Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beziehung und Freund guckt Pornos- wie steht ihr dazu?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Nuette, 4 April 2007.

  1. Nuette
    Nuette (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hi ihr,

    vielleicht werden mich manche für lächerlich halten, aber es ist eine Sache, die mich sehr beschäftigt.

    Ich bin seit 13 Monaten mit meinem Freund zusammen und ich weiß auch, dass er mich sehr liebt.
    Wir führen zwar eine Fernbeziehung, sehen uns jedoch jedes Wochenende.
    So: nun ist er zwar so ehrlich, zuzugeben, dass er Pornos guckt, wenn ich nicht da bin, doch für mich damit aufhören will er auch nicht.

    Er behauptet, es ginge im Porno nicht darum, sich an Weibern aufzugeilen (da würde sonst auch ein gutes Nacktbild reichen), sondern darum, dass da gefickt wird. Es ginge also angeblich nur um die Handlung, die ihn da geil macht.
    Es sei bloße Vorlage, solange ich nicht da wäre. Er macht das viell. 1-2 Mal die Woche.
    Angeblich könnte selbst ne hässliche Frau dabei sein, es käme nicht darauf an, ob die Frau gut ist.
    Des weiteren sagt er, dass er sich, wenn er so was sieht, wünscht, dass ich diejenige bin und solange er mich liebt, würde er keine andere Frau im Bett haben wollen. So seine Aussage.

    Meint ihr, dass ich das glauben kann, dass es lediglich eine Vorlage ist, weil es leichter ist, als sich was vorzustellen?
    Ich hab immer die Vorstellung davon, dass er vorm Pc sitzt und total auf die Titten und Ärsche dieser Weiber abfährt, dass er speziell auf die Frauen scharf ist. Wenn dem so wäre, käme das für mich fremdgehen gleich und ich könnte nicht mit ihm zusammen bleiben. Er macht zwar in der Realität nichts, aber dafür dann auf mentaler Ebene.
    Ich habe den Zweifel, dass er diese Dinge jetzt nur sagt, um mich nicht zu vergraulen, dass er lügt, wenn er sagt, dass er sich nicht an den Weibern aufgeilt...

    Ich hab mir mal seine pornoseite angeguckt, und wie er sagte, sind die meisten Frauen tatsächlich nicht sonderlich attraktiv- bis auf ein paar Ausnahmen. Es sind auch nur ein paar Sekunden, die dieser Clip dauert.

    Ich weiß, vielleicht denk ich da viel zu überdreht, letztlich flirtet er ja nicht in der Realität mit anderen Mädchen, das glaube ich ihm auch, und letztendlich ist es auch nur Sex.

    Ich bin gespannt, wie ihr dazu steht und ob ihr mir ratet, es glauben zu können usw..


    Liebe Grüße
     
    #1
    Nuette, 4 April 2007
  2. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Männer brauchen oftmals visuelle Reize, um erregt zu werden. Frauen machen sich ihre visuellen Reize im Kopf selbst.

    Ich find's nicht schlimm,wenn Männer Pornos gucken. Ich find's viel schlimmer,seinem Freund seine Phatansien verbieten zu wollen
     
    #2
    SexySellerie, 4 April 2007
  3. glashaus
    Gast
    0
    Wieso glaubst du deinem Freund das nicht einfach so wie er es sagt? Nur weil das bei Frauen vielleicht 'ne andere Kiste ist, muss das bei Männern ja nicht auch so sein.

    Meiner sieht das genauso und macht es genauso wie dein Freund. Ich hab da auch nichts dagegen....der findet das halt toll, weil Männer nunmal auf visuelle Reize abfahren. Das hat was mit Trieben zu tun, aber bestimmt nicht mit Gefühlen gegenüber den handelnden Personen....

    Soll er doch seinen Spaß haben. Ich weiß dass er mich lieb hat und mich auch toll findet und dass er durchaus zwischen Film und Realität abstrahieren kann :zwinker:
     
    #3
    glashaus, 4 April 2007
  4. gad-jet
    gad-jet (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    770
    101
    0
    Single
    Also wenn ich deinen Beitrag so lesen, müsste ich dich wohl auch anlügen, wenn ich dein Freund wäre. Wieso kannst du denn nicht akzeptieren, dass er mal Druck abbauen muss? Ich z.B. onaniere täglich, schua mir auch öfters Pornos im Netz an und meine Freundin juckts überhaupt nicht. Soll er etwa enthaltsam leben und nicht an Sex denken, solange ihr nicht zusammen seid? Dann müsste er ja direkt einem Kloster entspringen, wenn er so gestrickt wäre.
     
