Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beziehung innerhalb der Klasse?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von drusilla, 22 Juni 2004.

  1. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Ja, das ist die Frage:

    Haltet ihr Beziehungen innerhalb einer Klasse für ratsam, oder eher nicht?

    Erfahrungen, Begründungen?


    Drue
     
    #1
    drusilla, 22 Juni 2004
  2. Nordcom
    Nordcom (31)
    Benutzer gesperrt
    247
    0
    0
    Single
    Na is doch genial in der gleiche Klasse? Ist doch einfach cool siehst sie jeden Tag am besten sitzt sie gleich nebenbir und wenn ihr beiden ganz hinten alleine sitzt kann man auch rumfummeln hatten mal ein paar auf meiner Klasse gemacht o0
     
    #2
    Nordcom, 22 Juni 2004
  3. Jeanny
    Gast
    0
    So generell find ich es hat Vor- und Nachteile. Das gute ist, dass man viel lieber zur Schule geht, dass man sich häufig sieht und so.
    Nicht so gut ist, wenn man sich dann trennt, läuft man sich dauernd über den Weg, sieht sich jeden Tag mehrere Stunden. Und der Rest der Klasse kriegt das dann ja auch mit. Naja und es machen ohnehin dann ständig Gerüchte die Runde und so...

    Aber eigentlich erübrigt sich die Frage ja, da man sich ja nicht aussuchen kann, ob der, in den man sich verliebt, in der gleichen Klasse ist oder nicht...
     
    #3
    Jeanny, 22 Juni 2004
  4. *nulpi*
    *nulpi* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    712
    101
    0
    Single
    Ich sag jetzt nicht, dass ich NIE im leben etwas mit jemandem aus meinem Jahrgang anfangen würde, weil man ja nicht bestimmen kann, in wen man sich verliebt... Aber generell finde ich es mehr als unvorteilhaft, weil:

    1. man auch mal Tage für sich braucht, an denen man den Partner nicht sieht. Tägliches Aufeinanderhocken ist meiner Meinung nach schlecht für jede Beziehung.

    2. Die ganze Klasse/ der ganze Kurs deine Beziehung praktisch miterlebt

    3. man sich nicht aus dem Weg gehen kann, wenn man sich streitet oder sogar trennt.

    4. Die Freunde in der Klasse sich nach einer Trennung indirekt gezwungen fühlen sich auf die Seite von einem der beiden zu stellen
     
    #4
    *nulpi*, 22 Juni 2004
  5. Misoe
    Misoe (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.433
    123
    5
    vergeben und glücklich
    ... nein, weil man sich niocht aus dem Weg gehen kann, wenn es mal mit der Liebe vorbei ist. Der Streit hat so immer eine besondere Wirkung und man macht sich dann auch gerne mal zum gespött der Leute(wenn man die ganz zeit aufeinander rumhackt, genauso, wie wenn man nur am knutschen ist). Nein, danke also.

    LG misoe
     
    #5
    Misoe, 22 Juni 2004
  6. glashaus
    Gast
    0

    Dito. Ich finde jeder braucht in einer Beziehung auch Zeit für sich, wo er unabhängig vom anderen sein Leben leben kann. Und für mich ist Schule/Arbeit der Raum, genau so etwas zu tun...
     
    #6
    glashaus, 22 Juni 2004
  7. tasuleinchen
    0
    bin mit meinem freund seit zwei jahren in der gleichen klasse und davon sind wir eins zusammen... und alles läuft soweit gut. Also: Beziehungen in der klasse sind genauso gut oder schlecht wie ausserhalb. Ausserdem kann man sich noch schöne Briefchen hin und her schicken.. naja, wenn man nebeneinander sitzt.. wenn das dann quer durch die klasse geht isses wohl dumm....

    so far
    tasu
     
    #7
    tasuleinchen, 22 Juni 2004
  8. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    gut, ich hätte mir eh nicht vorstellen können mit jemandem aus meiner klasse zusammen zu sein, aber ich denk das eher unvorteilhaft gewesen wäre...

    man hockst ändig aufeinander, sieht sich ziemlich oft und ich denke in ner Beziehung braucht man gewisse freiräume...
    und auch nach einer beziehung wird's schwierig sich aus dem weg zu gehen und jeder in der klasse kriegt das mit...
    okay, gegen den langweiligen unterricht hat man ne ablenkung aber trotzdem :grin:

    bin dagegen...
     
