Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beziehung, Klappe die dritte..

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Totenmond, 5 Mai 2008.

  1. Totenmond
    Totenmond (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    Single
    In meinem Kopf herrscht grad ein wenig Chaos... Es dreht sich alles um meinen Ex Freund... Naja, wir hatten es versucht, eine Beziehung zu führen, doch es klappte nicht. Er ging unter, seine Batterien waren Leer, er konnt einfach nicht mehr.. (wow, das gibt mir das Gefühl ein Monster zu sein...).. Die Zeit danach war wahnsinnig anstrengend. Wir waren nicht mehr zusammen, verhielten uns im Grunde aber so. Sprich: Wir gingen gemeinsam Abends weg, hielten Händchen, küssten uns, kuschelten, hatten sex. Wir nahmen uns anfänglich auch sehr viel Zeit um miteinander zu reden. Wir wollten uns eine zweite Chance geben, unsere Fehler einsehen und an uns arbeiten.
    Doch, es ging nicht. Ich war ein emtionales Wrack, hatte ständig angst, dass er mich am nächsten Tag nicht mehr liebt, mich nicht mehr will, das ich was falsches sage, das falsche mache, falsch reagiere und somit das endgültige Aus heraufbeschwor.
    Mit der Zeit hörten wir auf, über uns zu reden und versuchten mit der Situation zu leben. Zusammen waren wir ja immer noch nicht. Er meinte, dass es für ihn einfacher wäre, mit der Situation umzugehen, wenn ich nicht mehr seine Freundin bin.

    Nun, wie es irgendwie zu erwarten war, kam dann der Moment in dem ich falsch reagierte und das falsche sagte. Es hatte ihn verjagt.
    Wie das ganze ablief, war mir klar, dass es diesesmal endgültig war. Der grosse Schmerz war da, verschwand aber überraschend schnell. Diese Klarheit tat richtig gut.... Mit dem Ende gingen auch alle Probleme weg, und ich musste nicht mehr bangen, keine Angst haben ihn zu verlieren..

    Und plötzlich, völlig unverhofft meldete er sich wieder. Er schrieb mir eine sms. Im grunde ging es darum dass er mich beschuldigte ein Video ins Internet gestellt zu haben, welches ihn wahnsinnig verletzt hat. Ich hatte aber nie ein Video online gestellt, und ich war auch nicht auf dem Video zu sehen...
    Ich erfuhr auch, dass er bereits wieder ein Date hatte, dass er Drogen zu sich nahm und regelmässig abstürzte. Naja, dieses mal hatte es mich verjagt und ich ging am folgenden Tag zu ihm, um diese Ganze Videogeschichte mal klarzustellen, und um nach ihm zu schauen.
    Er sah schlimm aus, abgemagert, dunkle Augenringe, und kaputt.
    Scheisse, ich wollte ihn nur noch umarmen... Und genau das taten wir... zuerst redeten wir noch über einige Dinge, doch danch konnten wir uns nicht mehr loslassen... Er meinte er könnte mich im Herzen nicht loslassen. Und so sah seine Wohnung auch aus... Meine Zahnbürste war immernoch da, Fotos von uns lagen immernoch auf dem Tisch...

    Nun.. wir haben beschlossen es noch einmal zu versuchen... Doch diesesmal soll es klappen!
    Wir haben folgendes abgemacht: In zwei Wochen treffen wir uns wieder, bis dahni absolut kein Kontakt. Dafür nehmen wir uns Zeit und schreiben eine Liste auf, in dem Sachen kommen, die uns am jeweils anderen stört. in zwei Wochen besprechen wir dann beide Listen und geben uns danach ca. einen Monat ohne Kontakt um diese Liste "abzuarbeiten"...

    Ich wünsche mir so sehr, dass wir eine harmonische und glückliche Beziehung führen können, aber wichtiger ist es mir, dass es ihm gut geht. Und wenn er das nur ohne mich schaffen kann, dann soll es wohl so sein... Trotzdem möchten wir es nochmal versuchen. Doch was haltet ihr von unseren "Plan"? Kann das Funktionieren?
    Wir wollten quasi von Null an anfangen, aber nicht so wie das letzte Mal.
    Verflucht... hat irgendjemand ein Tipp für mich? Mache ich irgendetwas richtig?

    ich wär froh um ein paar Anregungen...


    Danke..
     
    #1
    Totenmond, 5 Mai 2008
  2. ich weiß nicht was es bringen soll, dass jeder seine "problemliste" für sich innerhalb eines monats abarbeiten soll. das solltet ihr lieber gemeinsam bewältigen...über einen längeren zeitraum hinweg!

    dafür muss aber in eure köpfe, dass ihr ein team seid und nicht gegeneinander kämpft. ihr müsste beide verinnerlichen, dass der andere einem nichts böses will, wenn er ihn auf etwas aufmerksam macht und man darf nicht gleich gereizt reagieren und in streit verfallen...

    ansonsten viel glück beim plan. das ganze kann aus erfahrung funktionieren, wenn beide wirklich wollen und was dafür tun!
     
    #2
    hero in a dream, 5 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehung Klappe dritte
DinkyCat
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2016 um 21:21
9 Antworten
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 15:58
16 Antworten
Moenchen15
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2004
8 Antworten