Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beziehung eingehen: Ja oder Nein?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von RichMan, 29 November 2002.

  1. RichMan
    Gast
    0
    Hi Leute!

    Da ihr ja immer so gute Tipps parat habt (den letzten hab ich beherzigt :zwinker:) wollt ich mal wieder nachfragen, was ihr so denkt. Ist zwar kein lebenskrisenartiges Prob, aber beschäftigt mich halt schon.

    Also, seit ziemlich genau zwei Wochen ist mit meiner Letzten Schluss. Nun, und jetzt hab ich letzte Woche weider eine "etwas besser" kennen gelernt: Wir kannten uns schon vorher, haben immer mal wieder ein bisschen geplaudert und so und dann ist letzte Woche halt etwas mehr passiert. Und nun ja, sie hat mich dann später gefragt, ob ich mir nicht auch 'ne Beziehung mit ihr vorstellen könnte. Hab das ganz sachte verneint, mit der Begründung, dass halt grad mit meiner anderen Schluss ist, ich noch ein wenig Zeit brauche und so. Das war allerdings nicht der wahre Grund. Eigentlich hab ich nämlich immo net sooo die Lust auf 'ne Beziehung, die nachher wieder nur 1-2 Monate läuft. Ich weiß, wenn mir die Mädels nach so kurzer Zeit einfach auf die Nerven fallen und ich sie net so lieb hab, dass ich die Probleme mit ihr angehen würde, bin ich selber schuld - aber... hmmm... ich weiß net.
    Jedenfalls bin ich halt jetzt echt am grübeln, weil ich sie morgen Abend höchstwahrscheinlich wieder sehe und da wird sie wohl irgend wann eine Entscheidung haben wollen (verständlicherweise). Sie ist halt total verschossen so wie sie's dargestellt hat. Und eigentlich hätte ich auch nichts dagegen, es echt mit ihr probieren. Könnte mir auch vorstellen, dass da was längeres draus werden könnte. Sieht super aus (lange, blonde Haare, top Figur, einfach süßes Gesicht *schwäm*) und charaktermäßig fühl ich mir ihr echt verbunden (gleicher Humor, selbe Einstellung zum Leben (hach, klingt das schmalzig :smile:)) und wir verstehen und halt einfach spitze.

    Meint ihr, ich soll's nochmal wagen, und aus dem einen Abend 'ne Beziehung werden lassen? Sie meint - und da stimme ich ihr prinzipiell auch voll zu (same way of living, ich sagte es bereits :zwinker:) -, dass man sich in 'ner Beziehung echt schnell kennen lernt und ja nach einigen "lockeren" Wochen immer noch entscheiden kann, ob es was festeres wird.

    Bin halt voll am grübeln, weil ich weiß, dass es echt was geben könnte und ich sich ohne 'ne lockere Beziehung net wirklich näher kennen lernen könnte (auch räumlich bedingt). Anderer seits würd' ich jetzt gerne auch mal wieder auf ne längerfristige, wirklich feste Beziehung hinsteuern - aber dazu brauch es halt m.E. ne längere Aufwärmzeit. Oder was meint ihr?

    Als Antworten würd ich mir vielleicht wünschen, dass ihr mal beschreibt, wie das mit eurem Partner (bzw. auch früheren) so lief mit kennen lernen, Beziehung eingehen usw. Und/oder ob ihr halt allgemein der Meinung seid, dass "so was schnelles" zu was Längerfristigem führen kann. Wär nett, wenn ihr mir da ein bisschen Entscheidungshilfe leisten könntet.

    Greeetz und schönes Wochenende,
    Richi
     
    #1
    RichMan, 29 November 2002
  2. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    naja, also erst mal dacht ich, dass du nicht wirklich von ihr begeistert bist, nachdem da stand "eine etwas bessere" *g* aber okay.

