Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beziehung und Job

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von testone, 31 Januar 2006.

  1. testone
    testone (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Verliebt
    Hallo zusammen!

    So ich habe auch einmal eine Frage. Ich bin momentan auf der Suche nach einem Job und habe mir überlegt in der Inbetriebsetzung zu arbeiten. Das heisst eigentlich hatte ich mich bereits entschlossen!

    Zuerst einmal sollte ich wohl erklären was Inbetriebsetzung bedeutet: Als Inbetriebsetzer installiert und kontrolliert man die fertigen Maschinen an ihrem Bestimmungsort. Dazu ist man bis 80% im Ausland. Da ebenfalls der Notfallservice zum Aufgabengebiet gehört, kann es auch sein, dass man sehr kurzfristig für mehere Tage verreisen muss. Die Einsaätze dauern im allgemeinen von wenigen Tagen bis zu 6 Monaten.

    Meine Frage dazu wäre: Könntet ihr euch eine Beziehung mit einer solchen Person vorstellen? Oder hat jemand Erfahrungen damit?

    Konkret habe ich das Problem, dass ich mich eigentlich dazu entschieden habe es zu machen und mich dann beworben habe. Inzwischen habe ich mich aber in ein Girl verliebt, das ich schon länger kenne. Es ist bis jetzt nichts konkretes, da dies erst vor kurzem passiert ist. Ich denke aber ich hätte Chancen bei ihr. Deshalb bin ich es mir noch einmal am Überlegen ob ich diesen Job tatsächlihc machen möchte.
    Sie wäre ausserdem meine erste Freundin, was bei meinem Alter von 23 schon recht spät ist. Ich habe deshalb auch schon schwere Zeiten durchgemacht, welche aber unterdessen vorüber sind. Ich habe nun einfach Angst, dass ich es für die nächsten 4-5 Jahre wieder vergessen könnte mit einer Freundin. Denn dies ist die Zeitspanne, welche ich diesen Job laut Firma ausüben sollte.

    Ich danke schon mal für eure Kommentare!
     
    #1
    testone, 31 Januar 2006
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    So lang das mit der Beziehung nicht geklärt ist, würde ich ganz klar den Job vorziehen. Denn der wäre ja sicherer als die Beziehung.

    Geschweige denn das die Beziehung ja auch funktionieren müsste mit dem Job, wenn es denn die richtige Frau ist.
     
    #2
    Doc Magoos, 31 Januar 2006
  3. estella1711
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich kann dir nur von einigen bsp berichten.

    Wir sind selbstständig und manchmal kommen vom ausland welche zum helfen... und die sind vorher irgendwo anders, dann bei uns... also so wechselarbeiten. Der eine meinte mal - er hat vorher 2 monate bei der ernte geholfen, jetzt war er dann bei uns usw.
    Die meisten haben eine familie... mit kinder.
    wenn das geld aus ist - kommen wieder solche arbeiten.

    Ich hab schon öfters mit solchen geredet... bisher hat es mit der familie kaum probleme gegeben. Aber die sind nichts anderes gewöhnt... (kommen aus Polen, Rumänien usw.)

    Ein Bekannter von meinen Eltern hat auch paar jahre so arbeiten gemacht (verdient verdammt gut, ist aber ca. halbes jahr von daheim weg) - mit der freundin von früher ist er noch immer zusammen... also es sollte schon gehen.

    Ausserdem, wie du ja schreibst - geht das so ca. 5 jahre.

    Mein Freund ist jetzt für 5 monate im ausland.. naja, erst 3 wochen überstanden, aber mit der zeit geht schon...

    Wenn die Gefühle da sind und es passt - sollte es kein problem sein so eine arbeit zu haben... es ist halt nicht einfach - aber möglich. :zwinker:

    ich würd auf jedenfall zuerst wegen job schauen - da die sache mit der einen ja noch nicht wirklich fix ist usw.

