Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beziehung und ihre Tücken

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Keyman, 29 November 2008.

  1. Keyman
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo an Alle...

    Bin neu hier und fang auch gleich mal an.

    Bin seit ca. 5 Jahren in einer Beziehung mit einer wirklich wunderbaren Frau. Könnte mir wirklich keine bessere vorstellen, da ich wirklich jeden Zentimeter an ihr liebe.

    Wie sicherlich in vielen vielen anderen Beziehung hier gibt es immerwieder die selben Probleme. Das man einfach in irgendeiner Art und Weise unzufrieden ist.

    Man fühlt sich irgendwann einfach nicht mehr so beachtet, wie in der Anfangszeit wo man noch frisch verliebt war. Das Sexleben (wie sicherlich auch bei vielen anderen) lässt einfach total nach. Man versucht dann einfallsreich zu werden, um den Partner zu was neuen zu animieren, aber leider funktionieren diese Anspielungen einfach überhaupt nicht mehr. Ich weiß nicht was ich machen kann, ob ich einfach mal das Thema Sex überhaupt nicht mehr anspreche, um einfach zu hoffen, dass es dann vom Anderen kommt. Ich denke, ein Mann berüht die Frau ganz anders, als eine Frau den Mann. Ich könnte von dem her ständig meine Freundin anfassen (egal ob es jetzt streicheln, kuscheln oder was intimeres ist) Aber das Gefühl bekomme ich nicht von ihr!

    Ich möchte einfach wieder mehr Schwung in die Beziehung bringen und hoffe deshalb auf ein paar Ratschläge!
     
    #1
    Keyman, 29 November 2008
  2. Keyman
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    vergeben und glücklich
    gibts schon ratschläge?? :ratlos:
     
    #2
    Keyman, 30 November 2008
  3. Matahari
    Matahari (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    325
    101
    0
    Single
    Davor habe ich auch Angst, dass es mal soweit kommen wird bei uns.

    Wie meinst du das mit "Frau berührt Mann anders" etc.? Ich für meinen Teil berühre meinen Freund die ganze Zeit. Das hat wohl weniger mit dem Geschlecht, als mit dem Individuum allgemein zu tun. Vielleicht hat deine Freundin das Gefühl, du magst ihre Berührungen nicht. Das wäre zumindest für mich einen Grund, den Partner nicht zu liebkosen. Die einfachste Art, heraus zu finden, warum sie dich nicht lebkost ist, sie darauf anzusprechen, klar. Ansonsten könntest du sie ja manchmal leiten. Ihr zB sagen wenn ihr am Fernsehen seid, sie soll doch den Kopf auf deine Brust legen, sie streicheln. Vielleicht kommt sie dann auch in Schwung.

    Beim Sexleben könnt ihr ja einmal ganz neue Richtungen einschlagen. Etwas was ihr vielleicht bisher noch nicht gewagt oder ausprobiert habt. Zum Beispiel einen Swingerclub besuchen. Da könnt ihr vielleicht auch was von anderen Pärchen abschauen. Versucht euch nochmals neu kennenzulernen, euch neu ineinander zu verlieben. Verlässt den Alltagstrott, denn ist es nicht dieser, der das Sexleben abtötet?
    Vielleicht mal eine Woche Abstand (keine Auszeit) und dann wenn man sich genug vermisst, wieder zusammenfinden.

    Wünsche dir viel Erfolg
     
    #3
    Matahari, 30 November 2008
  4. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Hmm... wenn die "Anspielungen" auf Vermutungen basieren, dann ist das vielleicht der falsche Weg.
    Wenn Du Dir etwas denkst "das muß sie doch merken", und sie genauso, dann ist das doch zum Scheitern verurteilt.

    Habt ihr denn schon miteinander geredet?
    Vielleicht denkt sie ähnlich und traut sich nur nicht, etwas zu sagen.

    Aber daß die Luft etwas raus ist, ist eher normal für eine dauerhafte Beziehung, oder?