    #8
    ~°Lolle°~, 22 Juni 2004
  9. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    NEIN

    1. wenn man sich trennt, msus man sich jeden Tag sehen
    2. wenns was festes wird, will man auch Nachmittags/am Wochenende was unternehmen und irgendwie kann man sich nicht mehr sehen, wenn man auch schon in der Schule zusammen ist.
    Finde ich...
    genauso wenig finde ich es gut, später, wenn man z.b. zusammen lebt, den gleichen Beruf im gleichen Büro oder so zu wählen..
     
    #9
    User 12616, 22 Juni 2004
  10. User 10541
    Verbringt hier viel Zeit
    491
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo.

    ich habe mich für nein entschieden, weil es überwiegende Nachteile für mich bringt, wenn ich mit einem in meiner (Berufsschul-)Klasse zusammen wäre oder mit jemanden direkt auf Arbeit. Ich denke, mir würde es irgendwo schwer fallen Arbeit und Privat zu trennen und da ich sehr freiheitsliebend bin, hab ich schon gern einen Bereich in meinem Leben in dem ich sagen kann, dass es MEINE Welt ist. Und zu dem Argument (was ich manchmal schon gehört habe), dass der Partner aber doch besser verstehen könnte wie das da so abläuft auf meiner Arbeit..."Na, wie war dein Tag heute?" - reicht völlig aus um ihm das verständlich darzulegen. Schließlich sieht er mir auch an wie ich mich fühle wenn ich von der Arbeit rede und ob Stress ist usw. .

    Gruß
    Tres
     
    #10
    User 10541, 22 Juni 2004
  11. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    is doch egal, ob mans für ratsam hält oder nicht, wenn du dich innerhalb deiner klasse verknallst, komm mit ihm zusammen, geieß die zeit.
    in ne andere klassen wechseln würde ich dann nicht gleich und deshalb keine beziehung anfangen wär dumm.

    kann auch ganz schön sein, sich so oft zu sehen, aber es nervt, dass alle einen beobachten und kaum knutscht man mal nicht ununterbrochen rum, fragn alle, ob man stress hat...

    mein freund war auch in meiner klasse und wir sind jetzt seit 3 jahren glücklich zusammen.

    es hat mir, als ich mit der schule fertig war sehr gefehlt, ihn jeden tag zu sehen.
     
    #11
    JuliaB, 22 Juni 2004
  12. User 15156
    Meistens hier zu finden
    3.387
    148
    170
    vergeben und glücklich
    find auch dass das egal ist bo man es nun für gut befindet oder nicht.wenn es nunmal passiert,dass man mit einem klassenkamaraden eine beziehung eingehen will,dann sollte man auch nicht darauf verzichten, nur weil es nicht empfehlenswert ist. meine wunschbeziehung wär es allerdings nicht!
     
    #12
    User 15156, 22 Juni 2004
  13. cat85
    Gast
    0
    also bei mir hats nicht so gu funktioniert. Man ist irgendwie im Unterricht abgelenkt, die ganze Klasse verfolgt alles, was man tut...und als es dann vorbei war :wuerg:
     
    #13
    cat85, 22 Juni 2004
  14. evi
    evi
    Gast
    0
    Nee, ich würde das nicht wollen....

    Ich kann mich so schlecht zurückhalten... ;-)
    evi
     
    #14
    evi, 22 Juni 2004
  15. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Mehr, mehr, mehr bitte!

    Jetzt steht's 50:50, dafür hätt ich keine Umfrage starten müssen :zwinker:

    Noch was: Wenn in der Oberstufe das Kurssystem beginnt, relativieren sich die Probleme doch etwas, oder?
     
