Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beziehung mit grossen Startschwierigkeiten...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Struppi, 24 Januar 2006.

  1. Struppi
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    Verliebt
    Hallo ihr Lieben!
    Ich muss mal irgendwo meine Geschichte loswerden und hoffe auf ein bisschen Hilfe. :zwinker:

    Kurz zu mir: Ich bin dem Teenyalter schon einige Jahre entsprungen und wundere mich gerade über mich selbst, dass ich dies hier schreibe :zwinker:, denn eigentlich habe ich schon einige Erfahrungen hinter mir und kann mit dem Meisten, was mir passiert ganz gut umgehen. Meine letzte ernsthafte Beziehung liegt schon etwas länger zurück und die letzte Zeit ist eher von kleinen Flirts und Affären gespickt, was auch mehr oder weniger in Ordnung ist/war.

    Nun ist es aber passiert: Ich habe eine Frau kennen gelernt, die mir im Handumdrehen den Kopf verdreht hat, und das passiert mir normaler Weise überhaupt nicht. Es hat bei uns beiden gleich Klick gemacht und wir haben die ersten drei Tage so sehr intensiv miteinander verbracht, über Dinge gesprochen und Vertrauen aufgebaut, wie es eigentlich erst nach sehr langer Zeit passiert (besonders bei mir).

    Das dies so schnell ging hat uns beiden etwas Angst bereitet. Und das grosse Problem: Dies ist auf einer Dienstreise passiert und wir leben gute 2000 km von einander entfernt.
    Mir haben die ersten Tage nachdenken natürlich auch viele Sorgen bereitet, aber ich dachte mir, das könne schon irgendwie funktionieren. Schliesslich muss die Entfernung nicht auf Dauer sein.
    Sie hat sich natürlich auch ihre Gedanken gemacht und hat grosse Angst bekommen, vor dem was auf uns zukommen würde (und sie hat natürlich mit allen Dingen Recht); wir leben in verschiedenen Ländern, wir müssen uns beide in einer für uns fremden Sprache unterhalten und müssen daher oft überhaupt über die Worte die wir sagen wollen erst nachdenken und - wenn es ernst werden sollte müsste natürlich irgendwann auch jemand seine Heimat verlassen.
    Und was passieren würde, wenn mein Projekt dort zu Ende ist und es nicht mehr so selbstverständlich ist, regelmässig in den Flieger zu steigen.

    Voll von diesen Sorgen und voll schlechter Erfahrungen einer früheren Beziehung, meint sie nun, sie habe keine Kraft und sei beängstigt ob dieser Dinge und es wäre besser, wenn wir es beenden bevor es überhaupt anfängt.

    Aber so meine Meinung ist, dass man so etwas Besonderes nicht einfach wegwerfen sollte. Wir beide haben so etwas Intensives in so kurzer Zeit noch nie erlebt und ich bin auch bereit dafür zu kämpfen und ihr zu zeigen, dass es irgendeinen Weg geben kann.

    Doch leider weiss ich nicht genau, wie ich das anstellen soll.

    Vielleicht hat ja jemand ein paar Ideen, die mir weiterhelfen. Ich habe das ganz starke Gefühl, dass diese Frau für mich etwas ganz Besonderes ist und vielleicht sogar 'die' Frau, das kann ich nicht so einfach sein lassen...

    Auf jeden Fall schon mal 'Danke', wenn ihr bis hierher durchgehalten habt! :zwinker:

    Liebe Grüße!
     
    #1
    Struppi, 24 Januar 2006
  2. glashaus
    Gast
    0
    Hm und nun?
    Ich meine, einen Versuch ist es immer wert, aber du kannst sie ja auch nicht dazu zwingen?
     
    #2
    glashaus, 24 Januar 2006
  3. misty-dawn
    Gast
    0
    Wie lautet dein Plan?

    2000km ist schon SEHR weit und teuer.
     
