Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beziehung beenden oder verzichten? HELP

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Jens11, 18 November 2004.

  1. Jens11
    Gast
    0
    Hallo!

    Meine Freundin[26] und Ich[27] sind vor 2,5 Jahren zusammen gekommen. Leider waren wir da nur einen Monat zusammen, weil ich die Trennung zu meiner Ex-Freundin nicht von Heute auf Morgen beenden konnte. Da mir klar war das sie super zu mir passen würde, sind wir schliesslich ein halbes Jahr später zusammen gekommen und jetzt genau 2 Jahre zusammen.
    Meine Freundin ist wirklich super treu und eine tolle Frau und Partnerin, die super zu mir passt und mit der man sehr viel Spass haben kann! Sie ist offen und der Sex ist auch sehr schön! Es gibt wirklich nichts was ich mir grundsätzlich anders vorstellen würde. D.h. ich könnte mir weitaus mehr als nur eine Beziehung vorstellen. Und sie sieht das genau so.

    Hier kommt jetzt aber unser Problem:
    Seitdem 17. Lebensjahr hat meine Freundin feste Beziehungen. Um genau zu sein - 4. Das sind 9 Jahre in denen sie niemals fremd gegangen ist und immer nur für den Partner da gewesen ist. Und sie hatte auch immer nur Augen für ihren Partner.

    Als wir zusammengekommen sind, meinte sie zu mir, dass ist genau der falsche Zeitpunkt, da sie gerade die Trennung einer 5-jährigen Beziehung verkraftet hat und gerade dabei war wieder zu leben und frei zu sein. Da kam ich. Es hat ihr den Boden unter den Füssen weggehauen und wir sind trotzdem zusammen gekommen.
    Vor einem Jahr habe ich mich ganz leicht in eine andere Frau verguckt. Was aber nach ein paar Tagen weg war. Und man kann auch wirklich sagen ich hab mich VERGUCKT! also ich habe gemerkt totaler Blödsinn! Ich hätte zu 100% nie etwas gemacht, weil ich meine Freundin sehr liebe.
    Meine Freundin hat das mitbekommen und sie hat das sehr mitgenommen.
    Das hat sie alles wieder eingeholt vor ein paar Tagen und deshalb kam dieses Gefühlstief.
    Da sie mir am Anfang unserer Beziehung schon gesagt habe, irgendwann bräuchte sie mal etwas Zeit für sich, sprich, einfach mal Single sein, keinem Rechenschaft ablegen und machen können was man will....
    kam das wieder hoch, weil sie in all den Jahren immer super treu in Beziehungen gesteckt hat.

    Wir haben darüber gesprochen und wissen immer noch keine rechte Lösung was wir machen sollen. Wir können uns sogar vorstellen Kinder zu kriegen. Aber Ihre Zeit für sich bräuchte sie auf jeden Fall irgendwann. Das kann ich auch verstehen. Zwar nicht zu 100%, aber ich habe auch eine andere Vergangenheit und habe mehr gelebt als sie. Auf jeden Fall brauche ich das nicht mehr unbedingt, da ich auf viele Dinge einfach kein Bock mehr hätte!!

    Ich habe schon versucht Schluss zu machen um Ihr die Zeit zu geben die sie braucht, aber das möchte sie nicht, da sie zu sehr an mir hängt.
    Der Gedanke zusammen zu bleiben und sie könnte trotzdem frei sein, den kann ich mir nicht vorstellen, da so mit Sicherheit die Beziehung kaputt gehen würde und sie auch nie frei leben könnte.
    Mir geht es nur darum das sich meine Freundin nicht eingesperrt fühlt. Und verbieten möchte ich ihr auch nichts!
    Sie sagt das wir zusammen bleiben sollen und sie unterdrücke den Gedanken. Aber ist das das Richtige??
    Ich könnte mir sogar vorstellen Schluss zu machen um in einem Jahr oder so wieder zu einander zu finden, aber so einfach ist das natürlich nicht. Ich bin mir sogar sicher das es klappen würde aber es gibt keine Garantie, denn man weiss nie was dazwischen passiert!

