Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beziehung beenden oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sarah67841, 27 Februar 2010.

  1. sarah67841
    sarah67841 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    in einer Beziehung
    hallo, ich habe mein problem schon einmal, allerdings in fast 2 seiten geschildert und (vermutlich deshalbt) nicht wirklich viele ratschläge bekommen. deshalb versuche ich es kürzer zu fassen, hoffe das ihr mir helfen könnt
    also, ich (19) bin seit 2 jahren mit meinem ebenfalss 19jährigen Freund zusammen. Unsere Beziehung lief ein Jahr aber im zweiten Jahr fing bei mir an, dass ich nicht mehr gern mit ihm schlief und es ist immer schlimmer gewortden, heute küsse ich ihn kaum noch gern. Außerdem bemerke ich immer mehr neue "Wensenszüge" die ich nicht mag, er benutzt recht "tiefe" wörter, ist prinzipiell unfreundlich (er sagt jeder der ihn kennt würde verstehen dass er es nicht böse meint und die anderen seien ihm egal) auch zu mir, muss immer recht haben, macht oft Frauenverachtende Bemerkungen, also egal was ist, Männer sind immer besser und Frauen können nichts so richtig, so ähnlich. er sagt er meint es nicht ernst, aber er macht es so oft...
    ist unglaublich stur, schnell beleidigt, er selbst ist sehr sparsam (hat mich in diesen zwei Jahren nie zu etwas eingeladen außer zum geburtstag etc und beteiligt sich auch an dem Preis für die Pille - immerhin über 10 im Monat - nicht obwohl er mehr Geld zu verfügung hat als ich) er ist eben sehr sparsam und ich nicht, ich gebe geld für kleidung, schuhe, cds usw aus und einmal hat er mich zurechtgewiesen ich würde nie etwas haben wenn ich immer alles sofort ausgebe (was ich nicht tue) was meiner meinung nach, da wir weder zusammen wohnen noch sonst etwas, zuviel war. er mag meine Freunde nicht und versucht auch nicht sich mit ihnen zu verstehen. er macht mir auch nie kleine "überraschungen" wie ein frühstück o.ä. und ich massiere ihn deutlich öfter als er mich. obwohl mit so viele nachteile einfallen kann ich mich nicht wirklich von ihm trenne, wir können unglaublich gut miteinander reden und haben (oder eher hatten) viel spaß miteinander. ich bin mir nicht sicher ob ich ihn noch liebe
     
    #1
    sarah67841, 27 Februar 2010
  2. aiks
    Gast
    0
    Ist es wirklich die Unsicherheit, ob du ihn noch liebst oder vielmehr die Angst davor alleine zu sein?
     
    #2
    aiks, 27 Februar 2010
  3. sarah67841
    sarah67841 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    2
    26
    0
    in einer Beziehung
    muss zugeben das auch das eine rolle spielt. aber der gedanke mit ihm schluss zu machen bringt mich fast zum weinen, also muss er mir doch noch etwas bedeuten oda?
    was haltet ihr von seinem verhalten? ist das normal?okay? reagiere ich über? sehe ich das zu eng?
     
    #3
    sarah67841, 27 Februar 2010
  4. User 78196
    Meistens hier zu finden
    721
    128
    189
    nicht angegeben
    Mein spontaner Rat: Trennung.
    Du bist mit ihm unzufrieden und das so sehr, dass du nicht mehr weißt, ob du ihn noch liebst. Änderungen/Einsicht sind von seiner Seite aus nicht in Sicht.
    Also was bleibt dir da noch?

    Fragt sich, WAS er dir dann bedeutet. Und dazu muss nicht immer Liebe der Grund sein.
     
    #4
    User 78196, 27 Februar 2010
  5. aiks
    Gast
    0
    Wenn du ihn nicht mehr küssen willst, dann sehe ich da nicht mehr sehr viel Chance für euch.

    Das was du über ihn geschrieben hast klingt nicht gerade nach Problemen, die leicht gelöst werden könnten. Es klingt so, als hätte er sich in eine Richtung entwickelt, in der er nicht mehr dein Partner ist. Du schreibst über ihn eher als wär er der doofe Kumpel vom großen Bruder und nicht als wäre er der Mann an deiner Seite.
     
    #5
    aiks, 27 Februar 2010
  6. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    jap trennung. Der fall hier ist klar. Sexuelle anziehung ist die basis einer Beziehung. Das bedeutet: wenn man nicht mehr scharf auf seinen freund ist, ist die beziehung im arsch. Quäl dich und ihn nicht länger auch wenn es weh tut. auf den nächsten zu warten damit du nicht allein bist wäre ihm gegenüber unfair.

    Die anderen dinge(geiz,wortwahl) sind eher irrelevant, das sind nachträgliche rationalisierungen deiner gefühle. Aber die fehlende sexuelle anziehung ist ein probleem was eig. nicht überwindbar ist. Also mach schluss und zwar bald. Am besten warnst du ihn erst mal vor das deine gefühle nicht mehr so sind und machst dann ein paar tage später schluss. So wird er es wohl am besten verkraften.
     
    #6
    diskuswerfer85, 28 Februar 2010
  7. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Gewöhnung, Angst vor dem Alleinsein, Nachtrauern der "guten, alten Zeit", die Hoffnung, dass alles wieder besser wird, Sehnsüchte, vielleicht Abhängigkeit und das Eingestehen, dass man sich womöglich in seiner Partnerwahl geirrt haben könnte und es nicht geschafft hat, vom Partner mit seiner eigenen Persönlichkeit und Liebenswürdigkeit, Attraktivität und sonstigen Dinge, die einen Menschen auszeichnen - aber auch den Fehlern wirklich akzeptiert und geliebt zu werden.

    Das ist aber keine Liebe (mehr), denn du verwechselst da etwas...außerdem hat deine ständige Unzufriedenheit, dein Grübeln, dein Unglücklichsein dazu geführt, dass nicht nur deine Gefühle schleichend verschwanden, sondern du findest diesen Menschen nicht mehr anziehend...in seinem Wesen, in seinem Verhalten und in seinem Charakter.
    Da braucht frau sich nicht zu wundern, dass auch die Lust auf Zärtlichkeiten und Intimitäten verschwunden ist.
     
    #7
    munich-lion, 28 Februar 2010
  8. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Hallo,

    du merkst ja selbst,dass vieles bei euch nicht mehr funktioniert und du auch nicht mehr glücklich bist. Ich denke,es gibt viele Faktoren,die dazu führen,dass man als Paar glücklich ist und die stellen sich nicht alle auf einmal ein oder wieder ab. Ich finde es völlig normal,dass man noch Gefühle hat und gleichzeitig merken kann, dass eine Beziehung vorbei ist. Die Frage ist doch, ob diese Gefühle für eine Beziehung ausreichen oder nicht und dann muß man dementsprechend entscheiden. Es sind meist so viele Gefühle involviert, wenn man in einer Partnerschaft ist, die hören halt nicht alle urplötzlich auf, auch wenns nicht mehr läuft.
     
    #8
    Kaya3, 28 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehung beenden
19Biene96
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 September 2016
25 Antworten
icelandicpony
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Juni 2016
9 Antworten
tiempo
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Juli 2016
9 Antworten
Test