Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beziehung wagen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Meckie, 24 Januar 2007.

  1. Meckie
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    Single
    Ich brauche dringend eure Meinung zu folgender Situation:

    Ihr kennt jemanden seit 10 Monaten und versteht euch super. Könnt über alles reden, unternehmt was zusammen, die Characktereigenschaften stimmen usw.. Kurz: Es passt einfach alles und der/ die jenige hat alle Eigenschaften, die euch sonst wichtig sind in einer Beziehung. Der / die jenige ist immer für euch da. Lässt euch nie hängen. Ist immer ehrlich zu euch.

    Das einzige Problem: Ihr empfindet nichts für die Person. Die Person aber sehr viel für euch!

    Würdet ihr einen Versuch mit dieser Person wagen??
    Sagt ihr euch: Mensch, da passt so viel - vielleicht entwickelt sich ja noch was. Eine Chance hat die Person verdient.
    Oder sagt ihr euch: ne, da war nie was und da wird auch nie was sein.

    Die Personen sind überigens beide in keiner Beziehung.

    Über zahlreiche Antworten würde ich mich freuen!!
     
    #1
    Meckie, 24 Januar 2007
  2. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Wenn du nichts für diese Person empfindest absolut gar nichts warum solltest du ihm das antun wollen? Damit tust ihm ja nur weh wenn er voll die Gefühle hat für dich und du absolut nichts für ihn empfindest.

    Wenn er allerdings mal eine Freundin hat und du dann eifersüchtig bist dann weißt du ach da ist mehr.....:smile:
     
    #2
    capricorn84, 24 Januar 2007
  3. mangoice84
    mangoice84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also wenn sich selbst nach 10 Monaten noch nichts entwickelt hat, wird sich daran auch in den folgenden Monaten nichts mehr großartig ändern. Daher bringt es meiner Meinung nach nix "mal nen Versuch zu wagen", würde das doch die andere Person noch umso mehr verletzen, wenn du merkst, dass es doch nicht funktioniert.
     
    #3
    mangoice84, 24 Januar 2007
  4. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet

    Genau das wollte ich auch gerade schreiben.

    Mein Freund hat mir am Anfang zwar auch gesagt, dass er sich ganz sicher ist, dass er sich nie in mich verlieben wird. Doch dann ist es halt doch passiert. Wir sind aber auch erst dann zusammen gekommen, als er auch Gefühle für mich hatte. Und das hat übrigens keine 10 Monate gedauert, sondern er hat es ja schon nach ein paar Wochen gemerkt.
     
    #4
    User 48753, 24 Januar 2007
  5. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    244
    vergeben und glücklich
    ohne gefühle würd ich eine freundschaft vorziehen!
     
    #5
    keenacat, 24 Januar 2007
  6. Meckie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    Single
    Erweitern wir die Situation:

    Vor acht Monaten hattet ihr euch verliebt in eine ganz andere Person. Die Person die euch nun liebt hat euch damals vor der anderen gewarnt, was ihr damals natürlich ziemlich bescheiden gefunden habt.
    Im Nachhinein war es aber richtig, da die andere Person euch nur verarschen wollte.

    Weiterhin war die Person die euch liebt immer ehrlich und hat oft Kritik an euch geübt.

    Vielleicht empfindet ihr ja nichts für die Person, weil sie euch vor 8 Monaten (im nachhinein zu recht) euren Traumpartner schlecht geredet hat und nicht selten mal Kritik an euch übt.
    Was ist wenn euch das unterbewusst beeinflusst??

    Desweiteren gibt die Person die euch liebt an, sie würde sich nicht so verhalten wie sie eigentlich wollte, weil sie angst hat missverstanden zu werden und daraus wieder eine riesen Diskussion entsteht.

    Ihr würdet also einer solchen Person keine Chance geben? Bzw. vielleicht euch eine Chance geben, dass sich da was tut?
    Auch nicht, wenn sonst alles passt??
     
    #6
    Meckie, 24 Januar 2007
  7. -Snoopy-
    -Snoopy- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    (Ich liebe es. Warum kannst du nicht "ich" "Freundin1" Freundin2" oder erfundene Namen schreiben? Macht es sooo viel übersichtlicher.)

    Ich behaupte wenn du sie nett findest und glaubst ihr würdet zueinander passen, hast du sehr gute Chancen dass die Gefühle sich entwickeln. Mal ganz sachlich: glaubst du sie würde dich nerfen/stört dich irgendwas an ihr? Wie sehr?

    Darf ich fragen ob es deine Erste Beziehung ist? Davor hatte ich ziemlich genau diese Bedenken. Seitdem ich mich damals darauf eingelassen habe verstehe ich erst was eigentlich lieben und verliebt sein bedeutet.
     