    Also wir sind echt etwas ratlos und würden gerne ein paar Meinungen hören!
    Vielen Dank schonmal!

    Jens :cry:

    PS: für den, der noch Lust hat zu lesen!
    Dazu kommt, dass sie vor 3 Jahren einen Mann getroffen hat, der ihr aussergewöhnlich gut gefällt. Auch während unserer Beziehung hat sie ihn mal gesehen aber sich nichts dabei gedacht, da sie nur Augen für mich hatte.
    Nur jetzt, da sie so angeschlagen ist, verfolgt er sie anscheinend. Komischerweise taucht er oft dort auf, wo sie(wir) auch ist. Und da sie noch etwas enttäuscht von mir ist, hat sie sich leicht in den Typen verknallt. Sie bekommt schon Herzklopfen wenn sie ihn sieht. Das jetzt zu schreiben fällt mir sehr schwer weil es sehr weh tut. Und deshalb geht es mir noch beschissener... :cry:
     
    #1
    Jens11, 18 November 2004
  2. Tobiphant
    Tobiphant (54)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    Single
    Hallo Jens,
    ich kann Dein Problem gut verstehen. Ich denke Deine Gedanken sind in soweit richtig, daß Du sie nicht einengen möchtest. Eine Liebe und eine Partnerschaft dürfen kein Käfig sein. Jeder sollte aus freiem Herzen gerne beim anderen bleiben.

    Was aber in meinen Augen total verkehrt wäre ist, daß Du eine Entscheidung für sie treffen würdest, in dem Du Dich von ihr trennen würdest. Dies würde für mich irgendwie auch ein falsches Signal bedeuten.

    Vertraue ihr und ihren eigenen Gefühlen und Gedanken. Aber ohne sie einzuengen. Sie weiß für sich doch am besten, wie sie ihr Leben mit Dir und ihre Gefühle für Dich einschätzt. Du kannst nicht für sie entscheiden, daß sie sich jetzt mal für ein Jahr austoben soll.

    Eine Beziehung/Freundschaft/Partnerschaft ist immer mit Kompromissen verbunden. Die wenigsten kommen mit einer "lockeren" Beziehung klar in der jeder tun und lassen kann was er möchte. Also muß sie entscheiden, was ihr Eure Liebe wert ist. Aber nur sie kann das tun!

    Wünsche Euch viel Glück
    lG
    Tobiphant
     
    #2
    Tobiphant, 18 November 2004
  3. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Hallo Jens,

    ich bin ganz ehrlich. Der erste Gedanke, der mir durch den Kopf geschossen ist, war: Ist der Typ eigentlich noch ganz dicht ? Der Typ glaubt, Trennung und "Wiedervereinigung" planen zu können ? In welcher Welt lebt der denn ?
    Dann hab ich mir den Text noch dreimal durchgelesen und ich denke, ihr habt ein Problem, das sehr häufig auftritt, wenn man den Partner sehr liebt, aber sich seiner selbst unsicher ist.
    Stellt euch mal die Frage, was es für eure Beziehung bringen soll, wenn einer von beiden (egal wer) jemand anderen "ausprobiert".
    Es bringt nämlich genau gar nichts.
    Und das hat auch mit Toleranz oder Einengen nichts zu tun. Dass du ein wenig eifersüchtig bist, ist GUT SO !!! Denn das bestätigt nur deine Gefühle für sie.
    Hört bitte auf, "was wäre wenn" - Spielchen zu treiben. Entweder ihr seid miteinander zufrieden, oder nicht. Und zufriedener werdet ihr nicht dadurch, dass ihr andere Partner ausprobiert und dann wieder zu dem "besseren" zurückkehrt ...
     