    Ich finde man braucht nicht unbedingt eine "lockere Beziehung" um sich näher kennenzulernen. Eigentlich kann man das auch auf freunschaftlicher Basis und da würdest du sie wohl auch oft sehen, oder irre ich mich?
    Und wenn du wirklich ne feste Beziehung möchtest, dann solltest du wirklich mit ihr drüber reden, wie sie sich das vorstellt und dass du nicht nach 2 Monaten feststellen musst, dass es nicht klappt. Ich denke mal, sie wird deine Bedenken verstehen, wenn sie nicht gerade auf ein schnelles Abenteuer aus ist.

    Persönliche Erfahrung....ähm naja, bei mir war das ganz anders...wir ham uns kennengelernt und ne Woche später (von der wir nur an einem Abend wirklich viel miteinander geredet haben) waren wir dann irgendwie ein Paar. War halt ne Fernbeziehung und ist dann nach 7 Monaten deswegen auch in die Brüche gegangen, also wegen Entfernung.
    Du siehst also, man kann sich auch IN einer Beziehung besser kennenlernen, aber das kommt halt drauf an, was für ein Typ du bist, ob du lieber vorher wissen willst, worauf du dich einlässt, oder nicht.
    Darüber solltest du dir evt. erstmal im Klaren sein, bevor du dich entscheidest. Eine überlegte Entscheidung ist auf jeden Fall immer besser als eine übereilte.

    Liebe Grüße Finja
     
    #2
    Finja, 29 November 2002
  3. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Tja ich kenn dich ja nun auch ziemlich gut und du mich ja genauso also brauch ich dir von meinen Erfahrungen nichts erzählen. Wobei...ich bin noch nie einfach so mit einem zusammen gekommen ohne richtig verschossen in ihn zu sein. Naja jetzt vielleicht schon bei meinem jetzigem Freund brauchte ich erst Zeit.


    Tja wenn sie dir gut gefällt dann probiers doch.
    Wenn ihrs locker angeht könnt ihrs immernoch lassen.
    So mach ichs ja auch.
     
    #3
    Sabrina, 29 November 2002
  4. Kess
    Gast
    0
    Finde auch das man sich auch auf freundschaftlicher Basis näher kennen lernen kann! So war es zumindest bei mir und meinen Freund, wollte am Anfang eigentlich auch keine Beziehung (hab noch sehr an jemand anderen gehangen)... Hab ihn dann erst mal näher kennen gelernt und nach einen halben Jahr auch lieben gelernt! Sind jetzt schon 1 3/4 Jahre zusammen! Und wir sind total glücklich miteinander!:herz:
     
    #4
    Kess, 29 November 2002
  5. RichMan
    Gast
    0
    Hm, wisst ihr eigentlich, dass Freitag abend zuhause sitzen ganz schön scheiße ist... im TV läuft ja nur Müll... tja, wer Samstag morgen um 6.45 Uhr aufstehen muss um ab 8 Uhr volle 6 Sozialstunden abarbeiten zu müssen kann net großartig raus... argh...

    @Finja
    Ich hab nich geschrieben "eine etwas bessere kennengelernt", sondern "eine etwas besser kennengelert". Haarfeiner Unterschied. :zwinker:

    Also meint ihr, dass ich es mit ihr probieren soll? Sofern ich das halt vorher mit ihr entsprechend abkläre... Kann ja auch erst mal klären, was sie so für ein Beziehungstyp ist und was ich mir so vorstelle. Denn daran ist es in der Vergangenheit immer meist gescheitert... kann es net haben, z.B. jeden Abend mit meiner Freundin verbringen zu müssen... so zwanghaft... will auch öfter mal allein mit meinen Kumpels was unternehmen... und Eifersucht und Klammern kann ich eh net leiden... Hm, ich glaub das wird ein längeres Gespräch :grin: aber vielleicht wär das echt am vernünftigsten.
     
