Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beziehung+Verliebtheit...

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Honeybee, 4 Februar 2006.

  1. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    ...Sind das zwei Dinge die unbedingt von Anfang an zusammengehören müssen?

    Ich habe mir immer gedacht, dass man ja irgendwie aus dem Alter raus ist in dem man Beziehungen eingeht ohne verliebt zu sein, aber andererseits ist es fast ein Ding der Unmöglichkeit, dass beide verliebt sind und eine Beziehung wollen!

    Also vielleicht liegt das Geheimnis ja darin es mal miteinander zu versuchen wenn man sich eh schon gern hat, vielleicht kommt die Verliebtheit erst später? Vielleicht reicht eine Schwärmerei zu Anfang aus?
     
    #1
    Honeybee, 4 Februar 2006
  2. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Wieso denn "Ding der Unmöglichkeit"? :confused_alt: Ok, vielleicht hatte ich bisher auch einfach nur Glück... :schuechte_alt:

    Ich würde keine Beziehung eingehen wollen, wenn's einfach nur "gern haben", "sich gut verstehen" und "Schwärmerei" ist. Sowas hatte ich einmal mit 16, es ging genau 6 Wochen lang gut, dann war's das auch. Wenn man davon ausgeht, daß das Verliebtsein "schon noch kommt", dann kann man das bißchen Zeit ja auch noch warten. Denn ich glaube nicht, daß Verliebtheit durch Küsse oder Sex herbeizubeschwören ist. Verlieben kann man sich auch und gerade bei nur "harmlosem" Kontakt. Und wenn's da nicht passiert, halte ich es für unwahrscheinlich, daß es dann IN der Beziehung plötzlich doch noch kommt.

    Sternschnuppe
     
    #2
    Sternschnuppe_x, 4 Februar 2006
  3. Moglotti
    Moglotti (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    0
    in einer Beziehung
    Wenn es bei mir selbst keine gefühle für eine Frau gibt, denke ich auch nicht, dass sich welche entwickeln werden, dann versuche ich es erst gar nicht
     
    #3
    Moglotti, 4 Februar 2006
  4. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Findest du?
    Ich hatte diesbezüglich noch nie Probleme. :smile:
    Und ich würds auch nicht anders wollen, als dass beide so richtig verknallt sind :zwinker:
     
    #4
    Numina, 4 Februar 2006
  5. User 29206
    User 29206 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    919
    113
    91
    nicht angegeben
    Sobald ich starke Gefühle für eine Frau empfinde, kann ich mir erfolgreich suggerieren, dass ich in der Lage bin, mir zumindest eine Chance auf Gefühle ihrerseits zu eröffnen.

    Wenn nur sie verliebt ist, reicht das meist nicht aus, denn ich fühle mich natürlich geschmeichelt, betrachte das aber nicht als Verpflichtung meinerseits, in demselben Maß Gefühle zu entwickeln.

    Beim Liebhaben wie beim Schwärmen kommt es auf einen ganz bestimmten Ton an, den wir zusammen treffen müssen, der könnte ein Engagement meinerseits mit aufkommenden Gefühlen auslösen.
    Aber um beides als Aufhänger für Zuneigung und Sex zu benutzen, dafür braucht es keine Beziehung.
     
    #5
    User 29206, 4 Februar 2006
  6. Fördefeger
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    nicht angegeben
    Bin mal "unverliebt" in eine Beziehung hineingegangen, die Liebe ist dann einfach entstanden und gewachsen. Diese Beziehung besteht zwar nicht mehr, darauf sollte man aber keine Rückschlüsse ziehen :cool1: Einen schöneren "Start" hat man natürlich mit Schmetterlingen in "beiden" Bäuchen :zwinker: .
     
    #6
    Fördefeger, 4 Februar 2006
  7. *soulfly*
    Gast
    0
    ich würde niemals eine beziehung eingehen, wenn ich nicht verliebt wäre :ratlos:
    wenn ich nicht verliebt bin, dann will ich den mann doch nicht küssen, umarmen, streicheln usw. ich mache das zwar auch, wenn ich nicht in eine rbeziehung bin und nur ein bissl spaß möchte, aber in einer beziehung fühlen sich diese zärtlichkeiten für mich ganz anders an!
     
