Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  1. Die Ergebnisse des vergangenen Fotowettbewerbs wurden veröffentlicht. Außerdem findest du auch eine Ausschreibung für den nächsten Wettbewerb. Das Thema wird lauten "Nacht und Nebel". Interessiert? Dann schau gleich mal rein, Gast!
    Information ausblenden

Beziehung mit depressivem Partner

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Träumer0910, 19 Januar 2007.

?

Könnt Ihr Euch Beziehung mit Partner, der wg. Depressionen behandelt wird vorstellen?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 8 Februar 2007
  1. ja: wenn ich schon vorher mit im zusammen war

    10 Stimme(n)
    26,3%
  2. ja: wenn der Rest stimmt

    8 Stimme(n)
    21,1%
  3. ja: bins ja selbst (manchmal)

    10 Stimme(n)
    26,3%
  4. nein: das wäre ein Trennungsgrund

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. nein: mit so jemandem würde ich nicht zusammen kommen wollen

    4 Stimme(n)
    10,5%
  6. nein: habe Angst er zieht mich mit runter

    2 Stimme(n)
    5,3%
  7. nur wenn es eine einmalige Episode ist

    3 Stimme(n)
    7,9%
  8. nur wenn die Behandlung schnell anschlägt

    1 Stimme(n)
    2,6%
  1. Riot
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Das denke ich auch. Nur weil es einem mal nicht so gut geht, hat man nicht gleich eine Depression. Aber man weiß ja nicht, inwiefern manche hier wirklich depressiv sind, daher wäre ich damit vorsichtig.
     
    #41
    Riot, 20 Januar 2007
  2. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.293
    173
    8
    Single
    Aufgrund sehr schlechter und derber Kindheitserfahrungen mit einer psychisch kranken Mutter, versuche ich psychisch stark angeknackste Leute in meinem nahen Umfeld weitesgehend zu umgehen. Das heißt nicht, dass ich nicht hinter meinem Partner stehen würde, wenn dieser erkanken würde. Aber auf einen neuen Partner mit Depris o.ä. würde ich mich mit ziemlicher Sicherheit nicht einassen.
     
    #42
    SexySellerie, 20 Januar 2007
  3. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Off-Topic:
    Ich stimme erstmal Starla da vollkommen zu. Zumal es für einen wirklich Depressiven absolut kontraproduktiv wäre, ihm zu sagen, er solle sich zusammenreißen / nicht so hängen lassen, anderen geht's ja noch viel schlimmer und so weiter. Glaub mir, es ist kein gutes Gefühl, sowas zu hören. Zumal man selbst ja nichts dafür kann, und die Lebensumstände , in denen man sich befindet, KÖNNEN zu einer Depression führen, aber sie sind nicht zwangsläufig mit einer verbunden. So kann ein Kind in Afrika, das unter schlechten Bedingungen lebt, trotzdem fröhlich sein, und jemand, der scheinbar alles hat, depressiv.
     
    #43
    Immortality, 20 Januar 2007
  4. Ich_Tarne_Eimer
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    103
    1
    Es ist kompliziert
    war und bin selber depressiv und glaube es wäre sehr schwer eine Beziehung zu führen wenn beide Partner sich ggseitig "weiter anstecken" bzw. "runterziehen". Vielleicht kann ich es mir vorstellen, wenn ich die Depressionen überwunden habe, dadurch stärker geworden bin und so besser weiss was in dieser Person vorgeht und ihr deswg auch besser zur Seite stehen kann.
     
    #44
    Ich_Tarne_Eimer, 20 Januar 2007
  5. Maxx
    Sehr bekannt hier
    1.379
    198
    631
    Single
    Off-Topic:
    Da stimme ich dir vollkommen zu. Aber genau diese Einstellung wird von eher lösungsorientierten Menschen immer wieder mal vertreten, ohne die Tiefgründigkeit der Probleme von betreffenden Personen zu kennen. Auch hier im Kummerkasten kommt das öfter mal vor. Vor allem unverständlich ist es dann, wenn Worte wie "reiss dich mal zusammen" oder "lass dich nicht so hängen" mit dem Unwort "Selbstmitleid" in Verbindung gebracht werden.
     
    #45
    Maxx, 20 Januar 2007
  6. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.530
    298
    1.150
    nicht angegeben
    Nein, könnte ich wohl nicht. Für mich wären jegliche psychiatrische Erkrankungen ein Grund, um mit der Person keine Beziehung einzugehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es um Depressionen, eine Essstörung oder irgendwas anderes geht. Das würde mich selbst viel zu doll belasten und das kann ich gar nicht gebrauchen.
     
