Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beziehung aus oder gibts noch eine Chance?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Manirando, 10 April 2010.

  1. Manirando
    Manirando (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    93
    5
    Single
    Hallo!

    Ich weiß nicht genau, warum ich hier jetzt schreibe. Wahrscheinlich um mich einfach nur mitzuteilen und mein Problem mal loszuwerden.

    Folgendes:
    Ich bin mit meiner Freundin nun seit 2 Jahren zusammen. Am Anfang war auch alles toll, bis so September letzten Jahres. Wir haben vorher 2 getrennte Wohnungen gehabt, haben aber auch größtenteils zusammengelebt. Im Juni 09 sind wir dann zusammen nach Berlin gezogen. Vorher haben wir in der Nähe von Hannover gewohnt. Zu Beginn lief das auch alles noch toll, wir haben uns die Wohnung schön eingerichtet, uns eine kleine Katze gekauft und auch so ist alles beim Besten gewesen. Eigentlich müssten wir extrem glücklich sein. Wir haben beide einen Job (der nicht unbedingt der beste ist), wo man gut verdient als Berufseinsteiger und haben an sich keine Probleme.

    Als wir hier hergezogen sind, bekamen wir, wie gesagt beide einen neuen Beruf. Da mir der Job aber absolut keinen Spaß macht und mich auch extrem runterzieht, weil Probleme mit Chef und so, hab ich eine Zeit lang auch sehr viel Depri geschoben. Sie sagte mir auch, dass ich nicht mehr so lache wie früher und auch anders geworden bin. Den Job muss ich aber mind. bis Oktober noch durchziehen, dann möchte ich gern studieren. Was aber noch dazukommt, wir leben eher neben- als miteinander. Es gab in den letzten Monaten kaum noch Zärtlichkeiten, ,,richtige" Küsse geschweige denn Sex. Es ist halt alles irgendwie ,,eingeschlafen". Erschwerend kommt noch hinzu, dass wir in Berlin nur wenig Leute kennen. Dadurch machen wir weniger zusammen mit anderen, haben keinen zum Reden so richtig.

    Vor 2 Wochen hatten wir dann ein Gespräch, wo wir das angesprochen hatten. Dann hatte sie sich eine Auszeit gebeten. 2 Wochen. Sie fuhr dann zu ihren Eltern, hatte Urlaub und ich danach die Woche. Als wir dann gestern wieder aufeinander trafen war es eine echt komische Situation. Schließlich sprachen wir uns dann auch aus. Sie erklärte mir, dass wir vermutlich einfach nicht zusammen passen.
    Beispiele, die sie mir nannte:
    1. Die Wohnungseinrichtung. Ich bringe mich da zu wenig ein, zeige keine Freude dran, da ist sie ganz anders. Sehe ich von meinem Standpunkt etwas anders, aber gut...
    2. Ich bin nicht mehr wie früher. Habe mich angeblich verändert. Einerseits das mit dem Lachen, dann helfe ich zu wenig im Haushalt (wo ich leider zugeben muss, dass das stimmt) usw.
    3. Viele Kleinigkeiten. Z.B., dass ich mich nicht gemeldet habe in den 2 Wochen (aus meiner Sicht natürlich anders rum). Und anderes.

    Ich liebe sie aber noch über alles, kann das vielleicht aber nicht genug zeigen. Unsere Beziehung will ich um alles in der Welt retten, aber sie hat mir gesagt, dass sie keine Perspektive mehr für uns sieht. Was kann ich tun? Ich will nämlich nicht, dass wir auseinander gehen ohne auch nur den Versuch gemacht zu haben, was zu ändern.

    Meinungen sind gern gesehen.
     
    #1
    Manirando, 10 April 2010
  2. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ich sehe bei euch beiden durchaus noch eine Chance - aber auch nur das. Was hältst du davon, wenn du ihr einen Brief schickst, in dem du das genauso schreibst wie hier? Dass du nicht möchtest, dass ihr auseinander geht, bevor ihr einen Versuch gemacht habt, etwas zu ändern?

