Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beziehung - Freundschaft

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von elly, 21 April 2006.

  1. elly
    elly (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    103
    2
    in einer Beziehung
    Hallo Ihr lieben,

    was haltet Ihr von der Aussage:

    "Um eine Beziehung zu führen, brauche ich keine Freundschaft zu der Frau"!


    Meint Ihr, das eine Beziehung nicht auf Freundschaft basiert? Ist nicht eine Beziehung, eine Freundschaft auf einer höheren Ebene? Also, erst die Freundschaft, durchs wirkliche kennenlernen Gefühle entwickeln--> Beziehung..?

    Was meint Ihr dazu?
     
    #1
    elly, 21 April 2006
  2. BAndiTo
    BAndiTo (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    aehm also wer das gesagt hat ...

    um erfolgreich eine lange Beziehung fuehren zukoennen bruacht es beides leibe und enge freundschaft verbunden heit . wie sonst soll man auch mal ueber schwierigkeiten und hindernissehinweg kommen .


    frag mal gleuckliche Alter paerchen die sagen dir gerade heraus
    das ohe freundschaft eine langjaehrige beziehung einfach unmoeglich ist den leibe kann einfach nicht halten ohne das es auch auf der freundschaftlichen ebene funktioniert .


    bandit
     
    #2
    BAndiTo, 21 April 2006
  3. BenGee
    BenGee (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    205
    101
    0
    nicht angegeben
    Eine Freundschaft hält auch ohne die Liebe -
    die Liebe hält aber ohne die Freundschaft nicht.
     
    #3
    BenGee, 21 April 2006
  4. Svizzero
    Svizzero (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    Single
    Bengee triffts da mit wenigen Worten sehr passend, kann mich dem nur anschliessen ;o)
     
    #4
    Svizzero, 21 April 2006
  5. elly
    elly (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    348
    103
    2
    in einer Beziehung
    Danke schon mal für die Antworten. Mein Freund hat mir das gestern so aufn Tisch geknallt. Wir streiten ja sehr oft, weil er wirklich krankhaft eifersüchtig ist, das hatte ich ja in einem anderem Thread ja schon mal angeschnitten.
    Ich sagte Ihm, das wir nicht mal mehr eine Freundschaft haben, weil er die ganze Zeit meinte, ich würde meinen Pflichten einer Beziehung nicht nachkommen, ich schlafe nicht mit Ihm, weil das das einzigste ist, was ich selber noch steuer kann und vorllamem lasse ich micht nicht den ganzen Tag als Arschloch und Schlampe beschimpfen und gehe dann mit dem Mann noch ins Bett! Also bitte! Ich habe nicht mehr viel Selbstachtung, aber da bin ich stur!
    Naja, darauf hin brüllte er mich an, er scheißt auf Freundschaften, das brauche er nicht! Und wenn ich die Freundschaften die ich bisher wieder aufgebaut habe, nicht abbreche, wird er das für mich erledigen. Wenn ich das so schreibe und mir mal bewußt werde, mit was für einem Menschen ich meine Leben teile, könnt ich einfach nur kotzen! Nur das der komplett ausrastet, wenn ich schluß mache, liegt durchaus Nahe, daher immer lächeln...
     
    #5
    elly, 21 April 2006
  6. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #6
    Golden_Dawn, 21 April 2006
  7. BenGee
    BenGee (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    205
    101
    0
    nicht angegeben
    :eek: ui das ja hart
     
    #7
    BenGee, 21 April 2006
  8. Tafkadasom2k5
    Verbringt hier viel Zeit
    845
    101
    0
    nicht angegeben
    So, ich gebe hier auch mal meinen Senf dazu.
    Freundschaft und Liebe sind schwer voneinenader zu trennen, aber gleichzeitig völlig andere Dinge.
    Man kann einen Menschen auch "lieben", wenn vorher keine Freundschaft bestand, man sich also Hals-über-Kopf verliebt hat und die Beziehung hat gehalten.
    Gleichzeitig geht ohne freundschaftlichem "Umgang" die Liebe nicht richtig. Wenn man sich nicht mehr zusammen irgendwo hinsetzen kann, reden, oder einfach nur füreinander da sein, dann ist ein wichtiger Grundbaustein für eine Existenz der Beziehung schon zerstört- zumindest längerfristig gesehen.

    Also es sind 2 völlig verschiedene Sachen, die sich aber indirekt extrem beeinflussen. (so würde ichs mal umständlich definieren :zwinker: :eek: )

    Und zu deinem Freund muss ich glaube ich nicht mehr viel sagen. Er scheißt auf Freundschaften, und will auch deine unterbinden.
    Das ist zwar Liebe von seiner Seite aus, aber doch mit einem sehr kranken Beigeschmack (vorsichtig formuliert).
    Was passiert, wenn du das zulässt?Und wenn dann mal (bald?) schluss ist....wen hast du dann noch?:ratlos:
    Und das du nicht mehr mit ihm schläfst ist doch ein relativ eindeutiges Zeichen dafür, dass du dich nicht mehr wohl bei ihm fühlst. Wenn er das nicht versteht, dann solltest du ihn in den Wind schießen, und sehen, was passiert.
    Ausflippen wird deine Liebe auch nicht zu ihm zurückbringen, aber vielleicht wird er ja merken, was er an dir hat?
    Wie du das alles momentan beschreibst, hast du nichts mehr zu verlieren..:kopfschue

    Ich wünsche dir alles Gute..

    Gr33tz
    Tafkadasom2k5
     
    #8
    Tafkadasom2k5, 21 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehung Freundschaft
Kamalo
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Juni 2016
5 Antworten
finimine
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 April 2016
7 Antworten
AliceOderSO
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 März 2016
18 Antworten