Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

beziehung kurz vor dem aus..?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von KISSa, 11 März 2008.

  1. KISSa
    KISSa (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    101
    0
    Single
    hey leute ich habe da ein riesen problem..ich weiß nciht wie ich damit umgehen soll:cry:

    ich und mein freund sind schon fast 2 jahre zusammen und ich habe langsam das gefühl das er genung von mir hat. immer wenn ich da bin zeigt er nicht wirklich aufmerksamkeit und wenn ich mit ihm rede habe ich nur das gefühl das ich ihn damit nur nerve...ich überlege in letzter zeit ernsthaft einfach ein ende zu setzen...aber sollten diese 2 jahre umsonst gewesen sein?...:cry: es ist ja nicht so das ich ihn nicht liebe...das tue ich, aber ich fühle mich einfach "vernachlässigt". ich habe ihm das auch schon öfters gesagt aber er meint nur: "du kennst mich doch ich kann meine gefühle nicht zeigen...":kopfschue . ich weiß nciht was ich machen soll....vllt sollte ich ihn wirklich verlassen damit er versteht was er macht, aber das ist keine lösung, dann wäre es ja schon vorbei.
    er ist mein erster freund desshalb habe ich keine ahnung was los ist, aber er sagt mir trotzdem das er mich liebt, aber WARUM IST ER SO?! wieso tut er mir absichtig so weh?? wieso ignoriert er das ich mich in der Beziehung nur quäle...?????

    bitte helft mir..:cry: ich habe auch riesenangst ihm damit weh zu tun wenn ich schluss mache...:cry: , was denkt ihr..?

    lg kati
     
    #1
    KISSa, 11 März 2008
  2. Franka
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    103
    1
    Single
    Seit wann ist er denn so zu dir? Schon immer, oder erst seit einer gewissen Zeit?
    Sollte sein Verhalten vorher anders gewesen sein, dann denk doch mal nach: könnte das mit irgendetwas zusammenhängen? Ist etwas vorgefallen?
    Oder frag ihn noch mal klipp und klar, wieso er so zu dir geworden ist! Rede ernsthaft mit ihm, so, dass er sich nicht dem Gespräch entziehen kann!

    Mehr fällt mir im Moment leider nicht ein!

    Lg Franka
     
    #2
    Franka, 11 März 2008
  3. loveyou16
    loveyou16 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    Verheiratet
    ich hatte das ähnliche problem mit meinem ersten Freund (waren 2,5 Jahre zusammen), der meinte auch immer das er seine gefühle nicht zeigen kann. Wir haben dann eine Woche Pause gemacht...so kann jeder sleber merken, was er an dem anderen hat, was ihm fehlt, ob der Partner einem fehlt, etc... danach hilft viel reden! leider wars in unserem speziellen fall so, dass ich in dieser woche einen anderen kennengelernt habe und er mir die entscheidung sozusagen abnahm, aber das war halt nur in meinem fall so...

    lass dir nicht alles gefallen...kann ich da nur sagen.
     
    #3
    loveyou16, 11 März 2008
  4. User 65313
    User 65313 (28)
    Toto-Champ 2008
    931
    178
    804
    Verlobt
    Hm... schwierig.
    Einerseits könnte es so sein wie Franka geschrieben hat - vielleicht hats wirklich einen Grund, wenns noch nicht immer so gewesen ist. Und es kann auch sein, dass er sich dessen gar nicht bewusst ist, ich finde in Sachen Liebe ist es oft auch sehr schwer, ehrlich zu sich selbst zu sein. Vielleicht muss er wirklich einfach mal in sich gehen und fragen, warum das denn so ist.

    Andererseits könnte es auch eine "typische" Reaktion sein, ihr seid nun wirklich schon ziemlich lange zusammen, es könnte auch einfach der Alltagstrott sein. Ich finde aber, wenn das der Grund ist, dann muss er versuchen, sich irgendwie zusammenzureißen - auch wenn er seine Gefühle nicht zeigen kann.
    Es ist ja nicht nur wichtig, dass er sich wohlfühlt, sondern dass es euch beiden in der Beziehung gut geht.
    Und darum finde ich es schon ein wenig komisch, wenn er deine Bitten mit einer einfachen (Aus-?)Rede abtut.

    Schluss machen ist in meinen Augen kein Mittel zum Zweck - ich würde den Schritt nur gehen, wenn du wirklich wirklich nicht mehr kannst und es auch Ernst meinst mit dem verlassen - aber das ist natürlich nur meine Meinung :smile:
    Ich denke ein ernstes Gespräch ist notwendig, ich würde ihm sagen, dass es so nicht weitergeht. Nehmt euch genügend Zeit, um darüber zu reden, mach ihm aber auch nicht zu viele Vorwürfe. Solche Dinge sind nicht leicht zu verkraften, und wenn ein Partner erst mal beleidigt ist oder auf stur schaltet kommt man auch nicht mehr weiter...
    Reden ist jetzt wirklich das Wichtigste!