    Viel erfolg wünsch ich dir auf jedenfall :zwinker:
     
    #3
    estella1711, 31 Januar 2006
  4. Wolf50
    nur 1-Satz Beiträge
    698
    103
    3
    vergeben und glücklich
    Geld oder Liebe:

    ich kenne diese Jobs gut, da es sie auch in meiner Firma gibt - diese Kollegen sind jedoch meist schon etwas älter (über 30) und haben ihre Partnerschaft oder Familie schon begründet. Trotzdem ist es hart: sie verdienen zwar ne Menge Kohle, hängen aber auch oft Wochen oder Monate in tristen Gegenden (in Provinznestern in USA oder China) rum. Manchmal kommen sie dann mit ner kleinen Chinesin zurück und die Partnerschaft zu Hause ist kaputt.

    Deshalb ist dir schwer zu raten - mach einfach das, was dich im Moment am meisten reizt! Viel Glück!!!
     
    #4
    Wolf50, 31 Januar 2006
  5. Rainbow_girl
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es ist echt sehr schwer, dir da was zu raten. Natürlich ist es mit so einem Job total schwierig, eine Beziehung aufzubauen. Und selbst wenn man schon eine gefestigte Partnerschaft mit viel Vertrauen hat, ist es nicht einfach.
    Trotzdem sollte man so eine Chance nicht einfach sausen lassen denke ich. Bzw. was wäre denn beruflich die Alternative? Es bringt ja auch nichts, wenn du arbeitslos rumsitzt und auf eine Freundin wartest!
    Also ich glaube ich würde an deiner Stelle den Job annehmen (wenn du ihn bekommst).
     
    #5
    Rainbow_girl, 31 Januar 2006
  6. estella1711
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    naja, das ist bei uns noch nicht vorgekommen. Hab ich zumindest noch nicht mitgekriegt das jmd eine "abgeschleppt" hat.
    Einmal war ich mit denen (waren zwei) einkaufen - haben unterwäsche für ihre frauen gekauft - sie meinten, solche reizwäsche gibts bei ihnen nicht :zwinker:
    und sich die frauen sicher freuen... und nicht nur die frauen :zwinker:

    Ja, die meisten waren bisher älter... der jüngste war 28, was ich weiß... also bei unszumindest. Aber die machen das schon ewig, dh nicht erst die letzten paar jahre... sondern schon von ... arbeitstauglichen Alter bis ewig.

    Ich glaub, das ist schon machbar...
     
    #6
    estella1711, 31 Januar 2006
  7. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Ich glaube das ist schon machbar, kommt aber dann auf die Frau an.
    Mit mir gäbs sicher Probleme :zwinker: Mit anderen gäbs sicher keine Probleme... :ratlos:
     
    #7
    User 15848, 31 Januar 2006
  8. Jugger
    Jugger (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    230
    101
    0
    nicht angegeben
    Ganz klar job! Erstens klingt das richtig interessant, zweitens lernst Du damit "umzugehen"
     
    #8
    Jugger, 31 Januar 2006
  9. Staatsfeind182
    Verbringt hier viel Zeit
    354
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Hmm..ist schwierig zu sagen.
    Auf der einen Seite würde ich dir auf jeden Fall zum Job raten, weil der wie oben schon gesgat sicherer ist wie ne Beziehung (sofern du gut bist). Der Nachteil ist, dass es wahrscheinlich nur wenige Frauen gibt, die sich auf eine solche Beziehung einlassen. Wenn du mit ner Frau schon über längere Zeit zusammen wärst und das alles schon tiefe Liebe wäre, dann würde sie es vllt schon eher durchstehen. Kommt eben auf den Typ an.

    Aber mal unabhängug davon:
    Du musst auch mal an die Zukunft denken.
    Wenn du irgendwann mal eine Familie gründen möchtest, also mit Kind und was halt so dazu gehört, ist es so wie so nicht soo prickelnd, wenn man ständig weg ist.