    #7
    *soulfly*, 4 Februar 2006
  8. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Ich gehe eine Beziehung dann ein, wenn ich die Gefühle dafür habe. Das kann Verliebtheit sein, aber auch eine etwas andere Ebene ist da möglich. Schwer zu beschreiben.

    Von ihm erwarte ich eigentlich auch ausreichend derartige Gefühle. So ein "ich schau mal, vielleicht verlieb ich mich ja noch richtig in dich" würde ich nicht wollen, denke ich.
     
    #8
    MooonLight, 4 Februar 2006
  9. büschel
    Gast
    0
    ich bin mal unverliebt in eine beziehung gegangen; meine letzte war so eine;
    sie war sexy ich wohl auch (yeah! :smile: )
    naja; es ging aber nicht weiter; ich denk mal wegen mir.. war alles ganz ok; aber keine liebe ist eben keine liebe..

    ich persönlich denke, dass verliebtheit der beginn sein kann; aber als ziel so nicht zu erreichen ist..

    solange man offen und ehrlich zueinander dabei ist wie die gefühle sind; und man es einfach mal probiert; waren wir ja auch (es lief ja unter eben dieser flagge), sehe ich kein problem; es führt nur nicht dahin wo mans gern hätte :smile: verlieben geht halt nicht auf antrag :smile: (wenns einer besser weiß, bitte ne PM oder PN schreiben :zwinker: )
     
    #9
    büschel, 4 Februar 2006
  10. VelvetBird
    Gast
    0
    Na ja, es ist ja kein Geheimnis, dass ich in meiner 1. Beziehung bin und diese auch erst seit kurz vor meinem 21. Geburtstag habe. Ich wollte einfach keine Beziehung haben, solange ich nicht verliebt in einen Menschen war und andererseits würde ich auch keine haben wollen, wenn er nicht in mich verliebt ist. Für mich war es nicht einfach, den Richtigen zu finden, einen Menschen, in den ich mich verliebt habe und er sich in mich. Aber ich würde nicht sagen, dass es bei anderen auch so lange dauern muss wie bei mir. Manche verlieben sich einfach schneller, als andere.
     
    #10
    VelvetBird, 4 Februar 2006
  11. ankchen
    Gast
    0
    ....
     
    #11
    ankchen, 4 Februar 2006
  12. ~belleza~
    ~belleza~ (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also grundsätzlich gehe ich nur beziehungen ein, in denen beide in einander verliebt sind. allerdings ist es in meiner beziheung so gewesen, dass das ziemlich lang gebraucht hat (vorher) und, als wir dann zusammen waren, hab ich gemerkt, dass man mit der zeit noch verliebter wird und sich noch mehr lieben lernt!! :smile:
     
    #12
    ~belleza~, 4 Februar 2006
  13. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Bei uns wars so, dass wir uns davor nur ein Mal gesehen hatten, von Verliebtheit also noch keine Rede.
    Beim zweiten Treffen haben wir rumgeknutscht, weil wir uns beide anziehend fanden.
    Daraus hat sich dann auch eine Beziehung entwickelt, die schon seit über 2 1/2 Jahren hält :herz:
    Ging also alles ziemlich schnell und hätte auch schief gehen können, in diesem Fall hats aber super geklappt. :verknallt

    Das Gute ist aber, wenn man eine Beziehung eingeht, bevor große Gefühle da sind, ist, dass keiner davor irgendwelchen Liebeskummer haben muss :zwinker:
     
    #13
    Schätzchen84, 4 Februar 2006
  14. Honeybee
    kurz vor Sperre Themenstarter
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Also ehrlich gesagt alle 10 Jahre mal eine beidseitige Verliebtheit ist mir auf Dauer zu wenig!

    gibt derzeit mehrere Kandidaten mit denen ich ausgiebig kuscheln würde, mir reichts, ist mir gerade auch "erfüllend" genug :smile:

    Yep, das ist richtig, aber vielleicht danach....wer weiß....



