Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beziehung retten durch Unternehmungen ?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von gaara, 15 Juni 2010.

  1. gaara
    gaara (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    in einer Beziehung
    Ich habe folgendes Anliegen:

    Mein Freund (21) und ich (18) sind nun seit 3 Jahren zusammen und seit etwa einem Jahr wird die Beziehung kontinuierlich schlechter:
    Wir streiten wegen Dingen, die völlig unnütz sind, und machen einander vorwürfe, was gepaart wird mit fehlendem Respekt.

    Da wir eine Fernbeziehung führen und uns somit nur an Wochenenden sehen könne, machen sich diese Auseinandersetzungen gerade dann bemerkbar, wenn wir nicht beieinander sind.

    Wir haben bereits einige Male darüber gesprochen, aber letzendlich eskaliert die ganze Sache bei der nächstbesten Kleinigkeit wieder.
    Sowohl von seiner, als auch von meiner Seite aus ist da noch Liebe und vor allem auch der Wille zur "gesunden" Beziehung, obwohl wir einander immer mehr entfernen ohne dies aufzuhalten.

    Jetzt überlege ich, ob es Unternehmungen gibt, die uns wieder zueinander führen und uns evtl. auch wieder zeigen, wie sehr wir aneinander brauchen. (ohne hierbei von einer Abhängigkeit zu sprechen)

    Ein Freund von mir gab mir mal den Ratschlag einen 7-tägigen Zelt-Ausflug in den Wald zu machen, da Probleme hierbei ausdiskutiert werden müssen und man einander braucht, um Beispielsweise an Essen und Trinken zu kommen....

    Habt ihr vielleicht noch weitere Ideen, die uns helfen, uns wieder anzunähern?

    Vielen lieben Dank im Vorraus,

    Gaara
     
    #1
    gaara, 15 Juni 2010
  2. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ich finde den Abenteuerurlaub gut - gerade, wenn es da dann Fährnisse und Herausforderungen gibt, die ihr gemeinsam meistern könnt. So was kann natürlich auch in Streitereien ausarten, so nach dem Motto "Nie machst du was richtig", es kann aber auch, wenn bei beiden Seiten der Wille da ist, wieder zusammen schweißen.

    Mein Freund und ich haben Bastelprojekte, die uns so ein bisschen gemeinsame friedliche Zeit bescheren. Ich nähe, er bastelt, und daraus entstehen interessante und ungewöhnliche Larp-Kostüme. Da wird sozusagen auf der handelnden Ebene deutlich, dass unsere Unterschiede uns bereichern und zu Ergebnissen führen, die einer alleine nicht erreichen könnte. Ich weiß ja nicht, ob ihr auch solche Bastelprojekte starten könntet?

    Ach ja, und eine Freundin von mir riet, Mensch-ärgere-dich-nicht zu spielen. Einfach gemeinsame Zeit verbringen, in der man irgendwas tut, worüber man nicht streiten kann. Es kann nämlich gut sein, dass ihr einfach durch die fehlende gemeinsame Zeit immer wieder traurig über die Beziehung seid und das dann zu Streits führt.

    ***

    Normalerweise rate ich nicht dazu, aber wie ist es mit Online-Spielen? Ich selber spiele gerne Go, auch online, das kann man auch mit jemandem machen, der weit weg ist. Oder irgendeines von diesen an und für sich kritisch zu betrachtenden Online-Spielen, bei denen man im Team zusammenarbeitet und irgendwas erreicht? Wenn ihr im gleichen Team wärt, wäre es auch zumindest virtuelle gemeinsame Zeit, während der ihr nicht streitet, sondern ein gemeinsames Ziel verfolgt.
     
    #2
    Shiny Flame, 15 Juni 2010
  3. gaara
    gaara (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    in einer Beziehung
    naya, wir haben schon gemeinsame Hobbys, wie z.b. das Fotografieren (er hinter, ich vor der kamera) oder Freizeitpark-Besuche.