    Es kommt also darauf an, was du langfristig willst und wie wichtig dir der Job in diesem Gebiet ist oder ob du vllt genau so viel Spass z.b. in der Entwicklung haben könntest, wo du aber zu hause wärst.
    Ich weiß. das klingt alles ein bisschen geschwollen und konservativ..aber ich rede jetzt mal so, wie ich es in meiner Familie so mtbekommen habe..
    Mein Onkel hatte auch so en Job. Er musste zwar nicht ins Ausland aber dafür monatelang quer durch Deutschland reisen..Weg ist eben weg! Das hat er dann so lange gemacht, bis er seine Freundin kennengelernt hat, die das glücklicherweise am Anfang akzeptiert hat.(Zu dieser Zeit konnte er glücklicherweise am Wochenende heim kommen).
    Aber dann wollte er halt Familie gründen und hat die auch vorgezogen => Job an den Nagel gehängt und wo anders angefangen, wo er abends zu Hause sein konnte / kann..
     
    #9
    Staatsfeind182, 31 Januar 2006
  10. testone
    testone (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    Verliebt
    Danke erstmals für die Antworten!

    Ich muss noch zwei, drei Sachen etwas genauer erläutern.

    Erstens ist es nicht so, dass ich auf genau diesen Job angewiesen bin. Ich denke, dass ich in meinem Gebiet auch sonst bald einen Job in hier in der Umgebung finden kann. Ich denke auch, dass deshalb der Vergleich mit den ausländischen Arbeitern etwas hinkt, denn ich kann theoretisch jederzeit kündigen und zu Hause einen neuen Job suchen.
    Auch finanziell macht es keinen grossen Unterschied ob ich einen solchen annehme oder einen in der Entwicklung hier um die Ecke.

    Mein Verliebtsein ist nicht in dem Sinn das KO-Kriterium gegen den Job. Es hat mir einfach gezeigt, was passieren kann und hat mich noch einmal zum Nachdenken gebracht.

    Ich wäre noch froh um Kommentare von ein paar Frauen (oder auch Männern) ob sie in einer solchen Beziehung leben könnten.
     
    #10
    testone, 31 Januar 2006
  11. estella1711
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich schon wieder...

    also mein freund ist jetzt für 5 monate weg (auslandssemster) und ich bin ehrlich - länger könnt ich das wahrscheinlich nicht mitmachen.
    Wir sind jetzt 3 jahre zusammen und ich bin eher gegen ein auslandssemester von meiner seite her. Ich hab es mir mal überlegt, aber es ist verdammt schwierig wenn man den partner solange nicht sieht. Sicherlich ist es machbar... aber wünschen tu ich niemanden so eine erfahrung.
    Ich bin froh wenn Ende mai/anfang juni ist - dann ist er wieder fix hier.

    Wenn es sein muss - ist es sicherlich machbar, aber wenn man es vermeiden kann - ist es schöner für die beziehung. Überhaupt wenn das verlangen nach dieser Erfahrung nciht wirklich groß ist....
     
    #11
    estella1711, 31 Januar 2006
  12. verliebtbin
    0
    Echt schwer!!!

    Ich war vor der gleichen Entscheidung, und habe mich obwohl ich nicht weiß wie das mit der Beziehung klappt für die Frau entschieden. Da ihre erste Frage auch die war, ob ich nun den Job in England annehme oder nicht!

    Bei mir war nicht nur die Frau dann entscheidend, sondern auch die Familie! Wenn du mal weggehst, bist du sobald du ab und zu nur mehr heimkommst eben irgendwie der Fremde!

    So aber das mußt du leider selbst abwiegen! Nur wegen einer Frau hierzubleiben ohne bestimmt zu wissen daß daraus was wird, ist vielleicht ein Scheiß, aber ich glaube sicher zu sein, daß ich die Frau für mein Leben gefunden habe, und daß daraus etwas ernstes wird. Wenn nichts daraus wird, hab ich es wenigstens versucht. Denn wer es nicht wagt hat sowieso schon verloren!

    lg
    verliebtbin
     
    #12
    verliebtbin, 1 Februar 2006
  13. Altkanzler
    Altkanzler (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    Single
    definitiv job...

    ich würde NIEMALS einen solchen interessanten Job liegen lassen, weil ich in jemanden verliebt bin, mit dem es vielleicht irgendwie klappt.

    Würdest du in einer festen Beziehung stehen, so würde ich verstehen, wenn man sich größere Gedanken macht. Aber nur aufgrund eines Verliebtseins - nein ....