    Vielleicht sollte man das ganze auch einfach nicht beim Namen "Beziehung" nennen sondern das ganze als "Zwischending" ansehen! Also ohne Verpflichtungen, aber schon öffentlich....hmm...so ein "kuschliger Zeitvertreib" eben, vielleicht mit Hoffnung auf mehr.


    Ich hätte derzeit so 3 Kandidaten mit denen ich mir noch keine Beziehung vorstellen kann aber vielleicht eben sowas dazwischen :grin:
     
    #14
    Honeybee, 4 Februar 2006
  15. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Also da muss man schon sehr verzweifelt für sein!

    Lass dich doch nicht zu so etwas herab....ich stelle mir das so vor: das ist als wenn man gerne Spaghetti mit Tomatensauße ißt, und statt den guten handgemachten Spaghetti plus frischer Tomatensauce mit leckeren Kräutern und echtem Parmesan das billigste Spaghetti-Fertiggericht für 60 Cent ißt, weil es einfacher und schneller zuzubereiten ist.

    Schmeckt schal und hinterher weiß man nicht warum man so etwas angetan hat....
     
    #15
    Piratin, 4 Februar 2006
  16. Honeybee
    kurz vor Sperre Themenstarter
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Essen war jetzt gerade der falsche Vergleich, da ist es mir nämlich ziemlich egal was ich zu mir nehme :grin:

    Vielleicht ist es bei der Liebe ja genauso, wer weiß....mal testen....
     
    #16
    Honeybee, 4 Februar 2006
  17. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ja aber meiner Meinung nach sollte man sich selber doch sehr respektieren: den Körper, das Herz, den Geist.....da würde ich mich nie für irgendwas entscheiden was weniger als "das Beste" ist.

    Beim Essen ist das vielleicht nicht so wichtig (Ansichtssache...) aber eine Beziehung (die ja alle drei Teile betrifft und großen Einfluss darauf hat) sollte doch von der besten Qualität sein, oder? Und was ist das für ein Start wenn man sich bloß gern mag oder nur einer den anderen lieb hat?
     
    #17
    Piratin, 4 Februar 2006
  18. Honeybee
    kurz vor Sperre Themenstarter
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    In Freundschaften hat man sich auch nur lieb und was wäre man ohne Freunde? Freunde sind mit das wichtigste was es gibt, wichtiger als Liebe!
    Ich weiß jetzt nicht was das mit selber respektieren zu tun hat :confused_alt:
    Off-Topic:
    Wobei die Amis ja auch zu Freunden "i love you" sagen, aber ich glaube das sagen die auch zu Ketchup oder so :grin:
     
    #18
    Honeybee, 4 Februar 2006
  19. glashaus
    Gast
    0
    Och näää...so halbe Sachen sind nix für mich. Am Ende ist man eh nur unglücklich.
     
    #19
    glashaus, 4 Februar 2006
  20. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Tja, dann....viel Glück! Aber wie kann man denn sagen dass Freundschaft "wichtiger" als Liebe sei, wenn man schon 24 ist und eigentlich wissen sollte dass beide Gefühle ganz prächtig neben-und miteinander existieren können....so Liebes-meinungen hören sich bei dir manchmal echt wie bei ner 15jährigen an die noch keinen Plan hat und sich irgendwas Krauses aus Zeitschriften, Filmen und Büchern zurechtreimt weil sie gerade versucht, eine Einstellung zum Thema Liebe zu entwickeln, sorry! Nicht übelnehmen! *gg*
     
    #20
    Piratin, 4 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehung+Verliebtheit
vry en gelukkig
Liebe & Sex Umfragen Forum
30 November 2016 um 02:32
43 Antworten
Secrets_of_M
Liebe & Sex Umfragen Forum
27 November 2016 um 17:00
25 Antworten
vry en gelukkig
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 November 2016
12 Antworten
Test