    Ich denke, man kann gerade das Fotografieren miteinbringen, dennoch fehlt mir hier wieder die Kreativität um etwas an Ideen beizusteuern. (es soll ja was "besonderes" sein)

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 13:27 -----------

    naya, und die online-spiele sind bei uns so eine sache. Wir spielen beide World of Warcraft, haben uns z.b. auch dort kennen und lieben gelernt. dennoch denke ich, dass uns das spiel extrem belastet momentan.
    entweder heißt es dann von mir, ich bekäme im spiel nicht genug aufmerksamkeit oder es heißt von ihm, er wolle auch viel lieber telefonieren dabei (was wir beide aber nicht können. x))

    es gab mal eine zeit, wo das Spiel Streitfaktor Nr. 1 war.
     
    #3
    gaara, 15 Juni 2010
  4. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Fotografieren ist auf jeden Fall schon mal gut. Was, wenn du dir auch mal ein paar Gedanken dazu machst und Konzepte für Fotos entwickelst? Oder selber mal zu fotografieren versuchst?

    Zu deinem Edit: Könntet ihr euch nicht bei WoW einen eigenen Teamspeak-Channel machen und darüber quatschen, wenn ihr nicht telefonieren könnt?

    Aber ich weiß auch, dass WoW Beziehungen zerstören kann, daher habe ich diesen Tip nur sehr vorsichtig und unter Vorbehalt eingebracht.
     
    #4
    Shiny Flame, 15 Juni 2010
  5. User 96994
    Öfters im Forum
    734
    68
    92
    nicht angegeben
    Wenn wirklich bei beiden noch der Wille da ist die Beziehung zu retten finde ich, dass es eine gute Idee ist. Wenn man sich aber wirklich wegen jeder Kleinigkeit streitet und es immer eskaliert und das schon seit einem Jahr, würde ich sagen dass es eher schlecht aussieht aber ich kenne euch ja nicht, ist nur meine Meinung die ich jetzt habe nachdem ich deinen Text gelesen habe.
    Das mit dem Zelten gehen finde ich ganz gut, würde an eurer Stelle aber erstmal mit was Kleinerem anfangen, wenn man 7 Tage aufeinander hockt findet man schnell viel Streitpotenzial.
    Vielleicht gibt es ja einen Hochseilgarten in eurer Nähe, da muss man sich auch gegenseitig sichern und auf den Anderen aufpassen, hab das schon ein paarmal gemacht, war ganz lustig! Alternativ vielleicht "normales" Klettern?
     
    #5
    User 96994, 15 Juni 2010
  6. User 87573
    User 87573 (28)
    Sehr bekannt hier
    2.023
    168
    412
    nicht angegeben
    Zu Online Spielen und gemeinsam Zeit verbringen: mir ist das auch zu blöd wenn man dann was zusammen macht ohne sich zu unterhalten, aber wir (mein Freund und ich) machen das so, dass wir nebenbei skypen oder im Ts sind. dann ist das eben doch irgendwie Zeit, die man gemeinsam verbringt.
     
    #6
    User 87573, 15 Juni 2010
  7. gaara
    gaara (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    in einer Beziehung
    beim fotografieren ist es eigtl immer so eine zusammenarbeit zwischen uns. und er tut sich sowohl als "model" und ich mich als fotograf schwer. 'kicher'

    Aber vielleicht wäre ein komplett anderes Fotoshooting mal eine Herausforderung.
     
    #7
    gaara, 15 Juni 2010
  8. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Vielleicht draußen an einem Wildwasserbach?
     
    #8
    Shiny Flame, 15 Juni 2010
  9. User 97250
    User 97250 (35)
    Meistens hier zu finden
    495
    148
    234
    vergeben und glücklich
    Klingt doch gut!

    Es gibt auch ein brauchbares Buch zum Thema Streitkultur. Leider fällt mir der Titel nicht ein. Auf jeden Fall schlägt der Autor vor, dem Streit einen festen zeitlichen Rahmen zu geben, wobei dann jeder eine bestimmte Zeit lang spricht (oder so).

    Warum fällt mir nur der Titel nicht mehr ein? :rolleyes:
     
    #9
    User 97250, 15 Juni 2010
  10. gaara
    gaara (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    in einer Beziehung
    mh... oder was intimeres, was wirklich nur für uns ist ?!
     