    Die hast die Chance die Welt zu sehen, neue Leute kennenzulernen. Stell dir vor, ihr kommt zu sammen und es ist nach ein paar Wochen / Monaten aus ?

    auch wen der Druck bzgl der ersten Freundin groß ist - wer sagt dir nicht, dass du innerhalb den 5 Jahren woanders jemanden triffst ?

    nein wie gesagt in deiner Situation würde ich definitiv diesen Job nehmen....

    achja und ich könnte wahr. in einer solchen Situation leben, wenn die Beziehung schon länger ist und gefestigt.

    ich selbst war 6 Monaten im Ausland. meine damalige Freundin war 2x länger fort. Klar ist es hart für die Beziehung - aber ich würde jedem nahelegen, wenn man die Chance hat es zu tun - tut es... eine solche Gelegenheit kommt nie wieder und die Erlebnisse sind unwiederbringbar. Ich bin im Nachhinein so froh, es getan zu haben... ich kann ehrlich gesagt nicht verstehen, warum Menschen diese Chance nicht ergreifen... (achja, die Beziehung hat diese Zeiten gut ausgehalten....)
     
    #13
    Altkanzler, 1 Februar 2006
  14. Daos-Mandrak
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich denke das muss jeder Mensch selbst entscheide. Ich wäre beispielsweise so einem Job generell abgeneigt, weil ich lieber etwas ortgebunden bin. Ich könnte nicht damit klarkommen ständig hin und her zu reisen.
    Allerdings solltest du die Entscheidung unabhängig von deinem Flirt betrachten. Du kennst sie noch nicht und weißt nicht wieviel sie wert ist, es ist sehr ungewiss.

    Aber wie du siehst gibt es auch genug Leute, die so einen Beruf sehr interessant finden. Du musst selbst wissen wie viel er dir Wert ist, denn das reisen wird es imo schwerer machen eine feste Partnerschaft aufzubauen.
     
    #14
    Daos-Mandrak, 1 Februar 2006
  15. haschmisch
    haschmisch (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    101
    0
    Single
    -

    Erstmal solltest Du Dir überlegen ob Du diesen job unabhängig von Frauen machen möchtest. Wenn ja, dann mach es! Vielleicht wird aus euch beiden eh nichts. Und wenn... das weiss man nicht. Du verpflichtest Dich ja nicht 4 bis 5 Jahre bei denen zu arbeiten. Man kann immer einen anderen Job suchen und wechseln.

    Vor einigen Jahren wollte ich für ein Jahr ins Ausland gehen. Da ich eine Freundin hatte, habe ich es gelassen.
    Jetzt bin ich nicht mehr mit ihr zusammen, schon länger nicht mehr, und ich bereuhe meine Entscheidung nicht ins Ausland gegangen zu sein.

    Vor einigen Jahren wollte ich für ein Jahr ins Ausland gehen. Da ich eine Freundin hatte, habe ich es gelassen.
    Jetzt bin ich nicht mehr mit ihr zusammen, schon länger nicht mehr, und ich bereuhe meine Entscheidung nicht ins Ausland gegangen zu sein.
     
    #15
    haschmisch, 1 Februar 2006
  16. testone
    testone (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    Verliebt
    Ja ich versuche die ganze Sache unabhängig von diesem einen Flirt zu betrachten. Aber ich möchte es eigentlich nicht unabhängig von Frauen im allgemeinen betrachten. Denn in 4 Jahren bin ich 27 und ich denke bereits jetzt, dass ich in Sachen Liebe etwas verpasst habe.

    Hätte ich doch ein paar Beziehungen gehabt die letzten Jahre, dann würde ich mir diese Gedanken wohl nicht machen! :zwinker:

    Ein Auslandsemester habe ich auch gemacht. Nur hatte sich diese Frage damals nicht gestellt. Ich würde es aber jedem empfehlen zu machen.
     
    #16
    testone, 1 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehung Job
Emilie
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Oktober 2016
34 Antworten
Maite2
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Februar 2016
3 Antworten
Apophis
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Oktober 2011
30 Antworten