    #3
    misty-dawn, 24 Januar 2006
  4. Struppi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    Verliebt
    Der Plan? Ja, gute Frage... natürlich kann ich sie zu nichts zwingen.
    Ich muss sie irgendwie überzeugen, dass sie die Anstrengung lohnt und das man so etwas Besonderes nicht einfach auf sich beruhen lassen sollte.
    Ich bin gerade dabei, Ihr einen langen Brief zu schreiben, indem ich versuche meine Gefühle und die Möglichkeiten, die wir haben zu erklären.
    Es ist zwar eine grosse Entfernung, aber zur Zeit kann ich aus beruflichen Gründen theoretisch jedes Wochenende und jede zweite volle Woche bei ihr sein. Okay, sie hat natürlich gefragt, was danach sein wird... Aber auch dann sollte sich eine Möglichkeit finden; immerhin ist Reisen ja immer einfacher und billiger geworden. Und Kosten sollten bei so etwas wirklich eine untergeordnete Rolle spielen.
    Als wir zu Beginn darüber gesprochen haben, haben wir auch fest gestellt, dass wir beide schon eine Zeit im Ausland gelebt haben und es beide überlebt haben, so dass dies auch nicht unmöglich sein sollte.
    Naja, ausserdem habe ich ihr Rosen in ihr Büro bestellt (leider kann ich ihre private Adresse nicht buchstabieren :zwinker:); ich hoffe nicht, dass sie mich dafür hasst, dass es jeder in ihrem Büro mitbekommt... :zwinker:
    Aber irgendwie ist mir das Alles noch nicht besonders genug...
     
    #4
    Struppi, 24 Januar 2006
  5. missy001
    missy001 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, wenn man es nicht darauf ankommen lässt, könntest du natürlich die Frau deines Lebens verpassen. Warum nicht heraus finden, wohin das führen könnte?
    Wenn die Chemie stimmt, dann wird es in Zukunft einen gemeinsamen Weg geben.

    .
    Ich mag den Spruch:
    Wer kämpft, kann verlieren! Wer nicht kämpft, hat schon verloren!
     
    #5
    missy001, 24 Januar 2006
  6. Struppi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    Verliebt
    Vielleicht sollte ich auch einfach nach einem neuen Job suchen...
    Das ist zwar ein grosses Risiko und ich wundere mich über mich selbst, aber ich glaube ich wäre durchaus auch bereit, relativ kurzfristig etwas an der Situatuion zu ändern.
    Wobei das für Aussenstehende wahrscheinlich völlig idiotisch klingen mag...
     
    #6
    Struppi, 24 Januar 2006
  7. missy001
    missy001 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Na gut :grin: man muss jetzt nicht gleich alles überstürzen. Wenn du selbst sagst, das dir die Reisekosten nicht wirklich ins Gewicht fällt, dann wäre mal das hin und her reisen kein Problem :zwinker:

    Danach kannst du noch immer den nächsten Schritt wagen :engel:
     
    #7
    missy001, 24 Januar 2006
  8. Struppi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    Verliebt
    Ich weiss, ich bin auch nicht der Typ, der Dinge überstürzt; schon gar nicht aus privaten Gründen...
    Aber auf der anderen Seite möchte ich ihr irgendwie beweisen, dass ich es tatsächlich ernst meine und ihre Sorgen unbegründet sind.
    Und das ich überhaupt diesen Gedanken habe bedeutet schon unendlich viel... ich bekomme langsam Angst vor mir selbst :zwinker:
     
    #8
    Struppi, 24 Januar 2006
  9. missy001
    missy001 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    vergeben und glücklich
    *grins* jaja.. so ist es, wenn es einen erwischt hat!

    Na gut, wenn du schon vor hast, hier und da zu ihr zu reisen, schätze ich mal das dies der größte Beweis ist, das du sie magst!!!! :zwinker:
     
    #9
    missy001, 24 Januar 2006
  10. Struppi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    Verliebt
    Kaum zu glauben, aber ich sitze immer noch an diesem Brief...
    Irgendwie ist es verdammt schwer, die richtigen Worte zu finden...

    Habt ihr denn noch Ideen, was ich sonst noch tun kann?
     
    #10
    Struppi, 24 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehung grossen Startschwierigkeiten
JonathanRea
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 März 2016
1 Antworten
Piratin87
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Februar 2016
26 Antworten
xdbwnx
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Dezember 2015
7 Antworten