    #15
    drusilla, 24 Juni 2004
  16. Tusse
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    nicht angegeben
    Gehe zwar nicht mehr zur Schule, aber ich hätte es mir zur Schulzeit genauso wenig wie eine Beziehung mit einem Nachbarn oder einem ehemals besten Kumpel vorstellen können.

    Grund:
    Man sieht sich zu häufig. Jeden Morgen in der Schule, nachmittags zu Hause, vielleicht noch am Abend, am Wochenende, ... wäre nichts für mich.
    Wenn es schiefgeht, sieht man den anderen jeden Tag wieder. Und gerade in der Anfangszeit hätte ich ganz sicher Probleme damit. Wenn man dann noch einen Freundeskreis hat, ist es sicherlich auch nicht leicht, Abstand von einander zu gewinnen.
     
    #16
    Tusse, 24 Juni 2004
  17. Drops
    Drops (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    103
    1
    vergeben und glücklich
    nein...

    weil ich ihn ja sonst wirklich jeden tag sehen würde.
    außerdem würde ich mich glaube ich von ihm ziemlich beobachtet fühlen und das wäre mir i-wie unangenehm!
    ich finds ganz gut, dass mein freund nicht jeden meiner schritte verfolgen kann und ich mich so freier bewegen kann. weiß nich genau warum.. aber des wär nix für mich!
    finds ganz gut dass mein freund arbeitet .. er macht sein ding .. und ich zur schule gehe.. mein ding. was ich dann mit freunden beredet (oder auch meiner freundin wenns über ihn geht...) ... musser das nich unbedingt wissen.. und so könnte auch leichter mal was rausbekommen. und ich denke, wenn man mal streit hat oder auseinander ist, ist es sicher noch unangenehmer ihn jeden tag zu sehen.
     
    #17
    Drops, 24 Juni 2004
  18. biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    800
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wenn man verliebt ist kann man sich ja leider meist nicht aussuchen in wen...

    aber wenn man noch so rational denken kann dann kann ich aus eigener erfahrung nur davon abraten.

    *man sieht sich seeeehr oft und erlebt auch fast dasselbe. ich möchte aber mein eigenes leben führen. durch das kurssystem hat man vielleicht weniger / keine stunden zusammen, aber trotzdem sieht man sich in jeder pause, schulfest.. etc. was gibt es da noch spannendes zu erzählen?

    *wenn schluss sein sollte muss man den anderen trotzdem jeden tag sehen

    *mitschüler und z.t. auch lehrer können dann ganz schön gehässig werden

    *außerdem hätt ich wahrscheinlich ein problem damit zu diesen klassenpäarchen zu gehören, die es nicht mehr als einzelpersonen gibt.

    hach bin ich froh aus diesem Alter raus zu sein :zwinker:
     
    #18
    biker-luder, 24 Juni 2004
  19. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    da ich nie probleme damit hatte, kann ich das nicht sagen.

    war immer schön, ich fands schade, ihn nicht mehr so oft zu sehen, als wir in verschiedenen kursen waren.
     
    #19
    JuliaB, 24 Juni 2004
  20. chin0x
    Gast
    0
    Also ich habe meine jetzige Freundin nach einem Schulwechsel in der neuen Klasse kennengelernt.
    Hab zwar 2 Körbe von ihr bekommen aber ich habe nicht aufgegeben bis ich sie endlich an meiner seite hatte.
    Wir sind jetzt glücklich seit 17 Monaten glücklich zusammen.

    Ich bin froh das ich die Schule gewechselt habe. Wollte erst zum Bund mich verpflichten, da ich die 10 Klasse nicht geschafft hatte aber jetzt weiss ich das es eine gute entscheidung war, nochmal die schulbank zu drücken !!!
     
    #20
    chin0x, 25 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehung innerhalb Klasse
MarioG
Liebe & Sex Umfragen Forum
11 Februar 2013
20 Antworten
Lotusknospe
Liebe & Sex Umfragen Forum
4 Juni 2010
28 Antworten
Falkentochter
Liebe & Sex Umfragen Forum
1 Dezember 2006
37 Antworten