    #46
    User 18889, 21 Januar 2007
  7. weramausi
    Gast
    0
    ich würde hoffen, ihn durch liebe (zumindest verschafft mir liebe glücksgefühle..) und diese glücksgefühle wieder hoch zu ziehen, und da ich auch früher oft depressiv war und das überwunden habe, kann ich ihm vll helfen oder unterstützen. nur wenn es wirklich lange anhält und es absolut keine hoffnung mehr gibt, würde ich es nicht machen.
     
    #47
    weramausi, 21 Januar 2007
  8. Kuri
    Kuri (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.771
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Nein, das wird geschrieben, weil viele die Begriffe "depressiv" und "deprimiert" verwechseln.
     
    #48
    Kuri, 21 Januar 2007
  9. Cassis
    Cassis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    113
    24
    vergeben und glücklich
    Eine Freundin von mir leidet an Borderline und weigert sich strikt, die Diagnose anzunehmen,, weil die Ärzte ja alle unfähig sind und sie ist natürlich kein Boarderliner. Mittlerweile hat sie einen Selbstmordversuch hinter sich und siehts immer noch nicht ein...

    Von daher könnte ich mir nur vorstellen, mit jemandem zusammen zu sein, der depressiv ist, wenn sich derjenige in Behandlung begibt. Dann würde man ja zumindest nach einiger Zeit mal klitzekleine Fortschritte bemerken...

    "depressiv" heißt für mich aber auch, dass jemand tatsächlich an der Krankheit an sich leidet und nicht ab und zu mal ein Stimmungstief hat.
     
    #49
    Cassis, 21 Januar 2007
  10. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #50
    Dawn13, 21 Januar 2007
  11. BoeseLiz
    BoeseLiz (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    843
    101
    1
    Single
    Selbst wenn, das ist immerhin deine Meinung und das finde ich gut. Zeigst einiges an Stärke hier, wirklich bewunderswert meines Erachtens nach. Aber tauschen möchte ich mit dir auch nicht. Ich kümmere mich ja gern um Menschen, helfe, tue und mache, meine Oma (und die kennt mich am besten aus meiner Family) sagt immer ich wäre sehr gutmütig und immer hilfsbereit. Ja stimmt soweit auch, auch wenn dies vllt. nicht aus vorherigen Beiträgen zu entnehmen ist. Mein einer Ex hatte echt ständig irgendein Problem an der Backe, hat sich immer mehr reingeritten (was auch mehr Dummheit war). Da hab ich gern geholfen, war ne Kleinigkeit im Gegensatz zu wahrlich depressiven Menschen. Finde ich toll, deine Einstellung, aber in dem Ausmaß wäre mir das zu viel.
     
    #51
    BoeseLiz, 22 Januar 2007
  12. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    da stimme ich mit deiner Auffassung 100%ig überein. Das mit dem schwer kranken Partner mal ausgenommen, aber das grundsätzliche.
     
    #52
    Immortality, 22 Januar 2007
  13. Kuri
    Kuri (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.771
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Da stimme ich dir zu.

    Ich denke auch, dass es für viele, die gegen einen psychisch kranken Partner sind bzw. meinen, sie wären nicht im Stande (oder möchten es schlichtweg nicht), eine solche Beziehung zu führen, etwas mit Einschränkung zu tun hat. Denn das ist wirklich so. Man hat nicht mehr in allen Bereichen die Freiheit, alles zu tun. Mir fallen gerade keine konkreten Beispiele ein, aber ich merke das auch an mir und meinem Freund, manche Themen sollte man nicht berühren, vieles ist heikel, manches gefährlich. Das Risiko für Riesenstreit und Handgreiflichkeiten besteht bei Depressionen eher weniger. Aber auch dort muss man bereit sein, im Fall der Fälle Abstriche zu machen und dem Partner niemals Vorwürfe deswegen zu machen. Wahrscheinlich fällt das vielen Menschen schwer, denn es ist tatsächlich keine leichte Aufgabe.

    Das ist oft so bei Borderline. Mein Freund hat auch Jahre gebraucht, bis er es sich eingestehen konnte. Gib nicht die Hoffnung auf!
     
    #53
    Kuri, 22 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten