marla
    Marla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    10 März 2005
    #17

    Bei mir ist der grund das mein Freund in drei Jahren oder vier Kinder haben möchte, und ich dann nicht mehr in der lage bin ihm diesen Wunsch zu erfüllen
     
  • gwyneth
    Gast
    0
    10 März 2005
    #18
    darf man fragen, warum?
    das klingt verdamt hart....
     
  • Marla
    Marla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    10 März 2005
    #19
    Ich hab medizinische Probleme. Ob es jetzt klappen könnte oder nicht ist nichtmal klar, und eigetlich sollten mir schon im letzten jahr die eierstöcke rausgenommen werden - hab mich bislang erfolgreich darum gedrückt. Mein freund will noch keine kinder weil wir finanziell absolut beschissen da stehen.
     
  • User 15156
    User 15156 (31)
    Meistens hier zu finden
    3.421
    148
    173
    vergeben und glücklich
    10 März 2005
    #20
    ich glaube nicht dass ich eine beziehung weiterführen könnte,wenn ich wüsste dass sie am tag x endet....hätte da einfach keine ausreichende grundlage.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste