Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beziehung zwischen Ausbilder und Azubi!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von rockbabe2203, 22 Oktober 2004.

  1. rockbabe2203
    0
    Hallo an alle,
    mir liegt echt was auf dem Herzen,
    ich bin 2 wochen in einem ausbildungsjahr in einer Lehrwerkstatt und dort habe ich einen ausbilder, der jetzt auch zu meinem festen Freund gweorden ist!
    Da man ja eigentlich sagt, dass diese Beziehung nicht erlaubt ist, bin ich mir nciht mher sicher ob das in dieser Situation auch so ist, weil er ja eigentlich nur 2 wochen im jahr mein vorgesetzter ist!!!

    Zur Info:
    Ich bin 17 und er 19

    LG Nina
     
    #1
    rockbabe2203, 22 Oktober 2004
  2. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Schwer zu sagen. In der regel dulden Betriebe / Firmen das nur sehr sehr selten. Ein direkter Kündigungsgrund ist m.W. nicht aber, die Firma kann den Ausbilder versetzen, weil erstens er nicht mehr objektiv arbeiten kann, und zweitens diese Situation der i. R. nicht gut ist, da private Streitigkeiten mit in die Firma genommen werden kann und auch umgekehrt.
     
    #2
    smithers, 22 Oktober 2004
  3. Martin23
    Verbringt hier viel Zeit
    413
    101
    0
    vergeben und glücklich
    mit 19 schon Ausbilder???

    grosse Vorsicht, das ist wirklich seeehr seeehr heikel. Klar es ist passiert, und das Herz geht vor, aber ich kann Euch nur raten, trennt euere Beziehung von der Arbeit - da darf nix, aber auch gar nix in den Betrieb rein - und das ist ganz schön hart: kein Blick, kein "ganz kurz in ner stillen Ecke ein paar worte austauschen"...
     
    #3
    Martin23, 22 Oktober 2004
  4. emailforme
    Verbringt hier viel Zeit
    1.223
    123
    10
    nicht angegeben
    ...

    Ausbilden kann man doch erst mit best. ada prüfung und wenn man 24 j. jung ist?!

    - merkwürdig, ich wäre vorsichtig ! beziehungen im betrieb sind immer heikel, egal wer was für eine funktion hat !
     
    #4
    emailforme, 22 Oktober 2004
  5. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Also wenn er nur zwei Wochen im Jahr dein "Vorgesetzter" ist, ist es ja nicht so schlimm. An seiner Stelle würde ich das dem Chef erzählen und wenn der verständnisvoll ist, wird der das sicher regeln können - nämlich, dass der dich halt nicht als Azubi bekommt.

    @email
    *g* Was hast du für Beziehungen? :zwinker: Also ich halte Beziehungen im Betrieb nicht für heikel, wenn der mehr als, sagen wir, 20 Mitarbeiter hat und wenn es sich um gleichgestellte Kollegen handelt. Wenn eine(r) in höherer Position ist und der/die andere mehr in Richtung Schreibkraft oder Bote, ist das allerdings schon nicht besonders gesund, da muss ich dir Recht geben.
     
    #5
    CassieBurns, 22 Oktober 2004
  6. chantal
    Gast
    0
    Ich hab ne freundin die hat ihren ausbilder sogar geheiratet, aber erst wie die ausbildung fertig war. Da das ein kleiner familienbetrieb ist war das aber nicht soo schlimm das sie zusammen waren. Da hat nie jemand was gesagt das die zusammen sind und die arbeit hat auch nicht gelitten. Aber in nem größeren betrieb wär ich schon sehr sehr vorstichtg. Finds auch komisch, mit 19 ausbilder? wie soll das denn gehen?
     
    #6
    chantal, 22 Oktober 2004
  7. emailforme
    Verbringt hier viel Zeit
    1.223
    123
    10
    nicht angegeben
    Zitat

    @email
    *g* Was hast du für Beziehungen? Also ich halte Beziehungen im Betrieb nicht für heikel, wenn der mehr als, sagen wir, 20 Mitarbeiter hat und wenn es sich um gleichgestellte Kollegen handelt. Wenn eine(r) in höherer Position ist und der/die andere mehr in Richtung Schreibkraft oder Bote, ist das allerdings schon nicht besonders gesund, da muss ich dir Recht geben.

    __________________


    Meistens habe ich seltsame Beziehungen, ach das gibt doch bei trennung nur stress unter den kollegen, habe ich schon mehrfach
    miterleben dürfen, ich durfte dann mitteilungen überbringen, richtig kindisch, wenn zwei nicht mehr miteinander können! ;-)
    aber ich sagte ja nur das bestimmte gruppen im betrieb heikel
    werden könnten, ich vermeide sowas, gut ist, wenn einer den betrieb wechselt *gg*.
     
    #7
    emailforme, 22 Oktober 2004
  8. Blume1
    Gast
    0
    KKKKK
     
    #8
    Blume1, 22 Oktober 2004
  9. beansidhe
    Gast
    0
    also bei zwei wochen im jahr sehe ich da eigentlich keine probleme ...
    solang ihr das nicht an die große glocke hängt und euch auf der arbeit rein kollegial unterhaltet find ich das in ordnung!
    außerdem hast du die zwei wochen doch scheints schon hinter dir und bis ihr wieder in die situation kommt vergeht erstmal ein jahr :smile:!
     
    #9
    beansidhe, 22 Oktober 2004
  10. Shakaluka
    Shakaluka (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    Single
    http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/stgb/__174.html

    Gekürzt auf's Wesentliche:
    (1) Wer sexuelle Handlungen
    1. an einer Person unter sechzehn Jahren, die ihm zur Erziehung, zur
    Ausbildung oder zur Betreuung in der Lebensführung anvertraut ist,
    2. an einer Person unter achtzehn Jahren, die ihm zur Erziehung, zur
    Ausbildung oder zur Betreuung in der Lebensführung anvertraut oder im
    Rahmen eines Dienst- oder Arbeitsverhältnisses untergeordnet ist, unter
    Mißbrauch einer mit dem Erziehungs-, Ausbildungs-, Betreuungs-, Dienst-
    oder Arbeitsverhältnis verbundenen Abhängigkeit


    Da Du nicht unter 16 bist, und er seine stellung nicht missbraucht hat, isses wohl legal. Ob Ihr oder Andere moralische Bedenken haben, bleibt davon unberührt. In großen Firmen dürfte es kein Problem darstellen. Trotzdem hilft's oft, einfach keinen Staub aufzuwirbeln.

    Es grüßt
    Shakaluka (der sich überlegt, auf Jura umzusatteln) :zwinker:
     
    #10
    Shakaluka, 22 Oktober 2004
  11. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert

    Bis 2008 kannst du ohne Ausbildungsschein Lehrlinge ausbilden. Das ist so eine Testphase von der IHK.
     
    #11
    User 13029, 22 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehung zwischen Ausbilder
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 11:35
15 Antworten
notuurrboy
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2016 um 03:20
15 Antworten
kevinhoh1
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 20:01
9 Antworten