    #10
    gaara, 15 Juni 2010
  11. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Vorweg: ich finde Flames Vorschläge sehr gut und würde mich dem anschließen. In meiner letzten Beziehung stand ich vor einem ähnlichen Problem. Dinge, die wir versucht haben waren: gemeinsame Brettspiele, Kartenspiele, gemeinsam einen Sport lernen (Inline-skating, ging bei mir ziemlich schief; Schwimmen hat bei mir auch nur bedingt geklappt, aber vllt habt ihr da ja bessere Chancen? :zwinker: )

    Zu dem Zelturlaub würde ich sagen, dass 7 Tage echt an den Nerven zerren können. Gerade, wenn das Klima zwischen euch ohnehin schon schlecht ist, kann das böse ins Auge gehen. Ich komme quasi gerade vom Zelten mit Freunden und da war jeder mal sauer, obwohl es nur 3 Tage waren. Hier vielleicht erst einmal vorsichtiger anfangen, es sei denn ihr seid ohnehin die Camping-Profis. :zwinker:

    Weiterhin besteht die Gefahr, dass ihr irgendwann mechanisch einfach nur Dinge für eure Beziehung tut ohne, dass ihr das eigentlich selbst wollt. Das führt dann dazu, dass man nach dem gemeinsamen Hobby wieder in das Alltagsverhalten zurückfällt und man quasi "Beziehungspflege" gedanklich abhakt. Meiner persönlichen Erfahrung nach eine böse Falle und ohne dich demotivieren zu wollen: meine (und ihre Versuche) unsere Beziehung durch gemeinsame Aktivitäten noch zu retten haben am Ende nichts gefruchtet.

    Ich will damit nicht sagen, dass ihr den Plan aufgeben solltet (keineswegs!), aber sobald ihr wieder ein Kommunikationsklima erzielt habt, in dem ihr euch nicht bereits durch Kleinigkeiten auf die Nerven geht und gegenseitiger Kritik wieder konstruktiver gegenübersteht, wäre es doch an der Zeit, ein wenig nach den Ursachen eurer Beziehungskrise zu forschen. Gerade, wenn das bereits 1 Jahr lang so geht, wird es verdammt schwierig, mit Symptombehandlung da noch etwas zu machen, sollte die Ursache für den Ärger nicht gerade sein, dass ihr zu wenig miteinander macht! Liegt die Ursache woanders, müsst ihr - nachdem ihr euch wieder angenähert habt - aber dringend an euch arbeiten und vorallem bekannte und immer wiederkehrende Muster, die sich auch in Fernbeziehungen einpendeln können, ausschalten und ausbrechen!

    Viel Erfolg!
     
    #11
    Fuchs, 15 Juni 2010
  12. gaara
    gaara (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    in einer Beziehung
    das mit dem buch find ich eigentlich auch eine gute idee.
    vielleicht verhilft uns das wieder zur nötigen disziplin. 'ein wenig schmunzel'

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 13:53 -----------

    ich denke das ist genau unser problem, fuchs.
    wir verbringen selbst an wochenenden etwa 60% unserer Zeit im Bett und schauen Fern.
    Ich denke wenn wir vll. Unternehmungen, die mal was ganz neues bieten machen, dann finden wir wieder zueinander.

    Deswegen nochmal ein Dankeschön, für die schnellen Tipps und Antworten, die ich bekommen habe.
     
    #12
    gaara, 15 Juni 2010
  13. Yue Han
    Yue Han (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    103
    4
    Single
    Hm.. ich und meine Freundin führen auch eine Fernbeziehung/Wochenendbeziehung von 200 km und wir liegen wenn wir uns treffen auch viel im bett und schauen fern
    aber wir gehen auch oft spazieren oder irgendwo hin wenn das wetter gut ist und wenn sie bei mir ist dann gehen wir eigentlich fast jeden Tag mit meinem Hund spazieren und fahren auch mal mit Fahrrad irgendwo hin.
     
    #13
    Yue Han, 15 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehung retten Unternehmungen
Verliebter1992
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Oktober 2016
3 Antworten
lisalotte12
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 August 2016
1 Antworten
Ricexa
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Mai 2016
0 Antworten