    Und dann versuch mal, etwas an deinem Job zu ändern. Ich selber bin nämlich auch durch eine Jobgeschichte ein ganz andere Mensch geworden, viel hoffnungsloser und ängstlicher - und jetzt versuche ich, das zu ändern, und werde wieder mehr zu der Frau, die ich früher war.
     
    #2
    Shiny Flame, 10 April 2010
  3. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.287
    Single
    Ich glaube, das wird schwierig werden, die Sache noch in den Griff zu bekommen, denn eure Kommunikation liegt im argen. Ihr "versteht" euch wirklich nicht mehr, an mehreren Enden. Wenn sie eine Pause braucht für 2 Wochen wäre das keine Pause, wenn du dich dabei melden würdest. Jetzt wirft sie dir vor, dass du dich nicht gemeldet hast. :ratlos:
    Das mit der Wohnungseinrichtung seht ihr immer noch getrennt: sie hat das Gefühl, du bringst dich zu wenig ein, du kannst das nicht nachempfinden.
    Und das sind nur zwei Beispiele, von denen es wohl leider noch viel mehr bei euch gibt.

    Bevor ihr euch konstruktiv daran setzt, eure Beziehung wieder aufzubessern, müsstet ihr erst einmal das Grundfundament in Form einer sinnvollen Kommunikation schaffen. Dafür wiederum ist es wichtig, dass ihr euch bereits in den "kleinen" Dingen versteht, bevor ihr euch in den großen annähert. Ich weiß nicht genau, wie ich es formulieren soll, aber ich denke, mindestens einer von euch hat verlernt, den anderen überhaupt zuzuhören. Man neigt dazu, wenn man seinen Partner längere Zeit kennt, ein wenig die Ohren zu verschließen und mehr so zu "raten" was er da gerade gemeint hat. Nur, wenn du ihr bewusster zuhörst, wirst du vielleicht wieder ein Draht zu ihr bekommen. Selbiges gilt für sie.

    Allerdings müsste man sehen, ob sie überhaupt noch Interesse hat, auf dich zuzugehen oder ob sie sich bereits von dir emotional getrennt hat. Das sie keine Perspektive mehr sieht, deutet stark darauf hin. Wenn dem so ist, wirst du nicht viel machen können. Mit ihr zu reden wird schwierig, da ihr wie gesagt kommunikationsgestört seid. Aus diesem Grund halte ich Flames Idee für einen guten Trick, Missverständnissen vorzubeugen. Versuche, ihr eine Perspektive in Briefform aufzuzeigen. Sei konstruktiv und bettel sie nicht um eine Chance an - verwende den Platz lieber dafür, Vorschläge zu machen und möglichst unmissverständlich zu erklären, warum es so nicht weitergehen kann und was du nun bereit bist zu ändern. Dann erst einmal warten, was zurück kommt...
     
    #3
    Fuchs, 10 April 2010
  4. Manirando
    Manirando (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    53
    93
    5
    Single
    Also ich hatte heute ein Gespräch. Nachdem sie ja vorgestern zu ihren Eltern gefahren ist, ist sie jetzt wieder bei mir in der Wohnung. Allerdings hat sie gleich gesagt, dass sie so nicht weitermachen kann und dass, wie du schon sagtest, wir uns in vielen Dingen missverstehen.
    Ich bin gerade total am Boden, weil sie wirklich die Frau ist, die ich liebe. Sie sagt ja selbst, sie hat sich eine Zukunft mit mir vorgestellt und sich gewünscht, dass es klappt, aber sie will es nicht nochmal probieren. Sie hat sich wohl in der Pause zu weit von mir entfernt.
    Heule hier gerade wie ein Schlosshund wegen dieser Frau, die doch mein Ein und Alles ist.

    Den Tipp mit dem Brief hatte ich bereits versucht. Hatte ihr einen geschrieben. Aber der hat an ihrer Einstellung auch nichts geändert. Sie hat auch schon gesagt, dass sie demnächst ausziehen wird. Ich fühl mich gerade sehr leer. Versteht wahrscheinlich jeder, der ähnliches schonmal durch hat. Ich würde sie so gern für mich zurückgewinnen. Aber wenn sie auch noch auszieht, dann hab ich dazu ja gar keine Chance mehr.

    Schei*e...
     
    #4
    Manirando, 11 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test