    #7
    -Snoopy-, 24 Januar 2007
  8. Meckie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    Single
    Danke für die Antwort. Allerdings ist es ein bißchen anders. Ich bin nämlich der jenige der seit 10 Monaten unglücklich verliebt ist, wärend sie aus meiner sicht unverständlich uns keine Chance gibt.

    Ich sehe das nälich auch so, dass wir zumindest einen Versuch verdient haben. Ich bin ja nicht irgendeiner. Wir kennen uns jetzt 10 Monate und es passt einfach alles. Wir haben nichts zu verlieren.

    Und nein es ist nicht ihre erste Beziehung aber ihre zweite wäre es. Sie ist erst 18.

    Und nein ich nerv sie nicht. Wir sehen uns fast jeden Tag. Und Zitat: ,,Ich habe nichts an dir auszusetzen. Ich weiß auch nicht warum da nichts ist."

    Vielleicht ist das ein bißchen subjektiv betrachtet, aber ich finde, wenn alles passt dann habe ich eine Chance verdient. Ich weiß nur nicht wie ich sie dazu bewegen kann uns eine Chance zu geben!?
     
    #8
    Meckie, 24 Januar 2007
  9. sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    103
    3
    Single
    wenn alles toll ist – außer dass du keine gefühle für sie hast – dann ist es die beste freundschaft, die du dir vorstellen kannst. sei glücklich damit!

    stell dir vor, du kämst mit ihr zusammen. sie liebt dich. du merkst, dass du ihr nicht das zurückgeben kannst, was sie dir gibt / von dir erwartet / verdient hat. DAS macht dich bestimmt nicht glücklich...

    *gwendoline*
     
    #9
    sweetgwendoline, 24 Januar 2007
  10. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Aber du kannst es doch auch so sehen, dass sie sehr ehrlich zu dir ist und dich nicht verletzen möchte. Was bringt es dir denn, wenn sie mit dir zusammen ist und dir nur freundschaftliche Gefühle entgegenbringt? Dann sei doch zufrieden, dass ihr eine so gute Freundschaft habt. Und vielleicht entwickelt sich ja doch noch was...
     
    #10
    sternschnuppe83, 24 Januar 2007
  11. Meckie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    Single
    Das wäre ihre Situation. Und sie ist auch glücklich damit. Ich habe aber Gefühle für sie und fände es nur fair wenn sie uns eine Chance gibt.


    Und dann kommt irgendwann die Situation, in der sie sich in jemand anderen verliebt und ich muss mir das mit angucken. Und in dieser Situation wäre für mich das schlimmste, dass sie irgendwen trifft und mit ihm was anfängt aber uns beiden vorher keine Chance gegeben hat.

    Was ist euch denn wichtiger: Jemand der euch aufrichtig liebt und ehrlich zu euch ist oder jemand den ihr gerade so trefft, nichts über ihn wisst aber irgendwelche Gefühle da sind. ( Die ja bekanntlich eh abschächen)
     
    #11
    Meckie, 24 Januar 2007
  12. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Wenn sie nix für dich fühlt, auch nach 10 Monaten nicht, dann kannst du nix ändern...

    Kann es sein, dass du eine Gegenleistung für deine Taten erwartest ?
    Kommt mir nämlich, wenn ich deine Posts in diesem Thread hier lese so vor, als wenn du dir zu unrecht übersehen vorkommst, weil du ja Soooo viel für sie getan hast und von ihr nix zurück kommt...

    edit: Mir ist jemand wichtiger, den ich liebe und wenn ich weiss, dass jemand aufrichtig und ehrlich zu mir ist, jedoch keine Gefühle für diejenige/denjenigen da sind, würde ich diese gute Freundschaft schätzen.
     
    #12
    Mephorium, 24 Januar 2007
  13. -Snoopy-
    -Snoopy- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    (Danke fürs Klarheit schaffen)

    Gut. Du hast oft genug zu dir selbst argumentiert warum sie es tun sollte. Versuch mal ihre Gründe fürs Nichtwagen rauszufinden. Du kennst sie, weist ca wie sie denkt, warum tut sie es also nicht? Oder anders ausgedrückt: Wenn du sie überreden wolltest es nicht zu tun, was würdest du anführen?
    Versuch erstmal sie zu verstehen.
     
    #13
    -Snoopy-, 24 Januar 2007
  14. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Was ist dir denn wichtiger?

    Möchtest du dass sie unglücklich ist? Denn das würde sie sicher sein, wenn sie um deinen Willen zu befriedigen mit dir zusammen sein würde.
     