    Ihr müßt "nur" damit umgehen lernen und euch nicht darauf versteifen daß es für immer und ewig so wie am Anfang sein "muß"... :engel:

    :engel_alt:
     
    #4
    User 35148, 30 November 2008
  5. kunala
    kunala (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    121
    43
    6
    nicht angegeben
    ich denke mal das es einfach normal ist das das sexleben mit der zeit leicht einschläft. versuch du dich mal interresant für sie zu machen bzw wieder die spannung aufleben zulassen indem du ihr mal fern bleibst und wartest bis sie kommt.

    ich wär froh wenn ich das bisschen miterleben dürfte meine beziheung ist in die brüche gegangen vor 2 wochen und da war das sexleben und da skuscheln usw von beiden seiten keinen cm abgeflacht ;(


    lg clemens
     
    #5
    kunala, 30 November 2008
  6. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #6
    Zuletzt bearbeitet: 21 Januar 2013
    User 25480, 30 November 2008
  7. Keyman
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Also erstmal vielen Dank für eure Antworten.

    Wir führen meinermeinung wirklich eine sehr vertraute Beziehung. wir können wirklich über alles reden und man kann auch alles sagen, was man denkt. Wie gesagt, hab das Thema Sex schon öfters angesprochen. Aber habe hier nicht wirklich einen Grund zurückbekommen. Wenn wir miteinander schlafen, ist es für beide wirklich der oberhammer! Es liegt sicherlich auch ein wenig am alttagsort, dass alles so eingeschlafen ist. Denn wenn wir auf urlaub oder an einem wochenende wo anderes sind, kann man sich wirklich nicht beklagen.

    Ich werde es viell. jetzt mal ein wenig langsamer angehen, mit anspielungen auf das vorspiel - sex und mich zurückhalten. Mal sehen ob sie dann kommt und das thema von sich aus anspricht!

    Haben uns letzte Woche mal eine kleine Auszeit gegeben, weil wir einfach meinten, dass unsere beziehung dann wieder richtig in schwung kommt. Ich bin derzeit richtig liebesbedürftig, wenn man das so sagen kann, und zeig ihr das auch. Sie meinte jetzt, dass sie mich so gar nicht wiederkennt und das sehr schön findet. Möchte aber auch, dass sie jetzt ein wenig anspringt, und auch solche sachen zurückgibt, die sie von mir bekommt... Da macht man sich dann schon seine gedanken, und wird dann auch teilweise komisch dem anderen gegenüber, dass man situationen auch sehr schnell kaputt macht...!!! Habe da teilweise zu wenig geduld.

    Vielleicht hast du mit deiner Theorie recht. Ich gehöre auch zu dem Typ Mann, der gerne nach dem Kuscheln mit seiner Partnerin schlafen würde. Viell. sollte ich hier einmal mich zurückhalten, meine hände einmal bei mir lassen bzw. nicht zu aufdringlich sein..!!!
     
    #7
    Keyman, 30 November 2008
  8. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    du kannst niemals von einer frau erwarten, dass sie sich von dir (sonderlich) angezogen fühlt, wenn du liebesbedürftiger als sie bist.

    du bist ein mann
    sie ist eine frau

    wer sagt, dass wir "menschen" sind und somit "gleich" denken irrt.
    es gibt riesenhafte unterschiede zwischen mann und frau.
    das fängt bei der herangehensweise an problembewältigungen an und endet von mir aus bei den verschiedenen sexuellen vorstellungen.

    NATÜRLICH sollst du einer frau liebe geben - dies und nur dies!
    aber mach das nicht, wenn du dir etwas dafür erwartest.

    in deinem falle würde ich das ganze anders aufziehen: eher auf gefühlstechn. abstand gehen.
    für mich liest es sich so, als wärst DU die sich ungeliebt fühlenende frau und als wäre SIE der typ, der seinen freiraum braucht - hier herrscht ungleichgewicht.

    vertausche die positionen und die sache läuft wie geschmiert weiter.
    bin kein beziehungsberater - ist nur meine bescheidene meinung.

    lg
     
    #8
    rough_rider, 30 November 2008
  9. Keyman
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Gestern hat sie das thema von sich aus mal angesprochen, ohne das ich etwas gesagt bzw. getan habe. Sie meinte selber, dass es so nicht weitergehen kann, dass der sex auf der strecke bleibt und wir was tun müssen bzw. das wieder in gang bringen wollen!