    #4
    gad-jet, 4 April 2007
  5. Packset
    Gast
    0
    ich sehe es so: soll er doch.
    es geht um die handlungen nicht um die personen.
    es geht um visuelle reize nicht um gefühle.

    mich stört es nicht und ich würde nie an seine liebe zweifeln weil er pornos guckt.

    und es ihm zu verbieten wäre echt das allerletzte.
     
    #5
    Packset, 4 April 2007
  6. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    So ist es.

    Ich finde, Pornos angucken (auch in einer Beziehung) ist doch absolut nichts Verwerfliches. Warum guckst du nicht einfach mal mit? Gut gemachte Filmchen können recht anregend sein und man kann sich auch ein wenig davon inspirieren lassen. Wir haben zum Beispiel schon die ein oder andere nette stellung in einem Porno entdeckt :zwinker:

    Ich denke einfach nicht, dass es deinem Freund darum geht, sich aufzugeilen. Er muss, wie schon gesagt wurde, einfach ab und an Druck abbauen, was absolut nichts mit fremdgehen zu tun hat.

    Wie heißt es doch so schön? Appetit kann man sich woanders holen - gegessen wird daheim. :tongue:
     
    #6
    khaotique, 4 April 2007
  7. Cloud
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    103
    7
    offene Beziehung
    abgesehen davon, dass es MILLIONEN solcher Threads gibt:

    Jeder gesunde Mann schaut Pornos. Immer. Überall!
     
    #7
    Cloud, 4 April 2007
  8. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    @ TS:

    Ich versteh dich... Ich fänd das auch nicht so toll, wenn mein Freund das täte. Aber vermutlich sagt er sogar die Wahrheit und braucht das einfach als Anreiz... (andererseits, wenn er ohne Anreiz gar nicht erst geil wird - wozu braucht er's dann überhaupt?:hmm: )

    @ all: und jetzt zerreißt mich :zwinker:
     
    #8
    drusilla, 4 April 2007
  9. ChaosGirl88
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Er war ehrlich zu dir - hat dir alles (wie man dem Threat entnehmen kann) hargenau erklärt. Warum er es macht? Wie er dazu steht? Und was es ihm bringt.

    Finde es schade, dass du ihm trotzdem nicht zu glauben scheinst. Du kannst froh sein, dass er dir so offen alles erzählt hat.

    Und ja kann mich vielen vorrednern nur anschließen, ich kenne wirklich kaum einen im Bekanntenkreis, der keine Pornos bei sich zu hause hat. Ich käme nie auf die Idee meinem Freund so etwas zu verbieten. Zumal man auf die Leute die da drehen ja nicht mals eifersüchtig sein kann.
    Glaubst du dein Freund würde auf eine stehen, die sich 3x am Tag ****** lässt von unterschiedlichen Typen?

    Bleib locker - und mach dich vorallem mal locker. Mit fremdgehen hat das in meinen Augen NULL zu tun.
     
    #9
    ChaosGirl88, 4 April 2007
  10. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    lass ihn doch gucken...was daran so schlimm? guck doch auhc mal welche mit ihm zusammen..dann wirste merken dass nur das geschehen intressant ist nicht die darsteller an sich...und ich finds gut dass er so ehrlich ist und das zugibt..soltleste auch schätzen.
     
    #10
    Decadence, 4 April 2007
  11. Nuette
    Nuette (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ja, ihr habt ja alle Recht.
    Ich hab keine Ahnung, weshalb mich das so sehr beschäftigt.
    verbieten kann ichs ja nicht und will es ja auch nicht, wenn er sich dadurch seiner Freiheit beraubt fühlt.
    Ich war einfach unsicher, ob das die Wahrheit sein kann, wie er es darstellt. Wenn ihr alle das aber glaubenswürdig findet, scheine ich ja nicht naiv zu sein.
    Und ich erkenne es sehr wohl an, dass er alles offen zugibt...
     
    #11
    Nuette, 4 April 2007
  12. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich gucke selbst Pornos, und zwar nicht, weil ich die männlichen Darsteller so toll fände (find ich meistens nicht), sondern weils mir allein um das geht, was sie TUN. WER das tut, ist mir ziemlich egal...
     
    #12
    SottoVoce, 4 April 2007
  13. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Also ich hab auch kein Problem damit.
    Es ist halt so, und wenn es dir nicht recht ist, dann rede halt mit ihm.

    Es stimmt wirklich, ich gucke mit ihm zusammen und ich find nur geil, was die machen und nicht wer das macht, so wie Sotto es schon meinte:zwinker:
     
    #13
    SunJoyce, 4 April 2007
  14. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Jawoll! :jaa:
    Ich find die Darsteller auch nie attraktiv...
     
    #14
    Numina, 4 April 2007
  15. Jamie1987
    Jamie1987 (29)
    Benutzer gesperrt
    569
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Naja ich habe dazu eine ganz andere meinung

    Ich bin sexuell sehr sehr aufgeschlossen und mache auch alles mit aber ich würde mir niemals einen Porno angucken.