    #14
    sternschnuppe83, 24 Januar 2007
  15. Meckie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    Single
    Soweit war ich auch schon. Will sie ja nicht unglücklich machen sondern glücklich. Das Problem dürfte aber klar werden, wenn ich sie zitiere:" Ich versteh es selbst nicht. Es gibt keinen Grund!"

    Es geht nur darum, dass sie nichts für mich empfindet. Und an dieser Stelle meine ich, dass das auch kein Wunder ist, weil ich auch keine lieben würde, die mir erst eine andere schlecht redet und mich dann kritisiert. Sie weiß aber dass dies alles zu recht war und ist mir überaus dankbar. Ich mein mir würde es doch schon helfen, wenn sie mal einfach den ganzen Kram der gewesen ist vergisst. Ich weiß nicht warum sie dazu nicht bereit ist und sie weiß es selber nicht.

    Das hat sie mir allerdings vor einem Monat gesagt. Ich weiß nicht ob sich da was geändert hat. Ich hatte bis jetzt einfach Angst wieder damit anzufangen.

    Sie ist eine kleine Perfektionistin. Ich habe das Gefühl, sie hat einmal mit sich aus gemacht das ich nicht der Richtige bin und jetzt ist das auf ewig und drei Tage so.
     
    #15
    Meckie, 24 Januar 2007
  16. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Warum sollte man mit jemanden eine Beziehung eingehen, wenn man keine Gefühle hat? Käme für mich nicht in Frage, dann lieber eine gute Freundschaft. Abgesehen davon erhöht sich der Druck auf mich, unbedingt Gefühle entwickeln zu müssen,wenn ich jemanden habe, der so hohe Erwartungen an mich stellt. Und unter Druck wird das bei mir eh nix mit Gefühlen
     
    #16
    SexySellerie, 24 Januar 2007
  17. sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    103
    3
    Single
    ahso...mh...dann wirst du wahrscheinlich der gearschte sein.

    das tut mir leid für dich, aber die situation bleibt ja leider die gleiche...
    :hmm:
     
    #17
    sweetgwendoline, 24 Januar 2007
  18. -Snoopy-
    -Snoopy- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn es an Gefühlen liegt, bist du erstmal machtlos. Nachdem du wohl eh für sie da bist, wenn sie wen braucht...

    Aber es KANN auch nur eine bequeme Ausrede sein... Blos pass auf, das du nicht die Wirklichkeit so siehst wie du sie sehen willst.
     
    #18
    -Snoopy-, 24 Januar 2007
  19. Viktoria
    Viktoria (29)
    kurz vor Sperre
    2.378
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Dem kann ich mich nur anschließen.

    Überlege doch mal ... du sagst, du empfindest nichts für die Person. Dann werden sich wohl auch nie Gefühle einstellen, wenn du sagen kannst, daß da nichts ist .... obwohl ihr euch ja schon gut kennt ...

    Ich kenne das ... man versteht sich echt gut mit der Person, kann miteinander lachen, soviel zusammen machen ... und der Mensch sieht eigentlich auch gar nicht so übel aus ... und trotzdem fehlt das gewisse "Etwas" ... der Funke, der springen sollte ...
    Und das hatte sich bei mir nie eingestellt. Darum hatte ich bis vor 4 Monaten auch noch nie eine Beziehung.

    Aber ich habe nie mit den Menschen spielen wollen, oder es einfach nur "ausprobiert" zu haben ... das hatte ich nicht nötig, so einsam fühlte ich mich dann nicht ... etwas mit einem Mensche zu machen, für den man nichts empfindet ... so wie Küssen und Kuscheln.
    Und den Menschen hätte ich damit auch nur angelogen. Besonders wenn er Gefühle für mich hätte und sich eben daraus das ganz Große erhoffte.

    Da ihr euch so gut versteht, könntest du ja der Person vorschlagen, einfach Freunde zu sein.
    Vorrausgesetzt, daß würde sie nach der Abfuhr noch wollen ... manche ja, viele wohl nicht. Aber das muß er ja wissen.
     
    #19
    Viktoria, 24 Januar 2007
  20. Meckie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    Single
    Ja genau das ist es. Viele meinen ich soll sie mal voll auflaufen lassen, damit sie merkt was sie an mir hat. ( meinte überigens ihr vater zu mir omg) Das kann ich aber nicht.

    Ob das eine Ausrede ist kann ich nicht abschätzen. Weiß aber auch nicht wie ich das rausfinden soll ohne sie zu bedrängen.

    Was würdet ihr in so einer Situation machen??? Kontakt abbrechen ist unmöglich. Das kriegen wir beide nicht hin.
     
    #20
    Meckie, 24 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehung wagen
DinkyCat
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Dezember 2016 um 09:57
11 Antworten
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 15:58
16 Antworten
KiritoB
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Oktober 2014
9 Antworten