    #3
    waschbär2, 18 November 2004
  4. Jens11
    Gast
    0
    Vielen Dank schonmal für Eure Antworten!

    @ Tobiphant:
    Du hast vollkommen Recht indem was Du sagst! Das sieht meine Freundin genauso und sagt, sie möge Ihre Entscheidungen auch bitte selbst treffen.
    Sie möchte aus freiem Herzen gerne bei mir bleiben und hat ja gesagt das geht schon wieder weg. Nur ist das eine gute Voraussetzung für eine Beziehung?
    Ich weiss nicht recht wie ich damit umgehen soll.
    Ums Austoben geht es ihr nicht mal. Nur um den Gedanken, Entscheidungen selbst zu treffen. Ohne zu denken, ach ne das geht ja wegen meinem Freund nicht. Das hat auch mit mir gar nichts zu tun. Das kommt einfach daher, das sie fast nie Entscheidungen alleine treffen konnte, da sie immer in Beziehungen steckte...
    Über eine lockere Beziehung hab ich auch nachgedacht. Es ist ja nicht so das ich nicht zu Kompromissen bereit bin. Ich denke aber, das Menschen die eine lockere Beziehung haben, keine "tolle" lockere Beziehung haben können. Es wird jetzt bestimmt welche geben, die schreiben. Wir haben aber eine......
    Ich finde nur, wenn einer machen kann was er will, das geht nicht! Einseitig!
    Dann müssten das schon beide!
    Die Beziehung wäre vorprogrammiert kaputt zu gehen. Denn man könnte seinem eigentlichen Partner nie mehr solche Gefühle geben, als in einer richtigen Beziehung. Irgendwer wäre gerade immer enttäuscht, das der andere gerade Schmetterlinge für jemand anderes im Bauch hat, oder nicht genau weiss was der andere gerade macht. Oder aufmal keine Lust mehr auf Sex hat, weil er das gerade ganz wo anders doch so toll bekommt.
    Also ich finde wer das kann, kann auf Dauer keine grossen Gefühle für seinen Partner besitzen. Viele mögen das vielleicht anders sehen, nur wieso brauchen sie dann eine lockere Beziehung? Weil sie Ihren Partner so lieben und sich für Ihn freuen wenn er mehr Lust auf was anderes hat als auf den eigentlichen Partner selbst? Klär mich bitte einer auf, wenn ich da falsch liege!

    Auf jeden Fall denke ich auch, das sie entscheiden wird wie es ihr am wichtigsten ist.
    Danke!


    @waschbär2
    Es geht nicht ums "ausprobieren". Ich glaube da hast Du was falsch verstanden! Es geht um das Gefühl "Entscheidungen alleine treffen zu können".
    Wenn es ihr nur um den Sex ginge, dann wäre ich da zu einem Kompromiss bereit. Dann könnte man das auf jeden Fall regeln!
    Nur "Entscheidungen alleine treffen zu können" bedeutet. Egal was entscheiden zu können. Und wenn es nur die Gedanken sind mit denen man spielt, ob man jetzt mit einem nach Hause geht oder nicht etc... In einer Beziehung geht das nicht. Und meine Freundin hat nur im Moment das Gefühl, solche Entscheidungen auch mal wieder alleine zu treffen, da sie es ja nie richtig konnte.
    Und darunter würde auch zwangsläufig fallen, sich in jemand anderes zu verlieben. Es geht nicht nur um Sex! Aber natürlich auch!

    Du hast Recht mit den "was wäre wenn - Spielchen".
    Das ist totaler Mist! Sagt sie auch und denke ich jetzt definitiv auch.
    Denn jetzt und hier spielt die Musik!

    Danke!


    Jens
     
    #4
    Jens11, 18 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehung beenden verzichten
19Biene96
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 September 2016
25 Antworten
icelandicpony
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Juni 2016
9 Antworten
tiempo
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Juli 2016
9 Antworten