    #5
    RichMan, 29 November 2002
  6. succubi
    Gast
    0
    wenn du nicht wirklich in sie verliebt bist und dir net sicher bist, ob du wirklich eine beziehung mit ihr willst, dann lass es vorerst gut sein.
    ich bin prinzipiell der meinung, dass dieses "auf probe zusammengehn" dämlich is - entweder ich möcht mit dem menschen zusammen sein oder nicht. - was muss ich da großartig ausprobieren? - das kann auch ein monat gut gehn, dann is man "fix" zusammen und auf einmal sind die probs da... garantie hat man nie. aber wie gesagt: ich find's unnötig. entweder ganz oder gar nicht.
    und wenn sie wirklich so verschossen is in dich, wird sie, falls du dich dann nach nem monat gegen was festes entscheidest, auch sicherlich enttäuscht und verletzt sein, weil sie sich ja dann doch mehr hoffnungen gemacht hat - grad weil du eben auf dieses "locker zusammen sein" eingegangen bist.

    kann man sich nicht auch kennenlernen, ohne das man irgendwie leicht oder fester aneinander gebunden is? - ich denk nämlich schon.
    und während der beziehung schnell kennenlernen... naja... *skeptischschau* du kannst ziemlich schnell einige dinge rausfinden, die dir gefallen und die dir nicht gefallen an ihr - aber richtiges kennenlernen braucht seine zeit und is net nach 2 monaten "erledigt". meistens wenn man glaubt seinen partner zu kennen, entdeckt man wieder etwas neues an ihm/ihr - und wenn's nur eine kleinigkeit is.


    du wolltest wissen wie's bei unsren beziehungen aussah... nun denn:

    bei freund nr. 1 war's eine "schei** an, ich probier's halt einfach mal"-aktion (da war ich ca. 16)

    bei freund nr. 2 hat sich's länger hingezogen bis ich mit ihm zusammen gekommen bin - und ich war wirklich verliebt

    bei freund nr. 3 hat's ebenfalls länger gebraucht, der war sozusagen meine "erste grosse liebe"

    bei freund nr. 4 war's eigentlich quasi über nacht... hab mich wohl ziemlich schnell gefühlsmäßig an ihn gehangen, weil mir das über freund nr. 3 geholfen hat

    meinen jetzigen freund kenn ich schon seit ca. nem jahr über's chatten, dann hab ich ihn mal zufällig bei nem chattertreffen gesehn, wo ich mir schon gedacht hab "wow" und ihn ab da dann eigentlich näher kennenlernen wollt.
    hat sich aber auch erst ein paar monate nachher alles weiterentwickelt bis ich eben dann zu ihm geflogen bin - und dort hab ich mich dann entgültig und restlos in ihn verguckt und wir haben dann auch ziemlich schnell gesagt, dass wir zusammen sind. d.h. am 27. oktober bin ich bei ihm angekommen und am 28. oktober sind wir zusammen gekommen.
    aber naja, ich kannte ja schon viel von ihm... vor allem in den wochen bevor ich zu ihm geflogen bin, haben wir vermehrt und sehr viel miteinander gechattet und dadurch wussten wir schon viel voneinander. wir haben uns auch schon ganz am anfang gut verstanden vom chatten her - nur war es da irgendwie anders... er hat sich mir zwar mehr geöffnet als andren leuten, aber es war halt noch diese spürbare barriere da.
     
    #6
    succubi, 29 November 2002
  7. Vivie
    Gast
    0
    Wenn ich aus meinen Erfahrungen spreche - dann würd ich sagen - lass es auf dich zukommen.

    Wenn ich ehrlich bin, gab´s bei mir noch nie´ne Beziehung die man an einem bestimmten Tag beschlossen hatte. Frei nach dem Motto:"wollen wir eine Beziehung eingehen?" - gab´s bei mir nie.

    Man war halt irgendwie zusammen. Da war auch mal ´ne Beziehung dabei bei der er sich auch ned so richtig sicher war wie "fest" er die Beziehung werden lassen will. Nungut - hat immerhin 1 1/4 Jahr geklappt, dazu muss ich sagen, dass ich da grad 16 war.