    Ich wünsch euch beiden viel Glück :smile:


    Ps.:Mein Freund ist da in manchen Dingen ähnlich, ich glaube manche merken oft einfach nicht, wie wichtig dem anderen Partner manche Dinge sind. Das passiert nicht mit Absicht... Vielleicht ists bei deinem Freund ja ähnlich?
     
    #4
    User 65313, 11 März 2008
  5. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Klar wünscht man sich, dass diese Zeit nicht umsonst gewesen sein soll, denn man hat ja viel zusammen erlebt, und der Partner ist dann auch schon zu einem Teil des Lebens geworden. Leider gibt es aber Situationen, da passt es einfach nicht mehr und muss eine Trennung in Erwägung ziehen. Das ist dann immer noch besser als dass man sich selbst quält.
    Nun ist es in Deinem Falle aber noch nicht zu spät. Für mich sieht's eher so aus, als könne er tatsächlich seine Gefühle nicht so recht zeigen. Die Zeit der Schmetterlinge im Bauch ist halt vorbei und man kommt in den Alltagstrott. Und bei jedem wirkt das sich anders aus als bei anderen.
    Es wäre also besser, dass Ihr erst miteinander redet und jeder seine Wünsche und Erwartungen äussert. Schluss machen sollte erst als letzter Ausweg in Betracht gezogen werden.
     
    #5
    User 48403, 12 März 2008
  6. NaLa87
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    ganz ehrlich, wenn er dich ständig verletzt und du nach mehrmaliger aussprache mit ihm immer noch da stehst, wo du warst, macht das ganze keinen sinn. am ende wirst du dir nur noch mehr weh tun, noch mehr zeit wird vergehen und du wirst dich fragen - war's das? werde ich das weiterhin mitmachen bzw wollen? wollen definitiv nicht. aber beenden können ist die andere sache.

    ich kann es nicht, ich stehe immer noch da, wo ich war und bin mir nicht sicher, ob es besser wird. es könnte, aber es muss nicht zwangsweise. immerhin sehe ich ansatzweise verbesserung bei meinem freund. aber so richtig glücklich bin ich noch nicht. dazu mag ich mich selbst auch viel zu wenig. überleg dir gut, was du willst und was du dir für eine partnerschaft erhoffst.
     
    #6
    NaLa87, 12 März 2008
  7. ANTA_
    ANTA_ (29)
    Benutzer gesperrt
    206
    0
    0
    Single
    Ich kenne die Situation, da meine Freundin genauso denkt und fühlt wie du. Kaum ist sie bei mir und ich beachte sie mal einen augenblick nicht, dann fängt sie an rumzunörgeln, nervt mich mit lauter fragen wie z.B. "Liebst du mich gar nicht mehr?" oder "Bedeute ich dir noch irgendetwas?" Und das alles nur, weil man als Mann kurz nicht zuhört oder was anderes im Kopf hat. Die Frau fühlt sich gleich vernachlässigt und ich darf dann wieder ne halbe stunde damit verbringen ihr klar zu machen, dass ich sie liebe und das ich mit etwas anderem beschäftigt war.
    Einerseits kann ich dich verstehen aber auch deinen Freund, da ich selber in so eine Situation involviert bin.
    Am besten du setzt dich mit deinem Freund irgendwo hin wo man in ruhe reden kann. Ich würde ihm all das erzählen was dich stört und ihn fragen was er denn noch an dir liebt bzw. mag.
     
    #7
    ANTA_, 12 März 2008
  8. KISSa
    KISSa (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    248
    101
    0
    Single
    danke leute...ich werde NOCHMAL..:frown: versuchen ernsthaft mit ihm zu reden, denn lange gehts so auch nicht mehr, dann schalte ich einfach ab und dann ist ende...:cry: ...ich bin schließlich nicht selbstverständlich! ich meine auch wenn man schon verheiratet ist sollte man dem partner zeigen das man ihn liebt, meiner meinung nach hat das nciht viel mit zeit, alsmehr mit lust zu tun...
    aber ich schau mal weiter

    @franka: nein...er war nciht immer so, das ist so in den letzten paar wochen der fall....aber erlich gesagt fällt mir da kein grund ein wieso er so sein könnte...und wenn er schon einen grund hat soll er ihn mir sagen....er sagt aber nichts :frown:
     
    #8
    KISSa, 12 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - beziehung kurz
Kiss22
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2016
5 Antworten
hot_stuff
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Februar 2015
36 Antworten
Ephexx
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Januar 2015
21 Antworten