    Ich finde Pornos ekelig. Meistens oder mehrfach gucken sich das doch Männer an und Frauen eher weniger (was ich nicht ausschließe!)

    Es ist einfach eine makabere Art die Frau und Sex als Objekt bzw. als Handlung anzusehen woran man sich aufgeilt.

    Mein Freund hat sich an anderen Frauen per CS am Anfang in der Beziehung aufgegeilt und hat sich Bilder zuschicken lassen.
    Das waren auch noch reale Frauen.
    Das war der Horror pur für mich. Und wie er dann per Mail mit denen geschrieben hat war auch absolut ekelig, so hat er mit mir nie gesprochen. Mir sind diese Worte die er da geschrieben hatte bis heute noch im Kopf und ich werde sie auch wohl mit im Grab nehmen.
    Er hat geschrieben gehabt Schade das du so weit weg wohnst ansonsten könnten wir uns ja treffen angeblich nur damit sie es noch ein zweites mal mitmacht.

    NEIN DANKE! Pornos sind das ekeligste was es gibt. Lasst mich zu dieser Sache eine falsche Einstellung haben aber ich finde es einfach total ekelig sich in einer Beziehung an fremden Frauen die Sex haben aufzugeilen nur um Druck abzubauen wobei man sich ja auch an der Freundin aufgeilen könnte.
     
    #15
    Jamie1987, 4 April 2007
  16. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Jeder hat das Recht auf eine eigene Einstellung und Meinung. :zwinker: Falsch oder richtig gibt es da meiner Meinung nach nicht.

    Ich denke, es geht weniger um das Aufgeilen ansich sondern um eben diese visuellen Reize (wie schon von meinen Vorpostern beschrieben). Was sollte daran schlimm sein? Ich finde auch, dass es mit seiner Freundin nicht im geringsten etwas zu tun hat. Es sind Dinge, die er mit sich selbst ausmacht (sofern sie nicht mitgucken will), genauso ist es schließlich auch mit der Selbstbefriedigung ansich.

    Schlecht gemachte Filme, die die Frau als Sexobjekt darstellen, finde ich auch nicht gerade erotisch - im Gegenteil. Ästhetische (!!!) Filmchen dagegen können einen gewissen Reiz haben und sind auch oft nett anzuschauen auch, wie ich ja schon sagte, um sich ein paar Anregungen zu holen. Finde das überhaupt nicht schlimm.
     
    #16
    khaotique, 4 April 2007
  17. Nuette
    Nuette (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    vergeben und glücklich
    das denke ich mir eben auch immer wieder: er kann sich doch an mir aufgeilen.
    Aber gut bei dir ist das ja echt krass. da wäre ich längst weg, wenn mein Freund mit anderen Frauen CS hätte!
    Dagegen sind Pornos noch harmlos.
    Dennoch, es nagt irgendwie an einem...
     
    #17
    Nuette, 4 April 2007
  18. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Ich denke, Pornos gucken und CS sind zwei Paar Schuhe. Gegen letzteres hätte ich auch eine Menge einzuwenden.
    Bei CS hätte mein Freund zu realen Frauen Kontakt - und da wiederum kommen meiner Meinung nach Gefühle ins Spiel. Bei Pornos ist das nicht der Fall.
     
    #18
    khaotique, 4 April 2007
  19. Nuette
    Nuette (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    vergeben und glücklich
    was mich dann allerdings wundert:
    ich habe ihm nie gesagt, dass er es nicht darf. Er meinte nur irgendwann: ich bin doch auch nur ein Mensch, ich lass mir das doch nicht verbieten.
    Da hat er Recht, doch er bekommt ja mit, dass es mich wirklich sehr mitnimmt, immer wieder nerv ich ihn mit dem Thema.
    Wenn es nur ne einfache Vorlage ist, weshalb ist es für ihn dann schlimm, es einfach zu lassen?
    Ich schwanke in meiner Meinung immer hin und her: manchmal denke ich mir: ist egal, soll er ruhig machen, er will die Weiber ja nicht bumsen. Aber manchmal (oft) kommt das alles wieder in mir hoch und ich hab ein unangenehmes gefühl dabei.
     
    #19
    Nuette, 4 April 2007
  20. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Weil er dann eben keine Vorlage mehr hätte?! :ratlos:

    Abgesehen davon, ich würd denken, mein Partner stellt sich an und soll sich mal nicht so haben und würd überhaupt nicht EINSEHEN, weshalb ich damit aufhören sollte...
     
    #20
    SottoVoce, 4 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehung Freund guckt
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Fioger
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 September 2016
22 Antworten
Test