    Bei meinem Ex, war´s auch eigentlich mehr oder weniger "Zufall" das wir zusammenkamen - wir kannten uns vorher schon vom sehen her - und eines Tages wollte es der Zufall, das wir beide total gelangweilt waren, weil meine Freundin und sein Freund grad ned greifbar waren - somit beschlossen wir gemeinsam ins Kino zu gehen - am nächsten Tag waren wir quasi zusammen - wobei da auch ned geklärt wurde, wie fest das ganze ist.
    Wir hatten halt ´ne Beziehung die mit der Zeit wuchs.

    Ich denke sowíeso im allgemeinen muss eine Beziehung wachsen. Man kann Jahrelang mit jemanden befreundet sein und trotzdem können nach einer Woche Beziehung ungeahnte Probleme auftreten. Beziehung ist eben was anderes als Freundschaft - daher bin ich der Meinung sollte man es einfach ausprobieren. Mehr als schiefgehen kann´s ned - und die Wahrscheinlichkeit das es nach einer monatelangen Kennenlernphase ebenso in die Binsen geht ist imo genauso hoch.

    Probieren geht über studieren - denn in dieser Situation haste nix zu verlieren :zwinker:
     
    #7
    Vivie, 30 November 2002
  8. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Also ich würd da einfach sagen: Ganz oder gar net!
    Du musst schon wissen, ob du ne Beziehugn mit ihr eingehen möchtest oder net.
    Wie lange es dann hält, hängt ja dann von euch ab.
    So auf "Probe" ne Beziehung führen halte ich für Schwachsinn...
    Was soll das denn bringen?!
    Ok, ir habt dann in etwa ne Vorstellung, wie die Beziehung dann so laufen könnte, aber naja...
    Lern sie erstmal noch etwas besser kennen und entscheid dich dann und lass dich net drängen von ihr, wenn sie wirklich so in dich verschossen ist, kann sie wohl auch noch ein paar Wochen länger warten...
     
    #8
    Mieze, 30 November 2002
  9. Acid-Freak
    Gast
    0
    wie wäre es, wenn du für eine woche zu beiden den kontakt abbrichst und dann guckst, wen du mehr/als erstes vermisst?!
     
    #9
    Acid-Freak, 30 November 2002
  10. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    Tja, lesen können wäre in diesem Falle eine bedeutende Hilfe :grin: sorry, ich sollte nicht nebenbei Musik hören, wenn ich Posts lese *schäm* Ich werde mich bessern *versprech*

    Und ja, ich denk schon, du solltest es versuchen, und davor abklären, wie ihr beide eine Beziehung seht. Schaden kanns auf keinen Fall.
     
    #10
    Finja, 30 November 2002
  11. User 2404
    Verbringt hier viel Zeit
    852
    103
    4
    Single
    Ich habs auch erst so gelesen wie Finja.
    Erst beim weiterlesen bin ich draufgekommen,dass ich da was falsch verstehe.


    Ansonsten würd ich sagen geh mal was mit ihr trinken und redet ein bissl.
    Wenn die Stimmung danach ist kannst du ihr mal erklären wie du dir eine Beziehung vorstellst.
    So wie ich das ganze verstanden hab würdest du schon gerne mit ihr zusammen sein.Nur sind da deine bedenken,dass sie ne andere Vorstellung hat.Es wäre sinnvoll diese dinge zu klären.
    Dann müsst ihr entscheiden ob es sinn macht eine Beziehung zu versuchen oder ob ihr freunde bleiben könnt.
     
    #11
    User 2404, 30 November 2002
  12. holde
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    nicht angegeben
    Hm

    Also wenn du wirklich auf keinen Fall ne kurze Beziehung riskieren willst, dann würd ich ihr sagen, du willst sie erst noch kennenlernen. Aber wenn alles so toll ist wie du es beschreibst, sieht es doch schonmal nicht schlecht aus. Und ob du sie erst kennenlernst und dann ne Beziehung oder andersrum, spielt wohl keine Rolle, wie sehr du sie dann später lieben wirst.