    Nur wir geht man das nun richtig an?!
     
    #9
    Keyman, 1 Dezember 2008
  10. Keyman
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    vergeben und glücklich
    So wie es scheint, machen sich schon die ersten reaktionen bemerkbar!

    Ich halte mich, wie auch schon geschrieben, schön zurück mit dem Thema sex. Jetzt spricht sie es wieder an, dass was geändert werden muss. und sagt auch schon, dass ich mich diesbezüglich zurückhalte..

    nun wie geht es weiter?
     
    #10
    Keyman, 6 Dezember 2008
  11. User 85989
    Meistens hier zu finden
    630
    148
    307
    nicht angegeben
    es ist doch gut,dass sie dir da entgegen kommt.

    probiert was neues aus.
    geht zusammen in den sexshop,guckt euch da um,kauft euch was nettes und probiert es aus.

    es ist schwierig jemandem zu raten,was neues auszuprobieren,weil ich mir sicher bin,dass ihr es in der beziehung die schon 5 jahre hält,schon oft genug was ausprobiert habt.
     
    #11
    User 85989, 6 Dezember 2008
  12. BurberrySummer
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    Verlobt
    Dein Thema ist für mich mit Abstand das interessanteste im ganzen Forum :grin:
    die anderen Themen langweilen mich und lassen mich ab und zu "nicht sehr nette" Einträge machen .....

    Ich muss echt sagen,dass eure beziehung respekt verdient..!
    Ein toller Mann musst du sein-und sie eine wundervolle Frau!
    Dass du dich ruminformierst, wie man was ändern kann, anstatt einfach zu denken "ach scheiß auf die beziehung,soll die alte doch machen" , oder an fremdgehen zu denken...
    Nach fünf Jahren ist das immernoch ein toller Stand. Und das mit eurem Sexleben wird auch wieder, da sie ja ,wie du sagtest,jetzt anbeißt.
    Redet gaz normal drüber. Versuch für ne weile die Rollen zu tauschen, und dann trägst du auch dazu bei, sodass es wieder ein Gleichgewicht gibt. Dann, und da bin ich mir sehr sicher, wird euer sexleben nicht mehr so vernachlässigt...und wird wieder toll..!

    Du machst da alles richtig..
    Viel viel Erfolg euch 2.. !
     
    #12
    BurberrySummer, 6 Dezember 2008
  13. Keyman
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    vergeben und glücklich
    hey burberrysummer,
    vielen lieben dank für deinen eintrag! echt wow... hat mich überrascht, auch mal sowas zu lesen.

    es ist generell nicht einfach derzeit die beziehung. Ich war früher immer der, der die beziehung etwas im stich gelassen hat bzw. meine freundin weniger geschätzt hatte. Jetzt ist es witzigerweise genau anders herum. Nun bin ich der, der sich gedanken und sorgen über die beziehung macht (auch um das thema sex) und meine freundin ist die, die derzeit mehr auf sich selbst schaut.

    Gebe mir derzeit wirklich sehr viel mühe und hoffe auch, dass ich sehr bald sagen kann, dass es für immer so bleibt. bin einfach derzeit etwas unsicher was unsere beziehung betrifft... werde aber dran bleiben und nicht nachlassen....
     
    #13
    Keyman, 7 Dezember 2008
  14. BurberrySummer
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    Verlobt
    Immer wieder gerne Keyman..

    Ja,bitte bleib dran...das wird wieder...

    viel erfolg euch 2 nochmal....

    :-*
     
    #14
    BurberrySummer, 8 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehung Tücken
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Dezember 2016 um 16:58
11 Antworten
notuurrboy
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2016 um 03:20
15 Antworten
C-J
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2007
42 Antworten