    Wenn ihr zusammenpasst, dann tut ihr das einfach. Wenns nich klappt, tja. Life is a Bitch

    - holde
     
    #12
    holde, 30 November 2002
  13. RichMan
    Gast
    0
    Das war's wohl...

    Naja Leute, kurzer Abschlussbericht. :grin:

    Also bin da hin und sie war auch da. Ihre Freundin ist auch direkt über mich hergefallen, eh ich auch nur irgend wem 'Hallo' hätte sagen können. So "Hey, wie sieht's mit ihr aus!? Hätteste nicht Lust" und so. Naja und dann haben wir (also die beste Freundin und ich) uns so 'ne halbe Stunde später nach draußen gestellt und gelabert. Sie meinte halt, dass sie (also das Mädel, um das es eigentlich geht :zwinker:) sich echt voll was mit mir vorstellen könnte und ich hab hier halt auch das ganze Beziehungs-Hick-Hack so geschildert, wie ich es halt euch gesagt hab. Hin und her und sie könnt das ihr ja mal sagen und so. Naja, das erste was mir an sich schon wieder auf den Sack ging: Sie meinte, sie (also ihre Freundin) wär sauer auf mich, weil ich ihr letzte Woche net Tschüß gesagt und später (nachdem wir halt im Auto waren - letzte Woche) kaum mehr mit ihr geredet hätte und sowieso... das ich da gesagt hätte, das ich nur was für einen Abend will (hab ich ihr gesagt und sie fand's offenbar ok - also: was will sie von mir?). Und dann hätte sie zu ihr, als ich sie mit ner Umarmung und 'nem Küsschen begrüsst hätte, gemeint "Boa, erst spricht er net mit mir und jetzt küsst er mich". Super Rumgezicke, das ging mir schon wieder gegen den Strich. Aber egal. Trotz alledem wär sie trotzdem noch auf mich scharf und so.
    Jedenfalls wollt' ihre Freundin dann noch mal mit ihr reden und sie (ihre Freundin) kam dann ein paar Mins später zu mir und meint kopfschüttelnd "Ne, sie hat keine Lust auf ne Bezi". Hach toll, was soll der Mist... ich mach mir voll die Gedanken, red ne Viertelstunde mit ihrer Freundin drüber und dann will sie auf einmal net mehr. Keine Ahnung, aber sie scheint irgend wie sauer gewesen zu sein und dann... ach verdammt... Zicke...

    Alles blöd gelaufen... allein, dass ich das praktisch über ihre Freundin geklärt hab war schon dumm. Aber die hat sich halt so aufgedrängt. Und danach bin ich auch net mehr zu ihr, ein bisschen Stolz hab ich ja auch noch... Bin echt sauer, der Abend war dann natürlich gelaufen für mich. Normal hätt ich mich dann betrunken (kein Frust-Trinken, einfach nur, um wieder bessere Stimmung zu bekommen), aber ging nicht weil ich fahren musste (deshalb kann ich jetzt auch noch so gut tippen :zwinker:). Argh... da macht man sich einmal Gedanken um ne Sache, die nur für einen Abend geplant war und dann so was... ist doch echt zum kotzen.

    Akte geschlossen - und mal wieder was dazugelernt. *skepty* Und da wundern sich gewisse Leute noch drüber, wie ich halt drauf bin was Frauen betrifft. Mehr sag ich dazu net. Umso mehr ich drüber nachdenke desto mehr ärgert mich das...

    @all
    Thx für eure lieben Ratschläge. Wäre der Abend auch nur halbwegs so verlaufen, wie ich mir das vorgestellt hätte, hätt's auch was genützt. :zwinker: :frown:
     
    #13
    RichMan, 1 Dezember 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehung eingehen
Ephexx
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Januar 2015
21 Antworten
AladinDerBär
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Dezember 2014
8 Antworten
Manne1990
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 August 2012
26 Antworten